Allgemeines Kein bundeseinheitliches Naturschutzgesetz. Naturschutz ist Landeskompetenz


Download 537 b.
Sana08.06.2018
Hajmi537 b.


Nationalparks Österreich Finanzierung Administration Geschäftsordnung politische Steuerung


Allgemeines

  • Kein bundeseinheitliches Naturschutzgesetz. Naturschutz ist Landeskompetenz.

  • In §15a der Bundesverfassung sind Eckpfeiler für Errichtung und Betrieb des jeweiligen Nationalparks festgelegt

  • Detaillierten Nationalparkgesetze und -verordnungen (Managementpläne) werden von Ländern erlassen



Nationalpark Hohe Tauern



Organisation NP Hohe Tauern



Finanzierung/Steuerung/Organisation

  • Finanzierung und Verwaltungsform

  • In den Ländern durch Landesgesetz eingerichtete Nationalparkfonds

  • Bsp. Tirol 2004: über 920 000 Euro

  • Gewährung von Förderungen aus Bundesmitteln

  • Bsp. Tirol 2004: 700 000 Euro

  • Politische Steuerung über Nationalparkrat und

  • -verwaltung



Nationalpark Neusiedler See/Seewinkel



Finanzierung/Steuerung/Organisation

  • Trägerorganisation:

  • Nationalparkgesellschaft Neusiedler See –Seewinkel

  • Sitz der Verwaltung in Apleton

  • Finanzierung

  • 50% Bund

  • 50% Land Burgenland

  • Politische Steuerung über Vorstand (7 Mitglieder

  • ernannt von LR), bzw. Kommission (je drei von Bund

  • und Land)



Organisation NP Neusiedlersee



Österreichisch-Ungarische Nationalparkkommission

  • Zusammensetzung

  • NationalparkdirektorInnen beider Länder

  • VertreterInnen des Bundes und des Landes und andere

  • Aufgaben

  • Koordinierung der Planung, Schaffung und Erhaltung des NP‘s in beiden Ländern

  • Informations- und Öffentlichkeitsarbeit



Nationalpark Donau-Auen



Finanzierung/Steuerung/Organisation

  • Trägerorganisation: NP Donau-Auen GmbH

  • Zentrum in Orth an der Donau

  • Finanzierung

  • 50% Bund

  • 25% Land Niederösterreich

  • 25% Land Wien

  • Politische Steuerung über Nationalpark Beiräte

  • und Ernennung der GeschäftsführerInnen



Organisation NP Donauauen



Beiräte

  • Wiener und NÖ Nationalpark-Beirat

  • Bestellung der M. durch Landesregierung auf sechs Jahre

  • V. der Wirtschaftskammern, Landesjagdverbänden, Fischereiausschüssen...

  • Wissenschaftlicher Beirat

  • Fachliche Beratung der NP-Verwaltung

  • Zusammensetzung: Vorsitzende/r, ein/e StellvertreterIn, Fachleute (<14)

  • Bestellung und Abberufung der M. durch einstimmigen Beschluss in Generalversammlung



Nationalpark Kalkalpen



Finanzierung/Steuerung/Organisation

  • Trägerorganisation: Nationalpark O.Ö. Kalkalpen

  • GesmbH, Sitz in Molln

  • Finanzierung

  • 50% Bund

  • 50% Land Oberösterreich

  • Politische Steuerung über Generalversammlung

  • 6 Mitgliedern, paritätisch vom Bund sowie vom Land

  • Oberösterreich bestellt





Nationalpark Thayatal



Finanzierung/Steuerung/Organisation

  • Trägerorganisation: Nationalpark Thayatal GmbH,

  • Sitz in Hardegg

  • Finanzierung

  • 50% Bund

  • 50% Land Niederösterreich

  • Politische Steuerung über Generalversammlung

  • je 2 Mitglieder von Bund und von Land NÖ



Organisation NP Thayatal GmbH



Bilaterale Nationalpark Thayatal Kommission

  • Zischen den Nationalparks Thayatal und Podyjí

  • Ziel:

  • Abstimmung der Maßnahmen und Ziele beider Nationalparks

  • Entwicklung eines gemeinsamen 10-Jahres-Managementplan der Nationalparks



Nationalpark Gesäuse



Finanzierung/Steuerung/Organisation

  • Trägerorganisation: NP Gesäuse GmbH,

  • Sitz in Weng

  • Finanzierung

  • 50% Bund

  • 50% Land Steiermark

  • Politische Steuerung über Generalversammlung

  • Nationalparkforum: Informiert regionale Bevölkerung

  • und Nationalparkgemeinden regelmäßig



Organisation NP Gesäuse



Danke für die Aufmerksamkeit !




Do'stlaringiz bilan baham:


Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2017
ma'muriyatiga murojaat qiling