Zum Naturpark Almenland zählen die Gemeinden


Download 269.38 Kb.
Pdf ko'rish
bet1/4
Sana15.08.2018
Hajmi269.38 Kb.
  1   2   3   4

Ausflugsziele

Radtouren



www.almenland.at

Wir laden Sie ein!

W

as für ein Land, der Naturpark Almenland! 



Saftig-grüne Wiesen und dunkelgrüne 

Wälder über sanften Hügeln. Dazwischen rote 

Tupfen: die Dächer der Bauernhäuser. Und in 

der Mitte, eingebettet in ein weites Hochplateau, 

der dunkelblaue Teichalmsee mit den bunten 

Tretbooten. Rundherum hellbraune und dunkel-

braune Punkte: ALMO®-Ochsen, die delikates 

Rindfleisch liefern, und Pferde, die den Sommer 

auf der Alm genießen dürfen. 

Lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie ein 

in unsere bodenständige und gastfreundliche 

 

Welt im Herzen der grünen Steiermark!



•  Fladnitz an der Teichalm

•  St. Kathrein am Offenegg

•  Passail

•  Breitenau am Hochlantsch

•  Gasen

•  Pernegg

•  Ortsteil Naintsch, Gemeinde Anger

•  Ortsteil Koglhof, Gemeinde Birkfeld

•  Ortsteil Haslau, Gemeinde Birkfeld

Zum Naturpark Almenland zählen die Gemeinden:


Inhaltsverzeichnis

   


     

Seite


•  GenussCard

1-2


•  Elektro-Fahrräder 

3-4


•  Radfahren 

5-20


 

•  Speziell für Familien

 

Sommerrodelbahn Koglhof  



21

 

Obi-Hansl-Hütte | Arche Park 



21

 

Ökopark Hochreiter 



22 

 

 



Almenland-Imkerei Kreiner 

28

 



Freizeitanlage Karlwirt 

40

 



Traktorgaudi Steiermark 

50

 



Freilichtmuseum Stübing 

52

 



Tierwelt Herberstein 

54

 



Feistritztalbahn 

60

 



•  Höhlen, Grotten und Klammen

 

Schaustollen Arzberg 



23

 

Raabklamm 



23

 

Drachenhöhle Mixnitz 



24

 

Bärenschützklamm 



24

 

Katerloch 



45

 

Lurgrotte Peggau 



45

 

Grasslhöhle 



46

 

Lurgrotte Semriach 



46

 

•  Gärten

 

Sinnesgarten 



25

 

Kleingartenschau Schinnerl 



25

 

Die Hängenden Gärten der Sulamith 



26

 

Kräuterwerkstatt Schroeder 



26

 

Themengärten Pöllauberg 



50

 

 



•  Bäder und Seen

 

Freizeitzentrum Passail 



33

 

Freibad Fladnitz 



34

 

Hallenbad Breitenau 



34

 

Joglland Oase 



47

 

Flussbad St. Ruprecht 



63

 

Erlebnisbad Weiz 



63

Seite

 Naturerlebnis

 

Nechnitz mit roter Wand 



31

 

Natur- und Landschaftsführerinnen 



32

 

Teichalmsee, Moorlehrpfad, Holzochse 



33

•  Einkehr 

Stoahandhütte 

40

 

Freizeitanlage Karlwirt 



40

Latschenhütte & LAHÜ-Alm 

41

Almenland Mostschenke Gangl 



41

Almwirtshaus Holdahütt´n 

42

Stoakoglhütte 



42

  Seidi´s Rastplatzerl 

43

Almgasthof Weizerhütte 



43

  Jausenstation Lindenberg-Stub´n 

44

  Genusskultur am Berg 



58

 

•  Kulinarium

  Almladen Teichalm 

22

  Almenland-Stollenkäse 



27

  Almenland-Sennerei Leitner 

27

  Almenland-Imkerei Kreiner 



28

  Moarhofhechtl 

28

  Flecks Steiererbier 



29 

  Essigmanufaktur Oswald/Schaffer 

29

  Vogelbeer- Brennerei Graf 



30

  Brandluckner Huab´n Greißlerei 

31

  Steirerkraft Kernothek 



47

  Ölmühle Fandler 

48

  Felber Schokoladen 



51

  Fischerauer Essig & Senf 

53

  Gläserne Fabrik Schirnhofer 



55

  Wilhelm Obst-Schnaps-Wein 

55

  Stutenmilchgestüt Töchterlehof 



60

  Bauernmarkt Weiz 

64

•  Themenstraßen und Wege

  Hirschbirn hirsch´n 

48

  Römer Weinstraße 



61

  Steirische Schlösserstraße 

61

  Blumenstraße 



62

Seite

    Steirische Apfelstraße 

62

 

  Spiritueller Weg 



64

•  Kirchen, Museen und Ausstellungen

 

Heimatmuseum Arzberg 



23

 

Stoani Haus der Musik 



30

 

Naturnahes Garteln 



32

 

Schüsserlbrunn 



35

 

Wallfahrtskirche Heilbrunn 



35

 

Wallfahrtskirche St. Erhard 



36

 

Pfarrkirche St. Kathrein/Offenegg 



36

 

Heimatmuseum Rauchstubenhaus 



38

    Schreinhofer Mühle 

44

 

Karinas Woll Welt 



49

 

Lipizzanergestüt Piber 



51

 

Kulmkeltendorf 



52

 

Museum Sensenhammer 



53

 

Kräftereich St. Jakob im Walde 



54

 

Altstadt Graz 



56

 

Wunderwelt Kristalle 



56

 

Weizbergkirche 



58

 

Taborkirche 



58

 

Blasmusikmuseum Ratten 



59

•  Bewegung

 

Motorikpark 



21 

 

 



Boot- und Gokartverleih Teichalm 

22

 



Bio- und Pferdehof Stockner 

37

 



Sunhill Ranch 

37

 



Kutschenfahren auf der Alm 

38

 



Almenland-Golf 

39

 



Kletterzentrum Breitenau 

39

 



Flugschule Steiermark 

49

 



Bogensport Semriach 

57

 



  Barfußpark Wenigzell 

57 


 

Ballonfahrten Flaggl 

59

Seite


•  Naturerlebnis

 

Nechnitz mit roter Wand 



31

 

Natur- und Landschaftsführerinnen 



32

 

Teichalmsee, Moorlehrpfad, Holzochse 



33

•  Einkehr 

Stoahandhütte 

40

 

Freizeitanlage Karlwirt 



40

Latschenhütte & LAHÜ-Alm 

41

Almenland Mostschenke Gangl 



41

Almwirtshaus Holdahütt´n 

42

Stoakoglhütte 



42

  Seidi´s Rastplatzerl 

43

Almgasthof Weizerhütte 



43

  Jausenstation Lindenberg-Stub´n 

44

  Genusskultur am Berg 



58

 

•  Kulinarium

  Almladen Teichalm 

22

  Almenland-Stollenkäse 



27

  Almenland-Sennerei Leitner 

27

  Almenland-Imkerei Kreiner 



28

  Moarhofhechtl 

28

  Flecks Steiererbier 



29 

  Essigmanufaktur Oswald/Schaffer 

29

  Vogelbeer- Brennerei Graf 



30

  Brandluckner Huab´n Greißlerei 

31

  Steirerkraft Kernothek 



47

  Ölmühle Fandler 

48

  Felber Schokoladen 



51

  Fischerauer Essig & Senf 

53

  Gläserne Fabrik Schirnhofer 



55

  Wilhelm Obst-Schnaps-Wein 

55

  Stutenmilchgestüt Töchterlehof 



60

  Bauernmarkt Weiz 

64

•  Themenstraßen und Wege

  Hirschbirn hirsch´n 

48

  Römer Weinstraße 



61

  Steirische Schlösserstraße 

61

  Blumenstraße 



62

1

Alle Informationen zur GenussCard finden Sie unter 



www.genusscard.at

E

in Geschenk für unsere 



Gäste im Naturpark 

Almenland!

Von 1. März bis 2. November 

können Sie die Sehenswürdigkeiten 

der Oststeiermark und Graz mit der GENUSSCard entdecken!

Wie geht das?

Sie nächtigen bei einem Card-Partnerbetrieb in unserer Region 

und die GenussCard ist ab der ersten Nacht im Preis inkludiert!



Ihre kostenlose Eintrittskarte zu über 120 Ausflugszielen!

Z

usätzlich können Sie eine von 



4

 

Thermen

 besuchen:

Alle GenussCard Ausflugsziele können einmal pro Aufenthalt 

 

besucht werden, Ausnahme: Naturbadeseen, Hallen- und Freibäder. 



Der Thermeneintritt und einige größere Ausflugsziele sind an einen 

Mindestaufenthalt von 3 Nächten gebunden.

•  H2O Therme

 Heiltherme Bad Waltersdorf

•  Parktherme Bad Radkersburg

•  Life Medicine Resort Bad Gleichenberg



2

Die GENUSSCard ist von 1. März bis 2. November Ihre  

kostenlose Eintrittskarte zu über 120 Ausflugszielen:

•  Stoani Haus Gasen

•  Freilichtmuseum Stübing

•  Gläserne Fabrik Schirnhofer

•  Imkerei Kreiner

•  Vogelbeer-Brennerei Graf

•  Almenland Stollenkäse

•  Essigmanufaktur Oswald/Schaffer

•  Heimatmuseum Rauchstubenhaus

•  Kräftereich St. Jakob

•  Lurgrotte Semriach

•  Feistritztalbahn

•  Naturpark-Wanderung

•  Arche Park

•  Ökopark Hochreiter

•  Elektro-Fahrradverleih

•  Sommerrodelbahn Koglhof

•  Sulamith Garten

•  Tierwelt Herberstein

•  Steirerkraft Kernothek

•  Kulmkeltendorf

•  Schloss Eggenberg

•  Blasmusikmuseum Ratten

•  Stutenmilchgestüt Töchterlehof

•  Lipizzanergestüt Piber

•  Landeszeughaus Graz

•  Felber Schokoladen

und weitere 90 Ausflugsziele

•  H2O Therme

•  Heiltherme Bad Waltersdorf

•  Parktherme Bad Radkersburg

•  Life Medicine Resort Bad Gleichenberg



3

Ihre Sicherheit ist uns wichtig! 

Deshalb verleihen wir die Räder nur mit Helmen und Sie 

bekommen eine Einschulung in die Funktionsweise. 

Für alle, die bisher Berg und Rad mit Anstrengung verbunden 

haben, gibt es bei uns Elektro-Fahrräder für ein ganz 

 

unangestrengtes Radeln über die Almen. Wir vermieten  



Pedelecs der Qualitätsmarke Flyer an Genuss-Radler, die 

die bezaubernde Almkulisse, romantische Flussläufe und  

idyllische Ortschaften ganz gemütlich mit dem Drahtesel  

erkunden möchten. 

Lassen Sie das Auto stehen und radeln Sie zum Wandern, 

zum Golfen oder Einkaufen und schauen Sie unterwegs bei 

einem Wirt oder Ausflugsziel vorbei – unsere Elektrofahrräder 

bieten größtes Fahrvergnügen und optimale Sicherheit!

Elektro-Fahrrad-Verleih:

 Almenlandbüro

 

Tel. 03179/23 000



 www.almenland.at

 Montag-Freitag: 

 

  8 - 16 Uhr



Elektro-Fahrräder

4

C-Serie


 1 h

€   7


 4 h

€ 14


 1 Tag

€ 20


Verleihpreise: 

Preise inkl. USt

Helmverleih gratis, Lichtbildausweis erforderlich!

Die 


FLYER C-Serie ermöglicht durch seinen tiefen Einstieg 

ein bequemes Aufsteigen und eine komfortable aufrechte 

 

Sitzposition. Es eignet sich hervorragend für Hobbyradfahrer.



Aktuelle Informationen zum Fahrradverleih finden Sie auf

 www.almenland.at/radfahren.html

Alle Informationen und Preise beziehen sich auf Mai 2015

Preisänderungen vorbehalten.


Ausgehend vom Almenlandbüro in Fladnitz fahren Sie den Radweg ent-

lang in Richtung Passail. Gleich nach dem Golfclub und Postwirt rechts

den Feldweg durch den

Golfplatz bis nach Hart fahren. Den Ort ver-

lassen Sie nach einer scharfen Linkskurve und fahren jetzt durch ein

kleines Wäldchen in Richtung Passail. Bei der Kreuzung mit der Bun-

desstraße links in den Ort Passail abbiegen. Nach ca. 300 m rechts die

Straße zum „Öbau Reisinger“ nehmen. Gleich nach dem Friedhof rechts

abbiegen („Foto Andrea“), jetzt haben Sie freien Blick auf den Schö-

ckel. Halten Sie sich an den nächsten Kreuzungen immer rechts, bis Sie

an der Landesstraße nach Arzberg wieder links abbiegen. Fahren Sie

entlang dem Moder-Bach bis nach Arzberg. Im Ort links abbiegen und

über die Brücke (



„Schaustollen Arzberg“) ins Zentrum (GH Zur Raab-

klamm) fahren. Dort biegen Sie links ab („Grillwirt“) und fahren jetzt

entlang der Raab ca. 600 m bis zum



Stollenkäse (rechts über die Edel-

stahlbrücke). Weiter immer entlang der Raab „R11“ bis zur Kreuzung



„Moarhofhechtl“.  Fahren  Sie  rechts  den  Berg  hinauf  bis  zum  Hof.

Fahren Sie jetzt den gleichen Weg entlang der Raab zurück, bis links

der Grillwirt auftaucht. Fahren Sie links in Richtung „Weiz“ den Berg

hinauf. An der der nächsten Kreuzung links nach „Passail“ abbiegen.

Jetzt geht es einige Kilometer über Hügel und durch den Ort Haufen-

reith, hinunter bis zur Kreuzung mit der Bundesstraße („Reisemobile 

Harrer“). Hier links abbiegen und am Radweg bis zur Kreuzung nach

„Krammersdorf“ fahren und rechts den Berg hinauf zum Mostheurigen 



Gangl. Radeln Sie den gleichen Weg zurück bis zur Bundesstraße und

biegen rechts ab. Nach ca. 500 m rechts in den Ort „Hohenau/Dorf“

einbiegen und immer entlang dem Gaasgraben bis zur Kreuzung vor

der Ortstafel „Kriechenlee“. Biegen Sie hier links ab und fahren Sie

durch die Ortschaften Kriechenlee und Raab hinunter bis zur Kreuzung

beim GH Pichler. Hier biegen Sie wieder links ab und fahren entlang

der Raab bis nach Passail. Beim GH Schrenk „Knödlwirt“ fahren Sie

ca. 200 m in Richtung Fladnitz, bevor Sie rechts den Berg hinauf zur



„Lindenbergkirche“  (und  die  „Lindenberg-Stub‘n“)  fahren,  gleich

danach befindet sich links die



Imkerei Kreiner. Bei der nächsten Kreu-

zung links hinunter in Richtung „Fladnitz“ und dann wieder links ab-

biegen und entlang des Baches durch den Ort Tober fahren. An der

Kreuzung mit der Bundesstraße rechts in den Radweg einbiegen und

die letzten Kilometer zurück nach Fladnitz/Teichalm fahren.

Steckenlänge: 37,6 km, ca. 3 Stunden

Schwierigkeit: mittel

Steigung gesamt: ca. 700 m

Straßengegebenheit: durchgehend Asphalt

Größtenteils auf Land- und Nebenstraßen

Tischlein-Deck-Dich

Die geschmackvolle Radtour rund um Passail

5


Hier ist der Tisch schon gedeckt:

       Postwirt - täglich geöffnet

  Tel.: 03179/23 749

www.postwirt-tober.at

 GH Zur Raabklamm | MI und DO Ruhetag

  Tel.: 03179/23 310

www.gasthaus-zur-raabklamm.at

   

 

       GH Sperl „Grillwirt“ | MO und DI Ruhetag

Tel.: 03179/23 628

www.grillwirt.at

    Taxwirt - täglich

Tel.: 03179/23 381

Gangl - Der Mostheurige | FR und SA ab 15 Uhr

  SO und feiertags ab 14 Uhr

Tel.: 03179/23 158

www.mostheuriger-gangl.at | Siehe Seite 41



       GH Schober | MO Ruhetag

  Tel.: 03179/23 637

 gasthaus.schober@live.at

 GH Schrenk „Knödelzeit“ | DI und MI Ruhetag

  Tel.: 03179/23 209

www.knoedelzeit.at

 Lindenberg-Stub´n | FR, SA und SO ab 14 Uhr geöffnet

  Tel.: 03179/23 338

www.lindenbergstubn.at | Siehe Seite 44

Hier deckt sich der Tisch:

Schaustollen Arzberg, Seite 23

Almenland-Stollenkäse, Seite 27

Moarhofhechtl, Seite 28

Naturnahes Garteln, Seite 32

Almenland-Imkerei Kreiner, Seite 28

„Dorfwirt“ - MI Ruhetag

Direkt beim Eingang des Schaustollens

Tel.: 03179/27 510

GH Hulfeld | MI Ruhetag

T: 03179/23 442

6


Ausgehend vom Dorfplatz in Fladnitz, starten Sie in Richtung Teichalm,

biegen bereits nach dem Pfarrsaal links in Richtung „Nechnitz/Schrems“

ab. An der nächsten Kreuzung gerade aus weiter in Richtung „Nechnitz“

bis Sie an der Kreuzung nach „Tulwitz“ links abbiegen und über den

Hügel fahren. An der nächsten Kreuzung geht’s links hinunter in Rich-

tung Ort Tulwitz. Bevor Sie den Ort erreichen, biegen Sie rechts in den

Waldweg, mit dem Wegweiser „Reithof“. An der Kreuzung oben halten

Sie sich links. Für einen Besuch bei den Direktvermarktern



Höfler und

Gloandl halten Sie sich an der Kreuzung „Reithof“ links, siehe Beschil-

derung. An der Kreuzung „Reithof“ rechts, direkt auf der Strecke besu-

chen Sie den

Bienenzüchter und Schnapsbrenner Hofstätter und fah-

ren danach links weiter. Die Fahrt geht entlang großer Bauernhöfe und

blühender Wiesen bis zur Kreuzung mit der Bundesstraße (B64). Sie

fahren links das kurze Stück hinunter bis zur Kreuzung nach „Blumau“.

Folgen Sie der Tafel „

Almenland Sennerei“ hinauf bis zum Betrieb der

Familie Leitner. Gegen Voranmeldung können Sie die moderne Senne-

rei besichtigen und auch Käse einkaufen. Fahren Sie den Höhenkamm

entlang bis in den Ort „Tulwitz“. Jetzt können Sie einen Abstecher hin-

unter zum GH Tengg machen, das für seine feinen „Backhendl“ bekannt

ist. Die Fahrt geht zurück und wieder die Höhenstraße weiter bis zur

Kreuzung hinunter mit der Bundesstraße (B64). Dort fahren Sie rechts,

vorbei an der BP-Tankstelle Leitner, und biegen dann links hinein in die

Straße nach „Fladnitz a. d. Teichalm“. Nach ca. 1 Kilometer biegen Sie

links in Richtung „Schrems“ ab und fahren zum Hof der

Familie Ablas-

ser um dort hausgemachtes Holzofenbrot zu kaufen.

1. Variante: Sie fahren den Schremsgraben entlang und biegen an des-

sen Ende in Richtung Fladnitz ein und fahren über den Hügel direkt in

den Ort Fladnitz zurück.

2. Variante: Sie fahren zur Teichalm-Straße zurück und biegen links ab,

zurück nach Fladnitz (vorbei an Firma Göbel, AlmenLandhof).

Steckenlänge: ca. 17 km, ca. 1,5 Stunden

Schwierigkeit: leicht

Steigung gesamt: ca.370 m

Straßengegebenheit: größtenteils Asphalt

teilweise Feldwege, Land- und Nebenstraßen

Landpartie am Radl



Zwischen Feldern, Wiesen und Bauernhöfen

7


Zwischen Feldern und Wiesen:

       GH Donner | MO Ruhetag

  Tel.: 03179/23 217

www.gasthof-donner.at

GH Höfler „Kraltaverne“ | DI und MI Ruhetag

Tel.: 03179/27 411

www.kraltaverne.at

GH Pizzeria Weichinger | DI Ruhetag

Tel.: 03179/23 446

www.weichinger.co.at

Vital Hotel Styria | täglich geöffnet

Tel.: 03179/23 314

www.vital-hotel-styria.at

Familienhotel Herbst | täglich geöffnet

Tel.: 03179/23 335

www.familienhotel-herbst.at

Cafe Zeitlos „Strassegger“ | täglich geöffnet

Tel.: 03179/23 342

GH Schenk | SO Nachmittag und Mo Ruhetag

Tel.: 03179/6135

GH Tengg | DI und MI Ruhetag

Tel.: 03179/6134

Leitner Stüberl | SO Ruhetag

Tel.: 03179/6132

Die Bauernhöfe:

Höfler | 8163 Tulwitzviertel 44, Tel.: 0664/28 10 868

Mandl „Gloandl“ | 8163 Tulwitzviertel 31 | Tel.: 03179/6130

Harrer „Hofstätter“ | 8163 Tulwitzviertel 24 | Tel.: 03179/6247

Almenland-Sennerei Leitner, Seite 27

Ablasser | 8163 Schrems 10 | Tel.: 0664/73 60 94 78

8


Die Tour startet am Dorfplatz von St. Kathrein (GH Schwaiger, Cafe 

Tschecherl, Pub JoJo). Fahren Sie in Richtung Ortsausfahrt und bie-

gen an der ersten Kreuzung links den Berg hinauf ab. Halten Sie sich

an die Beschilderung

Kleingarten Schinnerl, den Sie nach ca. 300 m

rechts erreichen. Fahren Sie zurück zur Kreuzung im Ort und biegen

Sie jetzt links ab („Weiz/Passail“). Gleich nach dem GH Zum Steinhau-



ser fahren Sie links in Richtung „Zeil“. Links steht jetzt auf einer Wiese

die Panoramahütte der Familie Pieber. Ca. 800 m weiter befindet sich



rechts das Lindenstüberl. Sie fahren vorbei am „Landgasthof Spreitzho-

fer – Braunhof“, dann ist gleich rechts die Einfahrt zur

Edelbrennerei 

Graf. Auf der Landstraße fahren Sie weiter bis zur nächsten Kreuzung,

dort biegen Sie rechts hinunter nach „Eibisberg/Gschaid“ ab. Fahren

Sie den Waldweg entlang bis zur Kreuzung, dort geht’s links hinauf

nach „Gschaid/Patschaberg“. In Gschaid biegen Sie links in Richtung

„Eibisberg 2 km“ ab.

Abstecher: Jetzt fahren Sie die Straße hinauf bis zum Ende bei der 



Schutzhütte am Eibisberg, einem Rastplatz mit schöner Aussicht. Keh-

ren Sie um und fahren Sie zurück bis zur Kreuzung in Gschaid.

Abstecher: Im Ortsteil Gschaid biegen Sie jetzt links in Richtung „Pat-

schaberg/Patschalift“  ab  und  erreichen  in  ca.  700  m  die  Schihütte

Gschaid. Zurück in den Ort Gschaid nehmen Sie den gleichen Weg.

Bei der Ortsausfahrt von Gschaid zurück nach St. Kathrein halten Sie

sich links und fahren an der nächsten Kreuzung geradeaus weiter. Die-

ses Wegstück bietet schöne Ausblicke: rechts auf den Ort St. Kathrein

und die Rote Wand, links geht der Blick bis zum Schöckel. Auch an den

nächsten Kreuzungen geht es geradeaus weiter, bis durch den Ortsteil

„Eck“. Gleich nach der Einfahrt in den Wald biegen Sie rechts in den

Waldweg zurück nach „St. Kathrein/Zeil“ ein. Vorbei an einigen alten

Wassermühlen fahren Sie bis zur Kreuzung mit der Holzbrücke. Dort

biegen Sie links ab („St. Kathrein/GH Spreitzhofer“) und fahren über

die Brücke weiter, nach ca. 1 Kilometer kommen Sie beim



Download 269.38 Kb.

Do'stlaringiz bilan baham:
  1   2   3   4




Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2020
ma'muriyatiga murojaat qiling