Haushaltssatzung und Haus haltsplan für das Haushaltsjahr


  Vermögens- und Schuldenlage


Download 7 Mb.
Pdf ko'rish
bet6/58
Sana14.08.2018
Hajmi7 Mb.
1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   58

10. 

Vermögens- und Schuldenlage 

 

 

Wie unter Punkt 2 dargestellt, wurde die in der Eröffnungsbilanz zum 

01.01.2009 ausgewiesene Ausgleichsrücklage bereits durch den Jahresfehl-

betrag des Jahres 2011 komplett aufgezehrt. Die allgemeine Rücklage wird 

sich nach den Planungen für den Konsolidierungszeitraum bis Ende 2021 auf 

rd. 26,9 Mio. € reduziert haben. Dieser negativen Entwicklung muss konse-

quent entgegengewirkt werden. Der hierzu eingerichtete Unterausschuss wird 

sich daher weiterhin regelmäßig mit potentiellen Konsolidierungsmöglichkeiten 

befassen. 

 

Die Schulden der Stadt aus Investitionskrediten liegen gem. dem Entwurf des 



Jahresabschlusses 2016 zum 31.12.2016 bei rd. 107,1 Mio. €. Unter Berück-

sichtigung der für 2017 vorgesehenen Kreditaufnahmen sowie Tilgungen be-

laufen sich die Schulden aus Investitionskrediten zum 31.12.2017 auf rd. 

108,0 Mio. €, wovon rd. 1,1 Mio. € auf Kredite aus dem Programm „Gute 

Schule 2020“ entfallen, für die das Land NRW den Schuldendienst übernimmt. 

 

Die Aufnahme von Investitionskrediten für 2018 ist mit 9.300.750 € ermittelt 



worden. Dem steht eine ordentliche Tilgung von Höhe von 5.759.175 € ge-

genüber, so dass der Stand der Schulden aus Investitionskrediten um 

3.541.575 € steigt. Für das Haushaltsjahr 2019 beziffert sich der Betrag der 

Neuaufnahme von Krediten im investiven Bereich auf 9.146.470 €. Diesem 

Kreditbedarf steht eine ordentliche Tilgung in Höhe von 5.985.651 € gegen-

über. Der voraussichtliche Schuldenstand aus Investitionskrediten zum 

31.12.2019 beziffert sich demnach voraussichtlich auf rd. 114,7 Mio. €, hier-

von entfallen auf Kredite aus dem Programm „Gute Schule 2020“ rd. 3,1 Mio. 

€. Darüber hinaus werden bis zum 31.12.2019 voraussichtlich Liquiditätskredi-

te von rd. 81,5 Mio. € in Anspruch genommen werden müssen (siehe hierzu 

auch weiter unten unter Punkt 11).  

 

Entwurf des Haushaltsplanes der Stadt Sankt Augustin für die Haushaltsjahre 2018 / 2019



45

 

 

 



 

In Bezug auf die geplante Aufnahme von Investitionskrediten wird von der Ge-

nehmigungsfähigkeit des Haushaltssicherungskonzeptes ausgegangen. 

Kommunen mit genehmigtem Haushaltssicherungskonzept wird in der Regel 

eine Kreditaufnahme im unrentierlichen Investitionsbereich zugestanden, die 

zu keiner Netto-Neuverschuldung führt. Danach ist die Grenze für die Kredit-

aufnahme die Höhe der ordentlichen Tilgung. Der sich hiernach ergebende 

Kreditrahmen wird weder in den beiden Haushaltsjahren 2018 und 2019, noch 

innerhalb des Finanzplanungszeitraumes überschritten. Neben dem Kredit-

rahmen muss allerdings auch berücksichtigt werden, dass jede weitere Inves-

tition den Ergebnishaushalt mit zusätzlichen Abschreibungs- und Zinsaufwen-

dungen belastet und somit den Haushaltsausgleich im Jahr 2022 erschwert.  

 

 

 



11. Kassenlage 

 

 

Die Zahlungsfähigkeit der Stadtkasse war und ist bisher im Haushaltsjahr 

2017 jederzeit gewährleistet. Allerdings ist hierfür die Inanspruchnahme von 

Kassenkrediten erforderlich. Der Stand der Liquiditätskredite bezifferte sich 

zum 25.09.2017 auf 51,9 Mio. €. 

 

Nach der aktuell vorliegenden Haushaltsplanung ist die Entwicklung des Fi-



nanzplanes bis zum Jahr 2020 negativ. Zusätzlich zu den zahlungswirksamen 

Aufwendungen des Ergebnisplanes führen auch ergebnisneutrale Auszahlun-

gen, beispielsweise für Tilgung sowie für Baumaßnahmen, für die Instandhal-

tungsrückstellungen gebildet wurden zu einem Bedarf an liquiden Mitteln. Mit 

der Tilgung der Liquiditätsdarlehen kann entgegen der bisherigen Finanzpla-

nung erst im Jahr 2021 und nicht bereits in 2020 begonnen werden. Dies ist 

unter anderem auch bedingt durch die zeitliche Verschiebung von Maßnah-

men. 


 

Auf der Grundlage der aktuellen Liquiditätsplanung wird der Bedarf für die In-

anspruchnahme von Kassenkrediten bis Ende 2018 auf 68,0 Mio. € und bis 

Ende 2019 bereits auf 81,5 Mio.  € ansteigen. Um auch unterjährig (z. B. bis 

zum Zahlungseingang der letzten Rate der Schlüsselzuweisungen und Steu-

eranteile) die Liquidität der Stadtkasse zu gewährleisten, ist es erforderlich

dass der in der Haushaltssatzung ausgewiesene Höchstbetrag an Liquiditäts-

krediten über diesen Beträgen liegt. Für das Haushaltsjahr 2018 wird daher 

der Höchstbetrag der Kredite, welche zur Liquiditätssicherung in Anspruch ge-

nommen werden können auf 75 Mio. € und für das Haushaltsjahr 2019 auf 88 

Mio. € festgesetzt.  

 

Die Berechnung der Kassenliquidität für die Zeit von 2018 bis 2022 ist aus der 



nachfolgenden Aufstellung ersichtlich. 

 

 



Entwurf des Haushaltsplanes der Stadt Sankt Augustin für die Haushaltsjahre 2018 / 2019

46


Liquiditätsplan

Planung

2018

Planung

2019

Planung

2020

Planung

2021

Planung

2022

Einzahlungen aus laufender 

Verwaltungstätigkeit

138.337.180 140.297.120 149.538.490 155.523.850 157.075.580

Auszahlungen aus laufender 

Verwaltungstätigkeit

146.603.230 147.780.390 144.940.920 148.434.470 146.318.650

Saldo aus laufender 

Verwaltungstätigkeit

-8.266.050

-7.483.270

4.597.570

7.089.380

10.756.930

Einzahlungen aus 

Investitionstätigkeit

12.486.530

19.331.390

10.592.480

7.409.140

5.857.250

Auszahlungen aus 

Investitionstätigkeit

21.787.280

28.477.860

19.026.280

10.714.490

3.415.360

Saldo aus 

Investitionstätigkeit

-9.300.750

-9.146.470

-8.433.800

-3.305.350

2.441.890

Aufnahme und Rückflüsse 

von Darlehen

10.866.590

9.146.470

8.433.800

3.791.080

485.730


Tilgung und Gewährung von 

Darlehen


7.268.120

5.871.860

6.380.790

6.927.720

6.886.920

Saldo aus 

Finanzierungstätigkeit

3.598.470

3.274.610

2.053.010

-3.136.640

-6.401.190

Änderung des Bestandes 

an eigenen Finanzmitteln

-13.968.330

-13.355.130

-1.783.220

647.390

6.797.630

Anfangsbestand an 

liquiden Mitteln

1.855.528

887.198

1.032.068

748.848

396.238

Aufnahme von 

Liquiditätsdarlehen

13.000.000

13.500.000

1.500.000

Tilgung von 

Liquiditätsdarlehen

1.000.000

6.000.000



Liquide Mittel

887.198

1.032.068

748.848

396.238

1.193.868

Anfangsbestand an 

Liquiditätsdarlehen

55.000.000

68.000.000

81.500.000

83.000.000

82.000.000

Endbestand an 

Liquiditätsdarlehen

68.000.000

81.500.000

83.000.000

82.000.000

76.000.000

Entwurf des Haushaltsplanes der Stadt Sankt Augustin für die Haushaltsjahre 2018 / 2019

47


Entwurf des Haushaltsplanes der Stadt Sankt Augustin für die Haushaltsjahre 2018 / 2019

48


Gesamtplan 

1) Gesamtergebnisplan

2) Gesamtfinanzplan

3) Investitionen

4) Verpflichtungsermächtigungen

Entwurf des Haushaltsplanes der Stadt Sankt Augustin für die Haushaltsjahre 2018 / 2019

49


Entwurf des Haushaltsplanes der Stadt Sankt Augustin für die Haushaltsjahre 2018 / 2019

50


Entwurf des Haushaltsplanes der Stadt Sankt Augustin für die Haushaltsjahre 2018 / 2019

51


Entwurf des Haushaltsplanes der Stadt Sankt Augustin für die Haushaltsjahre 2018 / 2019

52


Investitionen 

und

Verpflichtungsermächtigungen 

201

8

 bis 2022 

Entwurf des Haushaltsplanes der Stadt Sankt Augustin für die Haushaltsjahre 2018 / 2019

53


Investitionen

Zeile

Ergebnis

2016

EUR

Ansatz

2017

EUR

Ansatz

2018

EUR

VE

2018

EUR

Ansatz

2019

EUR

VE

2019

EUR

Plan

2020

EUR

Plan

2021

EUR

Plan

2022

EUR

Summe

2018-2022

EUR

01-06-06 sonstige zentrale Dienste

00-00002  Beschaffung GWG

26

-1.352


-1.300

-1.000


-1.000

-1.000


-1.000

-1.000


-5.000

01-07-01 IuK

00-00015  Ausstattung und Geräte (IuK)

18

30.400


30.400

26

-32.616



-52.000

-124.430


-81.460

-117.420


-42.170

-51.650


-417.130

00-00017  Beschaffung Software und Lizenzen

18

4.800


4.800

26

-347



0

29

-65.909



-48.000

-241.170


-107.740

-53.940


-63.170

-59.420


-525.440

00-F01  Festwert IUK-Technik

26

-165.625


-222.000

-370.920


-208.700

-127.070


-141.430

-206.670 -1.054.790



01-12-01 Büroflächen

09-00020  Verkauf Mobiliar und BGA

19

10

0



09-00023  Ausstattung und Geräte incl. Büromöbel (Gebäude)

18

2.079



0

26

-42.670



-90.000

-90.000


-40.000

-40.000


-40.000

-40.000


-250.000

09-00024  Notstromversorgung Rathaus

26

-4.269


0

01-13-01 An- und Verkauf von Grundstücken

06-00002  Grunderwerb

24

-27.714


-150.000

-200.000


-130.000

-200.000


-200.000

-200.000


-930.000

06-00004  Grundstückskaufpreiserlöse

19

1.464.282



1.200.000

800.000


1.800.000

800.000


500.000

500.000


4.400.000

06-00005  Grundstücksrenten

24

-14.116


-17.300

-14.120


-15.530

-15.530


-15.530

-17.080


-77.790

06-00021  Grunderwerb für Kindertagesstätten

24

-432.326


-500.000

-500.000

06-00024  Grunderwerb "Auf dem Butterberg"

24

-160.000


-160.000

IV-00001  Kostenerstattung für Ausgleichsmaßnahmen

24

-8.439


0

01-15-01 Bauhof

07-00034  Verkauf Fahrzeug/BGA

19

800


0

07-00170  Beschaffung Fahrzeuge (Sitzrasenmäher)

26

-20.728


-19.000

-25.000


-21.000

-46.000

07-00180  Verkauf Fahrzeuge

19

27.287


5.000

5.000


5.000

5.000


5.000

5.000


25.000

07-00189  Beschaffung Straßenwalze

26

-8.400


-8.400

07-00202  Ersatzbeschaffung Renault Kangoo Su-2008

26

-22.000


0

07-00203  Ersatzbeschaffung für VW Pritsche SU 6309

26

-23.587


0

07-00204  Ersatzbeschaffung für Pfau Unijet Kipper SU 6959

26

-39.395


0

07-00205  Ersatzbeschaffung für VW Caddy SU 2591

26

-47


0

07-00206  Ersatzbeschaffung für Renault Kasten SU 2341

26

-34.000


0

07-00207  Ersatzbeschaffung für VW LT Doka Kipper SU 2214

26

-48.000


0

07-00208  Ersatzbeschaffung für VW Doka Kipper SU 6483

26

-47


0

07-00209  Ersatzbeschaffung für Piaggio Pritsche SU 2103

26

-47


0

07-00210  Ersatzbeschaffung für VW Kasten Vermessung SU 267

26

-36.000


-36.000

07-00211  Ersatzbeschaffung für MB Sprinter Kipper SU-A 6062 26

-45.000

-45.000

07-00212  Ersatzbeschaffung für MB Pritsche BNU SU 2218

26

-34.000


-34.000

07-00213  Ersatzbeschaffung für VW LT Kasten FB 4 SU 2290

26

-37.000


-37.000

07-00214  Ersatzbeschaffung für LKW Kran SU-A 6100

26

-200.000


-200.000

-200.000

07-00215  Ersatzbeschaffung für Kubota Schlepper SU-A 6091

26

-48.000


-48.000

07-00216  Ersatzbeschaffung für Kubota Schlepper SU-A 6092

26

-51.000


-51.000

07-00240  Ausstattung und Geräte (Bauhof)

26

-26.472


-31.200

-25.000


-25.000

-27.000


-27.000

-29.000


-133.000

07-00320  Ersatzbeschaffung Großkehrmaschine

26

-120.000


-120.000

07-00321  Anschaffung Dienstfahrzeug FB 5 -  BSD

26

-47


0

07-00322  Ersatzbeschaffung Toyota Hilux Pick Up SU 6976

26

-47


0

07-00323  Ersatzbeschaffung Ford Prische SU-A 6086

26

-30.000


-30.000

07-00324  Ersatzbeschaffung VW Crafter SU-A 6089

26

-45.000


-45.000

07-00325  Ersatzbeschaffung Anhänger Friedhof SU 2003

26

-6.000


-6.000

07-00326  Ersatzbeschaffung VW Crafter SU-A 6090

26

-45.000


-45.000

07-00327  Ersatzbeschaffung Fiat Strada SU-A 6093

26

-30.000


-30.000

07-00328  Ersatzbeschaffung VW T5 Pritsche SU 6581 (FB 4)

26

-36.000


-36.000

07-00330  Ersatzbeschaffung VW-Pritsche SU-6986

26

-23.587


0

07-00331  Ersatzbeschaffung VW-Pritsche SU-6987

26

-23.587


0

07-00332  Ersatzbeschaffung Streetworkmobil

26

-19.900


0

07-00333  Beschaffung Dienstfahrzeug Ordnungsamt

26

-14.416


0

07-00336  Anschaffung von Anbaugeräten/Anhängern

26

-14.924


-38.000

-38.000

07-00337  Beschaffung Dienstfahrzeug Ordnungsamt

26

-30.000


0

07-00343  Beschaffung Dienstfahrzeug WuA

26

-35.000


-35.000

07-00344  Beschaffung Dienstfahrzeug Ordnungsamt

26

-35.000


-35.000

Entwurf des Haushaltsplanes der Stadt Sankt Augustin für die Haushaltsjahre 2018 / 2019

54


Investitionen

Zeile

Ergebnis

2016

EUR

Ansatz

2017

EUR

Ansatz

2018

EUR

VE

2018

EUR

Ansatz

2019

EUR

VE

2019

EUR

Plan

2020

EUR

Plan

2021

EUR

Plan

2022

EUR

Summe

2018-2022

EUR

07-00345  Ersatzbeschaffung Radlader 906 H (7702)

26

-50.000


-50.000

07-00347  Erneuerung Bremsprüfstand KfZ-Werkstatt

25

-9.000


-9.000

02-02-03 Überwachung des ruhenden Verkehrs, sonstige Verkehrsangelegenheiten

01-00022  Beschaffung BGA

26

-2.400


-2.400

02-04-01 Wahlen

01-00038  Beschaffung GWG

26

-500


0

02-05-01 Brandschutz

01-00014  Baum. Feuerwehrhaus Buisdorf

25

-19.603


0

01-00019  Beschaffung MTF (Allrad)

26

-110


-5.000

0

01-00024  Ersatzbeschaffung LF 20 für TLF 16/25 SU 2651

26

-332.000


-332.000

01-00025  Ersatzbeschaffung MTF SU 6340

26

-25.000


-25.000

01-00026  Ersatzbeschaffung für Rettungsboot ink. Trailer

26

-24.000


-24.000

-24.000

01-00027  Ersatzbeschaffung MTF SU - 6974

26

-110


-9.000

0

01-00028  Ersatzbeschaffung ELW SU - 6973

26

-215.000


-215.000

-215.000

01-00029  Ersatzbeschaffung LF 10 SU - 6853

26

-285.000


-285.000

-285.000

01-00030  Ersatzbeschaffung MTF SU - 6753

26

-57.000


0

01-00031  Ersatzbeschaffung KdoW SU - FW 1400

26

-78.000


-78.000

01-00032  Ersatzbeschaffung MTF SU - FW 1443

26

-76.000


-76.000

01-00033  Ersatzbeschaffung LF 10 SU - 2657

26

-290.000


-290.000

-290.000

01-00034  Ersatzbeschaffung LF 10 SU - 6716

26

-292.000


-292.000

01-00035  Ersatzbeschaffung MTF SU - FW 1439

26

-69.000


-69.000

01-00037  Ersatzbeschaffung MTF SU - FW 1419

26

-69.500


-69.500

01-00040  Ausstattung, Geräte und Einrichtungsgegenstände

26

-32.498


-25.700

-63.700


-39.700

-39.700


-28.700

-28.700


-200.500

29

-130



0

01-00043  Beschaffung GW-Logistik inkl. Logistikstromanhänge 26

-647

0

01-00044  Ersatzbeschaffung für TLF SU-2760

26

-320.000


-320.000

-320.000

01-00046  Baum. Feuerwehrhaus Mülldorf

25

-247.500


-247.500

01-00047  Baum. Feuerwehrhaus Meindorf

25

-1.490.000



-1.490.000

01-00048  Ersatzbeschaffung MTF SU 6340 (E-Mobil)

26

-34.000


-34.000

01-F01  Festwert Feuerwehrschläuche

26

-7.240


-7.290

-7.290


-7.290

-7.290


-7.290

-7.290


-36.450

01-F02  Festwert Bekleidung Feuerwehr

26

-50.640


-52.000

-127.000


-54.000

-54.500


-54.500

-54.500


-344.500

01-F03  Festwert Funk Feuerwehr

18

1.745


0

26

-56.048



-19.000

-39.000


-14.000

-20.000


-65.000

-26.000


-17.000

-161.000

01-F04  Festwert Atemschutz Feuerwehr

26

-9.133


-9.360

-19.000


-9.360

-9.360


-9.360

-9.360


-56.440

01-F05  Festwert Beladung Feuerwehr

26

-36.429


-41.000

-105.000


-30.000

-290.000


-320.000

-126.000


-36.000

-617.000

02-00004  Feuerschutzpauschale

18

76.843


75.000

75.000


75.000

75.000


75.000

75.000


375.000

06-00027  Grunderwerb "Feuerwehrgerätehaus Meindorf"

24

-220.000


-220.000

07-00180  Verkauf Fahrzeuge

19

2.700


0

02-05-02 Katastrophenschutz

01-00013  Ausstattung, Geräte und Einrichtungsgegenstände

26

-13.607


-7.000

-7.000


-7.000

-7.000


-7.000

-35.000

03-02-01 Grundschulen

05-00101  Ausstattung und Geräte (Grundschulen)

26

-45.615


-71.550

-78.550


-78.550

-78.550


-78.550

-78.550


-392.750

29

-362



0

05-00110  Baum. Außenanl. GS Mittelstr.

25

-7.757


0

05-00112  Baum. Außenanlagen GGS Ort

25

-302.303


-5.000



Download 7 Mb.

Do'stlaringiz bilan baham:
1   2   3   4   5   6   7   8   9   ...   58




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling