Für das Glan- und Lautertal


Verkehrs- und Förderverein Pro


Download 236.49 Kb.
Pdf ko'rish
bet4/4
Sana15.08.2018
Hajmi236.49 Kb.
1   2   3   4

Verkehrs- und Förderverein Pro 

Odenbach e.V. hergestellt hatten, machten sich an die Arbeit.

Flugs war auch ein Platz gefunden, an dem die Bank von Alt und Jung 

genutzt werden kann. Nach Rücksprache mit der Verbandsgemeinde-

verwaltung Lauterecken-Wolfstein, wurde, mithilfe des Gemeindedie-

ners Lothar Mattern, am Eingang der Turnhalle die Bank platziert. So 

können alle Besucher und Nutzer der Turnhalle sowie Eltern, deren Kin-

der auf dem ehemaligen Schulhof Fahrradfahren lernen, einen beque-

men Ruheplatz nutzen.

Helge Stolz stellte beim ers-

ten Probesitzen fest, dass 

man ein schönes Plätzchen 

gefunden hat, und hofft, 

dass seine Unterstützung 

Nachahmer finden wird.

Aus gesundheitlichen Grün-

den ist es Thaddäus Pilch 

leider weiterhin nicht mehr 

möglich unseren Verein

dessen zweiter Vorsitzender 

er ist, durch das Herstellen 

von Ruhebänken zu unterstützen. Wir würden uns sehr freuen, fände 

sich schnell ein Nachfolger! Ansprechpartner sind Margot Eckel, Thad-

däus und Janina Pilch und Karin Kreischer sowie alle Mitglieder des 

Ausschusses.



Landfrauenverein Offenbach-Hundheim

Einladung zum Erste-Hilfe-Kurs

Am

 Donnerstag, 04.05.2017, findet um 20.00 Uhr ein Erste-Hilfe-Kurs 

im Gemeinde- und Feuerwehrhaus, Talstraße 2, unter der Leitung von 

Frau Elke Trotzki, statt.

Zu diesem Kurs sind alle Mitglieder und interessierte Gäste eingeladen.

Pfälzerwald Verein e.V.  

Ortsgruppe Offenbach-Hundheim

Am 


Mittwoch, den 10. Mai geht die Wanderung rund um Konken.

Abfahrt mit dem Bus ab der Haltestelle Süssel ist um 12:10 Uhr.

Nicht-Mitglieder sind wie immer herzlich willkommen.

Landfrauen Rothselberg

Wir laden herzlich ein zum Vortrag mit Verkostung:



Milch - Quark und Co. 

Wissenswertes über Milchmärchen, Mythen und Fakten mit Frau Stähler 

von der Milchwirtschaft.

Am 


Donnerstag, den 04.05.2017 um 19.00 Uhr im Bürgermeisteramt.

Außerdem laden wir herzlich ein zum Kochkurs:



Rund um die Tomate mit Susanne Schneider

Am 


Donnerstag, den 11.05.2017 um 19.00 Uhr im Bürgermeisteramt.

Landfrauen  

Ortsverein Rutsweiler a. d. Lauter

Kurs „Nahrungszubereitung“

Am: 


Freitag, den 05.05.2017

Beginn:  

19:00 Uhr


Rundschau 

- 11 - 


Ausgabe 18/2017

Ort:  


Bürgerhaus Rutsweiler

Thema:  


Kochkurs mit Senf, Kräuter und Gewürze

Kursleiterin:  

Frau Beate Fritsch

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.

Landfrauen St. Julian

Donnerstag, 11.05.2017 DGH St. Julian

Kochkurs zum Thema „Tomaten“

19.30 Uhr Kursleiterin: Frau Albert

Donnerstag, 11.05.2017 

Kochkurs mit Frau Albert zum Thema „Tomaten“

19.30 Uhr DGH St. Julian

Bitte Teller und Besteck mitbringen

Donnerstag, 18.05.2017

St. Julian - Elzweiler und zurück

Besuch bei den Elzweiler Landfrauen mit Imbiss

Abmarsch: ab 19.00 Uhr ab Ölmühle

Thema: Pflanzen-Nachbarschaft im Garten

Anmeldung bitte bis 

15.05.17 bei Inge Allmang Tel.: 7363.

Protestantischer Kirchenbauverein St. Julian 

und Gumbsweiler e.V. 

Einladung zur Mitgliederversammlung

am Montag, dem 22. Mai 2017, um 20.15 Uhr im Jugendhaus (Pfarr-

sälchen) St.Julian, Bergstr. 1

Tagesordnung:

1.   Eröffnung und Begrüßung

2.   Bericht des Vorstandes

3.   Bericht des Schatzmeisters

4.   Entlastung des Vorstandes

5.   Neuwahl des Vorstandes und der Kassenprüfer

6.   Verschiedenes

JFC Königsland

Deutschland 

sucht den adidas-Champions-Cup-Sieger 2017

Jetzt schnell anmelden, es gibt noch einige freie Plätze! Die Fußball-

schule des Ex-Fußballprofi Frank Elser kommt zum JFV Königsland. Von 

Freitag, 26.05.2017 bis Sonntag, 28.05.2017 erleben alle fußballbe-

geisterten Kinder zwischen 6 und 15 Jahren ein professionelles Fußball-

training mit viel Spaß und Begeisterung.

1.   Zeig uns dein wahres Können beim Fußballcamp

2.   Qualifiziere dich anschließend für das regionale Talenttraining

3.   Überzeuge danach die Verantwortlichen eines Bundesligavereines! 

Wir unterstützen Dich in allen Bereichen auf Deinem Weg zum Fußball-

profi! Für dieses Vorhaben war Frank Elser in den letzten Wochen und 

Monaten bei vielen Vereinen der 1. und 2. Bundesliga unterwegs und hat 

den Verantwortlichen dabei sein Konzept der Nachwuchsförderung vor-

gestellt. Zudem hat er sich wieder viele Trainingseinheiten abgeschaut 

und in die Übungen bei den Fußballcamps eingebaut. Somit ist ein 

abwechslungsreiches Trainingsprogramm in diesem Jahr garantiert! In 

der Teilnahmegebühr in Höhe von 129,95.- € ist für jedes Kind eine adi-

das - Ausrüstung enthalten, bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen, Ball, 

Stofftasche, Trinkflasche und Medaille. Zusätzlich gibt es an allen Tagen 

eine Vollverpflegung und Getränke zu den Trainingseinheiten. Auf alle 

Teilnehmer warten spannende Wettbewerbe mit tollen Siegerpokalen. 

Doch die alles entscheidende Frage lautet auch in diesem Jahr: Wer in 

Deutschland gewinnt den adidas - CHAMPIONS - CUP?

Informationen zur Anmeldung beim Kids for Champions Fußballcamp, 

erhalten Sie beim JFV Königsland, Herr Eckardt Maurer unter: Tel.: 

06382 - 6847; und im Internet unter www.kids-for-champions.de

Verband Landwirtschaftlicher  

Fachschulabsolventen Meisenheim

Der Verband Landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen Meisenheim 

lädt am

 Mittwoch, 10. Mai 2017, um 19:00 Uhr zu einer Feldbegehung mit 

Herrn Rudolf Engelmann vom DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück ein.

Treffpunkt: Gaststätte Gillmann

Jugendrotkreuz bietet wieder  

Freizeiten für Kinder und Jugendliche

Unter dem Motto „Unterwegs mit den Freizeitmachern“ bietet das Jur-

gendrotkreuz (JRK) im Bezirksverband Rheinhessen-Pfalz wieder ein 

vielfältiges Angebot für die kommenden Ferien.



Sommerferien 2017:

Otterndorf Nordsee (8-14 Jahre) 02.07. - 16.07. 2017

Schweden Vissle - Hausfreizeit (14-18 Jahre) 06.07 - 21.07. 2017

Alle weiteren Informationen unter www.freizeitmacher.org

oder bei:

Jugendrotkreuz Bezirksverband Rheinhessen-Pfalz

Grainstraße 2, 67434 Neustadt an der Weinstrasse

Tel.: 06321/929 68 95, Fax: 06321/929 68 94

E-Mail: info@drk-rhp.de

Zusätzliche Züge zum 

 Heimspiel 1. FCK - FC St. Pauli

Zusatzzug auch nach Lauterecken

Mit zwei zusätzlichen Zugpaaren zwischen Ludwigshafen Hbf und 

Kaiserslautern wird am Freitag, dem 5. Mai 2017 das halbstündliche 

Zugangebot des Rheinland-Pfalz-Taktes auf der Bahnstrecke Ludwigs-

hafen – Kaiserslautern ergänzt. Der erste Zug startet um 15:40 Uhr in 

Ludwigshafen Hbf, die Abfahrt dieses Zusatzzuges in Neustadt/Weinstr. 

ist für 16:15 Uhr vorgesehen, die Ankunft in Kaiserslautern erfolgt um 

16:56 Uhr. Dieser Zug verkehrt als Entlastungszug vor der planmäßigen 

S-Bahn um 16:03 Uhr ab Ludwigshafen Hbf.

Der zweite Zusatzzug verlässt Ludwigshafen Hbf um 15:55 Uhr, in Neu-

stadt (Hbf) fährt er um 16:24 Uhr ab. Diese Regionalbahn erreicht Kai-

serslautern um 17:04 Uhr.

Der Zug mit Abfahrt um 15:55 Uhr hält um 16:16 Uhr in Haßloch, muss 

aber dafür am Böbig vorbeifahren. Der zweitgenannte Zusatzzug hält 

dann noch um 16:43 Uhr in Lambrecht und fährt anschließend ohne wei-

teren Halt bis Kaiserslautern.

Um 21:37 Uhr gibt es eine 

zusätzliche Regionalbahn ab Kaiserslautern 

Hbf mit allen Unterwegshalten bis 



Lauterecken-Grumbach.

Prostatakrebs Idar-Oberstein-Kirn e.V.

Veranstaltung

Termin : Donnerstag, den 11. Mai 2017

Die SHG Prostatakrebs Idar-Oberstein-Kirn e.V. lädt zu einer weiteren 

Veranstaltung Patienten und interessierte Gäste, für Donnerstag, den 

11. Mai 2017, ins „Martin-Luther-Haus“, nach 55743 Idar-Oberstein-

Nahbollenbach, in der Rechstraße 6, ein. Beginn der Veranstaltung ist 

um 18.00 Uhr.



 „Neue Medikamente und Behandlungsmöglichkeiten 

beim Prostatakarzinom“

Allgemeine Nachrichten



Energietipp der  

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Innen- oder Außendämmung?

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Innen- oder Außendämmung?

Hat man die Wahl, ist eine Dämmung der Hauswände von außen eine 

bessere Lösung zur Begrenzung von Wärmeverlusten als eine Innen-

dämmung. Denn bei der Außendämmung ist eine dickere Dämmschicht 

möglich und damit eine größere Dämmwirkung. Außerdem wird der 

Wohnraum nicht verkleinert, die Dämmung ist bautechnisch einfacher 

auszuführen und Wärmebrücken können vollständig überdeckt werden.

Bestimmte Gründe können aber auch für eine Innendämmung sprechen: 

Erhaltenswerte oder gar denkmalgeschützte Fassaden oder wenn in 

einer Wohnungseigentümergemeinschaft die Entscheidung gegen eine 

Außendämmung gefallen ist. Sollte nur eine Innendämmung in Frage 

kommen, muss beim Einbau sehr sorgfältig gearbeitet werden. Es darf 

keine warme Raumluft hinter die Dämmkonstruktion gelangen, sonst 

kann es zu Wasserdampfausfall und Feuchteschäden kommen. Ob eine 

zusätzliche Dampfsperre einzubauen ist, muss im Einzelfall geklärt wer-

den. Hierzu und zu allen Fragen des Energiesparens in Haus und Haus-

halt berät der unabhängige Energieberater der Verbraucherzentrale nach 

Terminvereinbarung.



Pendeln nicht verteufeln - Rahmenbedin-

gungen verbessern

Angesichts der zunehmenden Pendlerzahl fordert der GStB, die Rah-

menbedingungen für Berufspendler weiter zu verbessern. Zu diesem 

Zweck müssen alle Akteure - Bund, Länder, Kommunen, Wirtschaft, 

Arbeitgeber und Arbeitnehmer - zusammen an Konzepten zur Stärkung 

der Vereinbarkeit von Arbeit, Familie, Mobilität und Freizeit arbeiten. 

Ein verstärkter Ausbau des Schienennahverkehrs und insbesondere 

Investitionen in den ÖPNV sind ebenso notwendig wie die Stärkung 

alternativer Arbeitsmodelle, z.B. das vermehrte Setzen auf Telearbeit, 

unterstützt durch Co-Working-Places. Forderungen wie die Abschaffung 

der Pendlerpauschale sind hier das falsche Signal. Pendeln sollte nicht 

per se verteufelt werden. Viele Menschen entscheiden sich bewusst für 

ein Leben außerhalb der Städte, da dort nicht nur günstigerer Wohnraum 

vorhanden ist, sondern viele auch die gelebte örtliche Gemeinschaft 

schätzen und nicht mit jedem Jobwechsel umziehen möchten.


Rundschau 

- 12 - 


Ausgabe 18/2017

www


.krankenfahrten-niederkir

chen.de


K D K

• Flughafentransfer

• Dialysefahrten

• Bestrahlungsfahrten

• Chemofahrten

• Personenbeförderung

  eigene Rollstühle

Krankenhaus-Einlieferungen

• Ambulante OP's

Talstraße 78

67700 Niederkirchen

Tel. (0 63 63) 99 43 89



dirk-krennrich@gmx.de

Mobil 0170

8 84 76 97

K

rankenfahrten

D

irk 

K

rennrich

Teppich BIO-Handwäsche



Reparaturen, Abhol- und Bringservice

Tel. 


06306-9925977 od. 0176-32285289 od. 0631-65034072

www.tip-top-teppich.de    Kunst & Teppich Mehrdad

67705 Trippstadt, Hauptstr. 70a • 67655 KL, Richard-Wagner-Str. 25



info@erdbeerlandf unck.de

www.erdbeerlandf unck.de

tel 0 63 51 / 4 20 00

Feldfrisch aus eigenem Anbau

Alle Stände haben auch vor Feiertagen geöffnet.

Pfälzer


Spargel

Erdbeeren

&

ab 


sofort

Hoffest auf dem Erlenhof in Eisenberg am 14.5.17

Kusel  

neben Raiffeisen - 

Di. - Fr.   9:00 - 18:00 Uhr

Tankstelle  

Sa.  

 8:00 - 14:00 Uhr

 

Meisenheim 

Di.  

9:00 - 14:00 Uhr

an der B 420,  

Mi. - Fr.  9:00 - 18:00 Uhr

gegenüber Reifenservice  Sa.  

8:00 - 13:00 Uhr

Öl-/

Angebot: 4 Ster friScheS Buchen-

scheitholz, 

1-A-Qualität, ca. 33 cm lang, 

260,- €, frei Haus. 

fa.-Telefon: 0 63 74 / 9 15 98 35

Schlosserei · Kleinstahlbau

Balkonkonstruktion · Geländer

Treppen · Türen

Einfahrts- u. Garagentore

Friedhofstr. 6 · Tel. (06385) 870, Fax 5696 · 

66879 Fockenberg-Limbach

Wir beraten

Sie gerne!




Download 236.49 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:
1   2   3   4




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling