Zugestellt durch post. At offizielles amtsblatt der gemeinde pernegg an der mur naturparkgemeinde


Download 386.79 Kb.
Pdf ko'rish
bet2/5
Sana14.06.2018
Hajmi386.79 Kb.
1   2   3   4   5
Parteienverkehr:

Mo - Fr von 8.00 bis 12.30 Uhr 

und nach Vereinbarung

Amtsstunden:

Mo – Do 08.00 – 16.00 Uhr, 

Fr 08.00 – 13.00 Uhr

Tel.Nr.  03862/8990



BEZIRKSGERICHT BRUCK 

AN DER MUR

Parteienverkehr:

Mo - Fr von 8.00 – 12.00 Uhr



Amtsstunden:

Mo – Fr 07.30 – 15.30 Uhr



Amtstag (Richtersprechtag):

Dienstag von 08.00 – 12.00 Uhr 

(Voranmeldung erforderlich!)

(Richter bzw. Rechtspraktikanten 

erteilen kostenlos Rechtsauskünfte)

Familienberatung:

Dienstag von 10.00 – 12.00 Uhr, 

Zi.Nr. 1.18 (1. OG)

Vertretungsnetz Sachwalterschaft:

Dienstag von 10.00 – 12.00 Uhr, 

Zi.Nr. 1.21 (1. OG) 

(Voranmeldung erforderlich!)



Tel.Nr. 03862/51525-0

NOTARIAT DR. HELGA KAISER

Kostenlose Rechtsberatung im Gemeinde-

amt Pernegg an der Mur: Jeden 1. Dienstag 

im Monat von 15.00 - 17.00 Uhr



SPRECHTAGE 

PENSIONSVERSICHERUNGS-

ANSTALT 

jeden Montag und Donnerstag

07.30 bis 13.00 Uhr, Gebietskrankenkasse 

Bruck a.d.Mur, 8600 Bruck/Mur, 

Dr.Theodor-Körner-Straße 25

Tel.Nr. 03862/51440, 

Terminvereinbarung erforderlich!

SOZIALVERSICHERUNGSANSTALT 

DER BAUERN

Bezirkskammer Obersteiermark

8600 Bruck/Mur, Wiener Straße 37

jeden 3. Dienstag im Monat zwischen 

08.00 und 12.00 Uhr

Tel.Nr.: 03862/51955



SCHULDNERBERATUNG 

STMK. GMBH

Wiener Straße 60, 8605 Kapfenberg

Tel.Nr.: 03862/27500

ZENTRUM FÜR FRAUEN- & 

FAMILIENGESUNDHEIT

Sozial- und Gesundheitszentrum der 

Stadt Bruck a.d.Mur, ehem. LKH

Auskünfte und Informationen von 

Dienstag bis Freitag von 8.00 bis 

12.00 Uhr und nach Verreinbarung 

Tel.Nr.: 03862/59287 od. 0664/5432832

 

FRAUENSCHUTZZENTRUM 



KAPFENBERG

Tel.Nr.: 03862/27999



VINCO – GANZHEITLICHE ENT-

WICKLUNGSFÖRDERUNG FÜR 

KINDER UND FAMILIEN

8605 Kapfenberg, Wiener Straße 60

Montag bis Freitag von 08.00 bis 14.00 Uhr

Tel.Nr. und Fax: 03862/32332

Termine nach Vereinbarung 

E-mail: vinco@aon.at



CHECKIT 

Steirischer Jugendserver 

E-mail: info@checkit.at 

Homepage: www.checkit.at 



DROGENBERATUNG

des Landes Steiermark, Friedrichgasse 7, 

8010 Graz,  Tel.Nr. 0316/326044

STEIERMÄRKISCHER KINDER- 

UND JUGENDANWALT

Für alle Anliegen von Kindern und 

Jugendlichen steht die Kinder- und Jugend-

anwältin Frau Mag

a

 Brigitte Pörsch mit 



ihrem Team unter der Rufnummer  

0810/500 777 zur Verfügung:

Adresse: 8010 Graz, Paulustogasse 4/II

GEWALTSCHUTZZENTRUM

ISGS Bruck/Mur, 8600 Bruck/Mur, 

Erzherzog-Johann-Gasse 1

Jeden Mittwoch, tel. Terminvereinbarung 

täglich unter Tel.Nr.: 0316/774199

B.A.S. (BETRIFFT ABHÄNGIGKEIT 

UND SUCHT) - SUCHTBERATUNG

Bruck/Mur, Erzherzog-Johann-Gasse 1/1. 

Stock, Tel.Nr.: 0664/88621835;  

Termine nur gegen vorherige Anmeldung!

Homepage: www.bas.at                 

TIERKÖRPERABHOLUNGEN - 

STEIRISCHE TIERKÖRPERVER- 

WERTUNGSGESMBH & CO KG

Mo - Do: 7.00 – 17.00 Uhr

Fr: 7.00 – 16.00 Uhr

Sa: 7.00 - 10.00 Uhr

Tel.Nr.:  03453/2510 

Falltiere können auch online gemeldet 

werden; Homepage: www.sttkv.at

SPERRMÜLLTRANSPORT

jeden ersten Freitag im Monat von 

10.00 – 17.00 Uhr

jeden dritten Freitag im Monat von 

09.00 – 12.00 Uhr

Oskar Sarkleti, Tel.Nr.: 03867/5059 

oder 0664/5230549

GRÜNSCHNITT, HÄCKSELGUT, 

TRANSPORT UND DEPONIE

Oskar Sarkleti, Mixnitz, 

Tel.Nr.: 03867/5059 oder 0664/5230549

HAUSKRANKENPFLEGE, 

HEIMHILFE UND ESSEN 

AUF RÄDERN

Anmeldungen unter Tel.Nr. 03862/53503-

15 (DGKS Anneliese Strohhäusel), Volkshilfe

W i c h t i g e   H i n w e i s e


PERNEGG AKTUELL                                                                                                                                 163/2017

12

Nachstehende Berichte wurden von den Verantwortlichen der Feuerwehren, der Vereine und Organisationen selbst verfasst. 

Die Redaktion "Pernegg aktuell" übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der in den Berichten gemachten Angaben, Fotos, etc. 

Freiwillige Feuerwehr Pernegg

Leistungsbilanz 2016 - 

118 Einsätze und 6.989 Stunden

Am 10. Februar wurde die diesjährige Wehrversammlung abgehalten, 

wo Kommandant HBI Gödl folgende Ehrengäste begrüßen konnte: 

Bürgermeisterin Eva Schmidinger, Abschnittskommandanten ABI Jo-

hann Schentler, FA MR Dr. Robert Prisching, Ehrenmitglied Bürger-

meister außer Dienst Andreas Graßberger, und die Kommandanten der 

FF Mixnitz HBI Mag. Bernhard Wiltschnigg und OBI DI(FH) Andreas 

Kowatsch, sowie von der Polizeiinspektion Breitenau AI Herbert Kriegl. 

HBI Gödl präsentierte einen ausführlichen Jahresbericht; so waren im 

vergangenen Jahr 118 Einsätze (19 mehr als 2015) zu bewältigen. 

Besonders die Verkehrsunfälle und eine hohe Anzahl an Unwetter-

einsätzen (39 im Juli), waren die Schwerpunkte im Jahr 2016. Zu er-

wähnen ist, dass es keinen einzigen Brandeinsatz gab. Weiters wurden 

insgesamt 63 Übungen in den verschiedenen Bereichen durchgeführt 

und auch die Ausbildung wurde in der Wehr sehr forciert. Es traten 

2 Gruppen zur  Technische- Hilfeleistungsprüfung in SILBER, und zur 

Atemschutzleistungsprüfung in Bronze und Silber an. Die Kameraden 

Dietmar Schabernig (Landessieger) und Patrik Pretterer erwarben das 

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold. Der Gesamtzeitaufwand und 

somit Dienst am Nächsten betrug bei unserer Wehr 6.989 Stunden

Angelobt wurde PFM Armin Thaller zum FM

Beförderungen: 

OFM Helmut Gruber, OFM Michael Papst und OFM 

Peter Hirtler wurden zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Auszeichnungen:

 HBM Walter Herzog ist seit 45 Jahren Kassier und 

wurde mit der Feuerwehrhausmedaille in Silber ausgezeichnet.

HLM Manfred Steinbauer legte mit Ablauf der Periode sein Amt als 

Gerätewart nieder, und er wurde mit der Feuerwehrhausmedaille in 

Bronze ausgezeichnet.

Vom Ausschuss wurden drei Anträge zur Ernennung von Ehrendienst-

graden eingebracht, welche von der Wehrversammlung einstimmig 

beschlossen wurden. Kamerad Franz Krenn wurde zum Ehrenlösch-

meister ernannt, Kamerad Heinz Krenn wurde zum Ehrenoberbran-

dinspektor ernannt, und Kamerad Walter Herzog wurde zum Ehren-

hauptbrandmeister ernannt.

Im Anschluss an die Wehrversammlung fand die Wahl des Komman-

danten und des Kommandantenstellvertreters statt. HBI Roland Gödl 

und OBI Dieter Hirtler wurden für weitere fünf Jahre wiedergewählt.

Abschnittsbrandinspektor Johann Schentler informierte über die Aktivi-

täten auf Landes-und Bereichsebene. Er gratulierte dem Kommando zur 

Wiederwahl, sowie den Beförderten und Ausgezeichneten, und allen 

die ein Leistungsabzeichen erworbenen haben, dankte dem Komman-

danten Roland Gödl und seinem Stellvertreter Dieter Hirtler für die gute 

Zusammenarbeit und ersucht auch weiterhin um eine so gute Zusam-

menarbeit. Bürgermeisterin Schmidinger würdigte die Leistungen der 

Wehr Pernegg und bedankte sich im Namen des Vorstandes für die gute 

Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. EOBI Anton Scherer feierte am 

16. Dezember 2016 seinen 80. Geburtstag. Seitens einer Abordnung 

unserer Wehr wurde ihm vom HBI Gödl ein Ehrengeschenk überreicht. 

Nochmals herzliche Gratulation von den Kameraden der FF Pernegg.

Nachdem die Ostern nahen, möchte das Kommando allen 

Einwohnern der Gemeinde ein frohes Osterfest wünschen. 

Terminankündigung:

Florianimesse am Freitag dem 05.05.2017 um 18.00 Uhr

in der Frauenkirche!


  163/2017                                                                                                                                                                                                                         

        PERNEGG  AKTUELL                                                                                                                                 

13

Freiwillige Feuerwehr Mixnitz

Rückblick auf das Jahr 2016

Am 10. März 2017 fand die diesjährige Wehrversammlung der FF Mix-

nitz statt. Auch heuer konnten wir wieder zahlreiche Ehrengäste be-

grüßen. Das Kommando der FF Mixnitz und die Fachwarte berichteten 

sehr anschaulich über die 146 Einsätze, die im Berichtsjahr 2016 zu 

bewältigen waren. Besonders hervorgehoben wurde dabei der Katast-

ropheneinsatz im Juli 2016 im Raum Mixnitz/Roßgraben, wo schwere 

Unwetter und gewaltige Regenmengen große Schäden verursachten. 

Die Feuerwehr Mixnitz war 2016 durchschnittlich alle 2,5 Tage im Ein-

satz und es wurden insgesamt 10.044 ehrenamtliche Stunden geleistet. 



Angelobungen und Ehrungen

Es freut uns besonders, dass auch heuer wieder ein Mitglied der Feu-

erwehrjugend als aktives Feuerwehrmitglied angelobt wurde und wir 

gratulieren Elena Kulmer nochmals sehr herzlich. 

Befördert wurden Sebastian Lang und Andreas Hirtler zum OFMStefan 

Hirtler

 zum OLM d.F. und Michael Ebner zum OLM d.V. Auch dazu 

natürlich nochmals herzliche Gratulation. 

Wahl des Kommandos

Im Anschluss an die Wehrversammlung fand die Wahl des neuen Kom-

mandos statt. Dabei wurden sowohl HBI Bernd Wiltschnigg (Komman-

dant) 

als auch OBI Andreas Kowatsch (Kommandant-Stellvertreter) wie-

dergewählt. Voller Energie werden sie – im Interesse und zum Wohle der 

Bevölkerung und KameradInnen - somit auch die nächsten fünf Jahre 

die Führung unserer Wehr übernehmen. 

 

täglich ab 9.00 Uhr geöffnet



PERNEGG AKTUELL                                                                                                                                 163/2017

14

Volksschule Pernegg

Am Faschingsdienstag gab es 

vorerst viel Spaß und Unter-

haltung mit unserem Zauberer. 

Anschließend fand ein lustiger 

Umzug mit musikalischer Be-

gleitung statt. Wir holten die 

Kindergartenkinder ab und 

dann ging es zum Feiern ins 

Steirerbusserl!



Vielen lieben  Dank an alle 

beteiligten Sponsoren!

Außerdem wünscht das 

Team der VS –Pernegg al-

len Lesern und Leserinnen 

ein gesegnetes Osterfest!

Der Besuch der Kläranlage bot unseren Kindern interessante Einblicke.

Kurz vor Weihnachten fuhren wir mit dem Zug nach Kapfenberg ins Kino. 

Dort schauten wir uns den neuesten Disneyfilm Vaiana an. 

Ende Jänner war es für die kommenden Schulanfänger so 

weit. Die Schuleinschreibung stand am Programm. Man 

sah viele, vor Freude, aufgeregte Kinderaugen.

Die ehemaligen Mixnitzer Schulkinder durften ihre „alte Schule“ besuchen. 

Sowohl die Kindergartenkinder, als auch die Schulkinder freuten sich 

über das Zusammentreffen!

Gleich zu Beginn des 

zweiten Schulhalbjahres 

gab es Schivergnügen 

und Spaß im Schnee 

beim Holzmeister.

Den letzten Schultag vor den Semesterferien verbrachten wir heuer am Eislaufplatz in Bruck/Mur.

Bei strahlendem Wetter flitzten wir über das Eis!


  163/2017                                                                                                                                                                                                                         

        PERNEGG  AKTUELL                                                                                                                                 

15

Kindergarten Mixnitz

Eine ganze Woche Skikurs auf der Teichalm - das war ein Erlebnis! Danke an alle die dazu beigetragen haben diese Woche für die 

Kinder unvergesslich zu machen!

Der Wald ist unsere Lernwerkstatt, wo gespielt, gesungen, beobachtet und gestaunt wird.

Der Fasching stand ganz unter dem Motto „ Indianer – fremde Kulturen “. Wir  wärmten uns am Feuer, hatten viel Spaß bei der Büffeljagd 

durch den Wald und genossen die Krapfenjause von Fam. Zink.

Sinnes - Lichtspiele und Schulvorbereitung mit kybernetischem Material. Vielen Dank für die Spende vom Weinkostteam Mautstatt und 

dem Alpenverein Mixnitz, mit der wir neue Materialien besorgen konnten.

Sie interessieren sich für unseren Kindergarten, oder wollen mehr über die Anmeldemöglichkeit und unser Konzept erfahren? Dann 

kommen Sie einfach vorbei oder rufen uns unter der Nummer 03867/8078 (Leitung Bettina Pircher) an. Leider sind unsere Plätze für 

das kommende Kindergartenjahr schon alle vergeben. Ihr Kindergartenteam Bettina Pircher, Andrea Gissing und Verena Brandl


PERNEGG AKTUELL                                                                                                                                 163/2017

16

Pfarrkindergarten Pernegg 

Zum gemeinsamen großen Faschingsfest kamen die Kinder ganz nach ihren 

Wunschvorstellungen verkleidet in den Kindergarten.

Viel Freude und 

Spaß bereitete 

den Kindern die 

Zaubervorstellung 

des Zauberers 

Gabriel.

Beim kleinen Straßen 1x1, Verkehrserziehung mit Bernadette machten die 

Schulanfänger begeistert mit.

Sahen sie nicht schön aus unsere Indianer?

Alle Kinder hatten diese Indianerverkleidung 

beim gemeinsamen Faschingsumzug mit den 

Volksschulkindern an. Süßigkeiten gab es für 

die Kinder beim Kaufhaus Freidorfer und 

Elektrogeschäft Hofbauer. Beim Steirerbus-

serl bekamen die Kinder einen Krapfen und 

Saft zur Stärkung. Es war für uns eine lustige, 

erlebnisreiche Faschingszeit.



TEUER.

In Hons sei‘ Frau, des is bekonnt,

de kaft oll‘ Biat a neues Gwond.

Drum wüll da Hons sih scheidn lossn.

Sei‘ Nochbor schimpft’n auf da Gossn:

„Du bist a schöner Depp! Lous her,

a sou a Feschi kriagst nia mehr!“

„Mei“, sogt da Hons „ih mog s’ jo eh,

ih bin verliabt in sie, koa Schmäh.

Sie passt genau sou, wia ih s‘ wüll,

nur die „Verpockung“ kost’t ma z‘ vül!“

Sepp Maier

Bezahlte Einschaltung


  163/2017                                                                                                                                                                                                                         

        PERNEGG  AKTUELL                                                                                                                                 

17

Elternverein der Volksschule Pernegg

Rund um die Semesterferien konnte der Elternverein den Schü-

lerinnen und Schülern unserer Volksschule viel Action bieten: 

Am Freitag vor den Ferien ging es nach Bruck zum Eisstadion 

auf der Murinsel. Egal ob Anfänger oder fortgeschrittene Eis-

läufer – alle zogen ihre Runden auf dem Eis und hatten offen-

sichtlich viel Spaß dabei. 

Der erste Tag nach den Semesterferien war der Rosenmontag, 

an dem wir das schöne Wetter für einen Ausflug auf die Som-

meralm nutzten um Wintersport zu betreiben. Wir bedanken 

uns ganz herzlich bei den Eltern und Bekannten, besonders bei 

Christoph Stadlhofer (Wiener Städtische Versicherung) sowie 

dem Alpenverein (Sektion Mixnitz) die uns durch ihre Unter-

stützung diesen tollen Schi- und Rodel-Tag ermöglicht haben. 

Egal ob unsere Nachwuchs-Rennläufer oder Pistenflitzer auf 

Rodel und Bob, alle konnten sich im Schnee vergnügen.

Am Faschingdienstag unterhielt Zauberer Gabriel die bunt mas-

kierten Kinder im Turnsaal der Schule. Danach machten sich die 

Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und einigen 

Eltern auf den Weg zum Kindergarten. Unser musikalischer 

Clown Andi hat uns dann gemeinsam mit dem ganzen Indianer-

Stamm aus dem Kindergarten durch das Dorf begleitet. Zum 

Abschluss gab es eine süße Krapfenjause beim Steirerbusserl.


PERNEGG AKTUELL                                                                                                                                 163/2017

18

Eltern-Kind-Gruppe

Das Jahresmotto der Eki-Gruppe „Weniger 

ist mehr“ begleitet uns seit September und 

noch bis zum Sommer. Damit verbunden 

waren unsere Aktivitäten in den letzten 

Wochen und Monaten: Beim Zwergerltref-

fen hatten wir Besuch von Petra Felser, die 

uns zum Thema Tragetuch und Tragehilfen 

informierte und beratend zur Seite stand. 

Auch über umweltschonende Windelsyste-

me wurden wir informiert: Sara Riesel stell-

te uns ihre wunderschönen selbstgenähten 

Stoffwindeln vor. 

Zuletzt hat uns noch die Expertin zum The-

ma Kariesprophylaxe besucht und gemein-

sam mit Handpuppe Kai über das richtige 

Zähneputzen informiert. Und munter geht 

es in unserem Eki-Jahr weiter mit tollen Akti-

vitäten: Ratschen bauen und Karfreitagsrat-

schen, Kindergottesdienst am Ostermontag, 

Schwimmkurs für Kindergarten- und Volks-

schulkinder im Hallenbad Breitenau usw. 

Wir freuen uns über alle, die einmal in un-

sere Gruppe hineinschnuppern möchten: 

Zwergerltreffen Montag in geraden 

Kalenderwochen von 15:30 bis 17:30 

(ausgenommen Feiertage und Ferien). 

Bei Fragen wendet euch an 

Karin Eckart: 0650 59 51 302

Katholische Jungschar

Der Terminkalender der Jungschar war in 

der Adventzeit, zum Jahreswechsel und 

in der Faschingszeit deutlich voller als zu 

manch anderen Zeiten. 

Wir verkauften unsere selbstgemachten 

Köstlichkeiten beim Christkindlmarkt, be-

suchten gemeinsam die Kindermette am 

Heiligen Abend, besichtigten den Kirch-

turm und verkleideten uns ausgefallen zu 

Fasching. Der Höhepunkt stellte dann aber 

bestimmt das Sternsingen am 3. und 4. Jän-

ner dar. In diesem Zuge möchten wir noch 

einmal einen großen Dank aussprechen für 

die gesammelten Spenden, die Projekten der 

Dreikönigsaktion zu Gute kommen. Ein ganz 

besonderer Dank geht an alle Begleiter und 

Begleiterinnen, Köche und Köchinnen, ohne 

deren Hilfe und Unterstützung das Sternsin-

gen nicht möglich gewesen wäre. 



Jungscharstunden:

28.4.     12.5.     26.5.     9.6.     23.6.     

7.7.   Abschlussgrillen

27.8. - 2.9.   Jungscharlager

Wir freuen uns immer wieder über neue 

Gesichter bei unseren Jungscharstunden. 

Schaut einfach vorbei! Sie finden jedesmal 

von 16:30 bis 18 Uhr im Pastoralhaus statt. 

Bei Fragen könnt ihr uns gerne anrufen:

Claudia Pfanner 0664/9483622

Klara Schmidinger 0676/7056914


  163/2017                                                                                                                                                                                                                         

        PERNEGG  AKTUELL                                                                                                                                 

19

Kinderfreunde Pernegg

Auch heuer fand wieder unser alljährlicher Kindermaskenball 

statt. Wir durften am Samstag, den 18. Februar um 15.00 Uhr 

im Turnsaal der VS Pernegg wieder sehr viele maskierte Kinder 

und Eltern begrüßen. Besonders bedanken möchte ich mich im 

Namen der Kinderfreunde bei Manuela Knoll und ihrer Freundin 

Denise, die uns den lustigen Nachmittag mit Spielen und Tänzen  

gestaltet haben. 

Ein Danke auch an die Bäckerei Friedrich und Hrn. Walter Fried-

rich für die  Krapfenspende und an alle fleißigen kuchenbacken-

den Damen.

     


Mit einem Freundschaft

Norbert und  Anneliese 

 

 


PERNEGG AKTUELL                                                                                                                                 163/2017

20

Die Gemeindevertretung gratuliert...

Die Gemeindevertretung gratuliert Personen, welche generell an keiner Ehrung anlässlich ihres 

Geburtstags- bzw. Hochzeitsjubiläums interessiert sind werden höflich ersucht, dies rechtzeitig am 

Gemeindeamt zu melden. Tel.: 03867 / 8044-0 Die Veröffentlichungen von akademischen Graden 

und Diplomen etc. von Pernegger GemeindebürgerInnen können nur nach rechtzeitiger 

Bekanntgabe und auf ausdrücklichen Wunsch der Betroffenen vorgenommen werden.



Zum 75. Geburtstag

Zum 80. Geburtstag

Zum 85. Geburtstag

Wöls Herbert, Traföß

Lechner Hermann, Pernegg

Pichler Ingeborg, Kirchdorf

Ratswohl Josef, Mixnitz

Dacho Margaretha, Kirchdorf

Leitner Ingeborg, Pernegg

Huterer Josefa, Mautstatt

Rath Helmut, Kirchdorf

Zum 75. Geburtstag

Sommer Anna, Mixnitz  

Tollschein Helmut, Pernegg  

Augustin Sophie, Pernegg  




Download 386.79 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:
1   2   3   4   5




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling