Aus dem, bei, mit dem, nach, seit, von, zum


Download 11.79 Kb.
Sana26.06.2020
Hajmi11.79 Kb.

Die Abschlusskontrollarbeit
Gruppe__225

Name__Subhonova Guljamol

I variant
1)Ergänzen Sie die Sätze mit Modalverben

1. Was/essen/du/möchten ?

Was möchtest du essen?

2.Ich/viel/schwimmen/besser/können

Ich kann viel besser schwimmen

3.Mutter/aufstehen/um 6 Uhr/müssen

Mutter muss um 6 Uhr aufstehen

4. Wollen/nicht/schwimmen/im Urlaub/du ?

Willst du Im Urlaub nicht schwimmen

5. Du/spielen/jetzt/nicht/dürfen/Computer

Du darfst jetzt Computer nicht spielen
2) Schreiben Sie Sätze
1. Pünktlich/ich/ um 8 Uhr/ankommen/im Büro

Pünktlich komme im Büro um 8 Uhr an

2. Wir/heute/ ausgehen/möchten

Wir möchten heute ausgehen

3. Um 9 Uhr/den Computer/er/anschalten

Um 9 Uhr schaltet er den Computer an

4. Ich/nach Hause/schnell/ zurückgehen

Ich gehe schnell nach Hause züruck

5.Um 10 Uhr/eine Lieferung/ankommen

Um 10 Uhr kommt eine Lieferung an


3) Ergänzen Sie die Sätze
1.Ich wasche Mich morgens mit dem warmen Wasser (sich waschen)

2. Sie müssen sich_kalt_duchen_, um gesund zu bleiben (sich duschen)

3. Im Gebirge muss man _sich_ warm__anziehen___ (sich anziehen)

4. Montags ___sehen_ wir_uns ___auf der Arbeit (sich sehen)

5. Willst du dich_nicht ausruhen? (sich ausruhen)
4) Ergänzen Sie die Sätze
-Wie ist ihr Weg zur Arbeit? Wann gehen Sie morgens zum Haus

-Um Viertel nach sieben. Ich gehe Dan von Bahnhof und fahre mit dem Zug. Meine Firma liegt südlich zum Köln, aus dem Bon.

-Brauchen Sie lange für den Weg zur Arbeit?

-Ja, aber das machst mir nichts. Das mache ich schon seit fünf Jahren. Ich möchte nicht umziehen.


(Aus dem, bei , mit dem, nach, seit, von, zum)

5)Nominativ,Akkusativ oder Dativ? Ergänzen Sie die Endungen.


Liebe Johanna,

Am nächsten_ Samstag mache ich eine große Party. Ich feiere in einen schönen_ Restaurant und lade alle meine gute Freunde ein. Also musst du kommen! Du kannst auch deinen neuen Freund mitbringen.

Ich mache ein_ großes_ Fest, weil ich einen ganz tollen Job gefunden habe! Am ersten Juni beginne ich meine neune Arbeit bei einer sehr bekannte Firma hier in Düsseldorf. Ich glaube mein_ neu Chef ist nett ich habe ein_ gutes Gehalt und vor Allen eine interessante_ Arbeit.

Bis Samstag um 20 Uhr im Restaurant "Abendrot" in der Neuen Gasse 33!

Viele Grüße

Alexandra



Die Abschlusskontrollarbeit
Gruppe_________________

Name____________________________________________________

II Variant
1) Ergänzen Sie die Sätze mit Modalverben
1.Ich/zwei/nicht/kochen/Essen/möchten

Ich möchte zwei Essen nicht kochen

2.Du/schwimmen/besser/können/vielleicht

Vielleicht kannst du besser schwimmen

3.Papa/einkaufen/müssen/nur

Papa muss nur einkaufen

4. Wo/machen/ihr/Urlaub/wollen

Wo woollen Ihr Urlaub machen

5.Wer/die Arbeit/machen/sollen?

Wer sol die Arbeit machen?

2) Schreiben Sie die Sätze.
1. Ich/um 7.30 Uhr/anfangen/mit der Arbeit

Ich fange mit der Arbeit um 7.30 Uhr an

2. Nach dem Meeting/anfangen/mit der Pause/wir/können

Nach dem Meeting konnen wir mit der Pause anfangen

3. Er/nach der Arbeit/einkaufen/am Montag

Nach dem Arbeit kauft er am Montag ein

4.Um 10 Uhr/eine Lieferung/ankommen

Um 10 Uhr kommt eine Lieferung an

5.Pünktlich/ich/ zürickkommen/aus der Pause/müssen

Pünktlich muss ich aus der Pause züruckkommen


3) Ergänzen Sie die Sätze
1. Dein Sohn war krank. Wie fühlt _ er sich_ jetzt. (sich fühlen)

2. Sie müssen _sich auf die Prüfung__vorbereiten (sich vorbereiten)

3. Ich bin so müde. Ich will mich hinlegen_ (sich hinlegen)

4. __Trefft _ ihr euch oft zusammen? (sich treffen)

5.Wir _freuen uns _sehr auf deine Ankunft. (sich freuen)

4) Ergänzen Sie die Sätze.


1. Pass auf, sonst läufst du _durch das_ Schild

2. Komm, wir gehen _ durch den Park,das ist kürzer.

3. Gestern haben wir einen schönen Spaziergang um die See gemacht.

4. Die Krawatte ist _ für meinen Bruder.



5. Sie gehen selten_ ihr ohne Kinder aus, meistens nehmen sie ihre Kinder mit.
(Ohne, für, um, gegen, durch)
5)Nominativ,Akkusativ oder Dativ? Ergänzen Sie die Endungen.
Es war einmal ein sehr schönesMädchen. Es lebte in einem großen Schloss mit Seiner liebten_ Mutter und seinem_ reichen Vater. Es hatte alles, aber es war einsam__. Eines Tages machte die jungeFrau einem lange Spaziergang durch den großen_ Schlosspark, denn das Wetter war wunderbar_. Da traf sie einen_ sehr attraktiven jungen Mann. Er war ein Prinz. Der Prinz sprach sofort mit der schönen jungen Frau. Sie fand den jungen Mann sehr schön_. Er war ein großer sportlicher Mann. Sie verliebten sich. Also treffen sie sich am nächst und übernächsten_ und übernächsten Tag wieder. Am vierten_ Tag küsste der Prinz das schöne Mädchen. Und als sie sich küssten, da war der Prinz plötzlichlich sein kleiner grüner, hässlicher_ Frosch!
Download 11.79 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling