Russwort des


Download 193.5 Kb.

Sana13.12.2017
Hajmi193.5 Kb.

KIRCHDORF A. D. ILLER

G

RUSSWORT DES

B

ÜRGERMEISTERS

1

Ein herzliches Grüß Gott

in Kichdorf an der Iller 

mit seinen Teilorten

Oberopfingen

und Unteropfingen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Neubürger und Gäste,

was kann man spontan und sicher an Zah-

len und Fakten über unsere schöne und

liebenswerte oberschwäbische Heimat-

gemeinde an einen interessierten Frager

weitergeben? 

Dass unsere Gemeinde seit der letzten sta-

tistischen Erhebung im Dezember 1999 3 468

Einwohner hat, dass sie sich auf fast 2 287

Hektar ausdehnt, 556 m über Meereshöhe

liegt und sich in ihrer Geschichte bis in das

Jahr 764 nach Christus zurück verfolgen

lässt?


Schon über diese Eckdaten werden sicher

viele grübeln müssen. Dabei gibt es um 

unsere Gemeinde noch viel mehr Wissens-

wertes, nicht nur Interessantes, sondern

auch der Orientierung Dienendes, das Ihnen

helfen kann, sich besser zurecht zu finden

und heimisch zu fühlen. 

Das soll diese Informationsbroschüre in

Ihrer 4. Auflage vermitteln. Nach der 3. Auf-

lage von 1994, die zwischenzeitlich vergrif-

fen ist, war es wieder an der Zeit, zahl-

reiche Daten und Fakten zu aktualisieren. Ich

freue mich, Ihnen nun mit dieser Ausgabe

wieder die neuesten Zahlen und Informa-

tionen rund um unsere Gemeinde und ihre

Einrichtungen als Geschenk übergeben zu

können. 

Ermöglicht wurde die kostenlose Ausgabe

durch die Werbeinserate der bei uns und im

mittleren Illertal ansässigen Geschäftswelt,

der hierfür ein herzlicher Dank gilt.

Mit einem Kurzdurchlauf durch unsere 

Geschichte, mit Auskünften über die öf-

fentlichen, behördlichen und kirchlichen

Einrichtungen, mit Informationen zu den

Vereinen, der ärztlichen Versorgung, der

Arbeitsplatzsituation, den Einkaufsmög-

lichkeiten etc. dient die Broschüre nicht nur

der Vorstellung unserer Gemeinde. Sie soll

Ihnen auch Wege sparen und zeigen, was

unsere Gemeinde alles für das tagtägliche

Leben anbietet.

Wenn Sie die Broschüre als praktisches

Helferlein benutzen, werden Sie bald fest-

stellen, dass Kirchdorf an der Iller eine Ge-

meinde ist, in der es sich gut leben lässt, in

der es Freude macht zu arbeiten, aktiv zu

sein und zu wohnen. Ich würde mich freu-

en, wenn diese Schrift Sie auch ermutigen

würde, Anschluss an das bürgerschaft-

liche, sportliche, gesellschaftliche und 

kulturelle Leben unserer 27 Vereinen und 

Organisationen zu suchen. Sie werden

bald feststellen, dass für nahezu jeden Ge-

schmack etwas dabei ist und wer dennoch

etwas vermissen sollte, der sei an die Ge-

schichte der sieben wackeren Schwaben er-

innert. Dieser furchtlosen Zahl wackerer

Männer und Frauen bedarf es auch bei

uns, um den 28. Verein zu gründen. In die-

sem Sinne viel Spaß beim Lesen und Ge-

brauch dieses nützlichen Begleiters.

Ihr 

Rainer Langenbacher



Bürgermeister

L

AGE UND

G

ESCHICHTE DER

G

EMEINDE

KIRCHDORF A. D. ILLER

In der weit geöffneten Ebene des Illertales

am Ostrand des Landkreises Biberach liegt

an der der württemberg-bayerischen Gren-

ze die Gemeinde Kirchdorf an der Iller mit

ihren Teilorten Ober- und Unteropfingen.

Während im Osten das Dickicht des Il-

lerauwaldes bis an die Ortsbebauung her-

anreicht, breitet sich im Süden, Westen

und Norden ein weitläufiger Teppich von Wie-

sen und Feldern aus, der erst nach einigen

Kilometern an waldbedeckten Höhenzü-

gen seinen Abschluss findet. 

Die Gemeinde kann auf eine alte Ge-

schichte zurück blicken. Bis zur Mitte des

5. Jahrhunderts nach Christus war die Iller

Grenzfluss zwischen dem von den 

Alemannen besetzten Gebiet des heutigen

Oberschwabens und dem von den Römern

behaupteten Gebiet des heutigen bayeri-

schen Schwabens. Das am östlichen Illeru-

fer gelegene Kellmünz ist als römisches

Kastell sicher die älteste Ansiedlung im

mittleren Illertal. Eine Besiedlung auf der Ge-

markung von Kirchdorf wird erst für die Zeit

nach dem 5. Jahrhundert angenommen.

Erstmals urkundlich erwähnt ist der Orts-

name Kirchdorf 764 n. Chr. im Stiftungsbrief

des Klosters Ottobeuren. Danach soll die Kir-

che des Dorfes zusammen mit einigen Gü-

tern zu den ersten Stiftungen des neu ge-

gründeten Klosters gehört haben. Der Ge-

meindename verdankt sie zweifellos der

Tatsache, dass in Kirchdorf vor allen ande-

ren Orten der näheren Umgebung eine Kir-

che gebaut wurde und unser Ort für die be-

nachbarten Siedlungen das "Kirchdorf"

war. 

Ursprünglich gehörte Kirchdorf zur Herr-



schaft Kellmünz, fiel aber dann um die er-

ste Jahrtausendwende durch Heirat der

Tochter des Schwabenherzogs Rudolf von

Rheinfelden an die Grafen von Bregenz

und um 1150 an die Pfalzgrafen von Tübin-

gen. 1342 wurde die Gemeinde an die Gra-

fen von Württemberg verkauft. Diese hatten

die Oberlehensherrschaft, während die

Grundherrschaft an die Herren von Erolzheim

kam. 1604 schließlich kaufte die Prämon-

stratenser Reichsabtei Rot an der Rot das

Dorf. Die mit den Eroberungsfeldzügen Na-

poleons einhergehende Säkularisation im

Jahre 1803 beraubte das Kloster Rot an der

Rot seiner Besitzungen. Die Grundherr-

schaft über die Gemeinde Kirchdorf wurden

dabei dem Grafen Erbach-Wartemberg-

Rot übertragen. 1806 wurde Kirchdorf

württembergisch. Ihre Feudallasten konnten

die Bewohner des Illertals aber erst um die

Mitte des 19. Jahrhunderts ablösen. Bis

zum Jahre 1938 gehörte Kirchdorf dann

verwaltungsmäßig zum Oberamt Leut-

kirch. Nach der Auflösung der Oberämter

kam es zum Landkreis Biberach.

Der Bau des Illerkanals und des Illerkraft-

werks in den Jahren 1921 - 1924 brachte

den ersten Hauch von Industrialisierung in

die Gemeinde und läutete den Beginn der

Neuzeit ein. Bis dahin konnte die Iller nur mit

der Fähre überquert werden. Mit dem Bau

des Illerkanals verpflichteten sich die

Oberschwäbischen Elektrizitätswerke die

erforderlichen Brücken über Kanal und Iller

zu erstellen. 

Dennoch blieb die Gemeinde bis nach dem

2. Weltkrieg ein ausgesprochenes Bauern-

dorf. Nach einer Statistik aus dem Jahr

1933 fanden damals 84 % der Beschäftig-

ten in der Landwirtschaft Arbeit und Brot. 

Eine nachhaltige Veränderung erfuhr die

Gemeinde erst durch den Aufstieg der Fir-

ma Liebherr zum Weltkonzern nach dem

Ende des 2. Weltkrieges. Aus dem be-

scheidenen Maurerbetrieb seines Vaters

entwickelte der Kirchdorfer Dr. Hans Lieb-

herr durch seine Idee des Turmdrehkranes

innerhalb weniger Jahre einen international

führenden Konzern im Bereich der Ent-

wicklung, Konstruktion und Montage von

Baumaschinen. Heute werden am Stan-

dort Kirchdorf ausschließlich Bagger

produziert. Die Liebherr-Hydraulikbagger

GmbH in Kirchdorf an der Iller beschäftigt



2

KIRCHDORF A. D. ILLER

L

AGE UND

G

ESCHICHTE DER

G

EMEINDE

zur Zeit gut 1300 Mitarbeiterinnen und Mit-

arbeiter. Sie ist damit der größte Arbeit-

geber in der Raumschaft des Illertales und

wesentlich für den Wohlstand in der Region

verantwortlich. 

Im Zuge der entstehenden Arbeitsplätze

wurde die Gemeinde Kirchdorf auch als

Siedlungsplatz immer interessanter. Der

Anstieg der Einwohner von ca. 700 im Jahr

1949 auf heute über 3 400 verläuft parallel

zum Aufstieg der Firma Liebherr. Durch die

steten und verlässlichen Gewerbesteuer-

einnahmen dieses Vorzeigebetriebes

konnte auch in der Gemeinde Kirchdorf

vieles geschaffen werden, was in Gemein-

den vergleichbarer Größe nicht anzutreffen

ist. 


Neben ihrem Freibad mit dem größten

Schwimmbecken im Landkreis Biberach

und einer 70 m langen Rutsche seien das

Dr.-Hans-Liebherr-Stadion mit seiner 400-

m-Laufbahn und der überdachten Tribüne

für 600 Personen sowie der 1999 einge-

wiehene Bürgerpark im Herzen der Ge-

meinde genannt. Stolz ist die Gemeinde

auch auf ihr Hochhaus, das als Zeichen

des Aufschwungs am Ende der 50-iger

Jahre von der Firma Liebherr gebaut wurde

und heute neben der Kirche zu den mar-

kantesten Gebäuden in der Gemeinde

zählt. Dank dem sprichwörtlichen ober-

schwäbischen Fleiß ihrer Bürgerinnen und

Bürger konnte in der Gemeinde viel erreicht

werden. Nicht ohne Anflug von Stolz prä-

sentiert die Bürgerschaft heute ihren erar-

beiteten Wohlstand und die Gemeinde ihre

hervorragende Infrastruktur sowie ihre 27

Vereine und örtlichen Gruppierungen, die im

kulturellen, sportlichen und musischen Be-

reich für ein lebendiges Miteinander sorgen. 

Die Teilorte des heutigen Kirchdorf –

Oberopfingen und Unteropfingen – blicken

ebenfalls auf eine lange Siedlungsge-

schichte zurück. Erstmals urkundlich

erwähnt ist der Ortsname Opfingen 1182 in

einer Urkunde von Papst Lucius III. für das

Kloster Rot an der Rot. In dieser Urkunde

ist noch nicht unterschieden zwischen

Unter- und Oberopfingen. Dies lässt sich erst

seit 1291 nachweisen. Während Unter-

opfingen zusammen mit den Kirchdorfer

Wohnplätzen Binnrot und Waldenhofen

dem Kloster Rot an der Rot gehörte, ging

die Ortsherrschaft über Oberopfingen von

den Herren von Schellenberg über Ulmer und

Memminger Bürger 1450 an die Benedikti-

nerabtei Mehrerau bei Bregenz. 1493 wur-

de Oberopfingen vom Kloster Ochsenhau-

sen gekauft. Bei der Aufhebung der Klöster

im Jahre 1803 kam Oberopfingen in den Be-

sitz des Grafen Schaesberg aus Tannheim.

1806 wurden alle Gemeindeteile Teil des ent-

stehenden Königreiches Württemberg.



Ritter Michael von Jung

Geschichtliche Berühmtheit erlangte unse-

re Gemeinde durch den Pfarrer von Kirch-

dorf, Ritter Michael von Jung, geb.

29.09.1781, der von 1811 bis 1849 in

Kirchdorf als Pfarrer wirkte. Bei einer

Typhusepidemie machte sich Pfarrer von

Jung um die Bekämpfung der Seuche

verdient, indem er Kraft seiner geistlichen

Autorität entgegen dem damaligen Trend

zweckmäßige hygienische Maßnahmen

durchführte, so dass die Seuche in seinem

Amtsbereich Kirchdorf nur wenige Opfer

forderte. Als Dank dafür wurde er von Kö-

nig Friedrich I. von Württemberg im Jahr 1814

zum Ritter des Könglich-Württembergi-

schen Zivildienstordens ernannt. Diese

Auszeichnung brachte für Herrn Pfarrer

Jung die Erhebung in den Adelsstand mit

sich. Pfarrer Jung war so stolz auf seinen

Orden, dass er ihn ständig trug. Bekannt ge-

worden ist Michael von Jung und damit

auch Kirchdorf durch dessen dichterisches

Werk: "Melpomene  oder Grablieder". In

200 Todesfällen hat Pfarrer Michael von

Jung darin die Lebensläufe der Verbliche-

nen samt aller Missetaten völlig unver-

blümt und ungeniert in Reimform gebracht

und diese zu bekannten Melodien wie etwa

"Das Wandern ist des Müllers Lust" auf sei-

ner Gitarre am offenen Grab vorgetragen.

Lange wurde behauptet, dass diese Direkt-

heit seiner Grablieder schließlich dazu ge-

führt hat, dass er nach über 38 Jahren vom

Bischof nach Tettnang strafversetzt wurde,

wo er dann auch im Jahre 1858 verstarb.

Historisch richtig ist, dass die Versetzung

nach Tettnang eine deutliche Verbesserung

der Lebensverhältnisse von Ritter Michael

von Jung bedeutete, da die Pfarrei dort

deutlich besser dotiert war. Ebenfalls über-

liefert, jedoch historisch nicht zweifelsfrei ab-

gesichert, ist von Pfarrer Jung, dass er

nach beendetem Sonntagsgottesdienst,

während die Orgel einen flotten Militär-

marsch spielte, mit dem Weihwasserwedel

durch die Kirche marschierte und das

Weihwasser an die Gläubigen im Viervier-

teltakt austeilte. Pfarrer Michael von Jung hat

jedenfalls in seiner Amtszeit die Gemeinde

Kirchdorf nachhaltig beeinflusst und durch

seine Originalität auch verschiedene ober-



3

L

AGE UND

G

ESCHICHTE DER

G

EMEINDE

KIRCHDORF A. D. ILLER

schwäbische Dichter zu einer literarischen

Darstellung seiner Person und seiner Zeit in-

spiriert. Besonders bekannt ist das Thea-

terstück von A. Weitnauer "Sing nicht Vo-

gel", wenngleich es sicher die Person

Michael von Jungs etwas überzeichnet. 



4

K

UNSTRADSPORT

Wenn sich die Gemeinde Kirchdorf an der

Iller vorstellt, dann darf  nicht nur von Bag-

gern oder vom legendären Ortspfarrer Rit-

ter Michael von Jung gesprochen werden,

sondern auch von sportlichen Höchstlei-

stungen. Im Kunstradfahren der Männer

haben 2 junge Mitbürger, Herr Stefan Raaf

und Herr Michael Roth, in den vergangenen

10 Jahren fast alles abgeräumt, was es an

Auszeichnungen und Medaillen im Kunst-

radfahren der Männer zu gewinnen gab.

Neben nationalen und europäischen Erfol-

gen, haben sie 5 Goldmedaillen und 3 Sil-

bermedaillen bei Weltmeisterschaftskämp-

fen rund um die Welt errungen und in ihre

Heimatgemeinde Kirchdorf bringen kön-

nen. Die Gemeinde und ihre Bürgerinnen und

Bürger sind stolz auf diese sportlichen

Spitzenleistungen, die ihresgleichen su-

chen. Die Erfolge unserer sympathischen

Sportler haben dazu beigetragen, dass der

Name Kirchdorf an der Iller bei radsportin-

teressierten Zeitgenossen in vielen Teilen der

Welt zum Begriff wurde. 


KIRCHDORF A. D. ILLER

5

G

ESTALTUNG EINER NEUEN

O

RTSMITTE IM

R

AHMEN DER

O

RTSKERNSANIERUNG

1991–1999

Der alte Ortskern in Kirchdorf an der Iller ist

von seiner Geschichte her traditionell land-

wirtschaftlich geprägt. Im Zuge des Auf-

stieges der Firma Liebherr Hydraulik-Bag-

ger GmbH und der Strukturveränderungen

in der Landwirtschaft in den Jahren nach dem

2. Weltkrieg gaben viele Landwirte ihre im

Ortskern liegenden Hofstellen auf. Die Fol-

ge davon waren in den 70er- und 80er-Jah-

ren eine zunehmende Verödung des Orts-

kernes und viele leerstehende historische

Gebäude. Um diese historische Ortsmitte zu

erhalten und durch die Ansiedlung junger

Familien nachhaltig wiederzubeleben,

wurden 1991 mit Hilfe von Landes- und

Kommunalmitteln 53 neue Wohneinheiten,

vorwiegend in ungenutzten Ökonomieteilen

landwirtschaftlicher Hofstellen, gebaut.

Hinzu kamen 18 Altenwohnungen und 18

weitere Gebäude, die vollständig moderni-

siert wurden. Der Zuzug von 200 bis 250 Ein-

wohnern war die Folge. Heute klingt, wo einst

verlassene Höfe standen, wieder helles

Kinderlachen. Den Abschluss der Sanie-

rungsmaßnahmen bildeten in den Jahren

1998 und 1999 Umgestaltungsarbeiten an

Straßen und Gehwegen sowie die Neu-

ordnung und Gestaltung des ehemaligen 

Dr.-Hans-Liebherr-Parkplatzes. Das ca.

16.000 m

2

große Areal steht als Bindeglied



zwischen dem historischen Ortskern und

dem neuen Wohn- und Geschäftszentrum.

Seit seiner Einweihung am 01.08.1999 ist der

Bürgerpark mit seinem Kinderspielplatz,

der Skaterbahn und dem Seniorenbereich

zum Treffpunkt für Jung und Alt geworden.

Kulturelles Highlight in dieser Grün- und

Spielanlage ist der vom Ertinger Künstler,

Herr Gerold Jäggle, geschaffene über 4m

hohe Dr.-Hans-Liebherr-Brunnen, der ein-

drücklich und plastisch die Entwicklung

der Firma aus ihren Kirchdorfer Anfängen

zum Weltkonzern darstellt. Für die Ge-

meinde war die Ortskernsanierung und -ent-

wicklung über allem auch ein direktes Mit-

tel der Wirtschaftsförderung. Mehr als 10

Millionen DM öffentlicher und kommunaler

Mittel flossen in diesen Bereich. Jede 

öffentliche Mark wurde durch die privaten

Investitionen vervierfacht. Vielen mittel-

ständischen Betrieben und Handwerkern

konnte durch das Miteinander von Ge-

meinderat, Grundstückseigentümern und

der Verwaltung sowie dem Sanierungsbüro

STEG Stuttgart und dem Architekturbüro

Bauke aus Dietenheim über einen Zeitraum

von 9 Jahren Arbeit und Brot und damit letzt-

lich auch Existenzsicherung gegeben wer-

den. 


KIRCHDORF A. D. ILLER

6

Einwohner:

3 468

Fläche:

2 287 ha

Höhe:

556 m über NN

Die Gemeinde Kirchdorf an der Iller setzt sich

aus dem Hauptort Kirchdorf, den Gemein-

deteilen Oberopfingen (seit 01.10.1974)

und Unteropfingen sowie den Weilern

Binnrot, Waldenhofen und den Wohnplätzen

Schifferhaus, St. Angelus, Rudeshöfe, 

St. Cyriacus, St. Gallus, St. Leonhard und

Wiesbauer zusammen.

Kirchdorf liegt im württembergischen Iller-

tal, 12 km nördlich der Stadt Memmingen

und gehört zum Landkreis Biberach. Es ist

im Regionalplan Donau-Iller zusammen 

mit der Nachbargemeinde Erolzheim als

Unterzentrum ausgewiesen und gilt als

Industrie- und Arbeitsplatzschwerpunkt

(ca. 1 500 Arbeitsplätze) mit guter Infra-

struktur. Die Ausstattung mit öffentlichen Ein-

richtungen ist überdurchschnittlich.

Eine ausreichende Verkehrserschließung

sichern die auf Gemeindegebiet verlaufen-

de Autobahn A 7 Ulm – Bodensee (An-

schlussstellen Berkheim und Dettingen in

unmittelbarer Nähe) sowie ein gut ausge-

bautes Bundes-, Landes-, Kreis- und Ge-

meindestraßennetz. Die Bahnlinie Ulm –

Oberstdorf führt 2 km östlich vorbei. Öf-

fentliche Buslinien für den Personennah-

verkehr bestehen in Richtung Biberach,

Memmingen und Ulm. Der zentrale Omni-

busbahnhof in Kirchdorf befindet sich in

der Schulstraße. Weitere Bushaltestellen

sind in Kirchdorf an der Dettinger Straße,

Hochhaus- und Rathausstraße, in Oberop-

fingen in der Kirchdorfer Straße und am

St.-Martinus-Weg, in Unteropfingen am

Mittelweg. 

Z

AHLEN

– D

ATEN

– F

AKTEN

WEKA

INFORMATIONS-

SCHRIFTEN- UND

WERBEFACHVERLAGE

GMBH

INTERNET: 

http://www.weka-cityline.de

E-MAIL: info@weka-cityline.de

Lechstraße 2, 86415 Mering, 

Postfach 1147, 86408 Mering, 

Telefon 0 82 33/3 84-0, 

Telefax 0 82 33/3 84-10

AUCH IM INTERNET:

http://www.weka-cityline.de

IN UNSEREM VERLAG ERSCHEINEN:

Broschüren zur Bürgerinformation, Heiraten,

Wirtschaftsförderung, Umweltschutz und zum

Thema Bauen.

Herausgegeben in Zusammenarbeit mit der

Kommune. Änderungswünsche, Anregungen

und Ergänzungen für die nächste Auflage die-

ser Broschüre nimmt die Verwaltung oder das

zuständige Amt entgegen. Titel, Umschlagge-

staltung sowie Art und Anordnung des Inhalts

sind zugunsten des jeweiligen Inhabers dieser

Rechte urheberrechtlich geschützt. Nachdruck

und Übersetzungen sind – auch auszugsweise

– nicht gestattet.

Nachdruck oder Reproduktion, gleich welcher

Art, ob Fotokopie, Mikrofilm, Datenerfassung,

Datenträger oder Online, nur mit schriftlicher Ge-

nehmigung des Verlages. 

Akquisition: Margot 

Schmied


Verkauf: Jochen 

Müller


Herstellung: Elke Szogs

88457050 / 4. Auflage / Type / Beer

Printed in Germany 2000

I

M



P

R

E



S

S

U



M

Volker Fläschner und

Karlheinz Kappel GbR

Weg beim Kreuz 21

88457 Unteropfingen

Tel.: 0 73 54 / 9 10 82

Fax: 0 73 54 / 9 10 81


KIRCHDORF A. D. ILLER

G

EMEINDE



UND

O

RTSVERWALTUNG

Bezeichnung

Name

Telefon

Gemeindeverwaltung Bürgermeister

07354/9332-0

Kirchdorf, Rathausstraße 4

Rainer Langenbacher

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag

8.00 Uhr – 12.00 Uhr

Mittwoch

14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Zentrale, Vorzimmer Bürgermeister, Einwohnermeldeamt, Renten,

Frau Fäßler, Frau Wohnhaas

07354/9332-0 oder 

Passamt, Lohnsteuerkarten

9332-11

Standesamt, Ordnungsamt, LAKRA, Wohnberechtigung, Wahlen



Frau Kopf

07354/9332-12

Kasse, Steueramt

Frau Balzer

07354/9332-13

Baugesuche, Gewerbeamt

Frau Prinz

07354/9332-14

Kämmerei

Herr Zettel

07354/9332-15

Amtsbote


Herr Hurter

Ortsverwaltung Ortsvorsteher 

Oberopfingen, Bei der Kirche 15

Thomas Wonhas

08395/1253

Sprechzeiten:

Dienstag

17.00 Uhr – 18.00 Uhr 

und nach telefonischer Vereinbarung

7

B

ÜRGERMEISTER UND

G

EMEINDERÄTE

Bürgermeister 

Langenbacher, Rainer

Veilchenweg 17, 88457 Kirchdorf

Tel. 07354/9332-0



Gemeinderäte

Name

Anschrift

Tel. privat

Axmann, Kurt

Schillerstraße 30, 88457 Kirchdorf

07354/910122

Gropper, Otto

Kirchdorfer Weg 11, 88457 Unteropfingen

07354/7084

Kaufmann, Hermann

Heimstraße 4, 88457 Kirchdorf

07354/7454

Maier, Gerlinde

Riedgasse 1, 88457 Unteropfingen

07354/7846

Mendler, Elfriede

Kirchdorfer Weg 13, 88457 Unteropfingen

07354/674

Obersteg, Gisela

Dettinger Straße 35, 88457 Kirchdorf

07354/7442

Pflotsch, Alois

Michael-von-Jung-Straße 28, 88457 Kirchdorf

07354/1677

Dr. med Quentin, Peter

Fichtenweg 7, 88457 Kirchdorf

07354/644

Roth, Reinhold

St.-Vincentius-Weg 17, 88457 Oberopfingen

08395/2604

Spatscheck, Josef

Kirchstraße 12, 88457 Kirchdorf

07354/934109

Stephan, Gerhard

Eschenweg 11, 88457 Kirchdorf

07354/7186

Weßner, Harald

Rosenweg 19, 88457 Kirchdorf

07354/2649

Willburger, Winfried

St.-Vincentius-Weg 27, 88457 Oberopfingen

08395/2974

Wonhas, Thomas

Stiftungsweg 1, 88457 Oberopfingen

08395/3237


U

NSERE

A

BGEORDNETEN

Name

Adresse

Partei

Europarat

Jeggle Elisabeth

Süßlochgasse 1, Stafflangen, 88400 Biberach

CDU


Europäisches Parlament

Rue Wiertz – ASP 10 E 209, B-1047 Brüssel



Bundestag

Metzger Oswald

Maybachstraße 3, 88427 Bad Schussenried

Grüne


Romer, Franz

An der Riß 18, Untersulmetingen, 88471 Untersulmetingen

CDU

Weisheit, Matthias



Martin-Luther-Str. 15, 88400 Biberach

SPD


Landtag

Huchler, Josef

Bahnhofstr. 10, 88447 Warthausen

Republikaner

Scheffold, Gerd

Kapellenstraße 36/1, 88471 Laupheim

CDU

Kreistag

Balle Robert

HAP-Grieshaber-Str. 6, 88430 Rot an der Rot

FWV


Baum Franz

Im Hebsack 15, 88430 Rot an der Rot

CDU

Gruber Christa



Hauptstr. 41, 88450 Berkheim

FRAUEN


Matheis Günther

Weiherstr. 15, 88453 Erolzheim

CDU

Ruß Eugen



Lindenstr. 27, 88450 Berkheim

CDU


Specker Roland, Dr.

Uhlandstr. 12, 88453 Erolzheim

FWV

KIRCHDORF A. D. ILLER



O

RTSVORSTEHER UND

O

RTSCHAFTSRÄTE

Ortsvorsteher

Wonhas, Thomas

Stiftungsweg 1, 88457 Oberopfingen

Tel. 08395/3237 



Ortschaftsrat

Name

Anschrift

Tel. privat

Böhler, Josef

Berkheimer Straße 15, 88457 Oberopfingen

08395-7283

Lohr, Karl

Siedlungsweg 38, 88457 Oberopfingen

08395-2275

Roth, Reinhold

St.-Vincentius-Weg 17, 88457 Oberopfingen

08395-2604

Schmid, Josef

St.-Martinus-Weg 6, 88457 Oberopfingen

08395-2760

Wehrle, Konrad

Kirchdorfer Straße 7, 88457 Oberopfingen

08395-2857

Willburger, Ingeborg

St.-Vincentius-Weg 5, 88457, Oberopfingen

08395-1621

Wonhas, Thomas

Stiftungsweg 1, 88457 Oberopfingen

08395-3237



8

KIRCHDORF A. D. ILLER

9

B

EHÖRDEN

– W

AS ERLEDIGE ICH WO

?

Für die Gemeinde Kirchdorf zuständige Behörden

Bezeichnung

Adresse

Telefon

Allgemeine Ortskrankenkasse

Griesweg 30, Kirchdorf

07354/8555

Amtsgericht

Alter Postplatz 4, 88400 Biberach

07351/590

Arbeitsamt

Waldseer Straße 34, 88400 Biberach

07351/34040

Deutsche Bahn AG

Schadenhofstr. 7, 88400 Biberach

07351/5760

Finanzamt

Bahnhofstraße 11, 88400 Biberach

07351/590

Amt für Flurneuordnung und Entwicklung 

Gammertinger Str. 18, 88499 Riedlingen

07371/187500

Forstamt


Schloßbezirk 1, 88416 Ochsenhausen

07352/92130

Gesundheitsamt

Rollinstraße 17, 88400 Biberach

07351/520

Gewerbeaufsichtsamt 

Fidelis-Graf-Straße 2, 72488 Sigmaringen

07571/732500

Kfz-Zulassungsstelle

Rollinstr. 9, 88400 Biberach

07351/52-0

Kriminalpolizei

Erlenweg 2, 88400 Biberach

07351/4470

Landgericht 

Marienplatz 7, 88212 Ravensburg

0751/8061

Landratsamt

Rollinstr. 9, 88400 Biberach

07351/520

Landwirtschaftsamt

Bergerhauser Str. 36, 88400 Biberach

07351/18050

Notariat Tannheim

Rathausplatz 1, 88459 Tannheim

08395/9270

Polizei

Marktplatz 16, 88453 Erolzheim



07354/2338

Postagentur

Griesweg 28, 88457 Kirchdorf

07354/1020

Schulamt

Ehinger Str. 4, 88400 Biberach

07351/50950

Straßenbauamt

Krankenhausweg 3, 88499 Riedlingen

07371/187424

Straßenmeisterei

Alte Straße 42, 88416 Ochsenhausen

07352/92070

Tierzuchtamt

Waldseer Str. 13, 88400 Biberach

07351/13064

Vermessungsamt

Ulmer-Tor-Straße 28, 88400 Biberach

07351/59420

Veterinäramt

Rollinstr. 17, 88400 Biberach

07351/520

Amt für Wasserwirtschaft und Bodenschutz

Haldenstr. 7, 88499 Riedlingen

07371/187338

Zollamt


Bismarckring 31, 88400 Biberach

07351/7046



10

11

12

13

14

KIRCHDORF A. D. ILLER

15

V

EREINE

, V

ERBÄNDE

Name, Anschrift

Telefon

Angelsportverein

Schischke Wolfgang, Fellheimer Weg 18, Unteropfingen

07354/7212

Arbeiterwohlfahrt Kirchdorf

Wegerer Dieter, Schulstraße 30, 88451 Dettingen 

07354/403

Evang. Frauenkreis

Schneider Sieglinde, St.-Vincentius-Weg 3, Oberopfingen

08395/1345

Evang. Kirchenchor

Bedau Christa, Ziegelstadelweg 8/4, 88416 Ochsenhausen

07352/4616

Evang. Posaunenchor

Schulz Waldemar, Raiffeisenweg 4, Ringschnait, 88400 Biberach

07352/8591

Fasnetverein Stoibeisser

Schumann Michael, Hasenstraße 42, 88471 Laupheim

07392/50811

Feuerwehr Kirchdorf

Abler Georg, Michael-von-Jung-Straße 26, Kirchdorf

07354/1243

Feuerwehr Oberopfingen 

Kirchenmaier Vinzenz, Kirchdorfer Str. 12, Oberopfingen

08395/2867

Feuerwehr Unteropfingen

Grimm Karl, Kapellenweg 10, Unteropfingen

07354/2332

Förderverein Integrative Erziehung Illertal

Maier Ingrid, Kraftwerkstr. 9, Unteropfingen

07354/1401

Förderverein Musikverein Kirchdorf

Kreck Franz jun., St. Leonhard 1, Unteropfingen

07354/1352

Förderverein Wasserwacht

Ritter Rudolf, Hauptstraße  56, Kirchdorf

07354/2256

Gartenfreunde Kirchdorf

Stephan Gerhard, Eschenweg 11, Kirchdorf

07354/7186

Gewerbe- und Handelsverein

Wagner Thomas, Heuweg 36, 88457 Kirchdorf

07354/9100-3

Kath. Frauenbund

Hörmann Marianne, Dammweg 7, Unteropfingen

07354/513

Kath. Kirchenchor Kirchdorf

Kohler Agathe, Hauptstr. 8, Kirchdorf

07354/7632

Kath. Kirchenchor Oberopfingen

Riedmiller Josef, Kirchdorfer Str. 16, Oberopfingen

08395/2100

Kolpingfamilie Kirchdorf

Herzog Georg, Fliederweg 4, Kirchdorf

07354/1624

Landjugend Opfingen

Schmid Bettina, St.-Vincentius-Weg 24, Oberopfingen

08395/1373

Liederkranz Kirchdorf

Mack Gerhard, Rosenweg 7, Kirchdorf

07354/2888

Musikkapelle Oberopfingen

Kurz Thomas, Stiftungsweg 10, Oberopfingen

08395/911944

Musikverein Kirchdorf

Göppel Johannes, Zweites Gewann 2, Kirchdorf

07354/1531

Reiterfreunde Illertal 

Willburger Reinhold, Mittelweg 8 a, Unteropfingen

07354/1849

Sängerbund Unteropfingen

Gropper Otto, Kirchdorfer Weg 11, Unteropfingen

07354/7084

Schützenverein Illertal

Biedermann Herbert, Stiftungsweg 12, Oberopfingen 

08395/2323

Sportverein Kirchdorf

Rau Klaus, Ulmenweg 5, Kirchdorf

07354/7811

Wasserwacht

Ritter Rudolf, Hauptstr. 56, Kirchdorf

07354/2256

Tiefbau, Kiesvertrieb,

Abbrucharbeiten, Recycling

Nahverkehr, Fernverkehr,

Schwertranporte

Max Wild

88450 Berkheim/Illerbachen

Telefon 0 83 95/92 00

Telefax 0 83 95/9 20 30

Email

Info@maxwild.com



Internet www.maxwild.com

Das starke

Team!


16

KIRCHDORF A. D. ILLER

17

A

BFALL

, M

ÜLLBESEITIGUNG

, R

ECYCLING

Müllabfuhr

14-tägig, Freitags, 

Banderolenverkauf im Iller-SB-Markt, Griesweg 24, Kirchdorf

Wertstoffhof für wiederverwertbare Altstoffe:

Kirchdorf, Griesweg bei der Kläranlage

Öffnungszeiten: 

Mittwoch 14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Samstag, 9.00 Uhr – 12.00 Uhr

Sperrmüll

2 x pro Jahr kostenfreie Abfuhr, Abrufkarte

Haushaltsgroßgeräte

1 x pro Jahr kostenfreie Abfuhr, Abrufkarte

Problemstoffsammlung

2 x pro Jahr, Frühjahr und Herbst

Haushaltspapier, Kartonagen, Glas, Alteisen

Sammlungen verschiedener örtlicher Vereine

Altkleider

Sammlungen verschiedener caritativer Institutionen

Grüngut


2 x pro Jahr, Frühjahr und Herbst ,- Sammlung bei der Kläranlage

V

ERSORGUNG

– E

NTSORGUNG

Abwasserbeseitigung und –reinigung Klärwerk Kirchdorf

Klärwärter Igel Ralph, Hauptstr. 6, Kirchdorf

07354/2183

Wasserversorgung

Zweckverband

Wassermeister

07354/1243

Illertalwasserversorgung Abler Thomas, Michael-von-Jung-Str. 26,

Kirchdorf 

Wassermeister Ronz Günter, Goethestr. 27,

07354/2723

Kirchdorf 

Gasversorgung

Firma Thüga

Beim Ried 7, 88339 Bad Waldsee

07524/40080



Stromversorgung

EnBW


Bahnhofstr. 19, 88400 Biberach

07351/531



Telefon

Telekom – Ortsbereich 

Schlachthofstr. 40, 87700 Memmingen

08331/934252

Oberopfingen

Telekom – Ortsbereich 

Magdalenenstr. 17, 88400 Biberach

07351/505456

Kirchdorf-Unteropfingen

M

ITTEILUNGSBLATT

Mitteilungsblatt

Redaktion

Rathausstr. 4, 88457 Kirchdorf

07354/9332-0

Gemeindeverwaltung

Kirchdorf

Redaktionsschluss: Mittwoch 10.00 Uhr

Erscheinungstag: Donnerstag



KIRCHDORF A. D. ILLER

18

K

ULTURELLE

E

INRICHTUNGEN

Öffentliche Bücherei

Michael-von-Jung-Schule, Hauptstraße 49, Kirchdorf

Leiterin: Brigitte Maier,

Schillerstraße 20, Kirchdorf

Öffnungszeiten

Mittwoch 16 – 18 Uhr, Tel. 07354/9327-0



Volkshochschule Illertal

Auskünfte erteilt

Frau Silvia Weiß, Rathaus Erolzheim

Tel. 07354/9318-25



Dauerausstellungen

Ritter Michael von Jung

Aula Michael-von-Jung-Schule

Heimische Vögel

Aula Michael-von-Jung-Schule

Veranstaltungsräume

Alte Schule Oberopfingen

Kirchenweg 15, Oberopfingen

Aula der Michael-von-Jung-Schule 

Hauptstr. 49, Kirchdorf

Evang. Gemeindezentrum

Erlenweg 1 a, Kirchdorf

Feuerwehrgerätehaus 

Opfinger Str. 11, Kirchdorf

Kath. Gemeindehaus

Griesweg 12, Kirchdorf

Kolping-Jugendraum

Rathausstr. 4, Kirchdorf

Turn- und Festhalle

Talstraße 26, Kirchdorf

Vereinsraum Unteropfingen

Griesweg 4, Unteropfingen

Vereinsräume, Turn- und Festhalle

Talstraße 26, Kirchdorf

B

ILDUNGS



UND

L

EHRANSTALTEN

Name

Anschrift

Telefon

Michael-von-Jung-Schule, Grund- und Hauptschule, Werkrealschule

Hauptstraße 49

07354/93270

Realschule Erolzheim

Realschulweg, Erolzheim

07354/93280

Gymnasium Ochsenhausen

Im Herrschaftsbrühl, Ochsenhausen

07352/921532

Bernhard-Strigel-Gymnasium

Wielandstr. 6, Memmingen

08331/96760

Vöhlin-Gymnasium

Kaisergraben 21, Memmingen

08331/952010

Berufsschulzentrum

Leipzigstr. 11, Biberach

07351/3460

Gewerbliches Berufsschulzentrum Memmingen

Bodenseestr. 45, Memmingen

08331/97900

Kaufmännisches Berufsschulzentrum Memmingen

Bodenseestr. 41, Memmingen

08331/96390


KIRCHDORF A. D. ILLER

19

W

AS IST BEI EINEM

U

MZUG ALLES ZU TUN

?

1.

Ab- und Anmeldung bei der Meld-

behörde

Meldung muss bei der zuständigen

Meldebehörde vorgenommen werden.

Meldefrist 1 Woche. 



2.

Versorgungsbetriebe (Wasser, Strom)

verständigen

Am alten und neuen Wohnsitz den je-

weiligen Zählerstand rechtzeitig ablesen

lassen. 


3. Kraftfahrzeug 

ummelden

4.  Versicherungen in Kenntnis setzen

5. Beim Postamt Nachsendeantrag

stellen

6. 

Rundfunk- und Fernsehge-

bührenstelle sowie Zeitungen und

Zeitschriften verständigen

Die Adresse der Rundfunk- und Fern-

sehgebührenstelle lautet: GEZ, 50656

Köln


7. Finanzamt, 

Bankverbindungen,

Postscheckamt, Kindergeldstelle

benachrichtigen

8. Fernmeldeamt 

informieren

9.  Kinder von der Schule bzw. Kinder-

garten rechtzeitig ab- bzw. anmelden

10.  Regelmäßige Lieferungen abbestel-

len

Ria Rominger

Steuerberater

Im Pfarrgarten 11

88457 Kirchdorf

Telefon 0 83 95 / 9 31 20

Telefax 0 83 95 / 9 31 21

Abschlusserstellung

Steuererklärungen

Finanzbuchhaltung

Lohnbuchhaltung

Steuerplanung

Unternehmensnachfolge

Existenzgründung

Betriebswirtschaftliche

Beratung


Kurt Axmann

Steuerberater

Jahresabschlusserstellung

Vereinsbesteuerung

Steuererklärungen

Finanzbuchhaltung

Lohnbuchhaltung

Unternehmensnachfolge

Existenzgründung

Betriebswirtschaftliche

Beratung

Schillerstraße 34

88457 Kirchdorf/Iller

Telefon 0 73 54 / 91 01 20

Telefax 0 73 54 / 91 01 25

LEO NOTZ


Steuerberater

Rechtsbeistand für Handels-, Gesellschafts-,

Miet-, Pacht-, Arbeits- und Erbrecht

88457 Kirchdorf/Iller

Ulmenweg 11

Telefon 0 73 54 / 9 10 66

Telefax 0 73 54 / 9 10 67

R

ECHT UND

S

TEUER


KIRCHDORF A. D. ILLER

20

K

INDERGÄRTEN

Name

Anschrift

Telefon

Kindergarten Kirchdorf

Griesweg 21, Kirchdorf

07354/7265

Wilhelm-Sailer-Kindergarten

Bei der Kirche 16, Oberopfingen

07354/7200

K

IRCHEN

Name

Anschrift

Telefon

Kath. Kirchengemeinde Dreifaltigkeit Kirchdorf

Pfarramt, Kirchstraße 7, Kirchdorf

07354/440

Kath. Kirchengemeinde St. Vinzenzius Oberopfingen

Pfarramt, Kirchstraße 7, Kirchdorf 

07354/440

Evang. Kirchengemeinde Kirchdorf

Pfarrer Günther Schwarz, Eichenstraße 13, Kirchdorf

07354/444

Neuapostolische Kirche

Alois-Ruf-Weg 2, Kirchdorf

Ansprechpartner: Eberspächer Wolfgang

Stifterstraße 8, 87740 Buxheim

08331/72958

K

ATHOLISCHES UND

E

VANGELISCHES

P

FARRAMT

K

IRCHDORF

Verehrte Bürgerinnen und Bürger

beider Kirchengemeinden

gerne nehmen wir, die Pfarrer beider Kirchen,

der Katholischen Kirchengemeinde Kirchdorf

und Oberopfingen und der Evangelischen

Kirchengemeinde Kirchdorf/Rot, die Gele-

genheit wahr, Sie und Ihre Familie recht

herzlich zu grüßen und Sie auf die Angebo-

te beider Kirchengemeinden aufmerksam zu

machen.

Wir Pfarrer wissen zwar, dass das Thema



„Kirche“ in unseren Tagen nicht sonderlich

anziehend ist. Aber anziehend kann eine

Kirchengemeinde nur werden durch ihre

Mitglieder.

Wir laden Sie deshalb dazu ein, mit dazu

beizutragen, dass unsere Gemeinden an-

ziehend werden und dass wir Angebote für

Erwachsene, Kinder und Jugendliche ma-

chen können, die ihnen Orientierung geben

im Leben und sinnvolle Beschäftigung und

Spaß in ihrer Freizeit.

Die biblische Botschaft – davon sind wir

überzeugt – erschließt den Menschen auch

heute den Sinn für ihr Leben und zeigt ih-

nen den Grund zu wirklicher Freude und

Trost.


Wir würden uns freuen, wenn Sie den Kon-

takt zu Ihrer Kirchengemeinde suchen wür-

den, um mit anderen Christen das Evange-

lium kennen und leben zu lernen.



KIRCHDORF A. D. ILLER

21

K

RANKENHÄUSER

Name

Anschrift

Telefon

Klinikum Memmingen

Bismarckstr. 23, Memmingen

08331/700

Kreiskrankenhaus Ochsenhausen

Krankenhausweg 28, Ochsenhausen

07352/2070

Kreiskrankenhaus Biberach

Ziegelhaus 50, Biberach

07351/550

Kreiskrankenhaus Ottobeuren

Memminger Str. 31, Ottobeuren

08332/792-0

Krankenhaus Illertissen

Krankenhausstr. 7, Illertissen

07303/177-0



A

POTHEKEN

, Ä

RZTE

, Z

AHNÄRZTE

Name

Anschrift

Telefon

Apotheke Kirchdorf

Hochhausstr. 3, Kirchdorf

07354/1212

Arzt Dr. Quentin

Fichtenweg 7, Kirchdorf

07354/644

Zahnarzt Dr. Walz

Hochhausstr. 11, Kirchdorf

07354/442



N

OTRUFTAFEL

Name

Telefon

Feuerwehr

112 oder 19222

Rettungsdienst

112 oder 19222

Notarzt

112 oder 19222

Polizei

110

Krankentransporte

19222

Bestattungsdienst Keller & Rehm

Mitglied im Landesfachverband

Erd-, Feuer- und Seebestattungen-Überführungen-

Grabherstellung-Umbettungen-Vorsorgeverträge-

Erledigung der Formalitäten-Trauerdrucksachen

Haslach / Rot a.d. Rot und Illertal

Quellenweg 14

88430 Haslach

Tel. 0 83 95/23 86

Fax 76 79


KIRCHDORF A. D. ILLER

22

F

REIBAD

Name

Anschrift

Telefon

Freibad mit acht 50-m-Bahnen, Riesenrutsche, Springer-, Schwimmer-,

Stadionstraße, Kirchdorf

07354/8718

Nichtschwimmer- und Kinderplanschbecken, Liegewiese 25 000 m

2

T



URN



UND

S

PORTSTÄTTEN

Name

Anschrift

Telefon

Turn- und Festhalle

Talstraße 26, Kirchdorf

07354/8742

Dr.-Hans-Liebherr-Stadion mit Rasenspielfeld, 400-m-Kunststoffbahn und allen

Stadionstraße, Kirchdorf

leichtathletischen Anlagen, Tribüne

Sportplatz

Stadionstraße, Kirchdorf

Bolzplätze

Oberopfingen, Unteropfingen

Tennisplätze

Stadionstraße, Kirchdorf

Kleinspielfeld

Talstraße, Kirchdorf

Schützenheim

Alter Weg, Oberopfingen

Modellflugplatz

Nähe Wasserturm, Kirchdorf


KIRCHDORF A. D. ILLER

23

B

ANKEN UND

S

PARKASSEN

Name

Anschrift

Telefon

Raiffeisenbank Illertal Niederlassung Kirchdorf

Raiffeisenstraße 6, Kirchdorf

07354/93290

Raiffeisenbank Illertal Niederlassung Unteropfingen

Kanalstraße 4, Unteropfingen

07354/7491

Raiffeisenbank Illertal Niederlassung Oberopfingen

Kirchdorfer Straße 8, Oberopfingen

08395/831

Kreissparkasse Biberach Niederlassung Kirchdorf

Griesweg 22, Kirchdorf

07354/7020

V

ERZEICHNIS

S

ELBSTÄNDIGE UND

G

EWERBEBETREIBENDE

Name

Anschrift

Branche

Telefon

Angne, Jürgen

Hochhausstr. 11, Kirchdorf

Fahrschule

073547/91128

Axmann Kurt

Schillerstr. 34, Kirchdorf

Steuerberater

07354/910125

Berger Franz

Siedlungsweg 16, Oberopfingen

Sporthallenbau mit auffahrbaren Dächern

08395/2423

Böhm-Ertle

Gewerbestr. 4, Kirchdorf

Baumaschinen und Anhänger,

07354/7908

Verkauf und Vermietung

Bohnet GmbH

Erolzheimer Str. 1, Kirchdorf

Internationale Schwertransporte

07354/9310-0

Cetin Ahmet

Brühlweg 18, Kirchdorf

Gold- und Silberverkauf

07354/2427

CTB GBR Jägg Rainer und 

Griesweg 62, Kirchdorf

Computertechnik, Beratung & Web-Design 07354/91045

Roth Rupert

Denzel + Schwuchow GmbH

Hochhausstr. 11, Kirchdorf

Wohn- und Industriebau

07354/91030

DTS Mayerhofer

Stiftungsweg 3, Oberopfingen

Dienstleistungen und Transportservice

08395/2798

Fischer Raimund

Opfinger Str. 26, Kirchdorf

Viehhandlung

07354/1735

Fläkatec- Instandhaltung 

Am Weg beim Kreuz 21, Unteropfingen  Maschinenbau und Instandhaltung

07354/91080

und Maschinenbau

Füller Peter Karl

Stadionstr. 1, Kirchdorf

Stadiongaststätte

07354/1719

Hartmann Martin

St.-Wendelinus-Weg 5, Oberopfingen 

Fliesenfachgeschäft

08395/1688

Hörmann Emil

Hauptstr. 5, Kirchdorf

Gasthaus "Rössle", Fremdenzimmer

07354/452

Hörmann Franz

Dammweg 7, Unteropfingen

Baukranverleih

07354/513

Hummel Georg

Gewerbestr. 9, Kirchdorf

Elektrotechnik

07354/2455

Kilic, Esref

Griesweg 20, Kirchdorf

Cafe

07354/2335



Kreissparkasse

Griesweg 22, Kirchdorf

Kreditinstitut

07354/7020

Kruse Autohaus

Heuweg 1, Kirchdorf

Ford-Vertragshändler, MTB-Tankstelle, 

07354/93250

Waschanlage

Lechner, Peter

Griesweg 18, Kirchdorf

Elektriker

07354/8205

Mangei, Manfred

Eschenweg 1, Kirchdorf

Restaurator, Antiquitäten

07354/934142

Manthei Petra

Goethestr. 14, Kirchdorf

Esoterikzentrum/Seminare f. Therapie

07354/935144

Manthei Petra

Goethestr. 14, Kirchdorf

Pet Food Premium Heimtierkost

07354/935144

Mehler, Andreas

Hauptstr. 11, Kirchdorf

EDV


07354/91456

KIRCHDORF A. D. ILLER

24

V

ERZEICHNIS

S

ELBSTÄNDIGE UND

G

EWERBEBETREIBENDE

Name

Anschrift

Branche

Telefon

Mendler Josef und Zita

Kirchdorfer Str. 6, Unteropfingen 

Gastronomie, Speisekartoffeln

07354/484

Notz Leo


Ulmenweg 11, Kirchdorf

Steuerberater

07354/91066

Preissler-Springer Andrea

Im Pfarrgarten 17, Oberopfingen 

Supervision, Beratung, Seminare, 

08395/3218

Fortbildung

Quentin, Dr. med. Klaus Peter

Griesweg 38, Kirchdorf

Allgemeinarzt

07354/644

Raiffeisenbank Illertal 

Raiffeisenstr. 6, Kirchdorf

Kreditinstitut

07354/93290

Niederlassung Kirchdorf

Raiffeisenbank Illertal

Kirchdorfer Str. 8, Oberopfingen

Kreditinstitut

08395/831

Niederlassung Oberopfingen

Raiffeisenbank Illertal 

Kanalstr. 4, Unteropfingen

Kreditinstitut

07354/7491

Niederlasung Unteropfingen

Rehm, Ralf

Hochhausstr. 5, Kirchdorf

Radio-Fernsehtechnik-Antennenbau

07354/91167

Rominger, Ria

Im Pfarrgarten 11, Oberopfingen 

Steuerberater

08395/93120

Ruhland, Pia

Kirchdorfer Str. 8, Oberopfingen,

Gasthaus z. Löwen, Saal, Fremdenzimmer

08395/667

Sax, Margot

Heimstr. 4, Kirchdorf

Kunstgewerbe

07354/7103

Schaufler, Marlies

Griesweg 28, Kirchdorf

Blumen - Geschenke

07354/1020

Schaufler, Marlies

Griesweg 28, Kirchdorf

Postagentur, Toto-Lotto, Tabak-

07354/1020

Zeitschriften, Copierservice, Fotodienst

Scheufele, Ulrich

Hochhausstr. 11, Kirchdorf

Krankengymnastik

07354/2571

Schindler, Thomas, Dipl. Ing. FH Griesweg 22, Kirchdorf

Freier Architekt

07354/8550

Schmid, Siegfried

St.-Albertus-Weg 1, Oberopfingen 

Sanitär-Heizung- Haustechnik

08395/93187

Schönke, Günter

Griesweg 46, Kirchdorf

Zubehör für Baumaschinen

07354/91119

Schreiner, A. u. H, 

Gewerbestr. 12 - 14, Kirchdorf

China-Gartenland

08395/7741

oder 2626

Schreiner, Herbert

Siedlungsweg 31, Oberopfinge, 

Transporte und Vermietung von Kfz

08395/2626

Schuster, Horst

Kirchstr. 15, Kirchdorf

Gasthof Stern, Fremdenzimmer

07354/93070

Thomas, Heiko

Michael-von-Jung-Str. 18, Kirchdorf

Mobil-Hähnchenbraterei

07354/8643

Vitek, Reinhard Dipl. Ing.

Allmandweg 5, Unteropfingen

Ingenieurbüro für Anlagenbau

07354/91039

Wagner, Thomas

Heuweg 36, Kirchdorf

Buchführungshelfer

07354/91003

Walz, Hermann

Hochhausstr. 11, Kirchdorf

Zahnarzt

07354/442



KIRCHDORF A. D. ILLER

B

RANCHENVERZEICHNIS

Liebe Leser!

Sie finden hier eine wertvolle Einkaufshilfe: einen Querschnitt leistungsfähiger Betriebe aus Handel, Gewerbe und Industrie, 

alphabetisch  geordnet. Alle diese Betriebe haben die kostenlose Verteilung Ihrer Broschüre ermöglicht. 

Branche

Seite

Autohaus


U4

Bank


U4

Bestattungsdienst

21

Heizung


U3

Hydraulik-Bagger

U2

Instandhaltung



6

Branche

Seite

Kiesvertrieb

15

Lebensmittel



U3

Maschinenbau

6

Metzgerei-Partyservice



U3

Rechtsbeistand

19

Sanitär


U3

Branche

Seite

Seniorenwohnheim

U4

Servicewohnen



U4

Spedition

U3

Sporthallenbau



U3

Steuerberater

19

Steuerkanzlei



19

Branche

Seite

Tankstelle

U4

Tiefbau


15

U = Umschlagseite

Internationale Schwertransporte

D-88457 Kirchdorf a.d. Iller · Erolzheimer Str.1

Telefon 07354 / 93 10-0 · Fax 07354 / 93 10-50

Der Antriebsprofi



B E R G E R

Open-Air-Sporthallen

Franz Berger

Siedlungsweg 16

88457 Kirchdorf-Oberopfingen

Tel. 0 83 95 / 24 23

Fax 0 83 95 / 77 18

Funk 01 72 / 8 30 43 02

Berger-Sporthallen@t-online.de

Als würden Sie unter 

freiem Himmel spielen …

Lebensmittel, Bäckerei, Metzgerei, Partyservice

88457 Kirchdorf, Telefon & Fax: 0 73 54 / 16 12

Unsere Stärken:

x Qualität

x Frische

x Kundenservice

Robert-Bosch-Straße 11 · 88450 Berkheim

Tel.: 0 83 95/94 09-10

Fax: 0 83 95/94 09 49

E-Mail: info@hoeflmeir.de · Internet: www.hoeflmeir.de

Sanitär · Heizungsbau · Flaschnerei

S c h l o s s e r e i

höflmeir


KIRCHDORF A. D. ILLER

Seniorenwohn- 

und Pflegeheim 

„Johanneshof 

Schloß Fellheim“

Service-Wohnen für Senioren 



„Johanneshaus 

Kirchdorf/Iller“

Ihr kompetenter Ansprechpartner 

in allen Seniorenfragen 

Beratung: 

¤

0 83 35/9 09-0 

Rufen Sie an: Wir beraten Sie gerne!

Vertragshändler

AUTOHAUS

Heuweg 1 · 88457 Kirchdorf

Tel. 0 73 54 / 9 32 50

Tankstelle · Tel. 0 73 54 / 93 40 88

W I R   G E H Ö R E N   E I N F A C H   D A Z U .

Kreissparkasse Biberach 

http://www.ksk-bc.de




Do'stlaringiz bilan baham:


Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2017
ma'muriyatiga murojaat qiling