Gemeinde st. Georgen bei salzburg planungsbericht


Download 5.01 Kb.
Pdf ko'rish
bet12/12
Sana14.08.2018
Hajmi5.01 Kb.
1   ...   4   5   6   7   8   9   10   11   12

Document Outline

  • A) Planung-Planungsgrundlagen.pdf
    • A) Planung-Planungsgrundlagen.pdf
      • RÄUMLICHER GELTUNGSBEREICH DER PLANUNG
      • PROJEKTBESCHREIBUNG
      • BESTEHENDE BEWILLIGUNGEN (BESCHEIDE UND PLÄNE) IM PLANUNGSBE
      • PLANUNGSZIEL
      • PLANUNGSRECHTLICHE VORGABEN
        • GESETZLICHE GRUNDLAGEN
        • ÜBERÖRTLICHE PLANUNGEN
          • SALZBURGER LANDESENTWICKLUNGSPROGRAMM 2003
        • RÄUMLICHES ENTWICKLUNGSKONZEPT
  • B) Umweltbericht.pdf
    • B) Umweltbericht Stand 20.08.2008.pdf
      • BEFUND
        • BESCHREIBUNG DES VORHABENS
          • Art des Vorhabens
          • Lage des Vorhabens
          • Geplante Widmungsänderungen
        • VERANLASSUNG
          • Projektunterlagen
          • Standortwahl
        • BESTEHENDE RECHTSVERHÄLTNISSE
        • ALLGEMEINES ZUM PLANUNGSRAUM
          • Historische Entwicklung des Planungsraumes
          • Bestehende Planungen und Rahmenbedingungen
        • ÖFFENTLICHES UND WIRTSCHAFTLICHES INTERESSE AM BAUVORHABEN U
      • VARIANTENPRÜFUNG UND BEWERTUNG
        • MÖGLICHE STANDORTE FÜR EIN KURZENTRUM
          • Variante 1 (Moorbad  St. Felix)
          • Variante 2 (Bruckenholz-Nord)
          • Variante 3 (Bruckenholz-Süd)
          • Variante 4 (Holzhausen-Reit)
          • Variante 5 (Moospirach-West)
          • Variante 6 (Ölling–Süd)
          • Variante 7 (Buchach)
        • ERGEBNIS DER VARIANTENPRÜFUNG
          • Variantenprüfung nach strukturellen Gesichtspunkten
          • Variantenprüfung nach Sachgebieten
          • Zusammenfassende Wertung
          • Infrastrukturelle Aufschließung
          • Null-Variante
      • VORGANGSWEISE BEI DER UMWELTPRÜFUNG - VORBEURTEILUNG
        • EINLEITUNG
        • SCHWELLENWERTPRÜFUNG
        • PRÜFUNG NACH AUSSCHLUSSKRITERIEN
      • UMWELTERHEBLICHKEITSPRÜFUNG (ZUSAMMENSTELLUNG DER FACHGUTACH
        • LANDSCHAFTSBILD UND LANDSCHAFTSSTRUKTUR
        • VEGETATION UND TIERWELT
        • ERHOLUNGSNUTZUNG UND GRÜNFLÄCHEN
        • LEBENSRÄUME UND BIOTOPE
        • KULTURGÜTER UND ORTSBILD
        • GEOLOGIE UND BAUGRUNDEIGNUNG
        • BODEN
        • LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT
        • WASSER UND WASSERWIRTSCHAFT
        • NATURRÄUMLICHE GEFÄHRDUNGEN
        • LÄRM
        • LUFT
        • ERGEBNIS DER UMWELTERHEBLICHKEITSPRÜFUNG
      • UMWELTPRÜFUNG GEMÄSS § 4 ROG 1998 I.D.G.F.
        • BEURTEILUNG DER UMWELTAUSWIRKUNGEN  - ZUSAMMENFASSUNG DER FA
          • Landschaftsbild und Landschaftsstruktur
          • Vegetation und Tierwelt
          • Erholungsnutzung und Grünflächen
          • Lebensräume und Biotope
          • Kulturgüter und Ortsbild
          • Geologie und Baugrundeignung
          • Boden
          • Land- und Forstwirtschaft
          • Wasser und Wasserwirtschaft
          • Naturräumliche Gefährdungen
          • Lärm
          • Luft
        • MASSNAHMEN ZUM AUSGLEICH BZW. ZUR MINDERUNG NACHTEILIGER AUS
          • Landschaftsbild und Landschaftsstruktur
          • Vegetation und Tierwelt
          • Erholungsnutzung und Grünflächen
          • Lebensräume und Biotope
          • Kulturgüter und Ortsbild
          • Geologie und Baugrundeignung
          • Boden
          • Land- und Forstwirtschaft
          • Wasser und Wasserwirtschaft
          • Naturräumliche Gefährdungen
          • Lärm
          • Luft
        • FESTLEGUNGEN IM BEBAUUNGSPLAN ZU DEN ERFORDERLICHEN MASSNAHM
          • Landschaftsbild und Landschaftsstruktur
          • Vegetation und Tierwelt
          • Erholungsnutzung und Grünflächen
          • Lebensräume und Biotope
          • Kulturgüter und Ortsbild
          • Geologie und Baugrundeignung
          • Boden
          • Land- und Forstwirtschaft
          • Wasser und Wasserwirtschaft
          • Naturräumliche Gefährdungen
          • Lärm
          • Luft
        • ENTWICKLUNG DES UMWELTZUSTANDES BEI DURCHFÜHRUNG DER PLANUNG
          • Landschaftsbild und Landschaftsstruktur
          • Vegetation und Tierwelt
          • Erholungsnutzung und Grünflächen
          • Lebensräume und Biotope
          • Kulturgüter und Ortsbild
          • Geologie und Baugrundeignung
          • Boden
          • Land- und Forstwirtschaft
          • Wasser und Wasserwirtschaft
          • Naturräumliche Gefährdungen
          • Lärm
          • Luft
          • Zusammenfassung der Restbelastungen
        • SONSTIGE AUSWIRKUNGEN DER PLANUNG
          • Auswirkungen des Vorhabens hinsichtlich der Prüftatbestände 
            • Landschafts- und Ortsbild
            • Verkehrsstruktur
            • Belastung des Lebensraumes
            • Wirtschafts- und Sozialstruktur
            • Fremdenverkehrsstruktur
          • Verträglichkeit für die Verkehrsstruktur
          • Verträglichkeit für die Technische Infrastruktur
        • ZUSAMMENFASSUNG UND NEUBEWERTUNG MIT WECHSELWIRKUNGEN
          • Neubewertung mit Wechselwirkungen
            • Landschaftsbild und Landschaftsstruktur
            • Vegetation und Tierwelt
            • Erholungsnutzung und Grünflächen
            • Lebensräume und Biotope
            • Kulturgüter und Ortsbild
            • Geologie und Baugrundeignung
            • Boden
            • Land- und Forstwirtschaft
            • Wasser und Wasserwirtschaft
            • Naturräumliche Gefährdungen
            • Lärm
            • Luft
          • Zusammenfassung
        • ALLFÄLLIGE SCHWIERIGKEITEN BEI DER ERMITTLUNG DER BEEINTRÄCH
        • GEPLANTE MASSNAHMEN ZUR ÜBERWACHUNG
          • Biologische Sachgebiete
          • Technische Sachgebiete
          • Geplante Maßnahmen zur Überwachung im Regionalprogramm Flach
      • ZUSAMMENFASSUNG DER ERGEBNISSE DES UMWELTBERICHTES (KURZFASS
        • KURZBESCHREIBUNG DES VORHABENS
        • BESCHREIBUNG DER UMWELT (KURZFASSUNG)
        • AUSWIRKUNGEN DER PLANUNG AUF DIE EINZELNEN SACHGEBIETE
          • Landschaftsbild und Landschaftsstruktur
          • Vegetation und Tierwelt
          • Erholungsnutzung und Grünflächen
          • Lebensräume und Biotope
          • Kulturgüter und Ortsbild
          • Geologie und Baugrundeignung
          • Boden
          • Land- und Forstwirtschaft
          • Wasser und Wasserwirtschaft
          • Naturräumliche Gefährdungen
          • Lärm
          • Luft
        • BEEINTRÄCHTIGUNGEN DER SCHUTZGÜTER / SACHGEBIETE UND DEREN W
          • Landschaftsbild und Landschaftsstruktur
          • Vegetation und Tierwelt
          • Erholungsnutzung und Grünflächen
          • Lebensräume und Biotope
          • Kulturgüter und Ortsbild
          • Geologie und Baugrundeignung
          • Boden
          • Land- und Forstwirtschaft
          • Wasser und Wasserwirtschaft
          • Naturräumliche Gefährdungen
          • Lärm
          • Luft
        • DARSTELLUNG ANDERWEITIG GEPRÜFTER LÖSUNGSMÖGLICHKEITEN (VARI
        • SCHWIERIGKEITEN BEI DER ERMITTLUNG DER BEEINTRÄCHTIGUNG - KU
          • Landschaftsbild und Landschaftsstruktur
          • Vegetation und Tierwelt
          • Erholungsnutzung und Grünflächen
          • Lebensräume und Biotope
          • Kulturgüter und Ortsbild
          • Geologie und Baugrundeignung
          • Boden
          • Land- und Forstwirtschaft
          • Wasser und Wasserwirtschaft
          • Naturräumliche Gefährdungen
          • Lärm
          • Luft
  • C) Erläuterungsbericht TAÄ FWP.pdf
    • INHALTSVERZEICHNIS
    • VERANLASSUNG
    • PLANUNGSABLAUF
      • GEGENSTAND DER TEILABÄNDERUNG
      • VERFAHRENSABLAUF
    • PLANUNGSGRUNDLAGEN
      • GESETZLICHE GRUNDLAGEN
      • ÜBERÖRTLICHE PLANUNGEN
      • RÄUMLICHES ENTWICKLUNGSKONZEPT
      • FLÄCHENWIDMUNGSPLAN
      • KENNTLICHMACHUNGEN IM UMWIDMUNGSBEREICH
        • 
    • PLANUNGSFACHLICHE ERLÄUTERUNGEN
      • ANTRAGSTELLER
      • VERFAHRENSGEGENSTAND
      • BEGRÜNDUNG
      • BEURTEILUNGSGRUNDLAGEN
      • FLÄCHE
      • LAGE DES VORHABENS
      • STRUKTUR DES GEBIETES
      • RECHTSVERHÄLTNISSE
      • NUTZUNGSBESCHRÄNKUNGEN
      • WIDMUNGSÄNDERUNG
      • WIDMUNG DER ANGRENZENDEN FLÄCHEN
      • TECHNISCHE INFRASTRUKTUR
    • STELLUNGNAHME AUS DER SICHT DER ÖRTLICHEN RAUMPLANUNG
    • BAULANDFLÄCHENBILANZ
    • PLANUNTERLAGEN
  • D) Bebauungsplan der Grundstufe.pdf
1   ...   4   5   6   7   8   9   10   11   12




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling