Katastropheneinsatz Planung (kep) Notfallpläne


Download 472 b.
Sana03.03.2017
Hajmi472 b.


Katastropheneinsatz Planung (KEP)


Katastropheneinsatz Planung Beweggründe

  • Verantwortungsbewusstsein

    • Mobilfunk ist Teil der nationalen Infrastruktur
    • > 3 Mio. Kunden vertrauen auf A1
    • Als Marktführer bieten wir Orientierung und Sicherheit
    • mobilkom austria sorgt vor und erstellt Notfallpläne
  • Erfahrungen mit den Jahr-2000-Projekt (Y2K)

    • Vorbereitung
    • Krisenstab für Unvorhergesehenes
    • Kontinuität aller Dienste im Mittelpunkt


Katastropheneinsatz Planung Projektziele

  • Bedrohungsszenarien analysieren

  • Notfallhandbuch erstellen

  • Krisenmanagement sicherstellen

  • Notfall Team für mobilkom austria aufbauen

  • Zusammenarbeit mit:

    • Landeswarnzentralen, staatl. Krisenmanagement
    • Katastrophenhilfsdiensten (Feuerwehr, Rotes Kreuz, Bundesheer, ...)
  • Dienste für Hilfskräfte anbieten

  • Beteiligung bei Übung



Katastropheneinsatz Planung Policy

  • Schutz von Leib und Leben Unsere Mitarbeiter müssen (über die öffentliche Information hinausgehend) informiert werden, wie sie sich im speziellen Fall einer Katastrophe zu verhalten haben, um sich und andere zu schützen. Dem Schutz von Leib und Leben ist jedenfalls Vorrang zu geben.

  • Schutz der Werte Drohender Schaden an Anlagen und Vermögenswerten sowie am Image von mobilkom austria ist abzuwenden (z.B.: Brand löschen, Prävention, Krisenmanagement zeigen, Öffentlichkeit informieren, Vermeidung von Single Point of Disaster, etc.).

  • Kundenbedürfnisse erfüllen Der störungsfreie Betrieb der Dienste ist so rasch wie möglich wieder aufzunehmen. Den Kundenwünschen (öffentlich wie privat) ist auch in diesen Situationen größtmöglich zu entsprechen. Zusätzliche Kommunikationsbedürfnisse sind abzuklären und wenn möglich zu befriedigen.



Katastropheneinsatz Planung Bedrohungszenarien

  • Brand, Explosion, Gebäudeverlust (länger als 1 Tag)

  • Erdbeben (ab Intensität EMS > 6)

  • Cybercrime

  • IT Ausfall (ab 4 Stunden)

  • großflächiger Wirknetzausfall

  • Call Center Ausfall

  • Verstrahlung (bei öffentl. Sirenenalarm)

  • Terror, Sabotage



Katastropheneinsatz Planung Notfallhandbuch

  • Allgemeines (Krise, Krisenstab, Ablauf)

  • Wichtige Objekte

  • Telefonliste - Notfall Manager, Notfall Team, Ersthelfer - Erreichbarkeit über VIPnet - Wichtige Rufnummern im Konzern - Ansprechpartner im Bund und den Ländern

  • Bedrohungsszenarien

  • Notfallhandys

  • Notfallcontainer



Katastropheneinsatz Planung Krisenstab



Katastropheneinsatz Planung Notfall Team

  • 80 Freiwillige

  • Schulung durch Experten - Notfallpläne - Brandschutz (OBR Rath, Ing. Feischl) - Staatliches Krisenmanagement (Mag. Jachs, Dr. Kalcher) - Erdbeben (Dr. Lenhardt) - Strahlenschutz (Dr. Mück, Dr. Brandl) - Erste Hilfe für besondere Anlässe (ÖRK)

  • abrufbereit über „SMS Pro“

  • Unterstützung für das Krisenmanagement



Katastropheneinsatz Planung Dienste für Hilfskräfte



Katastropheneinsatz Planung Dienste für Hilfskräfte



Katastropheneinsatz Planung Zusammenarbeit, Fakten

  • 20.-25.5.2002: CRAFT (internat. Übung in Dalmatien) 20 Notfallhandys für Feuerwehr

  • 08.–28.8.2002: Hochwasser 94 Notfallhandys

  • 19.-24.3.2003: Waldbrand in Bad Bleiberg 10 Notfallhandys für Bundesheer



Katastropheneinsatz Planung Notfallcontainer



Katastropheneinsatz Planung Notfallcontainer (2)



Katastropheneinsatz Planung Notfallcontainer (3)



Katastropheneinsatz Planung Notfallcontainer (4)



Katastropheneinsatz Planung Zusammenarbeit mit Bund, Länder und Hilfsdiensten

  • Krisentelefon 01 / 33161 – 9110

  • Krisenfax 01 / 33161 – 9119

  • Interner Notruf 01 / 33161 – 1133

  • Kundendienst 0800 664 664

  • E-mail: krisenstab@mobilkom.at

  • 7 Regionalmanager der mobilkom austria

  • sind Ansprechpartner im jeweiligen Bundesland



Thuraya



Katastropheneinsatz Planung Thuraya Satellite Telecommunications



Katastropheneinsatz Planung Wie funktioniert Thuraya?



Katastropheneinsatz Planung Thuraya Abdeckung



Katastropheneinsatz Planung Thuraya Leistungsmerkmale



SMS Pro



Katastropheneinsatz Planung Was ist SMS Pro?



Katastropheneinsatz Planung Was ist SMS Pro?



Katastropheneinsatz Planung SMS Pro für Wen?



Katastropheneinsatz Planung SMS Pro Struktur



Katastropheneinsatz Planung SMS Pro Vorführung

  • Absenden von Web

    • http://smspro.a1.net/
  • Absenden von Handy

  • z.B: 0664 684200 9192



Katastropheneinsatz Planung Rückfragen, Anregungen, Kritik:

  • Dr. Wolfgang Schwabl

  • Bereichsleiter Internal Services

  • mobilkom austria AG & Co KG Obere Donaustraße 29 A-1020 Wien Mobil: +43 664 331 3400 Tel.: +43 1 33161 3400 Fax: +43 1 331 97911 3400

  • E-mail: w.schwabl@mobilkom.at




Download 472 b.

Do'stlaringiz bilan baham:




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling