Wochen chronik


Download 10.38 Mb.
Pdf ko'rish
bet1/9
Sana10.01.2019
Hajmi10.38 Mb.
  1   2   3   4   5   6   7   8   9

Seite 1  |  Nr. 38  | 27. September 2017

Nordhäuser WOCHEN CHRONIK

Ver teiler für den NORDHÄUSER RAT SKURIER -amtl. Mitteilungsblatt der St adt N or dhausen- in der N or dhäuser St adt auf lage.



ONLINE

Offizieller regionaler 

Medienvertreter von:

28. Jahrgang • Nr. 38 • 27. September 2017

Bahnhofstraße 25 • 99734 Nordhausen

Tel.: (0 36 31) 61 16-0 • Fax: (0 36 31) 61 16 16

eMail: info@wochenchronik-nordhausen.de

www.nordhausen-wochenchronik.de

Seit 28 Jahren für Sie da!

Aktuelle

Konzerte 2017:

www.jazzclub-nordhausen.de

KW 39/2017

In dieser Ausgabe finden Sie 

Beilagen von:

• Action 

• Flora Apotheke

• Intersport

• Hubert Nabert Husqvarna

• Netkom

• A.T.U


• AH Arbertsmeyer

• Deichmann

• Hammer

• Herkules

• Kaufland

• Marktkauf

• Möbel Strotzer Polster

• Möno Finanzierung

• NKD

• Möbel Boss SB



Beilagenhinweis 

Sa., 30.09.2017 | 13.30 Uhr

BSG Chemie Leipzig

FSV Wacker Nordhausen 

.........................................

Di., 03.10.2017 | 13.30 Uhr

FSV Wacker Nordhausen

FC Victoria 1889 Berlin



www.gewerbeverein-nordhausen.de

KURZ GEMELDET

Gemeinsam 

sind wir stark.

Infos dazu erhalten Sie 

unter der Tel.-Nr. 

(0 36 31) 98 13 40 

Töpferstraße

99734 Nordhausen

Herr Ulrich Ebert.

KULTURTIPP

34. Jazzfest

TERRY BOZZIO

 

(USA)

25.10.17

_ 20:00 Uhr

 

Ratssaal

Nordhausen

....................................

www.jazzclub-nordhausen.de

O’zapft in 

Sundhausen

So sicher wie die Blätter bunt wer-

den im Herbst füllen sich am letz-

ten Septemberwochenende auch 

die Gläser beim Wippertaler Ge-

tränkehändler Peter Winsel in 

Sundhausen. Pünktlich wie eine 

Jahresuhr findet hier auf dem Ge-

lände der Wippertaler Getränke 

GmbH das alljährliche Oktoberfest 

statt. Heuer (wie der Bayer sagt) ist 

das vom Freitag, dem 30. Septem-

ber bis zum Sonntag, dem 1. Okto-

ber wieder der Fall.

Neben Bierspezialitäten aus deut-

schen und internationalen Landen, 

wobei natürlich das zünftige bay-

rische Oktoberfestbier im Mittel-

punkt steht, werden gemeinsam 

mit regionalen Anbietern auch vie-

le leckere deftige oder süße Spei-

sen zum Verkauf bereit stehen. Ob 

Würstchen, Steaks, Kasseler, Broi-

ler, Langos, Fisch oder frische Bre-

zeln, an nichts soll es fehlen. 

Und es wird ordentlich gefeiert 

werden, denn wieder sind absolu-

te Party-Garanten als Künstler ge-

bucht wurden. Da beginnt der Gau-

di schon am Freitagabend (29.9.) 

ab 20 Uhr, wenn die Nacht der DJs 

in Kooperation mit der „Alten We-

berei“ auf dem Sundhäuser Festge-

lände steigt. DJ House-Kaspar und 

die OldschoolRockerzzz werden 

erwartet sowie der Nordhäuser DJ 

Christoph Rode aus dem Jugend-

clubhaus. Für alle Jungen und 

Junggebliebenen kündigen die Ver-

anstalter eine Oktoberfest-Konfet-

ti-Smash-Party mit vielen Überra-

schungen und tollen Getränken an.

Samstagabend (30.9.) verwöhnen 

die bekannte und beliebte Par-

tyband „Donnervögel“ sowie der 

Mallorca-Sänger Buddy sowie der 

lokale Oktoberfest-DJ Torsten das 

feierlustige Volk und natürlich wer-

den wir „Ab ihn den Süden“ stim-

mungsvoll zu hören bekommen. 

Hierfür ist schon um 18 Uhr Einlass 

in Sundhausen und es wird darauf 

hingewiesen, dass eine Kartenre-

servierung nicht nötig ist, weil ge-

nügend Tickets an der Abendkasse 

verfügbar sind. 

Der Sonntag (1.10.) hält wieder ein 

buntes Kinderfest mit Kettenka-

russell und einer Schießbude, aber 

auch einer Oktoberfest-Mini-Olym-

piade des Kreissportbundes Nord-

hausen bereit. Aus dem Spielpool 

des KSB wird eine Hüpfburg und 

viele interessante Spielstationen 

für Groß und Klein aufgebaut. Auf 

alle sportlichen Teilnehmer war-

ten eine Reihe an tollen Gewinnen. 

Selbstverständlich können auch die 

„großen“ Jungs mit etwas hand-

werklichem Geschick, wie z. B. 

beim Nageln oder Maßkrugheben 

tolle Preise gewinnen. Kulturell 

sind Jens Schilling, die „Pfundsker-

le“ aus Tirol und ein Andreas-Ga-

balier-Double beachtenswerte At-

traktionen, die für ausgelassene 

Frühschoppen-Stimmung ab 11 

Uhr und einen wahren „Gaudi-Tag“ 

sorgen werden, bei freiem Entritt. 

Passend zum Familienfest wer-

den neben Deftigem auch Kaffee, 

Donut, Crepes, Softeis, kandierte 

Süßigkeiten und vieles mehr von 

den Schaustellern und Händlern 

zum Kauf feilgeboten. Tischreser-

vierungen für die Samstagabend-

veranstaltung nimmt das Geträn-

keunternehmen ab sofort unter 

der Nordhäuser Telefonnummer 

60 920 entgegen. Ein kostenloser 

Bustransfer von Salza, aus Nord-

hausen-Nord, vom Kornmarkt und 

vom Bahnhof sind für Samstag und 

Sonntag auch wieder eingerichtet, 

die genauen Abfahrtszeiten finden 

Sie auf der Homepage wipperta-

ler-getraenke.de.

Alles ist perfekt vorbereitet, die Glä-

ser sind poliert, die Majolika glänzt 

und das hoch motivierte Personal 

in Sundhausen freut sich auf seine 

Gäste. Wie jedes Jahr an gewohnter 

Stelle mit gewohnter Qualität. Na 

dann - PROST!

34. Nordhäuser Jazzfest 

beginnt mit purer Energie

Am Samstag, den 30. September 

um 20.00 Uhr eröffnet KRISTIN 

ASBJØRNSEN aus Norwegen das 

34. Nordhäuser Jazzfest in der Ga-

lerie der Kreissparkasse Nordhau-

sen. Auch die 24. Jazzmeile Thürin-

gen wird an diesem Abend hier mit 

eröffnet.

Die Besucher dürfen sich auf einen 

außergewöhnlichen Abend mit ei-

ner außergewöhnlichen Sängerin 

freuen. Kristin Asbjørnsen ist mit 

einer Stimme gesegnet, die ganz so 

klingt, als wäre die Sängerin nicht 

in Oslo, sondern in einem der Süd-

staaten der USA zur Welt gekom-

men: sie ist tief und kraftvoll, rau 

und heiser, sehr leidenschaftlich 

und bluesig. Mit ihrer einzigarti-

gen Stimme, der sie facettenreich 

so unterschiedliche Stimmungen 

wie sanfte Melancholie und pure 

Energie zu entlocken vermag, löst 

Kristin Asbjørnsen bei Publikum 

und Kritikern seit vielen Jahren 

große Begeisterung aus.

Ihr sehr persönliches Songwriting 

wurzelt sowohl in der Singer/Song-

writer-Tradition, als auch in der 

groove-orientierten World-Music. 

Asbjørnsens Musik enthält - in im-

mer wieder neuen Zusammenset-

Angebote

in allen Filialen

erhältlich.

Fleischere

iG

erd


Hucke

Sch


inken

und


Wurst

GmbH


&C

o.

Groß



-und

Einzelhandels

KG

Uthleber


W

eg2


1,

99734


Nordhause

n

Schweinebraten



kg/€

Plattenservice

beliebt, bekannt, empfehlenswert

HF

-Spanferkel



Angebot ausreichend für 15 Personen

Hausmacher

Rotwurst

kg/€

4,99

6,99

zungen - Elemente von Jazz, Pop, 

Gospel, Spiritual und afrikanischer 

Musik. Ihre oftmals rauh klingende 

Stimme steht dabei in reizvollem 

Kontrast zu den sanften, wunder-

schönen Melodien. Die Schönheit 

dieser Musik liegt nicht zuletzt in 

dem packenden und poetischen En-

semble-Sound. Verspielte Percus-

sion und afrikanisch anmutende 

Gitarren blenden über in Passagen 

mit sanftem Cello und nicht zuletzt 

starke Melodien auf dem Piano.

Kaum in Norwegen veröffentlicht, 

schoss Kristin Asbjørnsens zwei-

tes Soloalbum “the night shines 

like the day” gleich auf den zwei-

ten Platz der Norwegischen Pop-

Charts. Zudem gewann sie 2010 in 

der Open Class den „Spellemann-

prisen“, das norwegische Pendant 

zu „Grammy“ und „ECHO“. KRIS-

TIN ASBJØRNSEN wird im TRIO 

mit Olav Torget und Gjermund Sil-

set auftreten.

Einlass ist 19.30 Uhr. Karten gibt 

es im Vorverkauf in der Hauptstel-

le der Kreissparkasse Nordhausen 

und an der Abendkasse. Die Versor-

gung ist abgesichert, auch Fettbrot 

mit Gürkchen ist wieder mit dabei.

Die weiteren musikalisch vielfälti-

gen Konzerte innerhalb des Jazz-

festes und auch danach, sind unter 

www.jazzclub-nordhausen.de zu 

sehen.


Der Jazzclub Nordhausen freut sich 

auf die vielen Gäste zur Eröffnung 

des Jazzfestes und den sich an-

schließenden Konzerten. Zu allen 

Veranstaltungen sind Kartenvorbe-

stellungen unter (0 36 31) 97 31 72 

oder zappa1959@aol.com möglich.

Die Karten für den JazzRabazz am 

04. November mit Nils Wülker 

und der PETER HERBOLZHEIMER 

MASTER CLASS BIG BAND + 8 wei-

teren Bands, sind ausschließlich an 

der Theaterkasse oder über das In-

ternetportal des Theaters Nordhau-

sen erhältlich.

ANZEIGE


Führungen der 

Stadt- und Gästeführergilde

Am 01. Oktober  2017 um 14.00 

Uhr treffen sich alle Interes-

sierten am Roland zur Altstadt-

führung in Nordhausen. Klaus 

Großmann begleitet die Gruppe.

Terminänderung!

Am Donnerstag, den 28.09. 17 

findet um 9.00 Uhr im, Nord-

haus ‚ in NDH in der Stolberger 

Straße die nächste Seniorenver-

tretungssitzung statt.

Zöliakie-Betroffene

Am Mittwoch den 27. 09 2017 

im Sankt Jakob–Haus in Nord-

hausen ab 17.00 Uhr  treffen 

sich die Zöliakie-Betroffene und 

Angehörige zum Vortrag über 

spez. Ernährung bei Zöliakie 

und den Begleiterkrankungen 

bei Erwachsenen und Kindern. 

Der Vortrag wird gehalten von 

der Dipl. Ernährungswissen-

schaftlerin Frau Oppenhäuser, 

leitender Diätassistentin im 

SHK Nordhausen.  Das Referat 

beginnt um 17.30 Uhr. Wir freu-

en uns sehr über Ihren Besuch. 

Oksana Kaufmann, Mitglied der 

SHG Zöliakie Nordhausen.

Treffen der ehemaligen 

IFA-Motoren-Bandmitarbeiter

Das jährliche Treffen findet in 

diesem Jahr am 13.10.2017 ab 

18 Uhr im „Promenadeneck“ K.-

Kollwitz-Str. statt.

ANZEIGE


Rüdigsdorfer Weg 8c |  99762 Neustadt | www.pallina-neustadt.de

R I S T O R A N T E   I N   N E U S T A D T /   S Ü D H A R Z   A M   G O L F P L A T Z

JETZT vorbestellen unter: Tel. 0176-57 925 843

• Weihnachten • Vereinsfeiern

• Silvester • u.v.m.

HERBST-ÖFFNUNGSZEITEN:

täglich: 12:00-14:30 Uhr | 17:00-22:00 Uhr

Sonntags: 11:00-20:00 Uhr | Ruhetag: Montag

Das nachhaltige Möhrchen-Haus-

aufgabenheft ist für den Publi-

kumspreis 2017 vom Deutschen 

Lokalen Nachhaltigkeitspreis no-

miniert! Bis zum 3. Oktober läuft 

die Online-Abstimmung des Zeit-

zeicheN-Preises. Unter https://

www.netzwerk21kongress.de/zeit-

zeichen/de/17_11_voting_bildung.

asp ist die Stimmabgabe für das 

„Möhrchenheft“ möglich.

Das „Möhrchenheft“ nutzen auch 

die Grundschüler im Landkreis 

Nordhausen. Das Hausaufgaben-

heft vermittelt jedes Schuljahr 

kindgerecht Informationen zu ei-

nem Schwerpunktthema, ergänzt 

vielen lokalen nachhaltigen Tipps 

und Terminen. In diesem Schul-

jahr ist die Vielfalt in der Natur 

das spannende Thema - auf zehn 

Themenseiten gibt es Geschichten, 

Spiele, Bastelanleitungen und Re-

zepte, begleitet vom Maskottchen, 

der Möhre Kiki Karotte. Das Möhr-

chenheft ist ein Gemeinschaftspro-

jekt der Städte Nordhausen, Erfurt, 

Weimar, Jena und den Landkreisen 

Nordhausen, Ilmkreis und Gotha.

Das Möhrchenheft hat bisher un-

glaublich guten Zuspruch erhalten. 

Vier Ausgaben sind bereits erschie-

nen, fast 50.000 Mal gedruckt. Über 

das Möhrchenheft erfahren Kinder 

und ihre Familien mehr über die 

Themen der Nachhaltigkeit, Biodi-

versität, Klimaschutz und des fai-

ren Handels - freundlich, offen und 

mit Spaß. Deshalb hat das Projekt 

auch Fachleute beeindruckt und 

das Möhrchenheft für den Publi-

kumspreis des Deutschen Lokalen 

Nachhaltigkeitspreises vorgeschla-

gen.

Möhrchenheft 



ist nominiert

Seite 2  |  Nr. 38  | 27. September 2017

Nordhäuser WOCHEN CHRONIK

A N Z E I G E N / R E G I O N A L E S

REZEPT DER WOCHE

Köstlicher Biskuitboden 

für Torten 

Zutaten für 4 Personen 

Für einen Biskuit mit Ø 28 cm: 

6 Eier (2 halbe Eierschalen 

kaltes Wasser), 200g Zucker, 

2 Vanillezucker, 1 Kaffeelöffel 

Backpulver, 220g Mehl



Zubereitung

Die Eier trennen, das Eiweiß 

zu Schnee schlagen. Eigelb 

mit 2 halben Eierschalen kal-

tem Wasser, Zucker und Va-

nillezucker schaumig rühren. 

Das Mehl und das Backpulver 

auf die Eigelbmasse sieben 

und mit einem Teigschaber 

unterheben. Anschließend das 

Eiweiß unterheben und sofort 

bei 200°C (Ober- und Unter-

hitze) für zirka 15 - 20 Minu-

ten backen. Mit der Stäbchen-

probe prüfen, ob das Biskuit 

durchgebacken ist. Gegebe-

nenfalls die Backzeit um eini-

ge Minuten verlängern. 



Weitere Rezepttipps: 

www.lares-gmbh.de (rgz)

Foto: rgz/LARES 

Blechwarenfabrikation

GESCHICHTE 16



AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN

STADT NORDHAUSEN

Bekanntmachung

Hiermit lade ich zur 40. Sitzung des Hauptausschusses 

am Mittwoch, den 04.10.2017, 17:00 Uhr, im Europazim-

mer, Markt 1, 99734 Nordhausen, ein.

Tagesordnung - Öffentlicher Teil: 1. Eröffnung der Sitzung, 

2. Abstimmung zur elektronischen Aufzeichnung der Sit-

zung, 3. Feststellung der Beschlussfähigkeit, 4.Feststellung 

der persönlichen Beteiligung nach § 38 ThürKO, 5. Genehmi-

gung des öffentlichen Teils der Niederschrift der Sitzung vom 

16.08.2017, 6. Genehmigung zur Veröffentlichung der Nie-

derschrift des öffentlichen Teils der Sitzung vom 16.08.2017 

im Internet unter www.nordhausen.de -> Stadtrat -> Stadt-

ratsinformationssystem (Allris), 7. Genehmigung des öffent-

lichen Teils der Niederschrift der Sitzung vom 11.09.2017, 8. 

Genehmigung zur Veröffentlichung der Niederschrift des öf-

fentlichen Teils der Sitzung vom 11.09.2017 im Internet un-

ter www.nordhausen.de -> Stadtrat -> Stadtratsinformati-

onssystem (Allris), 9. Informationen der Oberbürgermeisterin/

des Oberbürgermeisters, 10. Ausschussvorlagen, 10.1 Ver-

gabe von Planungsleistungen: Ersatzneubau der Brücke in 

der Kleinwertherstraße in Nordhausen/OT Hesserode, 10.2 

Vergabe von Bauleistungen: Sanierung Kelleranlage Kra-

nichstraße – Rohbauarbeiten, 10.3 Vergabe von Bauleistun-

gen: Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung, teil-

weise Umrüstung auf LED-Lampen HSK-Nr. 32, 10.4 Vergabe 

von Planungsleistungen: Gemeinschaftsvorhaben B 4 - Orts-

durchfahrt Nordhausen/anteilige Planungskosten für den Bau 

der Gehweganlage in der Grimmelallee in Nordhausen, 10.5 

Vergabe von Planungsleistungen: Schaffung von zusätzli-

chen Kindergartenplätzen, 10.6 Vergabe von Planungsleis-

tungen: Neugestaltung Freianlagen Sportplatz Grund- und 

Regelschule  „Käthe  Kollwitz“,  11.  Sonstiges,  12.  Vorläufi-

ge Tagesordnung - öffentlicher Teil - der Stadtratssitzung am 

18.10.2017,  

Nichtöffentlicher Teil

gez. Jutta Krauth, Bürgermeisterin

Stufen in Echtholz oder Laminat



Ohne Rausreißen in meist nur 1 Tag

Der gute Kern der Treppe bleibt erhalten



Die preiswerte und langlebige Lösung

Während der Renovierung begehbar



vorher

Die Lösung

ohne Rausreißen



Treppen wieder

schön und sicher

mit neuen Stufen nach Maß!

GSK Worm GmbH

Unterlache 19 • 37339 Leinefelde-Worbis

Telefon: 03 60 74 / 62 17 28

Besuchen Sie unsere Ausstellung • www.gsk-worm.portas.de



Kostenl

Kostenlose Schaden

Schadensanaly

Kostenl

Kostenloses Sanierungskonz

Bevor

Bevor Sie verputzen,

verputzen, streichen

streichen oder tapezieren

beseitigen

beseitigen Sie erst

erst die Ursac

Ursache der Feuchtigkeit

AN ALLE HAUSBESITZER!

Feuchte Wände?



Putze und Farben

platzen ab?



Schimmel



an den Wänden?



Hohe Heizkosten

durch nasse Wände?

• Ihr Haus

verliert an Wert

?



Krank

durch

feuchte Wände

?



Keller

ist

nicht

nutzbar?

Filiale Erfurt:

Ammertalweg 7 | 99086 Erfurt | 0361 / 551 48 42

atg-thueringen.de

Mauerwerkstrockenlegung seit 25 Jahren

von Ihrem Fachunternehmen vor Ort

Sonder


-

Preis-


Aktion

anfragen


8,5 Millionen Euro 

Bedarfszuweisung

Eine erfreuliche Nachricht konn-

te Landrat Matthias Jendricke im 

Finanzausschuss vermelden: Der 

Landkreis Nordhausen erhält in 

diesem Jahr 8,5 Millionen Euro Be-

darfszuweisung vom Land Thürin-

gen. 

Den entsprechenden Bescheid hat 



die Landkreisverwaltung vom Lan-

desverwaltungsamt erhalten. „Wir 

hatten 9,6 Millionen Euro Bedarfs-

zuweisung beantragt. Die jetzt aus-

gereichte Summe ist die höchste, 

die der Landkreis Nordhausen je-

mals erhalten hat“, sagte der Land-

rat. „Mit diesem Betrag sind wir in 

der Lage, unsere laufenden Ausga-

ben zu decken und gleichzeitig den 

Investitionshaushalt mit rund einer 

Million Euro im Bereich der Schul-

aufwendungen zu unterstützen.“ 

Jendricke berichtete von den sehr 

aufwändigen Verhandlungen mit 

der Aufsichtsbehörde, in deren 

Verlauf er dem Thüringer Landes-

verwaltungsamt deutlich machen 

konnte, dass das Land Thüringen 

dem Landkreis Nordhausen schon 

in den vergangenen Jahren zu we-

nig Mittel für die Aufgabenerfül-

lung bereitgestellt hat. Insbeson-

dere im Schulbereich könne man 

den immensen Investitionsstau 

an verschiedenen Schulgebäuden, 

Turnhallen und Sportanlagen se-

hen. Das Landesverwaltungsamt 

hat sich in der vergangenen Wo-

che von diesem Investitionsstau 

selbst vor Ort ein Bild gemacht - der 

Präsident Frank Roßner und seine 

Mitarbeiter haben sich gemeinsam 

mit Landrat Jendricke die maroden 

Sportanlagen der Oberschule Ell-

rich angeschaut. „Offenbar haben 

sowohl unsere Argumente als auch 

dieser Vor-Ort-Termin abschließend 

überzeugt“, so Jendricke. 

Bedarfszuweisungen werden an 

Kommunen und Landkreise in Thü-

ringen ausgereicht, die ihre Ausga-

ben aus eigener Kraft nicht decken 

können und deren Konsolidie-

rungspotential auch aus Sicht des 

Landes ausgeschöpft ist. Dafür ste-

hen im Landeshaushalt insgesamt 

45 Millionen Euro im Jahr zur Ver-

fügung. „Anhand dieser Gesamt-

summe erkennt man bereits, dass 

dem Landkreis Nordhausen im 

Landesvergleich eine der höchsten 

Bedarfszuweisungen überhaupt zu-

gesprochen wird“, sagte Jendricke. 

Der Landrat bedankte sich aus-

drücklich bei der Landesregierung 

für diese deutliche Unterstützung, 

offenbar habe man beim Land in-

zwischen ein besseres Verständnis 

für die Problemlagen des Landkrei-

ses Nordhausen.

DickeRippe

kg

3,50€



Leber,Herz,Nieren

kg

1,29€



Hackfleisch

kg

3,99€



JacobsMeisterröstung

500 g


3,69€

Krombacher Pils

20 x 0,5 l



10,49 €

+ Pfand


Bockwurst

10er


4,49€

Rinderrouladen

kg

6,99€



Kaßlerkamm

o.Kn.

kg

4,49€



Hausm.Rot+Leberwurst

100 g


0,79€

RotkäppchenSekt

sort. 0,75 l



2,59€

Nahkauf Schernberg



39. KW

Inh. G. Gräser - Am Marktplatz 5 – Tel. 036020-72766

Aus dem Stadtrat: SWG verkauft Teilfläche 

des Spendekirchhofes an die Servicegesellschaft 

des Landkreises zum geplanten Mensa-Bau

Nordhausen (psv) Der Stadtrat 

der Stadt Nordhausen hat in seiner 

jüngsten Sitzung beschlossen, die 

Bürgermeisterin der Stadt Nord-

hausen zu ermächtigen, in der 

Gesellschafterversammlung der 

Städtische Wohnungsbaugesell-

schaft mbH Nordhausen (SWG) 

dem Grundstücksverkauf einer 

Teilfläche in der Georgengasse 5 

zuzustimmen. 

Die Städtische Wohnungsbaugesell-

schaft mbH ist Eigentümerin des 

Grundstückes oberhalb der alten 

Stadtmauer in der Barfüßerstraße, 

dem sogenannten Spendekirchhof 

mit Torhäuschen und den Überres-

ten des Barfüßerklosters (Georgen-

gasse 5). Da die Servicegesellschaft 

als Bauherr für den geplanten 

Mensaneubau des Humboldt-Gym-

nasiums eine noch zu vermessende 

unbebaute Teilfläche von 100 m²  

des Spendekirchhofes benötigt, soll 

diese jetzt unter Berücksichtigung 

etwaiger Auflagen aus der Bauge-

nehmigung oder Bauvoranfrage an 

die Service Gesellschaft des Land-

kreises Nordhausen mbH veräu-

ßert werden.  Die Kaufoption kann 

die Sevicegesellschaft gemäß dem 

Optionsvertrag  bis zum 31. Dezem-

ber 2018 ausüben.



Download 10.38 Mb.

Do'stlaringiz bilan baham:
  1   2   3   4   5   6   7   8   9




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling