Stand: November 2016


Download 164.1 Kb.
Pdf ko'rish
Sana14.08.2018
Hajmi164.1 Kb.

www.vor.at

Mobil im  

südlichen Mostviertel

Stand: November 2016

Mit Bus und Bahn 

einfach und günstig 

unterwegs

Persönlichen 

Fahrplan mit 

Fahrplanscheck 

(siehe Einklappseit

e) 

 

anfordern!


3

Berechnung von Preisen und dem 

persönlichen Netz 

Die Berechnung der Preise erfolgt automatisch durch die  

Verkaufsgeräte und die VOR-Preisauskunft auf www.vor.at. 

Bei Fahrten von bzw. nach Wien

Wenn bereits ein Fahrausweis für Wien vorhanden ist, 

wählen Sie beim Ticketkauf als Start bzw. Ziel bitte 

„Wien Kernzonengrenze“. 



Einzel- und Tageskarten

Für die Strecke von A nach B wird automatisch ein Ticketpreis ver-

rechnet. Mit diesem Ticket dürfen alle Routen befahren werden, 

die für die gewünschte Fahrt angeboten werden. 



Einzelkarten sind gültig für eine Fahrt auf der aufgedruckten 

Strecke (ohne Fahrtunterbrechungen und unnötige Umweg-

fahrten). Das Umsteigen ist jedoch möglich. 

Tageskarten sind gültig für beliebig viele Fahrten auf der Strecke 

und an dem Tag, der auf der Karte aufgedruckt ist (keine unnötigen 

Umwegfahrten). Umsteigen und Fahrtunterbrechungen sind 

möglich.


Folgende Varianten der Einzel- und Tageskarte können  

ausgewählt werden:

• Einzelfahrt/Tageskarte Vollpreis 

•  Einzelfahrt/Tageskarte Kind: gültig für Kinder von 6 – 15 Jahren 

(bis 1 Tag vor dem 15. Geburtstag). Kinder unter 6 Jahren fahren 

im VOR gratis. 

•  Einzelfahrt/Tageskarte SeniorInnen: gültig für Personen ab 

dem 62. Geburtstag, in der Region nur in Verbindung mit der 

ÖBB Vorteilscard oder ÖBB Österreichcard Senior. 

•  Einzelfahrt/Tageskarte Menschen mit Behinderung, Menschen  

mit Blindheit und Schwerkriegsbeschädigte mit entspre-

chendem Ausweis.

• Einzelfahrt/Tageskarte Hunde 



Das VOR-

Tarifsystem

Einfach von A nach B

Einfach. Start und Ziel nennen, schon erhalten Sie die Preise für 

alle verfügbaren Tickets.



Fair. Der Preis für Ihr Ticket errechnet sich automatisch aus den 

optimalen, im Fahrplan angebotenen Strecken. 



Flexibel. Mit einer Wochen-, Monats- oder Jahreskarte können 

Sie neben Ihrer Stammstrecke auch zusätzliche Linien bzw. 

Linienabschnitte in Ihrem persönlichen Netz nutzen. Durch die 

Eingabe eines Zwischenzieles können Sie Ihr Netz individuell 

gestalten. 

Bewährt. Die neuen VOR-Tickets erhalten Sie wie gewohnt bei 

Ihren bisherigen Verkaufsstellen: in vielen Verkehrsmitteln, am 

Schalter, online, am Automat und neu im VOR-Online-Ticket-

Shop auf 



shop.vor.at

4

5

Zeitkarten 

Die VOR-Preisauskunft berechnet einen Ticketpreis für die 

gewählte Strecke und zeigt zudem das dazugehörige „Persön-

liche Netz“ an. Das Ticket berechtigt zur Nutzung aller Verbund-

linien in diesem Geltungsbereich. 



Für Strecken nach/von/über Wien wählen Sie eine der  

folgenden Möglichkeiten: 

•  Wien Kernzone: Alle Öffentlichen Verkehrsmittel in Wien aus-

genommen CAT, Flughafen-Schnellverkehre, Westbahn und 

touristische Angebote (z.B. Ringtram)

•  Wien Regionalverkehr: Alle Züge der ÖBB, der Raaberbahn 

und der Wiener Lokalbahnen (im Streckenabschnitt Vösen-

dorf-Siebenhirten bis Wien Matzleinsdorfer Platz) sowie 

Regionalbuslinien (Liniennummer mindestens 3-stellig), aus-

genommen CAT, Flughafen-Schnellverkehre und touristische 

Angebote


•  Ohne Öffis in Wien: Für Wien-Durchfahrer, wenn ein Ticket für 

Wien (z.B. Jahreskarte) schon vorhanden ist

Wochen- und Monatskarten sind übertragbar (ausgenommen im 

VOR-Online-Ticketshop gekaufte Tickets) und können von belie-

big vielen Personen abwechselnd benützt werden. 

Wochenkarten: gültig im persönlichen Netz der aufgedruckten 

Strecke für eine Kalenderwoche und am darauffolgenden Montag 

bis 9.00 Uhr. 

Monatskarten: gültig im persönlichen Netz der aufgedruckten 

Strecke für einen Kalendermonat und darüber hinaus bis ein-

schließlich 2. des Folgemonats. 

Jahreskarten: gültig im persönlichen Netz der aufgedruckten 

Strecke in dem auf der Karte ersichtlichen Gültigkeitszeitraum  

(1 Jahr). Gültigkeitsbeginn der Jahreskarte ist mit jedem 

Monatsersten möglich. Jahreskarten sind nicht übertragbar. 

Weitere Infos finden Sie im VOR-Jahreskarten-Folder 

oder auf www.vor.at.

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓ 

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓ 

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓ 

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓ 

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

   ✓



2

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

     ✓   ✓   ✓   ✓   ✓



   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓

1

     ✓   ✓   ✓   ✓   ✓



   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   

 

   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓ 



   

✓       


✓   

✓  


✓     ✓  ✓ 

   ✓   ✓   

 

   ✓   ✓   ✓   ✓    



 

 

 



   ✓   ✓   

 

   ✓   ✓   ✓   ✓    



 

 

 



   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓   ✓     ✓   ✓

Hier erhalten Sie Ihr Ticket

Regionstickets

Einzelfahrt Vollpreis

Einzelfahrt Kind

Einzelfahrt SeniorInnen

Einzelfahrt Menschen mit 

Behinderung / Blindheit

Einzelfahrt 

Schwerkriegsbeschädigte

Einzelfahrt Hunde

Tageskarte Vollpreis

Tageskarte Kind

Tageskarte SeniorInnen

Tageskarte Menschen mit 

Behinderung / Blindheit

Tageskarte 

Schwerkriegsbeschädigte

Tageskarte Hunde

Wochenkarten

Monatskarten

Monatskarten  

für Studierende

Jahreskarten

Jugendticket € 19,60

Top-Jugendticket € 60



Tickets für Wien

 

3



4

3

3



1) nur nach/von/über Wien

2) nur von Wien ausgehend

3) nur f. Region sowie Kombination mit Wien

4) nur für Wien



V

OR-Servic

eC

ent

er im W

iener W

es

tbahnhof

V

OR-Online-

Tick

etshop

Lenk

erInnen 

(R

egionalbus



)

Tick

etaut

oma

ten

 (

ÖBB)



Bahnhöf

(ÖBB)


Online T

ick

etshop

 (

ÖBB)



Inf

o- u. T

ick

ets

tellen & K

undenz

entrum 

(W

iener Linien)



Online T

ick

etshop 

(W

iener Linien)



Tick

etaut

oma

ten 

(W

iener Linien)



Tick

etaut

oma

ten 

(W

iener L



ok

albahnen)



K

undenservic

es

tellen 

(W

iener L



ok

albahnen)



In den V

erk

ehrsmitt

eln 

(NÖ


V

OG)


Bahnhöf

(Raaberbahn)



Tick

etaut

oma

ten 

(Raaberbahn)

3


6

7

Jugendtickets

Jugendtickets können von SchülerInnen einer Schule mit  

Öffentlichkeitsrecht, Lehrlingen, AbsolventInnen des freiwilligen 

Sozial- bzw. Umweltschutzjahres sowie PolizeischülerInnen 

unter 24 Jahren, deren Schule, Lehrstelle und/oder Wohnsitz 

in Wien, Niederösterreich oder dem Burgenland liegt, genützt 

werden. 


p  Die Jugendtickets sind nicht übertragbar und nur in  

Verbindung mit einem gültigen Schüler-, Berufsschul- oder 

Lehrlingsausweis gültig. 

Das Top-Jugendticket

Das Top-Jugendticket um € 60,00 gilt für beliebig viele Fahrten 

mit allen Verbundlinien in Wien, Niederösterreich und dem 

Burgenland an allen Tagen - auch in den Ferien. 



Das Jugendticket 

Das Jugendticket um € 19,60 ist für den Weg zur Schule, Lehr- 

oder Dienststelle an Schultagen bzw. für Lehrlinge an allen 

Tagen gültig. 

Weitere Infos zu den Jugendtickets finden Sie im 

Jugendticket-Folder sowie auf www.vor.at.



HochschülerInnen 

In der Region gibt es für Studierende bis 26 Jahre in Verbindung 

mit der ÖBB Vorteilscard bzw. ÖBB Österreichcard Jugend und 

einem Studierendenausweis ermäßigte Monatskarten. 

Darüber hinaus werden in Niederösterreich und dem Burgenland 

Fahrtkostenförderungen gewährt. Mehr Information erhalten  

Sie telefonisch unter: Niederösterreich: 02742/9005-9005 

Burgenland: 057-600-2862

In Wien gibt es für Studierende bis 26 Jahre attraktive Angebote 

während des Semesters und in den Ferien: 



Tickets für Studierende in Wien

Semesterticket (mit Hauptwohnsitz in Wien) 

€ 75,00 

Semesterticket (mit Hauptwohnsitz nicht in Wien) 

€ 150,00 

Ferien-Monatskarte (Juli und August) 

je € 29,50 

Für den Kauf der Tickets ist eine Inskriptionsbestätigung bzw. ein 

gültiger Studierendenausweis erforderlich. 

So kommen Sie am Besten von A nach B

Damit Sie Ihre Reise mit Bus und Bahn optimal planen können, 

bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, sich über Fahrpläne, 

Routen und Verbindungen zu informieren.



Der VOR | AnachB-Routenplaner – anachb.vor.at

Mit dem kostenlosen VOR | AnachB-Routenplaner auf  

anachb.vor.at können Routen für Öffentliche Verkehrsmittel, 

Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Auto berechnet und miteinander 

kombiniert werden und das für ganz Österreich! Das neue System 

ist einfach zu bedienen und dank der eingebetteten Kartenan-

sicht äußerst übersichtlich.

Zusätzlich stehen folgende kostenlose Services zur 

Verfügung:

• 

Linienfahrplan – detaillierter Fahrplan einzelner Linien.



•   Schienenfahrplan – detaillierter Fahrplan einzelner Bahn- 

linien.


•  

Linienfahrplan A nach B – detaillierter Fahrplan für eine  

definierte Strecke. Hier werden nur Direktverbindungen  

berücksichtigt.

•   Haltestellenaushang – detaillierter Fahrplan für eine 

gewünschte Haltestelle.



•  Persönlicher Fahrplan – Übersicht aller Fahrtmöglichkeiten 

von A nach B innerhalb eines bestimmten Zeitfensters.

Mit dem Fahrplanscheck auf der Rückseite dieser  

Broschüre erhalten Sie den Fahrplan für Ihre 

gewünschte Strecke per Post oder Mail.

TIPP


8

9

Die VOR | AnachB-App

Der kostenlose, österreichweite Routenplaner für Öffis, Fahrrad, 

zu Fuß und Auto als App für Android, iOS und Windows Phone. 

Mit der neuen VOR | AnachB-App hat man alle Verbindungen 

auch unterwegs immer bei der Hand.



Die VOR-Hotllne – 0810 22 23 24

Alle Infos zu Fahrplan, Tickets und Preisen erhalten Sie auch 

unter 0810 22 23 24. Wir freuen uns über Ihren Anruf an Werk- 

tagen Mo – Fr von 7 – 20 Uhr und von Sa 7 – 14 Uhr.



Das VOR-ServiceCenter

Persönliche Beratung zur Mobilität in der Ostregion erhalten  

Sie in unserem ServiceCenter in der BahnhofCity Wien West.  

Öffnungszeiten an Werktagen: Mo – Fr von 8 – 18 Uhr.



Park+Ride – Einfach umsteigen 

In Niederösterreich und dem Burgenland ist die Nutzung der 

40.000 Park+Ride-Stellplätze für Fahrgäste von Öffentlichen 

Verkehrsmitteln kostenlos. In Wien wird derzeit bei den meisten 

Anlagen eine Gebühr von € 3,40 pro Tag eingehoben. Besitze-

rInnen einer Zeitkarte für die Öffis erhalten einen ermäßigten 

Tarif. 

Park+Ride-Anlagen in Ihrer Region (Auszug)

Amstetten Pöchlarn

Purgstall/Erlauf Scheibbs

Waidhofen/Ybbs 

Waidhofen/Ybbs Lokalbahn

Wieselburg

p  Weitere Park+Ride-Anlagen finden Sie auf: www.vor.at oder 

unter 

0810 22 23 24 

Fahrrad im VOR 

In gekennzeichneten Zügen der ÖBB sowie in speziellen Bussen 

(„Radtramper“) in der Wachau und im Mostviertel (Ybbstal – zwi-

schen Waidhofen/Ybbs und Lunz) fährt Ihr Fahrrad gegen einen 

geringen Aufpreis mit. In Wien ist die Fahrradmitnahme in der 

U-Bahn außerhalb der Hauptverkehrszeiten erlaubt und gratis. 

Auf der S-Bahn kann Ihr Rad in Wien mit einer VOR-Jahreskarte, 

die Wien inkludiert, kostenlos transportiert werden. 



Bike+Ride-Anlagen in Ihrer Region (Auszug)

Amstetten Pöchlarn

Purgstall/Erlauf Scheibbs

Waidhofen/Ybbs 

Waidhofen/Ybbs Lokalbahn

Wieselburg

p  Weitere Infos finden Sie im Folder „Fahrrad im VOR“ oder 

auf www.vor.at.

Leihräder

Mit Citybike in Wien und nextbike in NÖ und BGLD stehen  

flächendeckende und kostengünstige Leihradsysteme zur Ver-

fügung. Die nextbikes sind nach einer einmaligen Registrierung 

einfach unter +43 2742 229901 oder über die nextbike-App aus-

zuleihen. Im Mostviertel ist nextbike beispielsweise in Lunz/See 

zu finden.

Vergünstigungen gibt es mit einer VOR-Jahreskarte, ÖBB Vor- 

teilscard, NÖ-Card oder Burgenland Card. Detaillierte Infos  

finden Sie auch auf www.nextbike.at.



E-Mobilität / E-Bikes

Im Gebiet Eisenstraße und Moststraße entsteht 2016/2017 ein 

flächendeckendes Netz von E-Ladesäulen für Autos (22 kw/11kw) 

und Fahrräder. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter 

e-tankstellen-finder.com. 

E-Mountain-Bike-Verleihstationen finden Sie in Gaming, Göstling/ 

Ybbs, Hollenstein/Ybbs und Lackenhof/ Ötscher. 

Nähere Informationen zum Verleih von E-Bikes und 

E-Mountainbikes erhalten Sie auf www.mostviertel.at, 

bei den MitarbeiterInnen von Mostviertel Tourismus 

unter +43 7482 20444 sowie in den örtlichen Touris-

musbüros. 



10

11

Besser unterwegs zu Fuß

Zahlreiche ausgeschilderte Wanderrouten und Themenwege 

laden dazu ein, die Region auf Schusters Rappen zu erkunden. 

Ötschergräben, Naturpark Ötscher-Tormäuer, Panora-

mahöhenweg, Dreiklang der Lunzer Seen, Naturpark 

Buchenberg, Erlebniswelt Mendlingtal, Mariazell u.v.m. 

Ausflugsziele im südlichen Mostviertel

Im südlichen Mostviertel sind zahlreiche Ausflugsziele ganzjäh-

rig mit der Mostviertel-Linie, den Regionalbahnen und teilweise 

auch mit anderen regionalen Buslinien direkt erreichbar. 

Wander- und Skiarena Ötscher/Lackenhof, Hochkar, 

Lunzer See, Ferrum Ybbsitz, Erlebniswelt Mendlingtal, 

Bruckner’s Bierwelt u.v.m.

Detaillierte Infos erhalten Sie auf www.mostviertel.at, 

bei den MitarbeiterInnen von Mostviertel Tourismus 

unter +43 7482 20444, in den örtlichen Tourismusbüros 

sowie in der Ötscherbasis unter 02728/21 100. 

Weitere Mobilitätsangebote  

im südlichen Mostviertel

Nachtbusse

Der 


Disco.Buzz bringt NachtschwärmerInnen im Raum Wiesel-

burg-Ybbs für nur € 2 pro Fahrt entlang von 2 Routen an Freita-

gen und Samstagen (außer im Juli und August) zu den verschie-

densten Zielen. Detaillierte Fahrpläne finden Sie auch auf  

www.wieselburg.gv.at.

Der 


N8Buzz Großes und Kleines Erlauftal fährt an Samstagen 

von September bis April auf 2 Routen von Gresten und Scheibbs 

nach Kemmelbach – Ybbs. Für NachtschwärmerInnen um nur 

€ 2. Die Fahrpläne finden Sie auf www.n8buzz.at.

Die Linie 

MO2 bringt Sie Samstag abends zum Verbundtarif zur 

Disco SkistadI in Lunz und zu Lokalen in Göstling. Für die Rück-

fahrt stehen regionale Taxianbieter zur Verfügung.

Skibusse

In der Wintersaison gibt es ein erweitertes Skibusangebot für 

Lackenhof-Ötscher und Göstling-Hochkar. Der Skibusfolder ist 

bei den Tourismusbüros Lackenhof +43 7480 20020 und Göst-

ling +43 7484 26060, Lunz +43 7486 808115, den Gemeinde-

ämtern Gaming, Göstling und Lunz, den Bergbahnen Ötscher und 

Hochkar erhältlich.

Mariazellerbahn

Mit der Mariazellerbahn haben Sie eine direkte Anreise zur 

Ötscherbasis im Naturpark Ötscher-Tormäuer.

p  Detaillierte Infos erhalten Sie unter +43 2742 360990-99 



oder auf www.noevog.at/mariazellerbahn.

Nostalgiebahn Ötscherlandexpress

Die Nostalgiebahn verkehrt von Kienberg-Gaming bis Lunz bzw. 

Göstling. Mit Volldampf durch das Ötscherland. 

p  Detaillierte Infos erhalten Sie unter +43 7482 20444  



oder auf www.lokalbahnen.at/bergstrecke.

Ötschi’s Bahnorama

Ötschi‘s Bahnorama ist ein Bummelzug, der vom Bahnhof 

Puchenstuben an der Mariazellerbahn über den Ort Puchenstu-

ben und die Panoramastraße zu den Naturparkeingängen Sulz-

bichl und Erlaufboden fährt. 

p  Betriebszeiten: von 1. Mai bis 26. Okt. Sa, So und Feiertag



Wandertaxi

Von Juni bis September verkehrt nach Voranmeldung das 

Wandertaxi um 8:30 Uhr vom Tourismusbüro Göstling zur 

Schwarzalm (jeden Di) und Ybbstalerhütte (jeden Do). Die Rück-

fahrt ist jeweils um 16 Uhr. Anmeldung unter +43 7484 26060.

Das Wandertaxi für individuelle Wandertouren Ötscher – Lunz – 

Göstling. Fa. Daurer in Lunz/See +43 664 4420737  

oder +43 7486 8450.



Taxi

Sollten Sie keine passenden Verbindungen mit Bus oder Bahn 

finden, stehen Ihnen die Taxiunternehmen in der Region zur Ver-

fügung. 


Detaillierte Infos erhalten Sie auf www.mostviertel.at, bei 

den MitarbeiterInnen von Mostviertel Tourismus unter 

+43 7482 20444 sowie in den örtlichen Tourismusbüros:

Lunz am See +43 7486 8081-15

Göstling +43 7484 26060

Lackenhof +43 7480 20020

Hollenstein/Ybbs +43 7445 218-21

Waid-hofen/Ybbs +43 7442 511-255

Ybbsitz +43 7443 85300

TIPP

TIPP


12

13

Bergbahnen und Lifte



Hochkar 

www.goestling-hochkar.at  

+43 7484 26060

oder www.hochkar.at



Ötscher-Lackenhof 

www.oetscher.at 

+43 7484 200 20

oder www.lackenhof.at



Hochbärneck

www.hochbaerneck.com 

+43 7482 48464

Maiszinken/Lunz 

www.maiszinken.at 

+43 7486 8434

Königsberglifte/Hollenstein

www.koenigsberg.at 

+43 7445 71 333

St. Georgen am Reith Riesenlehen 

+43 676 4550295



Forsteralm Gaflenz bei Waidhofen/Ybbs

www.forsteralm.com 

+43 7353 346

Mostviertler Schienenradl 

Schienenradl zwischen Wieselburg und Ruprechtshofen

www.mostviertler-schienenradl.at 

+43 664 1182838

Spezielle Angebote im Sommer

Einhornexpress in Lunz 

Traktortaxi vom Lunzer Ortsgebiet zum Lunzer See 

Ruder,- Tret- oder Elektroboote der Bootsvermietung 

Leichtfried am Lunzer See

Mobilitätsmanagement Mostviertel

Mit den Regionalen Mobilitätsmanagements der NÖ.Regional.

GmbH stehen den Gemeinden und Kleinregionen in Niederöster-

reich kompetente Anlaufstellen für alle Mobilitätsfragen kosten-

los zur Verfügung. Dabei werden folgende Ziele verfolgt:

•  Information über das bestehende Verkehrsangebot, Verkehrs-

beratung

• Bewusstseinsbildung für alle klimafreundlichen Mobilitätsarten

•  Aufzeigen von umweltverträglichen, innovativen Mobilitäts-

lösungen und -alternativen

•  Entwicklung und Umsetzung von regionsspezifischen Mobili-

tätsprojekten

Weitere Infos: www.noeregional.at/mobilitaet

Die Fahrpläne aller Linien im südlichen Mostviertel finden Sie 

zum kostenlosen Download auf www.vor.at

Linien im südlichen Mostviertel

120 

Pöchlarn – Scheibbs (Erlauftalbahn)



130 

Amstetten – Kleinreifling (Rudolfsbahn)



132 

Citybahn Waidhofen/Ybbs – Gstadt



MO1 

 Waidhofen/Ybbs – Opponitz – Hollenstein –

 Lunz/See 

 

Achtung: Sommer- bzw. Winterfahrplan beachten



MO1 

Radtramper Mostviertel: Waidhofen/Ybbs –

 Lunz/See

MO2/20  Scheibbs – Gresten – Lunz/See – Göstling/Ybbs

MO3 

Waidhofen/Ybbs – Gstadt – Gresten – Scheibbs



MO11 

Hollenstein/Ybbs – Weyer/Enns



MO12 

Göstling/Ybbs – Hollenstein/Ybbs 

 

Achtung: Sommer- bzw. Winterfahrplan beachten



MO13 

Göstling/Ybbs – Lassing – Palfau

 

Achtung: Sommer- bzw. Winterfahrplan beachten



MO21 

Lackenhof – Lunz/See – Göstling/Ybbs



MO31 

Wieselburg – Gresten



MO32 

Gaming – Kienberg – Gresten



630 

Waidhofen/Ybbs – Gaflenz – Weyer – Pichl



631 

Waidhofen/Ybbs – Maria Neustift



632 

Waidhofen/Ybbs – Ertl – St. Peter/Au



633 

 Waidhofen/Ybbs – Seitenstetten – St. Peter/Au

 

– Biberbach



698 

Ybbs/Donau – Säusenstein – Pöchlarn



1598 

Wieselburg – Gresten



1610 

Amstetten – Euratsfeld – Steinakirchen/Forst –

 Wolfpassing

1614 

Waidhofen/Ybbs – Göstling/Ybbs



1632 

Allhartsberg – Kematen – Allhartsberg



1634 

Waidhofen/Ybbs – St. Leonhard/Walde – 

 Randegg

1636 

Waidhofen/Ybbs – Kematen/Ybbs – Amstetten



1650 

Kematen/Ybbs – Aschbach



1660 

Scheibbs – St. Georgen/Leys – Oberndorf – 

 Texing

1662 

Steinakirchen/Forst – Purgstall – Scheibbs



1666 

Waidhofen/Ybbs – Ybbsitz – Gresten – Scheibbs



1668 

Scheibbs – Winterbach – Puchenstuben



1670 

Scheibbs – Kienberg – Lunz/See – Lackenhof



1672 

Mitterau/Gaming – Lunz/See – Göstling/Ybbs – 

 Palfau

1674 

Gaming – Ybbsbachamt – Gresten



1–5 u. 7 

Stadtverkehr Waidhofen/Ybbs

Das Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional.GmbH wird aus Mitteln des Euro-

päischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.



Donau

Do

na



u

1547


MO2 MO3 MO20

7702


NG1

441


626

614


609

610


1464

1608


1610

1628


1628

1622


1628 1636

385


1622

1622


1632

1650


1610

1610 1662

1604

7702


7718

7722


7737

7745


7738

7738


7742

1660 1662

1660

1666 1668



1670

MO31


MO31

MO32


MO20

MO12


MO12

MO13


MO21

MO21


MO13

MO11


MO11

MO20


MO20

MO32


MO32

MO2


1670

1668


7740

630 631


1666

1634 1636

MO1

MO3


MO3

MO1


630

1614


632

633


609

625


1650

611


610

633


632

631


1634

1614


1672

1672


1674

1674


7747

7741


7743

7739


7744

7737


1–7

1541


1598

1598


1610

1604


615

1606


1–7

612


613

600


1462

77

02



7702 1547

77

22



773

7

154



1

77

45



1660

16

60



7737

7740


1662

1662


7740

7741 • 7747

7740

552


1416

552 1416


7742

1614 • MO1

16

34

16



36

1636 • 1650

16

34

16



66

 • 


MO

3

MO



31

 • 


15

98

15



98

MO

31



MO31 • 1598

166


8

1668 • 1670

MO2 • MO20

16

66



MO

3

16



70

16

72



MO

2

167



0 •

 M

O2



1

167


4

MO

32



1672 MO1 MO2

MO13


1672 • MO13

1614


7742

1541


15

41

7737



7739

62

4



62

4

62



5

60

9



609 • 610

62



• 6

33

16



04

1610


162

8

162



2

1622


1632

615


38

5

612



613

165


0

63

2



62

6 •


 63

2

63



0 •

 M

O11



MO

1

63



3

63

1



630

63

3



623

633


60

0

1610



62

6

624



MO1  • MO12

1464


600

14

64



130

120


13

0

115



100

130


120

132


120

132


Pöchlarn

Mühling


Großa

Waasen


Zwer-

bach


Mühling-

Plaika


Gum-

prechts-


felden

Schau-


boden

Schachau


Baum-

bach 


Diesen-

dorf  


Kagels-

berg


Lachau

Erlauf


Petzenkirchen

Golling


Holzern

Wolfring


Plaika

Zelking


Matzleins-

dorf 


Manners-

dorf  


Sooß

Groß-


Schollach

Wieselburg

a. d. Erlauf

Purgstall

Sölling

Edelbach


Mank

St. Leonhard

a. Forst

Ruprechts-

hofen  

Weghof


Annats-

berg


Haslach

Großaigen

Oberndorf

a. d. Melk

Pölla

Wies


Dörfl

Kirnberg


a. d. Mank

Massendorf

Planken-

stein


Saffen

St. Georgen

a. d. Leys

Kröll


Robitzboden

Reinsberg

Greins-

furth


Biberbach

Maria


Neustift

Tiefen-


bach

Wieserhöhe

Trefflingtal

Aichen


Ertl

Böhlerwerk

Steinakirchen

Wolf-


passing  

Zarns-


dorf

Brunning


Weinzierl

Senftenegg

Ulmerfeld-

Hausmening

Kröllen-

dorf


St. Peter

i. d. Au


Wolfsbach

Neuhofen


a. d. Ybbs

Eurats-


feld

Schaffen-

   feld

St. Georgen



a. Ybbsfelde

Ferschnitz

Winden

Ober-


egging

Waasen


Winklarn

Schön-


bichl

Hilm/


Kematen

a. d. Ybbs

Allhartsberg

Wang


Perwarth

Randegg


Rosenau

Oberland


Gaflenz

Weyer


Pichl

Sonntagsberg

Walcherberg

   Schilcher-

mühlgraben

Ybbsitz


Eder-

lehen


Lunz

a. See


Göstling

Blamau


Kogels-

bach


Lassing

Hochkar


Talstation

Mendling


Palfau

Stiegengraben

Kasten

Polzberg


Oistal

St. Georgen

a. Reith

Texing


Winter-

bach


Puchen-

stuben


Neustift

St. Leonhard

a. Wald

Schliefau



Rogatsboden

Neubruck


St. Anton

a. d. Jeßnitz

Kniebichl

Peuten-


burg

Kien-


berg

Lackenhof

Maierhöfen

Gaming


Gresten

Brettl


Ybbs-

bachamt


Klamm

Grubberg


Pfaffen-

schlag


Opponitz

Gaissulz


Haselgraben

Hollenstein

Pichlhöhe

Gösing


Annaberg

Annaberg


Krumm-

nußbaum


Hinter-

leiten


Säusen-

stein


Diedersdorf

Sarling


Ybbs

a. d. Donau

Neumarkt

a. d. Ybbs-

Karlsbach

Blinden-


markt

Mauer-


Öhling

Aschbach


Krenstetten-

Biberbach

Loosdorf

St. Peter-

Seitenstetten

Seitenstetten

St. Johann-

Weistrach

Pöchlarn

Mühling


Großa

Waasen


Zwer-

bach


Mühling-

Plaika


Gum-

prechts-


felden

Schau-


boden

Schachau


Baum-

bach 


Diesen-

dorf  


Kagels-

berg


Lachau

Erlauf


Petzenkirchen

Golling


Holzern

Wolfring


Plaika

Zelking


Matzleins-

dorf 


Manners-

dorf  


Sooß

Groß-


Schollach

Wieselburg

a. d. Erlauf

Purgstall

Sölling

Edelbach


Mank

St. Leonhard

a. Forst

Ruprechts-

hofen  

Weghof


Annats-

berg


Haslach

Großaigen

Oberndorf

a. d. Melk

Pölla

Wies


Dörfl

Kirnberg


a. d. Mank

Massendorf

Planken-

stein


Saffen

St. Georgen

a. d. Leys

Kröll


Robitzboden

Reinsberg

Greins-

furth


Biberbach

Maria


Neustift

Tiefen-


bach

Wieserhöhe

Trefflingtal

Aichen


Ertl

Böhlerwerk

Steinakirchen

Wolf-


passing  

Zarns-


dorf

Brunning


Weinzierl

Senftenegg

Ulmerfeld-

Hausmening

Kröllen-

dorf


St. Peter

i. d. Au


Wolfsbach

Neuhofen


a. d. Ybbs

Eurats-


feld

Schaffen-

   feld

St. Georgen



a. Ybbsfelde

Ferschnitz

Winden

Ober-


egging

Waasen


Winklarn

Schön-


bichl

Hilm-


Kematen

a. d. Ybbs

Allhartsberg

Wang


Perwarth

Randegg


Rosenau

Oberland


Gaflenz

Weyer


Pichl

Sonntagberg

Bruckbach

Walcherberg

   Schilcher-

mühlgraben

Ybbsitz

Eder-


lehen

Lunz


a. See

Göstling


Blamau

Kogels-


bach

Lassing


Hochkar

Talstation

Mendling

Palfau


Stiegengraben

Kasten


Polzberg

Oistal


St. Georgen

a. Reith


Texing

Winter-


bach

Puchen-


stuben

Neustift


St. Leonhard

a. Wald


Schliefau

Rogatsboden

Neubruck

St. Anton

a. d. Jeßnitz

Kniebichl

Peuten-

burg


Kien-

berg


Lackenhof

Maierhöfen

Gaming

Gresten


Brettl

Ybbs-


bachamt

Klamm


Grubberg

Pfaffen-


schlag

Opponitz


Gaissulz

Haselgraben

Gstadt

Hollenstein



Pichlhöhe

Gösing


Annaberg

Annaberg


Haupt-

türnitz-


rotte

Krumm-


nußbaum

Hinter-


leiten

Neuda


Neuda

Säusen-


stein

Diedersdorf

Sarling

Ybbs


a. d. Donau

Neumarkt


a. d. Ybbs-

Karlsbach

Blinden-

markt


Mauer-

Öhling


Aschbach

Krenstetten-

Biberbach

Loosdorf


St. Peter-

Seitenstetten

Seitenstetten

St. Johann-

Weistrach

Selzthal


Schladming

Bischofshofen

Ob

erö


ste

rre


ich

Nie


de

rös


ter

reic


h

Steiermark

Niederösterreich

AMSTETTEN

WAIDHOFEN

A. D. YBBS

SCHEIBBS

AMSTETTEN

WAIDHOFEN

A. D. YBBS

SCHEIBBS

Ybbs


a. d. Donau

Steyr


Steyr

Linz


Thürnbuch

Zeillern


Oed

Ardagger


Zeillern

Pöggstall

Melk

St.Pölten



Melk

Pöggstall

Wien

St.Pölten



Neustadtl

a. d. Donau

Ybbs

a. d. Donau



Stadt

Haag


Stadt

Haag


Mariazell

Wien


Haupt-

bahnhof


St. Pölten

Zwettl


14

1634


1598

132


Endstelle Bahnlinie

903


Bahnlinie mit Liniennummer

Regionale Buslinie mit Liniennummer

Stadtverkehr Liniennummer

Endstelle Regionale Buslinie

Ort

1646


Verkehrslinienplan südliches Mostviertel

Impressum: Medieninhaber & Herausgeber: 

Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) Gesellschaft m.b.H., 

Europaplatz 3/3, A-1150 Wien, www.vor.at

Druck: agensketterl Druckerei GmbH, 2540 Bad Vöslau

Irrtümer, Satz- bzw. Druckfehler und Änderungen 

vorbehalten. Stand: November 2016



www.vor.at

VOR-Services

www.vor.at

Informationen zu Tickets und Preisen, 

Fahrplanauskünfte und alle Fahrpläne zum 

kostenlosen Download.



VOR-Hotline: 0810 22 23 24

Beratung über Fahrplan, Tickets und Preise. 

Mo – Fr (werktags) von 7 – 20 Uhr, 

Sa (werktags) von 7 – 14 Uhr.



VOR-ServiceCenter

Persönliche Beratung zur Mobilität in Wien, 

NÖ und BGLD in der BahnhofCity Wien West.

Mo – Fr (werktags) von 8 – 18 Uhr.



VOR | AnachB App

Der kostenlose, österreichweite Routen-

planer für Öffis, Fahrrad, zu Fuß und Auto 

als App für Android, iOS und Windows Phone.



shop.vor.at

Tickets für Wien, NÖ und BGLD bequem  

online kaufen.

kundenservice@vor.at

Bei Fragen zum Öffentlichen Verkehr 

sowie individuelle Fahrplanauskünfte und 

Preisberatung.




Download 164.1 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling