Für das Glan- und Lautertal


Download 295.58 Kb.
Pdf ko'rish
bet1/5
Sana15.08.2018
Hajmi295.58 Kb.
  1   2   3   4   5

für das Glan- und Lautertal

   


R

undschau


 

Mit dem


 AMtsblAtt 

de

r



www.vg-lw.de

Jahrgang 16

Mittwoch, 25. Februar 2015

Ausgabe 9/2015



Im Jugendtreff Lauterecken ist die  

Bundesfreiwilligendienststelle ab 01.04.2015  

neu zu besetzen

Unser Team vom Jugendtreff wünscht sich 

für die Arbeit im Jugendtreff die Unterstüt-

zung durch eine/n Mitarbeiter/in im Bun-

desfreiwilligendienst.

Die Stelle ist ab 01.04.2015 zu besetzen.

Überwiegend unterstützt der/die Mitarbei-

ter/in im Bundesfreiwilligendienst die Mitar-

beiterinnen mit handwerklichen Tätigkeiten 

als Hausmeister/in. Des Weiteren hilft er/sie 

die Veranstaltungen (Ferienspiele, Fußball-

turniere, Sport-AG) des Jugendtreffs mit zu 

organisieren und durchzuführen.

Die Bewerbung mit Lebenslauf, Nachweis 

der Schul- bzw. Berufsausbildung sowie 

Passbild, ist bis zum 12.03.2015 zu rich-

ten an die Verbandsgemeindeverwaltung 

Lauterecken, Fachbereich 3, Schulstr. 6a, 

67742 Lauterecken.

Lauterecken, den 10.02.2015

Verbandsgemeindeverwaltung

Lauterecken-Wolfstein

gez. Jung, Bürgermeister



Sprechstunde St. Julian

www.sankt-julian.de



An alle Bürgerinnen und Bürger

der Ortsgemeinde Sankt Julian

Einladung zur 1. öffentlichen Sprechstunde der Ortsgemeinde in St. Julian hier-

mit lade ich Sie recht herzlich zur 1. öffentlichen Sprechstunde der Ortsgemeinde 

St. Julian 

am Samstag, dem 28.02.2015 um 15.00 Uhr ins Dorfgemeinschafts-

haus St. Julian ein.

Tagesordnung:

1.   Informationen

2.   Anfragen

neben dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein Herrn 

Egbert Jung werden auch Vertreter des Verbandsgemeinderates zu Themen der 

Verbandsgemeinde Rede und Antwort stehen.

Sankt Julian, den 18.02.2015

i.V. gez. Philipp Gruber

(1. Beigeordneter OG St. Julian)


Rundschau 

- 2 - 


Ausgabe 9/2015

Bereitschaftsdienst

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten  

der Verbandsgemeindeverwaltung

Tel. 06382/791-0; Fax: 06382/791-990 + 999

E-Mail: info@vg-lw.de

Derzeit ist die Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein nicht in der Lage, 

verschlüsselte bzw. mit elektronischer Signatur versehene Dokumente entge-

genzunehmen. Hierzu ist ausschließlich der Postweg zu verwenden.

Montag - Freitag ................................................................... 08.30 - 12.00 Uhr

Montag - Mittwoch ............................................................... 14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag ........................................................................... 14.00 - 18.00 Uhr

Im Bereich des Bürgerbüros

einschl. Beantragung und Verlängerung von Fischereischeinen, Gewerbean-, 

-um- und -abmeldungen.

Montag - Freitag ................................................................... 07.15 - 12.30 Uhr

Montag - Mittwoch ............................................................... 13.30 - 16.00 Uhr

Donnerstag ........................................................................... 13.30 - 18.00 Uhr



Erreichbarkeit der  

Verbandsgemeindewerke

Während der üblichen Dienstzeiten sind die Mitarbeiter der Verbandsgemein-

dewerke wie folgt telefonisch erreichbar:

Verwaltung

Helmut Kissel 

(Werkleiter) .............................................. Tel. 06382/791-400; 0176/72423912

Gerhard Grub (techn. Bereich) 

................................................................ Tel. 06382/791-402; 0151/16339405

Hans L. Altes (kaufm. Bereich) 

................................................................ Tel. 06382/791-406; 0151/16339406

Techniker Patrick Bauer

.................................................................. Tel. 06382/791-403; 0160-3667135

Kläranlage Lauterecken ...........................................................Tel. 06382/8071

Schwimmbad Rüllberg ............................................................Tel. 06788/1260

Bereitschaftsdienst

Bereitschaftsdienst Außerhalb der regelmäßigen Dienstzeit:

Bereich Abwasserbeseitigung  ................................................ . 0175/7229695

Ehemaliger Bereich der VG Lauterecken Bereich Wasserversorgung .............

0175/7229689

Ehemaliger Bereich der VG Wolfstein Bereich Wasserversorgung ..................

0151/42244500



Rufbereitschaft Stromversorgung  

OIE Aktiengesellschaft

Störungsrufnummer Strom: 0800 312 3000

Störungsrufnummer Gas: 0800 312 4000 

für den nachstehende Ortsgemeinden: Buborn, Deimberg, Glanbrücken, 

Grumbach, Hausweiler, Herren-Sulzbach, Homberg, Hoppstädten, Kappeln, 

Kirrweiler, Langweiler, Medard, Merzweiler, Nerzweiler, Offenbach-Hundheim, 

Unterjeckenbach und Wiesweiler

Stromversorgung Pfalzwerke Netz AG

Netzteam Otterbach, Lauterhofstr. 2, 67731 Otterbach, Tel. 06301-705-211; 

Fax: 06301-705-252 für nachstehende Ortsgemeinden: Adenbach, Aschbach, 

Cronenberg, Einöllen, Eßweiler, Ginsweiler, Hefersweiler, Heinzenhausen, Hin-

zweiler, Hohenöllen, Jettenbach, Kreimbach-Kaulbach, Lohnweiler, Nußbach, 

Oberweiler im Tal, Oberweiler-Tiefenbach, Reipoltskirchen, Relsberg, Rothsel-

berg, Rutsweiler a.d. Lauter, Stadt Lauterecken, Stadt Wolfstein

Netzteam Hauptstuhl, Bahnhofstr. 46, 66851 Hauptstuhl, Tel. 06372-

91160; Fax: 06372-911620 für die Ortsgemeinde St. Julian

Bei Störungen im Stromnetz Tel.: 0800-797 77 77 (gebührenpflichtig)

Gasversorgung Pfalzgas GmbH

für die Ortsgemeinde Hohenöllen und die Stadt Lauterecken.

Bei Störungen in der Gasversorgung Tel. 0800/1003 448.

Dienst der Bezirksbeamten der Polizei

Polizeioberkommissar 



Gerhard Basters und Polizeihauptkommissar Dieter 

Drumm: 

Tel.: 06382-911-0, E-Mail: pilauterecken@polizei.rlp.de (Polizeiinspektion Lau-

terecken) 

Sprechstunden am Standort Wolfstein: dienstags und donnerstags von 10.00 

Uhr bis 15.00 Uhr, oder nach Vereinbarung, in Lauterecken, Polizeidienststelle: 

montags und mittwochs 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr, freitags 08.00 Uhr bis 13.00 

Uhr, oder nach Vereinbarung. 

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Polizeidienststelle in Laute-

recken, Tel.: 06382-911-0 

Treffpunkte für Jugendliche

Schulstr. 12, 67742 Lauterecken, 06382/6561, annette.junkes@vg-lw.de



Öffnungszeiten:

Dienstag - Donnerstag ......................................................15:00 bis 21:00 Uhr

Freitag .............................................................................. 17:00 bis 22:00 Uhr

Zur Unterstützung bei Bewerbungen:

Montag ..............................................................................15:00 bis 17:00 Uhr

Jugendbüro Wolfstein

Rathausplatz 1 (2.OG), 67752 Wolfstein, 06304/254604 od. 0171/4313057, 

jugendbuero-wolfstein@gmx.de

Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag ............................................................. 15:00 bis 19:30 Uhr



Lauterecker Tafel e.V.

Saarbrücker Str. 61, 67742 Lauterecken, Tel. 0176/96625481

Zeiten zur Ausgabe von Lebensmitteln

dienstags ....................................................................... von 10.00 - 11.00 Uhr

donnerstag  ................................................................... von 15.30 - 16.30 Uhr

Die Registrierung ist unter Vorlage der entsprechenden Nachweise jeweils im 

Anschluss nach den Öffnungszeiten möglich.

Pflegestützpunkt Wolfstein/Lauterecken

Rathaus Wolfstein (Hauptstraße 2)

Beratungszeiten: Montag - Freitag von 09.00 - 10.00 Uhr

Zusätzlich donnerstags von 14.00 - 16.00 Uhr

Weitere Termine nach telef. Vereinbarung.

Telefonische Erreichbarkeit in der Regel zwischen 08.00 - 16.00 Uhr: 

06304/41681-30 oder 41681-31

TelefonSeelsorge

Die TelefonSeelsorge ist ein niedrigschwelliges Gesprächs- und Beratungs- 

und Seelsorgeangebot für alle Menschen in Lebenskrisen und belastenden 

Situationen.

Sie ist gebührenfrei erreichbar unter den bundeseinheitlichen Rufnummern:

0800 - 111.0 111 und 0800 - 111 0 222

Oder als 



TelefonSeelsorge im Internet unter:

www.telefonseelsorge.de für Chat bzw. Email Beratung.



DRK Kreisverband Kusel e.V.

Schuldner- und Insolvenzberatung

Trierer Straße 72, 66869 Kusel, Tel.: 06381/4250361



Tierheim im Landkreis Kusel

Ansprechpartner: Herr Paul Endres

Tel.: 06385/9934962

Mobil: 0151/40638858



Tierschutzverein im Landkreis Kusel e.V.

Postfach 1336, 66865 Kusel

Telef.-Nr. 1. Vors. Christine Fauß 0175/4117712

Schatzmeister Jutta Keller 0160/94838930

www.tierschutz-kusel.de

Bereitschaftsdienst



Ärztlicher Notfalldienst im Bereich  

der Verbandsgemeinde Lauterecken- 

Wolfstein an Wochenden und Feiertagen

Notruf Polizei: 110, Integrierte Leitstelle DRK und Feuerwehr: 112

Bereitschaftsdienstzentrale Glan, in der Glantal-Klinik, 55590 Meisen-

heim, Hinter der Hofstadt 8, im 1. Stock des Krankenhausen, Tel.-Nr. 

01805 – 112080 oder 06753-964552, bzw. www.bereitschafsdienstzent-

rale-Glan.de

Dienstzeiten: freitags ab 



18.00 Uhr bis montags, 07.00 Uhr, mittwochs von 

14.00 Uhr bis donnerstags um 07.00 Uhr sowie an Feiertagen vom Vorabend 

des Feiertages 20.00 Uhr bis zum Folgewerktag 07.00 Uhr.

Die Bereitschaftsdienstzentrale Glan versorgt folgende Ortsgemeinden: 

Adenbach, Aschbach, Buborn, Cronenberg, Deimberg, Einöllen, Eßweiler, 

Glanbrücken, Ginsweiler, Grumbach, Hausweiler, Hefersweiler, Heinzenhau-

sen, Herren-Sulzbach, Hinzweiler, Hohenöllen, Homberg, Hoppstädten, Jet-

tenbach, Kappeln, Kirrweiler, Kreimbach-Kaulbach, Langweiler, Lauterecken, 

Lohnweiler, Medard, Merzweiler, Nerzweiler, Nußbach, Oberweiler im Tal, 

Oberweiler-Tiefenbach, Odenbach, Offenbach-Hundheim, Reipoltskirchen, 

Relsberg, Rothselberg, Rutsweiler a.d.Lauter, Unterjeckenbach, Wiesweiler, 

Wolfstein.

Bereitschaftsdienst-Zentrale im Westpfalz-Klinikum Kusel, Im Flur 1, 

Telefon-Nr. 06381-935 935. Dienstzeiten: freitags ab 18.00 Uhr bis montags, 

07.00 Uhr, mittwochs von 14.00 Uhr bis donnerstags um 07.00 Uhr sowie an 

Feiertagen vom Vorabend des Feiertages 20.00 Uhr bis zum Folgewerktag 

07.00 Uhr. 



Sprechstunden: 

Samstag und Sonntag: 10.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr

In jedem Erkrankungsfall wird um telefonische Vorankündigung gebeten. Der 

Notdienst versorgt die Ortsgemeinde St. Julian mit allen Ortsteilen.



Apotheken-Notdienst

Ansage des Apothekennotdienstes über landeseinheitliche Rufnummern:



deutsches Festnetz: 01805-258825 + PLZ (0,14€/Min)

Mobilfunknetz: 01805-258825+PLZ (0,42€/Min)

Anzeige der notdienstbereiten Apotheken im Internet unter www.lak-rlp.de.

Der Notdienst wechselt jeweils morgens um 08.30 Uhr.



Rundschau 

- 3 - 


Ausgabe 9/2015

Amtsblatt

der

Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein



mit den Ortsgemeinden Adenbach, Aschbach, Buborn, Cronenberg, Deimberg, Einöllen, Eßweiler, Ginsweiler, Glanbrü-

cken, Grumbach, Hausweiler, Hefersweiler, Heinzenhausen, Herren-Sulzbach, Hinzweiler, Hohenöllen, Homberg, Hopp-

städten, Jettenbach, Kappeln, Kirrweiler, Kreimbach-Kaulbach, Langweiler, Stadt Lauterecken, Lohnweiler, Medard, 

Merzweiler, Nerzweiler, Nußbach, Oberweiler im Tal, Oberweiler-Tiefenbach, Odenbach, Offenbach-Hundheim, Reipolts-

kirchen, Relsberg, Rothselberg, Rutsweiler an der Lauter, Sankt Julian, Unterjeckenbach, Wiesweiler, Stadt Wolfstein

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Mittwoch, 25. Februar 2015 

Ausgabe 9/2015

Öffentliche Bekanntmachungen

Verbandsgemeinde

Lauterecken-Wolfstein

Bekanntmachung

1. 


Die Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein hat einen Antrag 

aufÄnderung der gehobenen Erlaubnis gemäß § 8 ff, § 15 WHG 

zur Einleitung von Mischwasser (Regenüberlaufbecken (RÜB) 

1) und von nichtbehandlungsbedürftigem Niederschlagswasser 

aus dem Rheingräflichen Kanal in der Ortsgemeinde Grumbach, 

in den Grumbach sowie der Änderung des Betriebes des Re-

genrückhaltebeckens (RRB) „Vogelsheerd“, gestellt.

2.  


Es wird darauf hingewiesen, dass

2.1  


die dem Vorhaben zugrundeliegenden Unterlagen (Plan) bei der 

Verbandsgemeindeverwaltung Lauterecken-Wolfstein, Schulstr. 

6a, in der Zeit vom 27.02.2015 bis einschließlich 27.03.2015 zur 

Einsicht ausliegen;

2.2  

Einwendungen gegen das Vorhaben bei der



Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd

Regionalstelle Wasserwirtschaft, 

Abfallwirtschaft und Bodenschutz

Fischerstr. 12, 67655 Kaiserslautern

oder bei der



Verbandsgemeindeverwaltung

Lauterecken-Wolfstein

Schulstr. 6a, 67742 Lauterecken

 

bis spätestens 



10.04.2015 schriftlich oder zur Niederschrift er-

hoben werden können;

2.3  

Vereinigungen, die aufgrund einer Anerkennung nach anderen 



Rechtsvorschriften befugt sind, Rechtsbehelfe nach der Verwal-

tungsgerichtsordnung gegen die Entscheidung nach § 74 VwV-

fG einzulegen, innerhalb der Frist nach Ziffer 2.2 Stellungnah-

men zu dem Vorhaben bei den vorgenannten Stellen abgeben 

können;

2.4  


mit Ablauf der Einwendungsfrist alle Einwendungen, die nicht 

auf besonderem privatrechtlichen Titel beruhen, ausgeschlos-

sen werden;

2.5  


bei begründeten Einwendungen ein Erörterungstermin anbe-

raumt wird;

2.6  

bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem Erörterungstermin auch 



ohne ihn verhandelt werden kann und verspätete Einwendungen 

bei der Erörterung und Entscheidung unberücksichtigt bleiben 

können;

2.7  


bei mehr als 50 vorzunehmenden Benachrichtigungen oder Zu-

stellungen

 

- die Personen, die Einwendungen erhoben haben, oder die Ver-



einigungen, die Stellungnahmen abgegeben haben, von dem 

Erörterungstermin durch öffentliche Bekanntmachung benach-

richtigt werden können,

 

- die Zustellung der Entscheidung über die Einwendungen durch 



öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden kann;

2.8 


nachträgliche Auflagen wegen benachteiligender Wirkungen nur 

verlangt werden können, wenn der Betroffene die nachteiligen 

Wirkungen nicht voraussehen konnte.

3.  


Diese Bekanntmachung sowie die zur Einsicht ausliegenden 

Planunterlagen sind im vorstehenden Zeitraum auch auf der 

Homepage der SGD Süd, www.sgdsued.rlp.de, unter dem 

Punkt Öffentlichkeitsbeteiligung/Bekanntmachungen abrufbar. 

Maßgeblich sind im Zweifelsfall die zur Einsicht ausgelegten Un-

terlagen.

Lauterecken, 17.02.205

Gerhard Grub, techn. Werkleiter

Aschbach

Einwohnerversammlung  

der Ortsgemeinde Aschbach

Einladung

Am 


Donnerstag, 26. Februar 2015  findet um  19.30 Uhr im Dorfge-

meinschaftshaus eine 



Einwohnerversammlung der Ortsgemeinde 

Aschbach statt.

Ortsbürgermeister Herbert Mäurer lädt alle interessierten Einwohnerin-

nen und Einwohner ein, die Gelegenheit zu nutzen, sich über das Orts-

geschehen im abgelaufenen Jahr sowie über die zukünftig geplanten 

Tätigkeiten zu informieren.

Herzlich eingeladen ist unser Bürgermeister Herr Egbert Jung von der 

neuen Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein.



Tagesordnung:

1. Begrüßung

2.  Vortrag des Ortsbürgermeisters H. Mäurer

3.  Informationen aus der Verbandsgemeinde durch Bürgermeister 

Jung

4.  Aussprache, Wünsche und Anträge der Einwohner



Das Dorfgemeinschaftshaus ist ab 18.30 Uhr geöffnet.

Aschbach, den 10.02.2015

Herbert Mäurer, Ortsbürgermeister

Heinzenhausen



Sitzung des Ortsgemeinderates  

Heinzenhausen

Bekanntmachung

Am 


Dienstag, dem 10. März 2015, 19.00 Uhr findet im Bürgerhaus 

Heinzenhausen, Hauptstraße 18, eine Sitzung des Ortsgemeinderates 

Heinzenhausen statt.

Tagesordnung:

Öffentliche Sitzung:

1. Einwohnerfragestunde

2.  Forstwirtschaftspläne 2015

3.  Annahme oder Vermittlung von Spenden, Schenkungen und ähnli-

chen Zuwendungen

4.  Beratung und Beschlussfassung über die Gestaltung des Platzes 

an der Kreuzung Hohenöller Straße - Talstraße

5. Verschiedenes

Wilhelm Kolter, Ortsbürgermeister


Rundschau 

- 4 - 


Ausgabe 9/2015

Jettenbach



Sitzung  

des Ortsgemeinderates Jettenbach

Bekanntmachung

Erweiterte Tagesordnung

Am 


Donnerstag, dem 26. Februar 2015, 19.00 Uhr findet im Sitzungs-

zimmer des Rathauses, Höhstraße 2, Jettenbach eine Sitzung des Orts-

gemeinderates Jettenbach statt.

Tagesordnung:

I. Öffentlicher Teil

1.  Annahme oder Vermittlung von Spenden, Schenkungen und ähnli-

chen Zuwendungen

2.  Straßenausbau Neubaugebiet „Alter Kindergarten“

3.  Anfragen und Auskünfte

II. Nichtöffentlicher Teil

4.  Neubaugebiet „Alter Kindergarten“ Geotechnische und umwelttech-

nische Fachbauüberwachung

5. Auftragsvergabe;

 

Umbau ehemaliges Tennisheim zu Mehrgenerationenhaus - Gefah-



renmeldeanlage - Rauchmelder

6. Auftragsvergabe;

  Umbau ehemaliges Tennisheim zu Mehrgenerationenhaus - Be-

leuchtung

7.  Satzung über die Benutzung der gemeindlichen Feld- und Waldwe-

ge der Ortsgemeinde Jettenbach - Vorberatungen zwecks Erarbei-

tung einer Neufassung

8.  Anfragen und Auskünfte

In Vertretung:

Karl Mohr, Erster Ortsbeigeordneter

Medard

Sitzung  

des Ortsgemeinderates Medard

Bekanntmachung

Am 


Montag, dem 2. März 2015, 19.30 Uhr findet in der Gemeindehalle 

(Nebenraum) Medard, Im Prenkel 5, eine Sitzung des Ortsgemeindera-

tes Medard statt.

Tagesordnung:

Öffentliche Sitzung:

1. Einwohnerfragestunde

2.  Niederschrift über die Sitzung vom 09.01.2015

3.  Bebauungsplan „Windpark an der Löhr“ der Ortsgemeinde Kappeln

4.  Haushaltssatzung und Haushaltsplan für die Haushaltsjahre 

2015/2016

5. Verschiedenes

Albert Graf, Ortsbürgermeister

Ober weiler-Tiefenbach

Sitzung des Ortsgemeinderates  

Oberweiler-Tiefenbach

Bekanntmachung

Am 


Donnerstag, dem 5. März 2015, 20.00 Uhr findet im Bürgerhaus, 

Schulstraße 7, eine Sitzung des Ortsgemeinderates Oberweiler-Tiefen-

bach statt.

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil

1. Einwohnerfragestunde

2.  Friedhofsneugestaltung; Weitere Vorgehensweise

3.  Änderung der Friedhofssatzung

4.  Teilnahme am Autofreien Lautertal: Kostenübernahme

5.  Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

6.  Anfragen und Auskünfte

Günter Schwambach

Rothselberg

Sitzung des Ortsgemeinderates Rothselberg

Bekanntmachung

Am 


Donnerstag, dem 26. Februar 2015, 19.30 Uhr findet im Sitzungs-

zimmer des Rathauses, Hauptstraße 59, Rothselberg, eine Sitzung des 

Ortsgemeinderates Rothselberg statt.

Tagesordnung:

Öffentliche Sitzung

1.   Änderung des Bebauungsplanes „Pfarracker“ der Ortsgemeinde 

Rothselberg;

 

a) Planaufstellungsbeschluss



 

b) Annahme des Planentwurfes für die frühzeitige Beteiligung der 

Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 1 BauGB) und der Behörden und sonsti-

gen Träger öffentlicher Belange (§ 4 Abs. 1 BauGB) sowie für die 

Abstimmung mit den benachbarten Gemeinden (§ 2 Abs. 2 BauGB)

In Vertretung:

Peter Baumhardt, Erster Ortsbeigeordneter

Unterjeckenbach



Sitzung des Ortsgemeinderates  

Unterjeckenbach

Bekanntmachung

Am 


Montag, dem 2. März 2015, 19.30 Uhr findet im Dorfgemein-

schaftshaus Unterjeckenbach, Auf dem Berg 8, eine Sitzung des Orts-

gemeinderates Unterjeckenbach statt.

Tagesordnung:

I. Öffentlicher Teil

1.  Aufstellung eines Bebauungsplanes für Windenergienutzung;

 

Planaufstellungsbeschluss „Windpark Unterjeckenbach-West“



2.   Erlass einer Veränderungssperre für den Bereich „Windpark Unterje-

ckenbach-West“

3.   Verschiedenes

II. Nichtöffentlicher Teil

4.   Vertragsangelegenheit

5.   Grundstücksangelegenheit

Karl Christian Michel, Ortsbürgermeister

Wiesweiler

Sitzung des Ortsgemeinderates Wiesweiler

Bekanntmachung

Am 


Donnerstag, dem 26. Februar 2015, 20.00 Uhr findet im Bürger-

haus Wiesweiler, Hauptstraße 31, eine Sitzung des Ortsgemeinderates 

Wiesweiler statt.

Tagesordnung:

I. Öffentlicher Teil

1.   Einwohnerfragestunde

2.   Änderung der Benutzungsordnung für das Bürgerhaus

3.   Verschiedenes




Download 295.58 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:
  1   2   3   4   5




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling