Amtliche Mitteilung Frohe Weihnachten


Die FF-St. Johann wünscht


Download 396.81 Kb.
Pdf ko'rish
bet2/4
Sana15.08.2018
Hajmi396.81 Kb.
1   2   3   4

Die FF-St. Johann wünscht 

allen Saiga Hanserinnen 

und Saiga Hansern 

Frohe Festtage und einen 

Guten Rutsch ins Jahr 2012

FF-ST. JOHANN    I  AUF EINEN BLICK | TOP-NEWS 

12


www.saigahans.at

Freizeit und Vereine

[01] 

Der Liftbetreiber - Wolfgang Karer freut sich auf den Winter 



(Foto: Hofmann Herbert)

 



[02]

 

Der Wirt in Frauschereck in Rauhreif 



gehüllt 

(Foto: Hofmann Herbert)

[03] 


Nikolaus 2011

(Foto: Lettner Helmut)

.

[04] 


Wundervoller Sonnenuntergang 

(Foto: Berer Andrea)

[05] 


Weihnachtszeit in Saiga Hans 

(Foto: Berer Andrea)

.

 

[06] 



Ein Vogel sucht Futter 

(Foto: Berer Andrea)

[07] 


Adventmarkt 2010 - die Flötenkinder stimmten auf Weihnachten ein 

(Foto: Lettner Helmut)

.

Impressionen



aus unserer Gemeinde

[01]


[02]

[04]


[06]

[03]


[07]

[05]


13

Saiga Hanser Gemeindekurier 4/2011

Freizeit und Vereine

Seniorenbund - wir bewegen uns

AUF EINEN BLICK | TOP-NEWS 

Bezirkswandertag  des  SB

 

Bluntautal in Golling



Richtig  hat  sich  die  Verschiebung  der  Wan-

derung im Bluntautal  wegen Schlechtwetter  

auf den 3. Oktober erwiesen. 

Vierzig Wanderfreunde genossen schließlich, 

bei  bestem  Wanderwetter,  die  Gegend  zwi-

schen  dem  Göllmassiv  und  Kratspitz  bzw. 

Rotwand.  Begleitet  wurden  wir  von  Altbür-

germeister  und  Seniorenbundobmann  Her-

mann  Rettenbacher  und  vom  ehem.  Amts-

leiter  Franz  Esterbauer  aus  der  schönen 

Marktgemeinde Golling.  Die  ausgezeichnete 

Wanderstimmung  hielt  auch  im  Gasthaus 

Göllhof,  wo  wir  uns  stärkten,  bis  zur  Heim-

reise  an.  Die  dabei  geschmiedeten  Pläne 

für die Zukunft (Gegenbesuch, gemeinsame 

Almwanderung,...)  werden  uns  künftig  be-

schäftigen. Nochmals herzlichen Dank an die 

fachkundigen Begleiter aus Golling.

 

Innviertlerroas nach Tarsdorf



Am  17.  Oktober  nahmen  dreißig  Personen 

(19 Saiga Hanser und 11 Tarsdorfer) an der 

„Filzwanderung“  in  Tarsdorf  teil.

  Bei  bes-

tem Wanderwetter konnten wir uns von den 

Schönheiten  dieser  Gemeinde  überzeugen. 

Der Obmann des dortigen Seniorenbundes, 

Altbürgermeister Siegfried Höppl hat uns am 

Ortsplatz  empfangen  und  der  Sportreferent 

Baum  Günther,  sowie  einige  fachkundige 

Tarsdorfer, begleiteten uns auf der ca. 6 km 

langen  Strecke  zum  Fahrzeugmuseum  der 

(Schluckimpfung)  vorbereitet.  Durch  das  St. 

Veiterbach-Tal  ging  es  weiter  zum  Simmal. 

Der stolze Besitzer hat für uns in der Maschi-

nenhalle  gedeckte  Tische  und  ausreichend 

Sitzgelegenheit aufgestellt. Diverse Brote und 

Mehlspeisen für den Hunger und warme und 

kalte  Getränke  für  den  Durst  und  zum  Auf-

wärmen standen bereit. Inzwischen waren es 

50  Personen  die  sich  stärkten  konnten  und 

den Ausführungen des Erbhofbauern lausch-

ten. 

AUSFLUG NACH 



SCHÄRDING

Am 20. Oktober trotzten die 36 Reiseteil-

nehmer der kühlen Witterung bei der Füh-

rung durch die schöne Stadt Schärding. 

Anschließend genossen sie im wohl tem-

parierten  Schiff  die  Fahrt  auf  dem  Inn. 

Während  der  Schifffahrt  erfuhren  sie  In-

teressantes  über  Fluss-  und  Uferregion. 

Auch  das  „Bradl  in  der  Rein“  mundete 

Allen. 


Fam. Feistritzer. Im schön 

erhaltenen 

Bauernhof 

wurden  wir  von  der  Be-

sitzerin freundlich mit div. 

Durstlöschern  begrüßt, 

ehe wir die umfangreiche 

Sammlung  von  Fahrzeu-

gen aller Art besichtigten. 

Herr  Heimo  Feistritzer 

sen.  hat  uns  dabei  viel 

über  Alter,  Besonderhei-

ten und Herkunft der Ex-

ponate erzählt, er hat uns auch bei der obli-

gaten Einkehr seine Ehre erwiesen. 

 

Erbhofwanderung am 26. Okto-



ber

 

Auch  diesmal  stand  im  Rahmen  unserer 



Wanderung  am  Staatsfeiertag  einer  unserer 

Erbhöfe  auf  dem  Programm.

  Johann  Prü-

wasser, vulgo Simmal, in Schöfeck 3, hat sich 

bereit erklärt, uns seinen Erbhof vorzustellen. 

Schließlich  hatten  sich  30  Wanderfreunde 

auf  den  Weg  gemacht.  Erste  Station  war 

der    Frauscherbauer,  dort  hatte  die  Bäuerin 

für  uns  bereits  eine  „Grippeschutzimpfung“ 

14


www.saigahans.at

Freizeit und Vereine

WANDERABSCHLUSS

An  der  letzten  eineinhalbstündigen  Wan-

derung in diesem Jahr hatten sich 24 Per-

sonen beteiligt.

 

Beim  anschließenden  Jahresrückblick  im 



GH Klesterwirt waren es immerhin 44. Als 

Gäste  konnten  wir  Bgm.  Berger  und  die 

Obfrau  der  ÖVP  St.  Johann,  Margarete 

Sperl begrüßen, sie waren von der 2011 

erbrachten  Wanderleistung  sehr  angetan 

und haben dies auch für alle spürbar ge-

zeigt.

Der Sportreferent Sepp Riedlmaier 



zieht Bilanz: 

An 18 Terminen nahmen 568 Personen 

teil, das sind im Schnitt 35 Personen pro 

Wanderung, dabei wurden ca. 2.700 km 

zurückgelegt. Durchschnittliche Wander-

leistung je Teilnehmer und Wanderung ca. 

4,75 Kilometer. Ein ausführlicher Foto-

rückblick zeigte nochmals die schönen 

Wanderungen der letzten Saison. Es war 

ein gemütlicher Abend mit langer Verweil-

dauer der Anwesenden.  

   


        Wander-Terminvorschau    

 

   



 

 

 



   

 

2012



 

 

Datum: 



Ort: 

Uhrzeit: 

Treffpunkt:

MO.,  09.01. 

1.Vollmondwanderung 

18.00 Uhr  

Gh Wieland 

DO.,  08.03. 

2. Vollmondwanderung  

18.00 Uhr 

Dobl 4 

 

MO.,  02.04. 



Wanderauftakt 

13.30 Uhr 

Springbrunnen 

MO.,  16.04. 

Polling i. Innkr. 

13.30 Uhr 

Springbrunnen

MO.,  30.04. 

Kirchberg b. M. 

13.30 Uhr 

Springbrunnen 

MO.,  14.05. 

6. Bergmesse am Gahberg (Busanreise) 08.50 Uhr  Gemeindeamt

DI., 


05.06. 

SB Ld-Wdtg. Neukirchen/ V. (PKW) 08.30 Uhr 

Springbrunnen

MO.,  11.06. 

Almwanderung Trattberg (Busanreise) 08.00 Uhr 

Gemeindeamt

MO.,  25.06. 

Mauerkirchen 

13.30 Uhr 

Springbrunnen 

 

MO.,  09.07. 



Gde. Pischelsdorf 

13.30 Uhr 

Springbrunnen

MO.,  23.07. 

Gde. Maria Schmolln 

13.30 Uhr 

Springbrunnen 

MO.,  06.08. 

Höhwirt 

13.30 Uhr 

Höhwirt 

DO.,  16.08. 

SB Bezwdtg.  in Neukirchen a. d. E. 08.30 Uhr 

Springbrunnen 

MO.,  03.09. 

Seeham, Teufelsklamm 

13.00 Uhr 

Springbrunnen 

MO.,  17.09. 

St. Oswald b. Haslach, (Busanreise) 07.30 Uhr 

Gemeindeamt

MO.,  08.10. 

Schwand i. I. 

13.00 Uhr 

Springbrunnen 

FR.,  26.10. 

5. Erbhofwanderung z. Frauscherbauer 13.00 Uhr  Springbrunnen

MO.,  05.11. 

Abschluss-Wanderung 

17.00 Uhr 

Klesterwirt

MO.,  05.11. 

Wanderrückblick 2012 

19.00 Uhr 

Klesterwirt

Änderungen vorbehalten, Schaukasten od. Internet beachten!!!

Wie immer sind zu unseren Wanderveranstaltungen alle Saiga Hanserinnen und Saiga 

Hanser eingeladen und gern gesehen, auch wenn sie nicht Mitglieder des Seniorenbundes 

sind. 

 

Allen Bewohnern unserer schönen Gemeinde ein  



 

friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch  

 

ins Neue Jahr.



 

 

                      Für den SB Saiga Hans: 



 

der Sportreferent Sepp Riedlmaier und sein Team 

INTERVIEWER/INNEN FÜR DAS GALLUP-INSTITUT/KARMASIN

Wir  suchen  Interviewer/Innen  zur  Durch-

führung  von  persönlichen  Umfragen  aus 

dem Gebiet der Markt- und Meinungsfor-

schung.

Für  persönliche  Interviewtätigkeiten  su-



chen  wir  Interviewer/Innen  in  allen  Bun-

desländern. 

Gesucht  werden  auch  Teilnehmer/Innen 

für Onlineumfragen.

Wer wir sind: 

Wir  sind  ein  großes,  österreichisches 

Markt-  und  Meinungsforschungsinstitut, 

das wirtschaftlich und politisch unabhän-

gig ist. 

Wir suchen Sie: Ob Student/In, Pensio-

nist/In,  alleinerziehende  Mutter,  oder  Fa-

milienvater: Wir suchen jeden, der an einer 

spannenden,  nebenberuflichen  Tätigkeit 

interessiert ist, ein kommunikatives Wesen 

und  sehr  gute  Deutschkenntnisse,  sowie 

ein Mindestalter von 18 Jahren hat. 

Kontakt:  Mag.  Kerstin  Hauer,  01-

4704724-90, erreichbar von 9-16 Uhr, 

Österreichisches  Gallup  Institut,  18., 

Anastasius-Grün-Gasse 32, k.hauer@gal-

lup.at 

15


Saiga Hanser Gemeindekurier 4/2011

Freizeit und Vereine

Info der Union 

Sektion Fußball

 

Fußballer im Aufwind 



Viel  getan  hat  sich  im  Herbst  2011  bei  den 

Saiga Hanser Fußballern. 

Der neue Trainer Mario Krämer aus Gurten hat 

nach einer durchwachsenen Saison 2010/11 

frischen Wind in den Verein gebracht. Davon 

zeugt der „Lauf“ in den vergangenen Spielen 

– trotz etlicher verletzungsbedingter Ausfälle, 

die  durch  Routiniers  kompensiert  wurden. 

In den letzten 5 Runden der Herbstmeister-

schaft  blieb  das  UFC-Team  ungeschlagen. 

17 Punkte aus 13 Spielen bedeuten in der 2. 

Klasse West - Zwischenrang 10.

 

U 17 ist Herbstmeister!



Weiter  oben  in  der  Tabelle  festgesetzt  hat 

sich die junge Reserve-Mannschaft. 

Diese  überwintert  in  der  14er-Gruppe  auf 

dem ausgezeichneten 3. Platz. 

Besonders erfreulich: Viele Junioren haben 

sich im Lauf der Wochen zu Stammspielern 

bei den Erwachsenen entwickelt. 

Diese Spieler entstammen jener Nachwuchs-

mannschaft, die sich in diesem Herbst durch 

konstant  tolle  Leistungen  zum  U17-Herbst-

meister  der  Gruppe  Braunau  gekrönt  hat  – 

noch  vor  den  Landesligaklubs  Altheim  und 

Munderfing. 

 

Dankeschön!



Der  Vereinsvorstand  be-

dankt  sich  bei  allen  Fans 

und Gönnern für die groß-

zügige  Unterstützung  in 

der abgelaufenen Herbst-

meisterschaft! 

Allen  ein  gesegnetes 

Weihnachtsfest und viel 

Glück im Jahr 2012! 

 

        



 

 

Die Saiga Hanser  Fußballer 



SA.,  17.12.2011,  ab  13:00  Uhr: 

Nachwuchsweihnachtsfeier  beim  Klester-

wirt


SO.,  18.12.2011,  ab  11:00  Uhr: 

Weihnachtsfeier  der  Kampfmannschaft, 

Reserve und U17  

TERMINE

16


www.saigahans.at

Freizeit und Vereine

 

8.  Saiga  Hanser  Tischtennis-Orts-



meisterschaft

Die 8. Saiga Hanser Tischtennis Vereins- und 

Hobbymeisterschaften  werden  in  der  Mehr-

zweckhalle St. Johann ausgetragen: 

- Am Freitag, 

13. Jänner 2012 ab 18:00 Uhr 

stehen die Vereinsspieler selbst an der Platte. 

Zuschauer sind herzlich willkommen! 

- Am Samstag, 

14. Jänner 2012 werden die 

Saiga  Hanser  HobbymeisterInnen  gesucht. 

In folgenden Klassen wird gespielt: 

 

Ab 12:00 Uhr: Schüler und Jugend 



 

Ab 13:00 Uhr: Gästeklasse, 

 

 

         allgemeine Klasse 



 

Ab 14:00 Uhr: Damenklasse 

 

Ab 16:00 Uhr: Doppel 



Sektion Tischtennis

Der „Kicker“ kommt.

Mehr aktuelle Informationen zum Sai-

ga Hanser Fußball entnehmen Sie bit-

te dem „Saiga Hanser Kicker“. 

Die  14.  Ausgabe  der  Vereinszeitung 

ergeht  Anfang  Dezember  an  alle 

Haushalte – ein Service des UFC Sai-

ga Hans. 

Der        Saig

a Hanser

Aktuell

e Inform

AtIonen

 für un

sere fus

sbAllfr

eunde 

folge 14

 – deZ. 2

011

Zugestellt 

durch Post.at

Union S


t. Johan

n/Walde


    

Sektion


 

    Fu


SSball

U 16 spie

lte bei  

„Youth Fo

otball Fes

tival“  

in Ungarn

Saiga Ha

ns gegen 

 

  Glasgow

 und Buk

arest 

Bericht und weiter

Bilder auf Seite 5



Teilnahmeberechtigt  sind  am  Samstag  nur 

Hobbyspieler. 

Startgeld: 

 

Schüler € 2,50 



 

Erwachsene € 5,-- 

 

Doppel € 2,50 pro Person 



Anmeldungen  bei  allen  Vereinsmitglie-

dern  oder  telefonisch  bei  Konrad  Nagl 

unter der Tel. Nr. 0664 80919429 bis SA., 

14. Jänner - 12:00 Uhr möglich! 

Für  die  notwendige  Stärkung  zwischen  den 

sportlichen Kämpfen wird natürlich gesorgt! 

 

Der UTTC St. Johann freut sich schon jetzt 



auf faire Begegnungen! 

 

17



Saiga Hanser Gemeindekurier 4/2011

Freizeit und Vereine

Ein erfolgreiches vergangenes Jahr

Die  60  Mitglieder  der  Landjugend  können 

wieder  auf  ein  erfolgreiches  Jahr  zurückbli-

cken.


 LJ-Maskenball 

So wurde im vergangenen Jahr der erste LJ-

Maskenball beim Gasthaus Bachleitner „Wirt 

z‘Warleiten“  zu  vollster  Zufriedenheit  aller, 

gemeistert. Aber auch der Adventmarkt des 

letzten Jahres, mit den originellen LJ-Leber-

knödeln war ein Erfolg.

 

Ferienspaß 2011



Ebenfalls beteiligte sich die Landjugend beim 

Ferienspaß der Gemeinde. Für Überraschung 

sorgten die rund 50 Anmeldungen von Kids, 

die sich das lustige Unterhaltungsprogramm 

nicht entgehen lassen wollten.

 

Vereinsausflug



Einmalig  bis  jetzt  war  auch  ein  zweitägiger 

Vereinsausflug zu unseren Kollegen aus dem 

schönen Ebbs in Tirol. Ein aufregendes Pro-

gramm  wie  Rafting,  Brauereibesichtigung 

und der Besuch eines Gründungsfestes der 

Landjugend  Ebbs,  sorgten  für  tolle  Stim-

mung.

Landjugend 



Saiga Hans  

 

Agrar- 



und 

Ge-


nussolym-

piade


Um 

sich 


auch  opti-

mal  im  Be-

zirk  zu  integrieren  veranstaltete  die  Saiga 

Hanser LJ erstmalig eine Agrar- und 

Genussolympiade  bei  uns  in  der  Haupt-

schule.  Dort  fanden  sich  zahlreiche  Vereine 

aus dem Bezirk ein und testeten ihr Wissen. 

Für  die  Benützung  der  Räumlichkeiten  der 

Hauptschule  gilt  ein  Dank  dem  Schulwart 

Reiter Walter und der Gemeinde.

 

Vereinsraum



Es  wurde  uns  ein  Vereinsraum  von  der  Ge-

meinde  zur  Verfügung  gestellt.  Geplant  ist 

verschiedenste Aktivitäten und Versammlun-

gen  in  diesem  Raum  abzuhalten.  Dazu  be-

gannen  wir  kleinere  Renovierungsarbeiten. 

So  wurden  die  Wände  neu  gestrichen  und 

ein neuer Boden verlegt. Die Landjugend be-

dankt sich bei allen Helfern für das Geleistete. 

Ebenfalls gilt ein großes Dankeschön der Ge-

meinde,  dem  Bürgermeister  und  der  Saiga 

NEUER VORSTAND

In  der  vor  Kurzem  abgehaltenen  Vollver-

sammlung  wurde  der  Vorstand  neu  ge-

wählt:


Leiterin: Mitterbauer Stefanie 

Leiter: Augustin Florian 

Leiterin/Stv.: Frauscher Lisa

Leiter/Stv.: Maier Florian 

Kassierin: Riedlmaier Patricia

Kassierin/Stv.:  Stempfer  Magdalena 

Schriftführer:  Forstenpointner  Andreas 

Sportreferent:  Feichtenschlager  Marco 

LJ-Raum-Referent: Mühlbacher Manuel

Wir  wünschen  dem  neuen  Vorstand  viel 

Freude und Erfolg. Wir sind von einer aus-

gezeichneten Arbeit überzeugt!

 

 

VORANKÜNDIGUNG - 



MASKENBALL 2012

Auch nächstes Jahr veranstaltet die Land-

jugend  wieder  einen  Maskenball.  Dieser 

findet  am 

4.  Febru-

ar 


2012 

beim  Wirt 

z’Warleiten 

statt. 


LJ Fest in Neukirchen

Hanser Bevölkerung für ihre Unterstützung. 

Wir  wünschen  allen  Saiga  Hanserinnen 

und  Saiga  Hansern  frohe  Weihnachten, 

erholsame  Fei-

ertage  und  ein 

Gutes, 

Neues 


Jahr. 

LJ Fest in Handenberg

18


www.saigahans.at

Freizeit und Vereine

 

 

Auch im Jahr 2011 haben wir an 3 Wochenenden versucht  das 



 

       kulturelle Leben unserer Gemeinde durch unsere Theateraufführungen zu

                   bereichern. 

 

            Wir bedanken uns auf diesem Weg recht herzlich bei allen Besuchern  aus Nah und Fern 



       die uns auch in diesem Jahr die Treue gehalten haben. 

   Aus einem wie allseits bekannt sehr traurigen Anlass, haben wir heuer das ernste Volksstück „Der  Bsuff“ 

aufgeführt. Der Grund dafür war das Ableben von unserem Freund, Spezi, Theaterkollegen und vor allem 

einem unserer  begabtesten Spieler. Thomas Buchbauer ist im Juli 2011 seiner schweren Krankheit erlegen. 

Trotz anfänglicher „Wir wollen heuer nicht spielen“ bzw. „Ein ernstes Stück können wir nicht“ - Einstellung – 

selbst bei einigen Spielern – dürfen wir nicht ohne Stolz sagen, die Sinnhaftigkeit des Stückes richtig übermit-

telt zu haben – wie uns die vielen positiven und sehr berührenden Rückmeldungen unserer Besucher zeigten.

Wir möchten uns auf diesem Weg bei  Schulwart Reiter Walter und seinem Team, HS-Direktor Trillsam Hubert, 

Mitgliedern des Tischtennis- und Turnvereins usw. für 

die alljährliche, unkomplizierte und nette Zusammenar- 

 beit bedanken.

   


Obmann Spießberger Johann möchte sich an dieser           

         Stelle auch bei allen Mitgliedern und Helfern des 

                                                          Theatervereins, welche hinter, vor und auf der Bühne 

                ihr Bestes gaben, bedanken.

                                                                Wir hoffen, dass wir auch im Herbst 2012 wieder       

                ein publikumsanziehendes Stück auf die                                                      

 

     Bühne bringen werden. 



 

         

 

 

Die Theatergruppe 



berichtet ...

19


Saiga Hanser Gemeindekurier 4/2011

Freizeit und Vereine

  

Verdiente Musiker geehrt



 

Im  Rahmen  des  heurigen  Herbstkonzertes 

wurden  zwei  verdiente  Mitglieder  des  Mu-

sikvereines  von  Bezirks-Jugendreferentin 

Mag.  Martina  Kohlmann  und  Bürgermeister 

Gerhard Berger geehrt: 

Hofmann Josef – Ehrenzeichen in Gold

Seit  36  Jahren  im  Dienste  der  Blasmusik 

steht Josef Hofmann. Neben seinen 29 Jah-

ren  in  den  unterschiedlichsten  Funktionär-

stätigkeiten  des  Musikvereins  St.  Johann 

(Obmann, Schriftführer, EDV-Referent, etc...) 

ist er auch als Bezirksobmann-Stv. des Blas-

musikverbands  des  Bezirkes  Braunau  tätig. 

Josef Hofmann ist als Schlagwerker weiterhin 

im Verein aktiv. 

Der Musikverein berichtet

Kastinger Willi – Ehrenzeichen in Gold

Kastinger Willi blickt auf 38 Jahre als aktiver 

Musiker zurück, wobei seine langjährige Tä-

tigkeit als Kapellmeister sicher die intensivs-

ten  Jahre  waren.  Auch  die  Funktionen  des 

Obmanns  und  des  Jugendreferenten-Stv. 

hatte Kastinger Willi inne. Als Tubist ist er eine 

große Stütze im Verein.

Wir bedanken uns bei Sepp und Willi für ihren 

unermüdlichen Einsatz im Dienste der Musik 

und wünschen uns, dass sie uns noch lange 

die Treue halten werden. 

Mühlbacher  Karl

  legte  nach  10  jähriger 

Tätigkeit  als  Stabführer  seine  Funktion  nie-

der.  Karl  hat  uns  mit  großem  Einsatz  durch 

NEUES VON DEN 

JUNGMUSIKERN

 

Berrer Hannes aus Arnberg wurde beim 



Herbstkonzert 2011 offiziell in die Reihen 

des  Musikvereins  St.  Johann  am  Walde 

aufgenommen. 

Wir wünschen ihm viel Freude an der Mu-

sik und hoffen auf viele Jahre als Schlag-

werker in unseren Reihen.

 

  Das  Musikerleistungsabzeichen  in 



Bronze  hat 

Elisabeth  Haider

  erfolgreich 

abgelegt. 

 

Andrea Frauscher



 meisterte die Prüfung 

zum  Jungmusikerleistungsabzeichen  in 

Silber mit Erfolg. 

Wir  gratulieren  den  beiden  Damen  sehr 

herzlich und wünschen für die weitere mu-

sikalische Zukunft viel Erfolg! 

Einladung  zum  Faschingsumzug  am  SO., 

19. Februar 2012.

Die  Vorbereitungen  zum  heurigen  Faschingsumzug  laufen  bereits 

auf Hochtouren. In zahlreichen Kellern und Garagen wird schon eif-

rig geschraubt und gehämmert um prunkvolle und verrückte Wägen 

für  den  großen  Tag  zu  basteln.  Jede  Maske  und  jede  Gruppe  ist 

willkommen. Vom Einzelkämpfer bis zur Fußballmannschaft. 

Anmeldungen bei Robert Kastinger unter der Tel.Nr. 07743 8217.

Faschingsumzug 2008

zahlreiche  Marschwertungen  geführt.  Wir 

möchten uns an dieser Stelle nochmals recht 

herzlich dafür bedanken. 

Sein  Nachfolger  als  Stabführer  wird  Florian 

Kinz, dem wir dazu alles Gute und viel Erfolg 

wünschen. 

 

20



www.saigahans.at

Freizeit und Vereine

Die Volkstanzgruppe Saiga Hans be-

steht  mittlerweile  schon  länger  als 

30 Jahre.

 

 



Neue Kindertanzgruppe

Es  ist  unser  Anliegen,  das  Kulturgut  und 

Brauchtum in unserer Gemeinde lebendig zu 

halten und auch weiterzugeben. Aus diesem 

Grund haben sich einige Mitglieder des Ver-

eins dazu entschlossen, wieder eine Kinder-

tanzgruppe zu betreuen.

Im August haben wir einige Eltern und Kinder 

auf  unser  Vorhaben  aufmerksam  gemacht 

und  am  16.  September  luden  wir  dann  zu 

einem  ersten  Zusammentreffen  zum  Wirt  in 

Warleiten ein. Es hat uns sehr gefreut, dass 

unsere Einladung 32 tanzfreudige Kinder zwi-

schen  vier  und  zehn  Jahren  angenommen 

haben.

An diesem Abend starteten wir gleich mit der 



Kuckuckspolka, welche die Kinder auch bei 

ihrem ersten Auftritt beim Erntedankfest am 

Kirchenplatz ganz stolz auftanzten.

Tanzproben

Die Tanzproben – welche jeden Freitag statt-

finden  –  werden  auch  weiterhin  fleißig  be-

sucht.  So  können  wir  immer  zwischen  25 

und 30 Kinder zählen, die mit uns den Kikeri-

ki, die Ennstaler und den Webertanz proben. 

Und  damit  das  ganze  nicht  zu  anstrengend 

wird,  gibt  es  zwischendurch  auch  mal  ein 

Tanzspiel – den Jägermarsch – welches bei 

den Kindern immer wieder für große Begeis-

terung sorgt.

 

Wenn noch jemand Lust und  



 

Laune hat bei unserer Kinder- 

 

gruppe mitzumachen der kann  



 

sich gerne bei Isabella Feich- 

 

tenschlager unter der Tel. Nr.  



 

0650 9979274 melden oder ein- 

 

fach bei unserer nächsten    



 

Tanzprobe vorbeischauen. 

 

Info der 



Volkstanzgruppe

a

Ball



g

der Volkstanzgruppe




Download 396.81 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:
1   2   3   4




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling