Mit einer Länge von 1197 Kilometern von der Mündung des Sankt-Lorenz


Download 4.26 Kb.
Pdf ko'rish
Sana21.08.2018
Hajmi4.26 Kb.
background image
Sankt Lorenz Strom

Mit einer Länge von 1197 Kilometern von der Mündung des Sankt-Lorenz-

Stroms bis zu den „Großen Seen“ ist diese Wasserstraße der längste 

Binnenschifffahrtsweg, der bisher für Seeschiffe geschaffen wurde. Die Schleusen 

des Kanals heben die Schiffe 177 Meter hoch zum Michigan- und Huronsee 

und weitere sechs Meter zum Oberen See. Nirgends auf der Welt klettern 

Ozeandampfer auch nur halb so hoch: im Panamakanal steigen sie ganze 25 

Meter.


Das große Kanalprojekt macht die Großen Seen, also nahezu 250000 

Quadratkilometer Binnengewässer, für die Ozeanschifffahrt zugänglich, und seine 

Staudämme erzeugen enorm viel elektrische Energie.

Gegner der Schiffbarmachung führten die viermonatige "Eiszeit" an, die den St. 

Lorenz von Dezember bis April für den Schiffsverkehr sperrt, jedoch die 

verbleibenden acht Monate sind für den Außenhandel enorm lohnend. 

Nordamerika hat durch den St. Lorenz-Strom eine „vierte Küstenlinie“ erhalten. 

Der Fluss und die Seen tragen leicht von den Häfen in den USA: Chicago, Gary, 

Detroit und Duluth und in Kanada: Toronto, Hamilton und Thunder Bay die 

vielen Güter auf den Altlantik zum Außenhandel auch mit Europa. 

Naturprodukte und Eisenwaren, Technik, Autos, alles das trägt das Wasser 

kostengünstig.



Download 4.26 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling