Was ist neu an der Sekundarschule? (im Vergleich zur Primarschule)


Download 467 b.
Sana29.10.2017
Hajmi467 b.



Was ist neu an der Sekundarschule? (im Vergleich zur Primarschule)

  • Was ist neu an der Sekundarschule? (im Vergleich zur Primarschule)

  • Konzept Durchlässige Sekundarschule

  • Einstufung / Umstufung

  • Zeitplan bis Sommer 2014

  • Offene Fragen klären









Deutsch

  • Deutsch

  • Realien

  • Mathematik

  • Französisch

  • Englisch











Stammklasse G + E

  • Stammklasse G + E



Durchführung, wenn gewünscht, nur für die Stammklasse

  • Durchführung, wenn gewünscht, nur für die Stammklasse

  • Keine KAP in Mathe oder Englisch, da die Niveauklassen PROVISORISCH während 10 Schulwochen gleich wie die Stammklasse geführt werden.



Der Stoff wird in allen Klassen parallel geführt

  • Der Stoff wird in allen Klassen parallel geführt

  • S&S aus versch. Schulhäusern haben verschiedene Vorbedingungen

  • Es herrscht mehr Ruhe in der Klasse

  • Es werden dauernd Absprachen unter den LP getroffen und Querprüfungen gemacht

  • Anschliessend wird in 3 Niveaus unterrichtet



Die Einstufungsempfehlungen der Primarlehrpersonen sind bei der definitiven Einstufung in die drei Niveauklassen mitentscheidend!

  • Die Einstufungsempfehlungen der Primarlehrpersonen sind bei der definitiven Einstufung in die drei Niveauklassen mitentscheidend!



Arbeits- und Lernverhalten

  • Arbeits- und Lernverhalten

  • Leistungen mündlich + schriftlich

  • Leistungen anderer Fächer können mitentscheidend sein







Repetition einer Klasse in der gleichen Stammklasse (sehr selten)

  • Repetition einer Klasse in der gleichen Stammklasse (sehr selten)



Primarlehrpersonen machen die Einstufungen (Stammklasse E oder G)

  • Primarlehrpersonen machen die Einstufungen (Stammklasse E oder G)

  • Schulleitungen der Sekundarschule machen die Klasseneinteilungen (Bruggfeld oder Sandbänkli)

  • Hauptwil und Hoferberg werden im Sandbänkli eingeteilt

  • Zihlschlacht, Sitterdorf, Hohentannen, Halden-Kenzenau werden im Bruggfeld eingeteilt.

  • Stadt Bischofszell variiert je nach Einweisungszahlen

  • Wünsche können nicht berücksichtigt werden





  • 29. Oktober 13: Informationsveranstaltung „Durchlässige Sekundarschule“

  • 31. Oktober 13: Informationsveranstaltung „Durchlässige Sekundarschule“

  • Nov 13 bis März 14 Standortgespräche (Eltern, Schüler, LP, ev. SHP)

  • Ende Januar 14 Provisorische Anmeldung der Schüler in die Stammklassen



Ende März 14 Definitive Anmeldung der Schülerinnen und Schüler

  • Ende März 14 Definitive Anmeldung der Schülerinnen und Schüler

  • in die Stammklassen

  • Anfang April 14 Anmeldung an die koordinierte Aufnahmeprüfung durch die Eltern

  • 23./24. April 14 koordinierte Aufnahmeprüfung

  • 30. Juni 14 Schnuppernachmittag an der Sekundarschule

  • (Montag in der letzten Schulwoche)

  • 4. Juli 14 Zeugnis

  • Änderungen vorbehalten





www.os-bischofszell.ch

  • www.os-bischofszell.ch

  • oder

  • www.schule-bischofszell.ch




Do'stlaringiz bilan baham:


Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2017
ma'muriyatiga murojaat qiling