Bauherr Gemeinde St. Gerold Immobilienverwaltungs GmbH&Cokg architekt


Download 9.57 Kb.
Pdf ko'rish
Sana14.08.2018
Hajmi9.57 Kb.
background image
cukrowicz nachbaur architekten zt gmbh | a 6900 bregenz | anton-schneider-strasse 4a | tel +43.5574.82788 | fax +43.5574.82688 | ofû ce@cn-architekten.com

Bauherr

Gemeinde St. Gerold

Immobilienverwaltungs GmbH&CoKG

Architekt 

Cukrowicz Nachbaur Architekten ZT GmbH 

Projektleitung 

Stefan Abbrederis



Gemeindezentrum St. Gerold A

Wettbewerb

Baubeginn

Fertigstellung

Kubatur neu

Nutzû äche

BGF 

Baukosten



2007

2008


2008

2.890 m³


571 m²

773 m²


1,500.000 EUR 

Die bestehende Situation wird topograû sch geprägt durch steil abfallende Südhänge. Landschaftliche Bezüge entstehen durch wunderschöne Ausblicke in die 

Bergwelt des Vorarlberger Walsertales, bauliches Gepräge erhält der Ort in unmittelbarer Nachbarschaft durch das denkmalgeschützte Schulhaus sowie 

in der weiteren Umgebung durch vereinzelte Wohnbauten hangseitig und die Probstei talseitig. Der Neubau des Gemeindezentrums wird als viergeschos-

siger Solitär seitlich versetzt zum Schulhaus positioniert. Das Gebäude nutzt die beiden bestehenden ebenen Flächen [Platz Straßenniveau sowie Spielplatz 

Geländeniveau -2] und platziert sich als verbindendes Element dazwischen. Das neue Gemeindezentrum ist als konstruktiver Holzbau konzipiert. Sämtliche 

Baumaterialien sollen unbehandelt eingebaut werden und mit ihrer materialeigenen Direktheit auf die Benutzer wirken. Das neue Gemeindezentrum wird 

energietechnisch als Passivhaus konzipiert. Eine intelligentes Haustechniksystem verbunden mit einer energetisch hochwertigen Gebäudehülle garantiert 

ein ökologisches Gebäudeklimakonzept mit Vorbildwirkung.

Kenndaten

Beheizungskonzept

Energiekennwert Heizung

Primärenergie Kennwert

Luftwechsel

Wirkungsgrad Wärmet.

Wärmepumpe mit Erdsonden, kontr. 

Be- und Entlüftung mit WRG

10,7 kWh/m²a

68 kWh/m²a

0,3 var. bis max 1,4 je Luftqualität

87%


Alle Baustoffe nach Kriterien der öbox 

öffentliche Gebäude. Konstruktion in Holz-

bau mit Wärmedämmungen aus Schafwolle 

bzw. Holzfaser. Oberû ächen aussen und 

innen aus Weisstanne unbehandelt. Fenster 

Weisstanne Passivhausfenster



Fachplaner

Statik


HKLS

Elektro


Bauphysik

ökol. Prüfung

Nutzungen

M+G Ingenieure, Feldkirch

Werner Cukrowicz, Lauterach

Elmar Lingg, Au

Bernhard Weithas, Hard

Spektrum, Karl Torghele, Dornbirn



Kinderg., Spielgruppe, Dorû aden, Gemeideverw.


Download 9.57 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling