Inhalt : Statistische Daten der Wohnbevölkerung


Download 397.24 Kb.
Pdf ko'rish
bet1/4
Sana14.09.2018
Hajmi397.24 Kb.
  1   2   3   4

Seite 1

BP

                      INHALT :



                      Statistische Daten der Wohnbevölkerung

Seite 2


                      Mobilität der Wohnbevölkerung

                         - Übersichtsblatt

Seite 3

                         - Detail 2012



Seite 4

                         - Detail 2001

Seite 5

                         - Detail 1992



Seite 6

                      Gesamtes Verkehrsaufkommen der oö. Wohnbevölkerung in der Gemeinde

                         - Übersichtsblatt

Seite 7

                         - Detail 2012



Seite 8

                         - Detail 2001

Seite 9

                         - Detail 1992



Seite 10

                      Statistische Genauigkeit (Stichprobenfehler)

Seite 11


Für Rückfragen: 

Abteilung Gesamtverkehrsplanung und öffentlicher Verkehr, Bahnhofplatz 1, 4021 Linz

Tel. 0732 / 7720 / 12123   email: GVOEV.post@ooe.gv.at

 Abteilung Statistik, Altstadt 30a, 4021 Linz

Tel. 0732 / 7720 / 13283   email: stat.post@ooe.gv.at

OÖ. VERKEHRSERHEBUNG 2012

Ergebnisse der Gemeinde

40442

Schwand im Innkreis

40101

Im Jahr 2012 wurde in Oberösterreich eine landesweite Verkehrserhebung (Haushaltsbefragung) über den werktägigen Verkehr 

durchgeführt. Aus dieser Befragung sind hier für die Gemeinde Schwand im Innkreis Daten über das Mobilitätsverhalten der 

Wohnbevölkerung bzw. das Verkehrsaufkommen an einem durchschnittlichen Werktag zusammengefasst und die Entwicklung seit 

1992 abgebildet.


Seite 2

BP

35,2%



25,8%

22,2%


12%

28%


16%

2012 ab 6.J

2001 ab 6.J

1992 ab 6.J

Zu-Abnahme

2012 zu 2001

Haushalt

105


93

89

Haushalt

68

69

69



Personen

179


224

200


Prozent

64,8%


74,2%

77,8%


Personen

778


787

763


-1,2%

Personen

682


568

639


+20,2%

Prozent

87,7%


72,1%

83,7%


Prozent

9,1%


14,5%

21,7%


Prozent

69,1%


62,7%

56,7%


Prozent

69,1%


65,3%

56,7%


Prozent

7,1%


6,7%

0,8%


Prozent

66,3%


59,2%

46,4%


Prozent

7,5%


65,8%

56,7%


Prozent

36,9%


13,8%

20,0%


Prozent

66,2%


63,0%

56,1%


Prozent

30,9%


38,9%

nicht befragt 



Prozent

88,7%


72,2%

91,8%


Prozent

0,0%


0,0%

0,0%


Prozent

3,0%


13,4%

3,8%


Prozent

75,6%


47,2%

50,4%


Prozent

2,2%


0,9%

0,0%


Prozent

3,3%


2,6%

0,0%


Prozent

73,7%


48,5%

50,1%


Prozent

5,2%


2,2%

1,9%


Prozent

13,7%


8,1%

13,4%


Prozent

88,2%


70,1%

82,3%


##

179    


179    

179    


179    

179    


179    

179    


179    

179    


179    

##

##



##

##

##



##

##

179    



179    

179    


179    

179    


179    

179    


179    

179    


179    

Insgesamt beteiligten sich 179 Personen von der Gemeinde Schwand im Innkreis bei der Befragung. Daher wird hingewiesen, dass für 

Aussagen betreffend dieser Gemeinde eine RELATIV HOHE SCHWANKUNGSBREITE (Stichprobenfehler) und somit weniger genaue 

Aussagekraft gegeben ist.

Auf der Seite 11 kann für ausgewählte Werte die genauen Schwankungsbreite (Stichprobenfehler) abgelesen werden.

STATISTISCHE DATEN DER WOHNBEVÖLKERUNG VON 

Supermarkt

öffentlicher Abstellplatz

In der Gemeinde Schwand im Innkreis beteiligten sich an der Verkehrserhebung 2012 68 Haushalte (das entspricht einem Rücklauf von 

64,8%).  Die Hochrechnung zeigt, dass von der Wohnbevölkerung ab 6 Jahren 682 Personen an einem Werktag einen oder mehrere private 

Wege hatten (= 87,7% Mobile) und diese an einen Werktag insgesamt 2.124 Wege zurücklegten.

HH Aussendung

teilgenommene Haushalte

teilgenommene Personen

Moped, Motorrad

Apotheke


prakt. Arzt

Erreichbarkeit von Versorgungseinrichtungen (Personen)

Haltestelle Bahn

Anteil der Mobilen

Post


Schwand im Innkreis

Ausstattung Verkehrsmittel (Personen)

Geldinstitut

Kindergarten

Rücklauf Haushalte



Aussendung

Bevölkerung ingesamt



Erreichbarkeit von ÖV - Haltestellen (Personen)

Pkw-Besitz 

Dienstwagen 

Fahrrad


fußläufige Erreichbarkeit < 15 Minuten von:

Lebensmittelgeschäft



Verfügbarkeit Abstellplätze (Personen)

fußläufige Erreichbarkeit von:

privater Abstellplatz

Haltestelle Bus

Haltestelle Städt. Verkehrsmittel

Keine zu Fuß  erreichbar 

Volksschule

sonst. Abstellplatz



Hochrechnung

mobile Bevölkerung 



72,1% 

87,7% 

83,7% 

64,8% 

2012 

Rücklauf

 

Mobile Personen

 

0%

 

100%

 

50%

 

0%

 

100%

 

50%

 

0%

 

100%

 

50%

 

0%

 

100%

 

50%

 

74,2% 

2001 

77,8% 

1992 


Seite 3

BP

             ( an einem durchschnittlichen Werktag )



2012 ab 6.J

2001 ab 6.J

1992 ab 6.J

Zu-Abnahme

2012 zu 2001

Zu-Abnahme

2012 zu 2001

2.124


1.567

1.871


556

+35,5%

2012 ab 6.J

2001 ab 6.J

1992 ab 6.J

davon:


35,5

100%


100%

100%


Binnenwege in d. Wohngem.

Wege/Tag

544


553

704


 -9

25,6%


35,3%

37,7%


Quellwege von Schwand im Innkreis

Wege/Tag

735


483

542


252

34,6%


30,8%

29,0%


Zielwege nach Schwand im Innkreis zurück

Wege/Tag

683


419

498


264

32,1%


26,7%

26,6%


sonstige Wege (außerhalb)

Wege/Tag

162


112

126


50

7,6%


7,1%

6,7%


Wege/Person,T

2,7


2,0

2,5


Wege/Mobile,T

3,1


2,8

2,9


1

keine Angabe



Wege/Tag

41

21



12

zu Fuß

Wege/Tag

141


158

293


 -17

Fahrrad

Wege/Tag

160


226

120


 -66

4

mot. Individualverkehr IV



Wege/Tag

1.577


878

1.162


699

öffentlicher Verkehr ÖV

Wege/Tag

139


252

224


 -113

Mischformen IV - ÖV

Wege/Tag

67

32



61

34

1

keine Angabe



Prozent

ohne KA


ohne KA

ohne KA


zu Fuß

Prozent

6,8%


10,2%

15,7%


-11,0%

Fahrrad

Prozent

7,7%


14,6%

6,5%


-29,3%

4

mot. Individualverkehr IV



Prozent

75,7%


56,8%

62,5%


+79,6%

öffentlicher Verkehr ÖV

Prozent

6,7%


16,3%

12,0%


-44,9%

Mischformen IV - ÖV

Prozent

3,2%


2,1%

3,3%


+105,9%

1

keine Angabe



Wege/Tag

0

3



0

Arbeit

Wege/Tag

457


230

283


227

dienstlich-geschäftlich

Wege/Tag

79

44



43

35

4

Schule, Ausbildung



Wege/Tag

120


151

112


 -31

Einkauf

Wege/Tag

185


290

289


 -105

sonstige Wege

Wege/Tag

407


246

338


161

nach Hause

Wege/Tag

875


604

805


272

1

keine Angabe



Prozent

ohne KA


ohne KA

ohne KA


Arbeit

Prozent

21,5%


14,7%

15,1%


+98,7%

dienstlich-geschäftlich

Prozent

3,7%


2,8%

2,3%


+81,4%

4

Schule, Ausbildung



Prozent

5,7%


9,7%

6,0%


-20,6%

Einkauf

Prozent

8,7%


18,5%

15,5%


-36,1%

sonstige Wege

Prozent

19,2%


15,7%

18,1%


+65,5%

nach Hause

Prozent

41,2%


38,6%

43,0%


+45,0%

Verkehrsmittelaufteilung der Wege absolut

Verkehrsmittelanteile der Wege relativ

Schwand im Innkreis

Die Verkehrsmittelanteile der Wege  teilten sich 2012 auf 14,4% "Nicht motorisierten Verkehr" (zu Fuß, Fahrrad), 75,7% auf Wege im "mot. 

Indivdualverkehr (IV)" sowie 6,7% auf den "öffentlichen Verkehr (ÖV)" auf.

Tagesweghäufigkeit 

Tagesweghäufigkeit Mobile 

Wege insgesamt

 (an einem durchschnittl. Werktag)



MOBILITÄT DER WOHNBEVÖLKERUNG VON 

ÜBERSICHTSBLATT

Verkehrszweckanteile der Wege relativ

Verkehrszweckaufteilung der Wege absolut

Die Wohnbevölkerung von Schwand im Innkreis legte im Jahr 2012 ingsgesamt 2.124 Wege  zurück (gegenüber Verkehrserhebung 2001 eine 

Zunahme von 35,5 %). Das sind im Durchschnitt 2,7 Wege / Person und Tag bzw. 3,1 Wege / Mobile Person und Tag.

0

200

400

600

800

1.000

1.200

1.400

1.600

1.800

1

2

3

4

5

6

Verkehrsmittel-

anteile der Wege 

2001

 

1992

 

0

100

200

300

400

500

600

700

800

900

1.000

1

2

3

4

5

6

7

Verkehrszweck-

anteile der Wege 

2012

 

10,2% 



14,6% 

56,8% 

16,3% 

2,1% 

2002 

21,5% 

3,7% 

5,7% 

8,7% 

19,2% 

41,2% 

2012 

6,8% 

7,7% 

75,7% 

6,7% 

3,2% 

2012 

14,7% 

2,8% 

9,7% 

18,5% 

15,7% 

38,6% 

2001 

Seite 4

BP

             ( an einem durchschnittlichen Werktag )



keine 

Angabe


zu Fuß

Fahrrad


mot. 

Individual-

verkehr (IV)

öffentl. 

Verkehr (ÖV)

Mischform 

(IV - ÖV)

SUMME

Prozent 

Zweck

keine Angabe

0

0

0



0

0

0



0

ohne KA

Arbeit


11

9

22



382

8

25



457

21,5%

dienstlich-geschäftlich

0

0

0



79

0

0



79

3,7%

Schule, Ausbildung

0

9

3



46

57

5



120

5,7%

Einkauf


0

31

18



137

0

0



185

8,7%

sonstige Wege

0

48

56



288

11

3



407

19,2%

nach Hause

30

44

61



645

62

34



875

41,2%

SUMME

41

141

160

1.577

139

67

2.124

100,0%

Prozent Verkehrsmittel >> ohne KA

6,8%

7,7%

75,7%

6,7%

3,2%

100,0%

keine 


Angabe

zu Fuß


Fahrrad

mot. 


Individual-

verkehr (IV)

öffentl. 

Verkehr (ÖV)

Mischform 

(IV - ÖV)



SUMME

Prozent 

Zweck

keine Angabe

0

0

0



0

0

0



0

ohne KA

Arbeit


7

4

18



19

0

0



48

8,9%

dienstlich-geschäftlich

0

0

0



13

0

0



13

2,4%

Schule, Ausbildung

0

9

3



8

21

0



41

7,5%

Einkauf


0

27

18



12

0

0



56

10,3%

sonstige Wege

0

44

52



62

6

0



164

30,1%

nach Hause

13

40

57



95

17

0



222

40,9%

SUMME

20

124

147

209

44

0

544

100,0%

Prozent Verkehrsmittel >> ohne KA

23,6%

28,1%

39,9%

8,4%

0,0%

100,0%

keine 


Angabe

zu Fuß


Fahrrad

mot. 


Individual-

verkehr (IV)

öffentl. 

Verkehr (ÖV)

Mischform 

(IV - ÖV)



SUMME

Prozent 

Zweck

keine Angabe

0

0

0



0

0

0



0

ohne KA

Arbeit


4

0

4



340

8

25



382

52,0%

dienstlich-geschäftlich

0

0

0



33

0

0



33

4,5%

Schule, Ausbildung

0

0

0



33

37

5



74

10,1%

Einkauf


0

0

0



62

0

0



62

8,4%

sonstige Wege

0

0

5



168

5

3



180

24,5%

nach Hause

0

4

0



0

0

0



4

0,6%

SUMME

4

4

9

635

50

33

735

100,0%

Prozent Verkehrsmittel >> ohne KA

0,6%

1,2%

86,9%

6,8%

4,5%

100,0%

keine 


Angabe

zu Fuß


Fahrrad

mot. 


Individual-

verkehr (IV)

öffentl. 

Verkehr (ÖV)

Mischform 

(IV - ÖV)



SUMME

Prozent 

Zweck

keine Angabe

0

0

0



0

0

0



0

ohne KA

Arbeit


0

0

0



0

0

0



0

0,0%

dienstlich-geschäftlich

0

0

0



16

0

0



16

2,4%

Schule, Ausbildung

0

0

0



0

0

0



0

0,0%

Einkauf


0

4

0



4

0

0



9

1,3%

sonstige Wege

0

0

0



13

0

0



13

1,9%

nach Hause

17

0

4



546

45

34



645

94,4%

SUMME

17

4

4

580

45

34

683

100,0%

Prozent Verkehrsmittel >> ohne KA

0,6%

0,6%

87,0%

6,7%

5,1%

100,0%

keine 


Angabe

zu Fuß


Fahrrad

mot. 


Individual-

verkehr (IV)

öffentl. 

Verkehr (ÖV)

Mischform 

(IV - ÖV)



SUMME

Prozent 

Zweck

keine Angabe

0

0

0



0

0

0



0

ohne KA

Arbeit


0

4

0



22

0

0



27

16,4%

dienstlich-geschäftlich

0

0

0



16

0

0



16

10,1%

Schule, Ausbildung

0

0

0



5

0

0



5

3,0%

Einkauf


0

0

0



59

0

0



59

36,8%

sonstige Wege

0

4

0



46

0

0



50

31,1%

nach Hause

0

0

0



4

0

0



4

2,5%

SUMME

0

9

0

153

0

0

162

100,0%

Prozent Verkehrsmittel >> ohne KA

5,5%

0,0%

94,5%

0,0%

0,0%

100,0%

DETAIL 2012

2012                                                          

Wege der Wohnbevölkerung 



insgesamt

Verkehrsmittel

Zwe

c

k

2012                                               

Wege der Wohnbevölkerung 



Binnenwege in der 

Wohngemeinde

Verkehrsmittel

Zwe

c

k


Download 397.24 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:
  1   2   3   4




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling