ST. georgener


Download 94 Kb.
Pdf ko'rish
Sana14.08.2018
Hajmi94 Kb.

www.sankt-georgen.at

ST. GEORGENER

GEMEINDE

St. Georgen im Lavanttal

Das Dorf im Paradies

Informationsblatt

der Gemeinde

St. Georgen i. Lav.

Amtliche mitteilung grAtis



Sonderausgabe Oktober 2012

Rückblick:

29. und 30. September 2012

13. Apfelfest

Gesunde Gemeinde

Seniorentag

Seite 2


Der Bürgermeister 

informiert 

Betreubares Wohnen

Apfelfest/

Gesunde Gemeinde/

Seniorentag

Seite 5


Vortrag „Gewaltprävention“

Seite 7


Fitmarsch 

Heizzuschuss 2012

Vortrag 

„Umgang mit psychischen 

Erkrankungen in der 

Familie“  

Seite 8


90 Jahre MGV

Seite 9 


100 Jahre FF

Seite 10 



Nachlese

Veranstaltungen 2012

Seite 11


Herbstkonzerte

der Trachtenkapelle

Vortragsabend 

„Essen voll Wert gegen 

Krebs“

Grippeschutzimpfung

st-georgen-lavanttal@ktn.gde.at 

St. Georgener Gemeindezeitung 

www.sankt-georgen.at

www.sankt-georgen.at 

St. Georgener Gemeindezeitung 

st-georgen-lavanttal@ktn.gde.at

2

Der Bür


ger

meister inf

or

mier


t

3

Der Bürgermeister informiert:



Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen

und Gemeindebürger! Liebe Jugend!

Volksschule/Kindergarten

Wir haben die Sommermo-

nate intensiv genutzt und 

umfangreiche  und  finanziell 

aufwendige Projekte zum 

Großteil  dem  Abschluss  zu-

geführt. Nach der 1. Baustu-

fe der VS-Innensanierung 

im Vorjahr wurde heuer die 

2. Baustufe zeitgerecht vor 

Schulbeginn  fertig  gestellt. 

Unserer  Schuljugend  steht 

somit eine modernst ausge-

stattete Volksschule und Mu-

sikschule  zur  Verfügung.  Im 

heurigen  Schuljahr  2012/13 

konnten aufgrund der Schü-

lerzahlen  an  unserer  Volks-

schule,  als  einzige  VS  im 

Lavanttal, zwei erste Klassen 

eingerichtet werden. Erfreu-

licherweise  ist  unser  Kinder-

garten im heurigen Jahr – wie 

immer – voll ausgelastet, ca. 

65  Kinder  werden  betreut. 

Nach der durchgehenden Fe-

rien- bzw. Sommerbetreuung 

steht auch der Hort in der 

Volksschule  wieder  zur  Ver-

fügung, ca. 30 Anmeldungen 

sind hier zu verzeichnen.

Betreubares Wohnen

Die 12 barrierefreien Woh-

nungen (je ca. 50m

2

 mit Bal-



kon bzw. Terrasse) der GWG 

an der Südeinfahrt sind in 

Fertigstellung.  Die  Wohnun-

gen sind einem „Begünstigten 

Personenkreis“  vorbehalten: 

Personen ab 60 Jahren, Perso-

nen  mit  Pflegestufe  1-3  oder 

Personen  mit  körperlichen 

Beeinträchtigungen.

Es stehen noch Wohnungen 

zur Verfügung, bei Interesse 

melden Sie sich bitte im Ge-

meindeamt!

Das Veranstaltungs High-

Light im Herbst eines jeden 

Jahres ist das APFELFEST 

im Rahmen des Kärntner 

Heimatherbstes. Die inten-

siven und aufwendigen Vor-

bereitungsarbeiten haben 

sich bezahlt gemacht. Auch 

das heurige Fest wurde ein 

Renner, das von tausenden 

Apfelfreunden, trotz des 

nicht sehr guten Wetters, 

besucht wurde.

Ein herzliches Dankeschön 

an ALLE die dazu beigetra-

gen haben, dass diese be-

kannte und beliebte Veran-

staltung auch heuer wieder 

ein toller Erfolg wurde!

Herzlichst Ihr 

Bürgermeister Karl Markut

Frühschoppen mit Helmut Lechthaler

Catering Heidi Mehringer

Landjugend St. Georgen

Bauernschaft St. Georgen

Zivilinvalidenverband

Maschinen-Oldtimerclub (MOC)

Gasthaus Gartnerwirt

Kindergarten St. Georgen

Bauernschaft St. Georgen

Kinderfreunde St. Georgen

Pferdefreunde

Gasthaus Kapellenwirt

Familie Steiner vlg. Kirschner

Familie Kopp vlg. Wilhelm

Familie Kaimbacher vlg. Gastl

Obstbaumeisterbetrieb Kainz

ARBÖ St. Georgen

Familie Hergge vlg. Nikolasch

Familie Kaimbacher vlg. Findenig

Modenschau Alpenlady-Trachtenmoden

Modenschau Alpenlady-Trachtenmoden

Der Bür


ger

meister inf

or

mier


t

Eröffnung der Apfelausstellung

Vielfältige Apfelsorten

st-georgen-lavanttal@ktn.gde.at 

St. Georgener Gemeindezeitung 

www.sankt-georgen.at

www.sankt-georgen.at 

St. Georgener Gemeindezeitung 

st-georgen-lavanttal@ktn.gde.at

4

Kameradschaftsbund St. Georgen

Unsere Gäste

und Apfelfreunde!

5

Gesunde Gemeinde

Als  besondere Auszeichnung 

durften wir beim Apfelfest die 

„Gesunde-Gemeinde-Tafel“ 

entgegennehmen. Diese wur-

de vom Gesundheitsreferen-

ten des Landes Herrn LHStv. 

Dr.  Peter  Kaiser,  Frau  Dipl.-

Päd. Gabriela Zwipp und dem 

Projektmanager Herrn Franz 

Wutte überreicht. Wir sind 

stolz auf diese großartige An-

erkennung.

Wir  waren  und  sind  bemüht, 

im Rahmen der „Gesunden 

Gemeinde“ unseren Jugend-

lichen und Gemeindebürgern 

Kurse  und  Veranstaltungen 

zum Thema „Gesund & Si-

cher LEBEN“ anzubieten und 

ersuchen jetzt schon um zahl-

reiche Teilnahme.

Gewaltprävention – sicher fühlen wie früher

Ziel  dieses  Kurses  ist,  dass 

die  TeilnehmerInnen  über 

persönliches  Erfahren  und 

Erleben  die  Inhalte  manifes-

tieren.  Die  TeilnehmerInnen 

(er)lernen  Gefahrensituati-

onen vorzeitig zu erkennen 

und wie man diese, bereits im 

Ansatz,  erfolgreich  entschär-

fen kann.

- Sicherheitstipps und 

  -techniken

- Richtiger Umgang mit der 

   Jugend

- Verbale Verteidigung

- Rollenspiele und Szenarien-

   training

- Defensivanwendungen mit 

   Hilfsmitteln

- u.v.m. 

„Zivilcourage kann man 

lernen“  Vortragender:  Mag. 

Dr.  Haris  Bilajbegović  von 

Securus – Akademie für Ge-

waltprävention.  Dauer  ca.  2 

Stunden, wobei nicht nur vor-

getragen,  sondern  aktiv  mit-

gemacht  werden  kann,  bitte 

bequeme Kleidung.

Keine  Anmeldung  erforder-

lich!


Wir freuen uns auf eine zahl-

reiche Teilnahme.



Vortrag bzw. Kurs am Donnerstag, 18.10.2012 

um 18.00 Uhr im Kultursaal.

IMPRESSUM: Herausgeber und Verleger: Gemeinde St. Georgen im Lavanttal, Telefon 04357 2133, www.sankt-georgen.at

Herstellung: Werbedruck Pfundner, 9422 Maria Rojach 13, Telefon 04355 22888, www.werbedruck.co.at

Zur besseren Lesbarkeit wird bei geschlechtsspezifischen Begriffen die männliche Form verwendet. Diese versteht sich als geschlechtsneutral,

Frauen sind an den entsprechenden Stellen mit eingeschlossen.



Übergabe der „Gesunde Gemeinde“-Tafel durch Herrn LHStv. Dr. Peter Kaiser

Der Bür


ger

meister inf

or

mier


t

Der Bür


ger

meister inf

or

mier


t

st-georgen-lavanttal@ktn.gde.at 

St. Georgener Gemeindezeitung 

www.sankt-georgen.at

www.sankt-georgen.at 

St. Georgener Gemeindezeitung 

st-georgen-lavanttal@ktn.gde.at

6

Seniorentag 2012

Im heurigen Jahr wurde erst-

mals der Seniorentag im Zuge 

des  Apfelfestes  abgehalten. 

Erfreulicherweise 

folgten 


weit über 150 Senioren unse-

rer  Einladung  und  genossen 

einen  schönen,  unterhaltsa-

men Tag.


Neben  den  vielen  Gästen 

begrüßte  Vzbgm.  Markus 

Wutscher  Abt  Dr.  Heinrich 

Ferenczy,  Vzbgm.  Mag.  

Leschirnig-Reichel  Simon, 

Gem.Vorst.  Ulrike  Futtelnig 

Obfrau  des  Familienaus-

schusses  und  viele  Gemein-

deräte.  Ein  herzlicher  Will-

kommensgruß  erging  an  alle 

Gäste und die beiden ältesten 

Teilnehmer  am  Seniorentag 

Frau  Guntschnig Aloisia  (90 

Jahre) und Herrn Grebien 

Thomas (91 Jahre).

Besonderer Dank gebührt den 

Schülern der Volksschule un-

ter der Leitung von Frau Dir. 

Bukovsky,  der  Frauensing-

gruppe und dem Kirchenchor, 

die mit ihren Beiträgen für 

schwungvolle  Unterhaltung 

sorgten. Der Überraschungs-

auftritt der Seniorentanzgrup-

pe die zur Musik von Gabalier 

und  den  Stoanis  auftanzten, 

war wirklich gelungen.

Ein herzliches Dankeschön 

an alle Senioren für ihr Kom-

men und den Mitwirkenden 

für ihre Beiträge.

Charlotte Käfer Leiterin der Seniorentanzgruppe, Vzbgm. Markus Wutscher, Henrike Klever Leiterin der Frauensinggruppe, Amtsleiter Gerhard Loibnegger, 

Vzbgm. i.R. Albert Gutsche, Gem.Vorst. Ulrike Futtelnig, Vzbgm. Mag. Simon Leschirnig-Reichel, Susanne Weber, Bgm. Karl Markut, GR Daniel Fellner

7

Auf  Antrag  kann  einmal 



jährlich ein Zuschuss zu den 

Heizkosten gewährt werden.



ACHTUNG – Antragsfrist 

endet am 14.12.2012 

Spätere 


Antragstellungen 

werden nicht mehr berück-

sichtigt.

Die Einkommensgrenzen 



betragen für Heizzuschuss 

in Höhe von € 150,00 

monatl. Einkommensgrenze

Bei Alleinstehenden / Allein-

erziehern € 774,--

Bei  Haushaltsgemeinschaf-

ten von zwei Personen  (z.B. 

Heizzuschuss

Ehepaaren,  Lebensgemein-

schaften …) € 1.160,--

Zuschlag für jede weitere Per-

son € 116,--

Heizzuschuss in Höhe von   

€ 80,00

monatl. Einkommensgrenze

Bei Alleinstehenden / Allein-

erziehern € 1.040,--

Bei Haushaltsgemeinschaften 

von zwei Personen (z.B. Ehe-

paaren,  Lebensgemeinschaf-

ten …) € 1.430,--

Zuschlag für jede weitere Per-

son € 116,--

 von 17:00 bis 20:00 Uhr

in der Bankstelle St. Paul im Lavanttal



Einladung zur

      Langen Nacht des Sparens

Raiffeisenbank

St. Paul im Lavanttal

Am 29. Oktober ist es wieder so w

eit: 

Die Spartage 2012 stehen vor d



er Tür. 

Unsere Highlights am 29. Oktober:

17:30 Uhr: 1-2-3-Zauberei mit Mr

. Magic Junior und anschließender 

Luftballonverteilung für unsere jungen Sparer!

Sturm, Maroni und V

erhackertbrote 

Musikalische Umrahmung

Schauen Sie vorbei – es lohnt sich!

    Das Team der Raiffeisenbank St. P

aul 

    im Lavanttal freut sich auf Ihren Besuch!



Gemeindeamt St. Georgen i. Lav.

Familie und Generationen

Einladung zum Vortrag

„Umgang mit psychischen 

Erkrankungen in der Familie“

am Mittwoch, 31.10.2012, von 18.30 bis 20.30 Uhr (inkl. 

Diskussion) im Kultursaal der Gemeinde St. Georgen.

Belastungen  und  Stress  führen  sehr  oft  zu Verhaltensände-

rungen und münden nicht selten in psychischen Erkrankun-

gen. Der Umgang mit psychisch Erkrankten in der Familie 

ist  gekennzeichnet  von  Informationsmangel  und  großem 

Leidensdruck. Der Vortrag informiert über die Behandlungs-

möglichkeiten der häufigsten Störungsbilder: Alkoholismus, 

Depression, Burnout, Angststörungen, etc. Vortragende: Frau 

Mag. Henriks-Luckinger. Wir freuen uns auf eine zahlreiche 

Teilnahme!



Fitmarsch

Freitag, 26. Oktober 2012 – Nationaler Fitmarsch des ARBÖ 

St. Georgen zum Nationalfeiertag.

Start: 13:30 Uhr am Dorfplatz der Gemeinde St. Georgen

Wanderroute: St. Georgen - Am Waldrain - Ramoni - Mosthof - 

Pfaffendorf - Festplatz St. Georgen.

Um  ca.  15:00  Uhr  findet  am  Festplatz  eine  Maroniparty  mit 

Schilchersturm statt. 

Der ARBÖ St. Georgen freut sich auf Euer Kommen!



1.11.2012 – Allerheiligen

9.45 Uhr Prozession vom Kirchhof zum Friedhof St. Georgen

10.00 Uhr Festmesse am Friedhof mit Gräbersegnung

2.11.2012 – Allerseelen

10.00 Uhr Festmesse in der Pfarrkirche

Der Bür

ger


meister inf

or

mier



t

Amtlic


he 

m

itteilung



en

st-georgen-lavanttal@ktn.gde.at 

St. Georgener Gemeindezeitung 

www.sankt-georgen.at

www.sankt-georgen.at 

St. Georgener Gemeindezeitung 

st-georgen-lavanttal@ktn.gde.at



Sonntag, 1. Juli 2012

90 Jahre MGV St. Georgen im Lavanttal

1922 – 2012

Zu  dieser  stimmungsvollen 

Feier  fanden  viele  Besucher 

und Gastvereine den Weg nach 

St. Georgen. Die Festmesse 

zelebrierte  unser  Ortspfarrer 

Abt Heinrich Ferenczy. 

Musikalisch  umrahmt  wurde 

diese  würdige  Veranstaltung 

von  vielen  Gastchören,  und 

der Trachtenkapelle St. Geor-

gen.


Verleihung des Rechtes zur Führung des 

St. Georgener Gemeindewappens.

MGV St. Georgen

Chor aus Globasnitz

Chor aus Waldhofen an der Ybbs

GR Peter Kaimbacher, Vzbgm. Mag. Simon Leschirnig-Reichel, Bgm. Karl 

Markut, Obm. Karl Kopp, Obm. des Kärntner Sängerbundes Herbert Obmann 

und Vzbgm. Markus Wutscher

MGV St. Stefan

MGV Wolfsberg

Singgemeinschaft Ettendorf

8

Vor  100  Jahren  haben  ver-



antwortungsbewusste und 

weit  blickende  Bürger  von  

St.  Georgen  die  Freiwillige 

Feuerwehr ins Leben gerufen.

Dieser würdige Anlass wurde 

mit  einem  Festakt,  wo  allen 

verstorbenen  FF  Kameraden 

bei der Festmesse gedacht 

wurde, begangen. 

Die  Chronologie  der  letzten 

100  Jahre  wurde  vom  Kdt.

Stv. BI Thonhauser Herbert 

in  einem  ausführlichen  Be-

Sonntag, 29. Juli 2012

100 Jahre FF St. Georgen im Lavanttal

1912 – 2012

richt  dargebracht.  Im  Zuge 

der  Festveranstaltung  wur-

den auch Kameraden des Ab-

schnittes  Unteres  Lavanttal 

ausgezeichnet.

Der  Kdt.  OBI  Matthäus 

Oberländer  durfte  neben  den 

vielen  Besuchern,  örtlichen 

Vereinen und Feuerwehrab-

ordnungen als Ehrengast Abt 

Heinrich  Ferenczy,  der  auch 

die Festmesse hielt, begrüßen. 

Willkommen  geheißen  wer-

den konnten weiters  LHStv. 

Fest-Ehrengäste

Dr.  Peter  Kaiser,  Bgm.  Karl 

Markut,  Vzbgm.  Markus 

Wutscher,  Vzbgm.  Mag.  Le-

schirnig-Reichel  Simon,  Be-

zirks-Feuerwehrkommandant  

OBR  Bernhard  Schütz,  Bez.

Kdt. Stv. BR Wolfgang Weiß-

haupt,  Bez.  FW  Kurat  Mag.

Pater  Anselm,  Abschn.  FW 

Kdt.  ABI  Raimund  Kaimba-

cher und Landes-Bewerbslei-

ter ABI Christian Schütz.

Der Festakt wurde mit dem 

Kärntner  Heimatlied  been-

det. Die TK St. Georgen und 

Maria-Osterwitz  umrahmten 

musikalisch schwungvoll das 

anschließende  Nachmittags-

programm.



Wie wichtig unsere FF ist, 

zeigte sich heuer schon bei 

zahlreichen Einsätzen. Einer 

der größten Einsätze, der 

sich über zwei Tage erstreck-

te, war die Suchaktion nach 

einer Person am Brandl, im 

September 2012. An dieser 

nahmen ca. 200 Einsatzkräf-

te, der Hubschrauber Libelle 

Flir, Hundestaffeln und Pri-

vatpersonen teil.

Allen Personen, die bei die-

ser Suchaktion mitgeholfen 

haben, sei hier ein herzliches 

Dankeschön ausgesprochen.

Empfang der Gäste

Ehrung für 40jährige 

FF Zugehörigkeit

FF-Ehrenkompanie

Trachtenkapelle Osterwitz

Ehrendamen und Patinnen

9

Quer dur



ch die 

gemeinde


Quer dur

ch die 


gemeinde

Gemütliches Beisammensein der Kommandanten

st-georgen-lavanttal@ktn.gde.at 

St. Georgener Gemeindezeitung 

www.sankt-georgen.at

www.sankt-georgen.at 

St. Georgener Gemeindezeitung 

st-georgen-lavanttal@ktn.gde.at



Herbstkonzerte 

der Trachtenkapelle St. Georgen 

im Kultursaal

Samstag, 10. November 2012, Beginn 19.30 Uhr

Sonntag, 11. November 2012, Beginn 15.00 Uhr

Für den diesjährigen Kirchtag 

zeichnete der ÖKB St. Geor-

gen  verantwortlich.  Obmann 

Mayer  Harald  konnte  neben 

den  zahlreichen  Fest-  und  

Ehrengästen,  Verbänden  und 

örtlichen  Vereinen  erfreuli-

cherweise auch den Partner-

verein  aus  Wildon  und  den 

ÖKB  Gamlitz  willkommen 

heißen.


Hunderte Gäste aus Nah und 

Fern  kamen  bei  strahlendem 

Sonnenschein  zum  Kapel-

lenfest.  Den  Festgottesdienst 

hielt Abt. Heinrich Ferenczy, 

musikalisch  umrahmt  von 



Sonntag, 24. Juni 2012

Kinderolympiade und Wiesensport-

kegeln des Familien- und 

Sportreferates am Freizeitgelände

Alle Kinder waren Sieger

Sonntag, 12. August 2012

Jonke Kapellenfest

Musica  Kontakt,  einer  integ-

rativen Musikgruppe. Die ku-

linarische Verpflegung erfolg-

te in hervorragender Weise 

durch Frau Heidi Mehringer.

Die Bevölkerung ist herzlich 

in  die  Jonke  Kapelle  einge-

laden  am  Samstag, 27. Ok-

tober 2012 um 16.00 Uhr 

Abendgottesdienst und am 

Sonntag, 16. Dezember 2012 

um 14.00 Uhr Adventfeier.

15. August 2012

St. Georgener Kirchtag mit 

Kräuterweihe

Ein  Danke  an  alle  Freunde 

der Jonke Kapelle und an die 

Gemeinde St. Georgen für die 

freundliche Unterstützung.

10

88 Fahrer/innen  nahmen die 



wegen einer Brauchtumsver-

anstaltung auf 9.5km verkürz-

te  Strecke von St. Georgen 

über Matschenbloch , Nieder-

hof und Schwarzenbach  und 

zurück in Angriff. In der Ge-

samtwertung waren Klug Mi-

chael (RC Deutschlandsberg) 

und Trampitsch Sabine (Sport 

a. Wörthersee) nicht zu schla-

gen und durften von Vizebür-

germeister  Markus Wutscher 

die Preise für den Gesamtsieg  

2012 entgegennehmen.



Sonntag, 9. September 2012

Finalrennen des

8. AssetLine Rudcup 2012

für Jedermann

Ein großes Dankeschön ge-

bührt den Funktionären des 

HRC Arbö Wigohaus Wolfs-

berg  für  die  reibungslose 

Durchführung dieser Renn-

serie, sowie der ARBÖ Orts-

gruppe St. Georgen für die 

beispielhafte  Unterstützung 

beim Abschlussrennen.

Alle  Ergebnisse  und  Infos 

unter www.assetline-zeitfahr-

cup.at

Sonntag, 16. September 2012

Erntedankfest –  

Landjugend St. Georgen

11

Die Sieger und Organisatoren mit Vzbgm. Markus Wutscher



Die Erntekrone mit hübscher Umrahmung

ALLES IN


EINER HAND

Wriesnik Bau GesmbH. & Co. KG

9470 ST. PAUL • LEGERBUCH 3

TEL. 04357/26710 • FAX 04357/267113



Steiner

Bau 

Ges.m.b.H.

H O C H - ,   T I E F -   U N D

S T A H L B E T O N B A U

B A U S T O F F H A N D E L



9470 St. Paul i. Lav., Industriestraße 2

Telefon (04357) 2301 und 2302

  

       

Gesund sein – Gesund bleiben

Info- und Vortragsabend der 

Österr. 

Frauenbewegung 

(ÖFB)  zum  Thema  „Essen 

voll Wert gegen Krebs“ – 

Referent: Dr. Georg Lexer.

Dr.  Lexer  ist  als  Oberarzt  in 

der Chirurigischen Abteilung 

im LKH Wolfsberg tätig.

Wann: Donnerstag, 

 

15. November 2012

Beginn: um 19.15 Uhr

Wo: 

im Kultursaal in 

 

St. Georgen i. Lav.

Das  Gesundheitsamt  Wolfs-

berg bietet heuer wieder eine 

Grippe-Impfaktion zu einem 

besonders günstigen Preis 

 

(€ 9.–) an.



Termin für Grippeimpfung 

in der Gemeinde St. Geor-

gen im Lav.

Mittwoch, 17.10.2012 von 

10.00 Uhr bis 11.00 Uhr im 

Kultursaal

Zusätzlich findet die Grippe-

impfung  jeden  Montag  und 

Dienstag  von  7.30  Uhr  bis 

11.30 Uhr und von 13.30 Uhr 

bis  15.00  Uhr  im  Gesund-

heitsamt Wolfsberg statt.

Grippeschutzimpfung 2012

Quer dur


ch die 

gemeinde


Quer dur

ch die 


gemeinde

Die Jonke Kapelle im Kleinformat 

aus Lebkuchen

Die  Gebrauchtwagen Finanzierungsaktion des Jahres.  

 

• Keine Anzahlung 



• Erste Monatsrate erst nach 3 MONATEN! 

 

Aktion gültig auf lagernde Gebraucht- Neu- und Vorführwagen! 



Achtung!  

WINTERREIFEN-PFLICHT ab 1. November 2012!

   

  

D

amit auch Sie zeitgerecht zu Ihren Winterreifen kommen, bieten wir Ihnen 

die Möglichkeit, Ihre Reifen auch am Samstag  den 20. 

bzw.  

27. Oktober  2012 

jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr umstecken zu lassen.  

(Um Terminvereinbarung unter  der Telefonnummer 04352/54903 wird gebeten).  

 

Z

eitgleich findet ein Flohmarkt  für  Reifen , Ersatzteile und Zubehör statt. 

 

Audi 



TT Quattro         

BMW 

320D Cabrio

      LEXUS 

IS250C Cabrio   VW Lupo 1,0 

BJ 08/2010                     BJ 08/2010                      BJ 03/2010                      BJ 01/2003 

211 PS, 31.000 km       184 PS, 18.500 km          208 PS, 55.700 km         50 PS, 70.000 km 

Mitsubishi

 L200        

Toyota 

Corolla Verso

   Toyota 

Yaris                

Toyota 

Prius HSD 

BJ 12/2009                     BJ 10/2007                      BJ 10/2011                    BJ 10/2007 

178 PS, 42.000 km       136PS, 96.000 km           69 PS, 13.000 km         102 PS, 133.000 km 

„JETZT gleich FAHREN 

–  

erst ab 


2013

 Raten zahlen“ 




Download 94 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling