„Variante ost nach west“


Download 405.86 Kb.
Pdf ko'rish
bet1/3
Sana21.08.2018
Hajmi405.86 Kb.
  1   2   3

Sehr lange, aussichtsreiche Wanderung auf Almboden und Wanderweg von der Frauenalpe 

zum Kreischberg.

Strecke: 23 km 

Gesamtdauer: 8:00 - 9:00 h 

Höhendifferenz: 1.400m

Startpunkt: Murauerhütte  

 

 

„Variante OST nach WEST“



Sehr lange, aussichtsreiche Wanderung auf Almboden und Wanderweg vom Kreischberg zur 

Frauenalpe.

Strecke: 23 km 

Gesamtdauer: 8:00 - 9:00 h 

Höhendifferenz: 1.210m

Startpunkt: Bergstation Kreischbergbahnen  



„Variante WEST nach OST“

Leichte Wanderung, mit herrlicher Aussicht, in fast baumfreiem Gelände.

Strecke: 6,2 km 

Dauer hin und retour: 3:00 h  Höhendifferenz: 414m

Startpunkt: Murauerhütte (bewirtschaftet) 

Zufahrt ab Murau möglich.

Almwanderung mit schönem Fernblick zu den Niederen Tauern, Gurktaler-Alpen und  

Karawanken. (700m Waldwanderung; 400m Almwanderung)

Strecke: 14,3 km 

Dauer hin und retour: 6:00 h  Höhendifferenz: 1.149m

Startpunkt: Murau - Schlatting

Gemütliche Wanderung auf den Aussichtsberg „Kreischberg“.

Strecke: 24 km 

Gesamtdauer: 8:00 h  

Höhendifferenz: 1.125m

Startpunkt: Informationsbüro/Bahnhof St. Lorenzen



Almhütten

Die Almhütten in der Region Murau stehen für Tradition und gute Hausmannskost. 

Hier kann man sich nach Lust und Laune verwöhnen lassen!

Unsere Wandernadel

Lust die schönsten Gipfel der Wanderregion Murau-Kreischberg zu erobern?

Dann holen Sie sich den Wandernadelpass und sammeln die dafür notwendigen 

Stempel.Wenn Sie alle Gipfel erklommen haben, ab ins Informationsbüro. Je 

nach Wanderung bekommen Sie dann den silbernen oder goldenen Wander-

schuh von uns geschenkt.



•  Goldener Wanderschuh

Eine 8-Gipfelwanderung für Ehrgeizige (Wandertour mit acht aufeinander folgenden Gipfeln): 

Kreischberg, Rosenkranzhöhe, Kirbisch, Goldachnock, Prankerhöhe, Schwarmbrunnhöhe, Ackerlhö-

he, Frauenalpe



•  Silberner Wanderschuh

Eine 4-Gipfelwanderung für Genießer (4 verschiedene Wandertouren mit 

vier einzelnen Gipfeln als Belohnung): Gstoder, Kreischberg, Frauenalpe, 

Stolzalpe



Geführte Wanderung:

Von Juni bis September gibt es jeden Donnerstag eine professionell 

geführte Wanderung mit unserem Outdoor-Experten. Er zeigt Ihnen die 

schönsten Plätze der Region. 



Mit der Murtal GästeCard ist diese Wanderung gratis für Sie!

Nähere Details zu den Routen finden Sie auf der Karte.



Tourenbuch:

 In unserem Tourenbuch finden Sie eine detaillierte Beschreibung  

(Routenbeschreibung, Höhenprofil etc.) einzelner Routen.

Wanderung vorbei am Schloss Goppelspach über den Sonnberg nach Stadl.

Strecke: 5 km 

Gesamtdauer: 1:30 h  

Höhendifferenz: 268m

Startpunkt: Gasthof Ortner, Dorfplatz Stadl an der Mur

Wanderung über den Güttersberg nach Einach, über den Radweg zurück nach Stadl.

Strecke: 7,9 km 

Gesamtdauer: 2:30 h  

Höhendifferenz: 427m

Startpunkt: Gasthof Ortner, Dorfplatz Stadl an der Mur

2

 

3

Aussichtsreiche Wanderung, an Bauernhöfen entlang, auf asphaltierter Straße.



Strecke: 8,9 km 

Dauer hin und retour: 2:00 - 2:30 h 

Höhendifferenz: 505m

Startpunkt: Gasthof Ortner, Dorfplatz Stadl an der Mur



 

6

Gemütliche Wanderung durch Waldpassagen, für die gesamte Familie.



Strecke: 4,7 km 

Gesamtdauer: 2:00 h  

Höhendifferenz: 266m

Startpunkt: Gasthof Murtalerhof, Stadl an der Mur



 

7

Wanderung über die Esebeckhütte (nicht bewirtschaftet) auf den Kreischberg.



Strecke: 19,8 km 

Dauer: 8:00 h 

Höhendifferenz: 1.090m

Startpunkt: Gasthof Murtalerhof, Stadl an der Mur  Abfahrt mit Gondel möglich - siehe

     Betriebszeiten 

Kreischberg

8

Familienfreundliche Almwanderung auf den Aussichtsberg der Sonderklasse. (Mautstraße!)



Strecke: 4,5 km 

Dauer hin und retour: 2:30 h  Höhendifferenz: 385m

Startpunkt: Jogaushütte (1.755m) St. Ruprecht, (nicht bewirtschaftet)

Zufahrt über St. Ruprecht/Holzmuseum weiter über Mautstraße

1650

1800


1950

2100


2250

m

km



0.5

1

1.5



2

2.5


3

3.5


4

4.5


9

Landschaftlich schöner Rundweg mit der Perle dem „Hauserersee“.

Strecke: 9 km 

Gesamtdauer: 5:00 h  

Höhendifferenz: 484m

Startpunkt: Anfahrt bis Kreuzung Hausererhütte/Simabauerhütte

 

 

Alternative: Wanderung ab Informationsbüro/Bahnhof St. Lorenzen 



900

1200


1500

1800


2100

2400


m

km

2



4

6

8



10

12

14



16

18

20



22

Ziel


Start

Alternative

Alternative

10

900



1200

1500


1800

2100


2400

m

km



2

4

6



8

10

12



14

16

18



20

22

11



Lange Wanderung auf Wanderweg und Almböden auf den Schiberg „Kreischberg“.

Strecke: 20 km 

Gesamtdauer: 7:00 - 7:30 h 

Höhendifferenz: 1.187m

Startpunkt: Kreischberghalle St. Lorenzen

12

Einfache aber lange Wanderung auf den aussichtsreichen Gipfel der Frauenalpe.



Alternative: Abstieg zur Murauerhütte, weiter nach Murau.

Strecke: 17,1 km 

Dauer hin und retour: 7:00 h  Höhendifferenz: 1.132m

Startpunkt: Informationsbüro/Bahnhof St. Lorenzen

900

1200


1500

1800


2100

2400


m

km

2



4

6

8



10

12

14



16

13

Wanderung von Murau nach St. Georgen und zurück über den R2 nach Murau.



Alternative: Von der Pfarrkirche St. Georgen bis Murau

Strecke: 16,5 km 

Gesamtdauer: 5:00 h  

Höhendifferenz: 506m

Startpunkt: Rotes Kreuz Murau

14

900



1200

1500


1800

2100


2400

m

km



2

4

6



8

10

12



14

Leichte bis mittelschwere Waldwanderung zum Stolzalpengipfel.

Alternative: Anfahrt bis LKH II

Strecke: 16,2 km 

Dauer hin und retour: 4:00 - 5:00 h 

Höhendifferenz: 1.070m

Startpunkt: WM-Halle Murau

900


1200

1500


1800

2100


m

km

2



4

6

8



10

12

14



16

Wanderung mit Blick zu den östlichen 3000ern der Hohen Tauern.

Strecke: 16,9 km 

Dauer: 5:30 h 

 

Höhendifferenz: 1.033m



Startpunkt: WM-Halle Murau 

Rückfahrt nach Murau mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxi.

Mittelschwere Wanderung mit Blick ins Rantental.

Strecke: 11,4 km 

Gesamtdauer: 3:30 h  

Höhendifferenz: 626m

Startpunkt: Dorfplatz Ranten, Gh. Hammerschmied

Mittelschwere Wanderung auf überwiegend asphaltierter Straße.

Strecke: 11,6 km 

Gesamtdauer: 5:00 - 6:00 h 

Höhendifferenz: 545m

Startpunkt: Dorfplatz Ranten, Gh. Hammerschmied

Wanderung auf einen der aussichtsreichsten Gipfel der Region Murau.

Strecke: 16,4 km 

Gesamtdauer: 6:00 - 6:30 h 

Höhendifferenz: 995m

Startpunkt: Dorfplatz Ranten, Gh. Hammerschmied

900


1200

1500


1800

2100


m

km

2



4

6

8



10

12

14



16

Wanderung am Waldweg mit leichten Steigungen.

Strecke: 14,1 km 

Dauer hin und retour: 3:00 h  Höhendifferenz: 450m

Startpunkt: Dorfplatz Ranten, Gh. Hammerschmied

1600


1800

2000


2200

2400


m

km

2



4

6

8



10

12

14



16

18

20



22

Schöne Wanderung über das Gangleck, Feldkögerl und Speyereben.

Strecke: 13,5 km 

Dauer hin und retour: 5:30 - 6:00 h 

Höhendifferenz: 1.220m

Startpunkt: Schöder, Gasthof Hirschenwirt

Wanderung in den südlichen Wölzer Tauern.

Strecke: 5,6 km 

Dauer hin und retour: 4:00 h   

Höhendifferenz: 795m

Startpunkt: Greim-Hütte (bewirtschaftet; Zufahrt bis zur Hütte möglich)

Schöne Almwanderung über die Funklböden auf den Greim.

Strecke: 11,6 km 

Dauer hin und retour: 5:00 h  Höhendifferenz: 986m

Startpunkt: Hölzlerhütte - Eselsbergalm (Zufahrt bis zur Hütte möglich)

 

Lehrreicher, familienfreundlicher Erlebnisweg.

Strecke: 1,5 km 

Gesamtdauer: 1:00 h  

Höhendifferenz: 139m

Startpunkt: Funkl-Hütte - Eselsbergalm (Zufahrt bis zur Hütte möglich)

Eine wahre Familienwandertour im Herzen der Wölzer Tauern.

Strecke: 8,1 km 

Dauer hin und retour: 4:00 - 4:30 h 

Höhendifferenz: 771m

Startpunkt: Hölzlerhütte - Eselsbergalm (Zufahrt bis zur Hütte möglich)

Gipfelwanderung mit herrlichem Ausblick auf die umliegende Bergwelt. 

Strecke: 9,2 km 

Dauer hin und retour: 5:00 - 6:00 h 

Höhendifferenz: 868m

Startpunkt: Hölzlerhütte - Eselsbergalm (Zufahrt bis zur Hütte möglich)

Trittsicherheit erforderlich

Landschaftlich sehr schöne Tour mit teilweise steilen Passagen.

Strecke: 6,2 km 

Dauer hin und retour: 4:30 - 5:00 h 

Höhendifferenz: 855m

Startpunkt: Knolli Hütte – Eselsbergalm (Zufahrt bis zur Hütte möglich)

Abwechslungsreiche Grattour, die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit voraussetzt.

Strecke: 9,4 km 

Dauer hin und retour: 5:00 - 6:00 h 

Höhendifferenz: 969m

Startpunkt: Hölzlerhütte - Eselsbergalm (Zufahrt bis zur Hütte möglich)

Kammwanderung von der Halserhütte über die Hühnerbachhütte.

Strecke: 15,5 km 

Gesamtdauer: 5:30 - 6:30 h 

Höhendifferenz: 1.270m

Startpunkt: Schöttl Kapelle, Oberwölz

37

Eine einzigartige Wanderung bei der man innerhalb eines Tages 5 Gipfel erwandern kann.



Strecke: 17,4 km 

Gesamtdauer: 7:30 - 8:00 h 

Höhendifferenz: 845m

Startpunkt: Parkplatz, Talstation 6er Sesselbahn Lachtal

38

39

Einfache Tour mit schönem Panorama.



Strecke: 7,9 km 

Gesamtdauer

: 3:30 - 4:30 h 

Höhendifferenz:

 450m

Startpunkt: Bruckerhütte – Lachtal



40

Gemütliche Wanderung. Im Gipfelbereich schöne Ausblicke.

Strecke: 10 km 

Dauer hin und retour: 3:00 h - 3:30 h 

Höhendifferenz: 472m

Startpunkt: Schattensee, Krakau

41

Eine längere, aber großartige Tour mit herrlicher Aussicht.



Strecke: 15,8 km 

Dauer hin und retour: 7:30 - 8:00 h 

Höhendifferenz: 1.243m

Startpunkt: Krakauhintermühlen, Ortsteil Moos - Klausnerberg-Säge 

Ab hier Tälerbus (Mitte Juli - Mitte September)

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit erforderlich

45

Familien-Wanderung über die Rudolf-Schober-Hütte zu den wunderschönen Gebirgsseen.



Strecke: 10,2 km 

Dauer hin und retour: 4:30 - 5:00 h 

Höhendifferenz: 710m

Startpunkt: Etrachsee, Krakau

46

Wanderung, über die Rudolf-Schober-Hütte, auf den beliebten Aussichtsberg.



Strecke: 12,1 km 

Dauer hin und retour: 5:45 - 6:30 h 

Höhendifferenz: 1.045m

Startpunkt: Etrachsee, Krakau

53

Eine Wanderung auf der wir das einzigartige Panorama des Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen 



genießen können.

Strecke: 17,1 km 

Gesamtdauer: 5:00h - 5:30 h  Höhendifferenz: 594m

Startpunkt: Wehrkirche Mariahof

48

Anspruchsvolles, aber sehr lohnendes Ziel für Bergwanderer. 



Strecke: 13,9 km 

Dauer hin und retour: 7:00 – 8:30 h 

Höhendifferenz: 1.430m

Startpunkt: Krakaudorf 

Trittsicherheit über das Trübeck erforderlich

47

Anspruchsvolle, schöne Bergtour entlang des Höhenrückens oberhalb des Etrachtales.



Strecke: 11,5 km 

Gesamtdauer: 7:00 - 8:00 h 

Höhendifferenz: 1.312m

Startpunkt: Etrachsee, Krakau



Radverleih und Radservice

Sie wollen mit dem Fahrrad die Region Murau erkunden und haben kein eigenes Rad 

dabei? Kein Problem, wir haben die Lösung. - Steigen Sie auf ein Mietfahrrad um. 

Unsere Verleihstationen helfen Ihnen gerne das passende Fahrrad zu finden.



Servicestationen__Intersport_Pintar'>Verleih- und Servicestationen

Intersport Pintar

Bundesstraße 7a, 8850 Murau

Tel. 0043 (0)3532 2397

office@sportpintar.at, www.sportpintar.com



!E-Bike Verleih!

Sport Suli- Hotel Relax Resort

8861 St. Lorenzen/Kreischberg

Tel. 0043 (0)3537 25002 oder 0043 (0)664 32 28 586

snowboardschule@suli.at, www.suli.at

von Mai bis Ende September

Verleihstationen

Intersport Rent Pintar

am Kreischberg/Talstation

Tel. 0043 (0)3537 22222

office@sportpintar.at, www.sportpintar.com

von Anfang Juli bis Ende August

!E-Bike Verleih!

Infobüro Neumarkt 

Hauptplatz 4, 8820 Neumarkt

Tel. 0043 (0)3584 2005

info@natura.at, www.natura.at



Sportshop Skiworld 

8864 Turracher Höhe

Tel. 0043 (0)664 222 89 22

mike@skiworld.at, www.skiworld.at

Ende Juni bis Ende Oktober

Telefonische Vorreservierung notwendig!



Servicestationen

Sport Maier

Hauptstraße 41, 8813 St. Lambrecht 

Tel. 0043 (0)664 52 46 292

office@sport-maier.at, www.sport-maier.at



Eisen-Sport Prieler Michael

Hauptplatz 30, 8832 Oberwölz

Tel. 0043 (0)03581 8413

eisen-sport@m-prieler.at

50

Wanderung zur idyllisch gelegenen Wallfahrtskirche mit herrlichem Rundblick. 



Strecke: 4,1 km 

Dauer hin und retour: 1:30 h  Höhendifferenz: 392m

Startpunkt: Alpengasthof Moser, Karchau

51

Lohnenswerte Wanderung auf die blühende Grebenze mit herrlichen Aussichtspunkten. 



Strecke: 10,7 km 

Gesamtdauer: 4:00 h  

Höhendifferenz: 706m

Startpunkt: Auerlingsee

52

Wanderweg über den Stationenweg (Kreuzweg) hinauf zur Wallfahrtskirche Maria Schönanger.



Strecke: 7,8 km 

Gesamtdauer: 2:15 h  

Höhendifferenz: 365m

Startpunkt: Stiftstor St. Lambrecht



Wandern

Die Ferienregion Murau bietet ein Naturerlebnis höchster Klasse und lässt das Herz 

jedes Wanderers höher schlagen. Auf gut markierten Wegen kann man die reizvolle 

Gegend entlang der Mur und die Murauer Bergwelt erkunden. Vom alpinen Gelände 

über sanfte Bergrücken und Bergwiesen bis hin zu familientauglichen Wanderwegen 

und gemütlichen Hütten bietet die Region alles, was das Herz eines Wanderers begehrt. 

Für jeden Geschmack und für jedes Alter hat die Region die passenden Wanderrouten. 

Sommerbetrieb Kreischberg Gondelbahn

Betriebszeiten: Juli und August, Mittwoch und Sonntag von 9.00 bis 16.00 Uhr

Nutzung möglich bei Tour Nr. 7, 10, 11, 22, 23

Sommerbetrieb Lachtal 6er-Sesselbahn

Juli bis Anfang September, DI und FR von 9.00 bis 16.00 Uhr, Info: 0043 (0)3587 203



Sommerbetrieb Panoramabahn, Turracher Höhe

Mitte Juni bis Ende Oktober, täglich ab 10.00 Uhr, Info: 0043 (0)4275 8252



Herzlich willkommen in der  

Wanderregion Murau!

Aktiv-Urlaub vom Frühjahr bis zum Herbst

Ganz und gar Natur pur vom grünen Tal, das von der Mur durchzogen ist, bis hinauf zu 

unseren Bergen. Es sind die vielen landschaftlichen Gegensätze, die den Zauber der 

Region ausmachen. Ob zu Fuß oder auf zwei Rädern, ob im Wasser oder in der herr-

lichen Berglandschaft, die Region bietet eine Fülle von Möglichkeiten um den Urlaub 

aktiv und abwechslungsreich zu gestalten.

Diese Wander- und Radkarte gibt Ihnen eine Übersicht über die schönsten und interes-

santesten Wander- und Radwege der Region Murau, je nach Kondition, Lust und Laune.



Ihre Experten für’s gute Schlafen“

Vom gemütlichen Zimmer im Hotel oder Privat über Ferienwohnungen, Holz-

bungalows bis hin zu Campingplätzen - wir helfen Ihnen gerne die richtige Unterkunft 

zu finden.

Aussichtsreiche Tour, welche Trittsicherheit bei der letzten Etappe erfordert.

Alternative: Aufstieg zu den Zwieflerseen

Strecke: 9,4 km 

Dauer hin und retour: 6:00 - 7:00 h 

Höhendifferenz: 1.125m

Startpunkt: Parkplatz 300 m vor Kreuzerhütte



Turracher 3-Seen-Weg

58

Weg der Sinne durch Österreichs größten Zirbenwald rund um die drei Bergseen.



Strecke: 7,6 km 

Gesamtdauer: 2:00 h  

Höhendifferenz: 250m

Startpunkt: Turracher See

15

16

17



18

19

20



21

22

23



24

25

28



29 

30

31



32

3 3


34

Stadl - Kreischberg - St. Lorenzen (1.981m)

Stadl - Hiasbauer - Stadl

Stadl - Hiasbauer - Einach

Stadl - Sonnberg - Stadl

Lunzenbach - Hansbauer

Gstoder (2.140m)

Hauserersee (1.878m)

Kreischberg (1.981m)

Kreischberg - Esebeckhütte (1.981m)

Nr. 3a, 3, ÖAV 131



St. Lorenzen - Frauenalpe (1.997m)

Pisesweg

Murau - Frauenalpe (1.997m)

Murauerhütte - Frauenalpe (1.997m)

Stolzalpengipfel (1.817m)

Stolzalpe nach St. Peter/Kbg. (1.817m)

Ranten Rundweg

Freiberg mit Draunigl (1.384m)

Trattenkogel (1.793m)

Allgaueck (1.295m)

8-Gipfel Wanderung - Variante 1 (2.171m)

8-Gipfel Wanderung - Variante 2 (2.171m)

Karleck über Feldkögerl (2.371m)

Greim (2.474m)

Greim über Eselsberg (2.474 m)

Eselsberg-Almerlebnisweg (Themenweg)

Talkenschrein (2.319m)

Hochstubofen (2.385m)

Schoberspitze (2.423m)

Rettlkirchspitze (2.475m)

Schöderer Eisenhut (2.456m)

Große Hühnerkogelrunde (2.260m)

5 Gipfel-Wanderung (2.275m)

Rossalm (1.894m)

Weidschober (1.789m)

Predigtstuhl (2.543m)

Unterer- und Oberer Wildenkarsee (2.053m)

Bauleiteck (2.424m)

Rupprechtseck (2.591m)

Feldeck - Dorfer Alm (2.480m)

Mühlsteinboden (1.544m)

Kärntnerriegel-Runde

Maria-Schönanger (1.335m)

Panoramaweg Mariahof

Nr. 8


Nr. 8, E, Nr. 13

Nr. 9


Nr. 11

Nr. 5, ÖAV 799

ÖAV 130, Nr. 1

ÖAV 130, Nr. 3

ÖAV 130, Nr. 2

Nr. 6


ÖAV 132/109

ÖAV 132/109

ÖAV 909/938

ÖAV 909/938

Nr. 4, 2, 9

Nr. 5, 9


ÖAV 130/131/132

Tipp: Auf-/Abfahrt mit der Kreischberg Gon-

delbahn. Betriebszeiten: Juli und August, 

MI u. SO von 9.00 bis 16.00 Uhr

ODER Auffahrt über St. Lorenzen - Graben-

straße möglich.

ÖAV 132/131/130

ÖAV 798


ÖAV 929

ÖAV 928


ÖAV 918/927

ÖAV 926/909, 926B

ÖAV 926

ÖAV 928, 928A



ÖAV 789

Nr. 3, ÖAV 958, 956 

Nr. 1, 2

Nr. 8


Nr. 2, ÖAV 792, 793

ÖAV 794


ÖAV 794, 789

ÖAV 796a, 796, 794

ÖAV 796

Nr. 31


4

Aussichtsreiche Wanderung entlang des Pilgerweges „Leonhardsweg“. 

Strecke: 26,6 km 

Gesamtdauer: 8:00 h - 9:00 h   

Höhendifferenz: 1.330m

Startpunkt: Gasthof Ortner, Dorfplatz Stadl an der Mur



Lasaberg Alpl (1.935 m)

Wanderung durch die Feriensiedlung Paal mit herrlichem Ausblick auf den Ort Stadl.

Strecke: 5 km 

Gesamtdauer: 2:00 - 2:30 h 

Höhendifferenz: 255m

Startpunkt: Freizeitanlage Stadl an der Mur

5

Stadl - Paal

Nr. 12


Herrliche Bergkulissen und wunderschöne Talblicke! Einkehrmöglichkeit bei der Greimhütte.

Strecke: 5,7 km 

Gesamtdauer: 3:30 - 4:00 

 

Höhendifferenz: 751m



Startpunkt: Parkplatz Schöneben (Zufahrt über St. Peter - Pöllau)

26

Schöneben

Schöner Wanderweg mit leichtem Anstieg zum Bauernhof Maxriapl in 1.300 m Seehöhe.

Strecke: 5,4 km 

Dauer hin und retour: 2:30 - 3:00 h 

Höhendifferenz: 539m

Startpunkt: Bushaltestelle in Mitterdorf

27

Maxriapl

ÖAV 795, Nr. 1

54

Sich auf die Natur einlassen und lernen, was sie uns mit ihren Farben, Formen und  



Phänomenen erzählen will.

Strecke: 129,4 km  Gesamtdauer: 43:00h - 45:00 h  

Höhendifferenz: 3052m

Startpunkt: Neumarkt - Hauptplatz (Buch)



Via Natura

55

Eine Wanderung für Naturgenießer!



Strecke: 6,7 km 

Gesamtdauer: 2:00h - 2:30 h  Höhendifferenz: 185m

Startpunkt: Eiszeit Insel in Oberdorf/Mariahof

4 Seen -Wanderung

56

Diese 7,1 km lange Wanderung führt uns einmal quer durch Pöllau bei St. Marein.



Strecke: 7,2 km 

Gesamtdauer: 2:30h - 3:00 h  Höhendifferenz: 238m

Startpunkt: Pöllauerhof

Pöllauer Rundwanderweg

57

Rundweg Richtung Oberberg und Greith mit Blick auf den Zirbitzkogel.



Strecke: 9,7 km 

Gesamtdauer: 2:00h - 2:30 h  Höhendifferenz: 326m

Startpunkt: Wanderstartplatz Perchau

Perchauer Rundwanderweg

62

Wanderung auf den höchsten Gipfel um die Turracher Höhe.



Strecke: 7,4 km 

Gesamtdauer: 2:30 - 3:00 h 

 

Höhendifferenz: 560m



Startpunkt: Talstation Panoramabahn/Nocky Flitzer, Turracher Höhe 

Betriebszeiten Panoramabahn: Mitte Juni bis 26. Oktober



Rundweg Rinsennock (2.334m)

65

Mittelschwere, aussichtsreiche Wanderung.



Strecke: 4,9 km 

Gesamtdauer: 3:30 h  

Höhendifferenz: 808m

Startpunkt: Parkplatz Flattnitzer-Lifte, Flattnitz



Katalog: daten
daten -> Entstehung im Rahmen der Initiative der Bertelsmann-Stiftung: „Unternehmen für die Region!“ unterstützt von der ihk heilbronn und dem Pakt Zukunft
daten -> N g L i s h s u p p L e m e n t s
daten -> His Excellency The Rt Hon Sir Anand Satyanand
daten -> Germaniyada nikohdan o‘tish maqsadida viza olish uchun kerakli hujjatlar haqida eslatma
daten -> Alter straßenname Ort neuer straßenname Bennungen Südharz
daten -> Johann Schernthaner
daten -> Shengen vizasini so‘rash uchun taqdim etiladigan hujjatlar ro‘yxati
daten -> Sharaf Raschidov Str. 15; 100017 Taschkent Tel.: +998 71 120 84 86
daten -> Anschriften und Straßennamen in der Gemeinde Sundhagen ab 07. 06. 09 Auf Grundlage der Verordnung über die Nummerierung von Gebäuden im Amtsbereich Miltzow vom 05. 04. 1995
daten -> Bei allen Tätigkeiten sind folgende Punkte zu beachten

Download 405.86 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:
  1   2   3




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling