Die umweltberatung


Download 20.33 Kb.
Pdf ko'rish
Sana15.08.2018
Hajmi20.33 Kb.

 

 

verfasst von:  Gerda Hüfing,  Stand:  November 2004



 

"die umweltberatung"

 

 ▪  Tel. 01 / 803 32 32  Fax DW 32 

A  1140  Wien ▪ Linzer Straße 16 / 3.Stock 

e-mail: 


service@umweltberatung.at

   ▪  www.umweltberatung.at 

 

BIO-CHRISTBÄUME



 

 

 



 

 

  



BIO-CHRISTBÄUME

 

 



Bei der Produktion von heimischen Bio-Christbäumen wird auf den Einsatz von 

synthetischen Düngemitteln und Pestiziden verzichtet. Christbäume aus ökologischer 

Produktion sind oft bei Betrieben erhältlich, die auch andere Bio-Produkte wie 

Lebensmittel aus kontrolliert biologischen Anbau herstellen. Im Handel gibt es für 

Bio-Weihnachtsbäume noch keine eigene Kennzeichnung. Sie können sich an den 

Bio-Zeichen orientieren, die auch für Lebensmittel und andere Produkte aus 

kontrolliert biologischer Landwirtschaft gelten. 

 

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter! 

Die KonsumentInnen stellen beim Kauf eines Christbaumes hohe Ansprüche an 

dessen Qualität, wie Form, Farbe, Duft und Haltbarkeit. Form, Duft und Farbe sind in 

erster Linie von der Baumart bestimmt. Die Haltbarkeit der Nadeln hängt wesentlich 

vom Schnittzeitpunkt, der Witterung vor dem Schnitt und der Lagerung ab. 

Auch Sie können einiges zur Haltbarkeit ihres Weihnachtsbaumes beitragen: 

•  Lagern Sie den Baum vor dem Fest in einem kühlen Raum! 

•  Stellen Sie den Baum in einen Christbaumständer der ausreichend mit 

Wasser gefüllt ist, sägen Sie vorher das verharzte Stammende ab! 

•  Lebende Christbäume sollten nicht länger als 10 Tage in beheizten Räumen 

stehen. 

BIO-CHRISTBÄUME AUS HEIMISCHEM ANBAU 

 

VERKAUF IN WIEN:  

 

  Josef Hirsch, Lohsdorf 5, 3661 Artstetten-Pöbing, Tel: 07413 / 8724 



e-mail: biohirsch@aon.at; Um Vorbestellung wird gebeten!    

  

13. – 23. Dezember 2004, Verkauf im Bioladen: „Aus Gutem Grund“ 



Familie Schörghofer, Endresstraße 113, 1230 Wien 

16. – 20. Dezember 2004, Verkauf und Abholung beim Bioladen Kichererbse,

 

 

Speisinger Straße 38, 1130 Wien  



19. Dezember 2004, Verkauf und Abholung 

Trazerberggasse/Am Fuße des Rotenberg, 1130 Wien 



Alle Bäume werden nach Mondphasen geschnitten! 

  Anton & Anna Ruprecht, Mitterweg 1, 3631 Ottenschlag, Tel: 02872 / 6408, 

 

14. – 24. Dezember 2004, Christbaummarkt am Morzinplatz bei der 



 

Ruprechtsstiege, 1010 Wien 



Auf Wunsch werden größere Bäume zugestellt! 

 

VERKAUF IN NIEDERÖSTERREICH: 

 

  Michael Spenger, Sauerbichl 12, 2840 Grimmenstein, Tel / Fax: 02644 / 2214,  



Mobil 0664 / 9511514, Email: familie@spenger.at, homepage:

www.spenger.at

;

 

Ab 8. Dez. 2004 Verkauf vor Ort, ca. 70km von Wien! Autobahnabfahrt 



 Grimmenstein. 

Alle Bäumchen werden nach Mondphasen geschnitten! 

verfasst von:  Gerda Hüfing,  Stand:  November 2004

 

"die umweltberatung"  ▪  Tel. 01 / 803 32 32  Fax DW 32 ▪ A-1140  Wien ▪ Linzer Straße 16 / 3.Stock 

e-mail:  

service@umweltberatung.at

  ▪  www.umweltberatung.at 

Seite 2 


 

  Maria & Franz Sam, Unterzeile 3, 2444 Seibersdorf / Leitha, 

Tel: 02255 / 6575, Fax: 02255 / 57763, franz.sam@aon.at 

  Anna Daxböck, Hafnerberg 18, 2571 Altenmarkt-Thenneberg

Tel: 02673 / 2111;  Verkaufsbeginn ab Anfang Dezember 2004 

  Johann & Theresia Gnant, Grandl, Wöllersdorf 22, 3053 Laaben / 

Neulengbach,    Tel: 02774 / 8368, Fax/22, Mobil: 0664 / 4139844 

  Margarete & Johann Hochedlinger, Nibelungen-Biohofladen, 

Guntherstraße 23, 3380 Pöchlarn, Tel/Fax: 02757/4845; Verkaufszeiten ab 

10.12.04: Di 15-18 Uhr, Frei 10-18 Uhr, Sa 8-11:30 Uhr 

Alt-Walthäusl 28, 3662 Münichreith, Tel / Fax: 07413 / 6179  

 

Weitere Informationen und Adressen von Bio-ChristbaumanbieterInnen in den 

übrigen Bundesländern erhalten Sie bei der Bio-Information 0810 / 221314 zum 

Ortstarif! 



 

CLUB DER BIO-CHRISTBAUMPRODUZENTINNEN 

Mitgliederbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit: Fr. Renate Fellner 

Geisensheim 24, 4632  Pichl/Wels, Tel: 07247 / 850623, Fax: 07247 / 850646 

e-mail: biochristbaum

@igv.at


; www.biochristbaum.at 

 

Um ein optimales Wachstum der Bäume zu gewährleisten, müssen die Gräser in den 



Bio-Christbaumkulturen kurz gehalten werden. Dafür werden Shropshire Schafe 

eingesetzt, die für eine optimale Graswuchsregulierung sorgen. 

Mitglieder mit Ab-Hof-Verkauf: 

  Karl Feichtenschlager, 5242  St. Johann/Walde, Tel: 07743 / 8366 

  Ferdinand Linsbod, 4542  Nußbach, Tel 07587 / 8312; www.linsbod.at 

  Franz und Peter Leidinger, 4010  Engelhartszell, Tel: 07717 / 7310;  

 e-mail:leidinger.transporte@netway.at 

  Josef Mayr, 4400  Steyr, Tel: 07252 / 81388; www.staffelmayr.at 

  Markus Resch, 4593  Obergrünburg, Tel: 07257 / 8362; e-mail:info@tbholz.at 

  Michael Spenger: siehe Verkauf in Niederösterreich 

 

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn  Ihnen weitere Verkaufs-

stellen von Bio-Christbäumen bekannt sind, bitten wir Sie um Benachrichtigung! 

 

HEIMISCHE CHRISTBÄUME AUS NICHT BIOLOGISCHEM ANBAU 

 

Eine umfassende Liste der Verkaufsstände für heimische Bäume erhalten Sie im 



Internet: www.weihnachtsbaum.at oder unter Tel: 02742 / 259-4000 (Wien und NÖ)  

 

TIPPS ZUR ENTSORGUNG 



•  Räumen Sie den Christbaumschmuck sorgfältig ab: Schmuck, Lametta und 

Metallhaken – wieder verwenden oder getrennt entsorgen 

•  Abgabe bei den Wiener Sammelstellen bis 6.1.05; Standorte unter  

 

Tel.: 01/546 48  der MA 48 



•  Zersägen Sie den Baum und verheizen Sie ihn getrocknet im nächsten Winter  

in einem Holzofen. 

•  Äste und Dünnholz können Sie im Gartenhäcksler zerkleinern und 

kompostieren. 




Download 20.33 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling