Einladung zur Gemeindeversammlung Mittwoch, 30. November 2016, 20. 00 Uhr Altes Gemeindehaus, Schaffhauserstrasse 11, Kleinandelfingen Traktanden


Download 64.38 Kb.

Sana16.12.2017
Hajmi64.38 Kb.

1

November 2016

 Alten | Kleinandelfingen | Oerlingen

 Gemeinde Kleinandelfingen

   kleinandelfingen.ch

Alten 


|

  Kleinandelfingen 

|

  Oerlingen



 Gemeinde Kleinandelfingen

Einladung zur Gemeindeversammlung

Mittwoch, 30. November 2016, 20.00 Uhr

Altes Gemeindehaus, Schaffhauserstrasse 11, Kleinandelfingen

Traktanden:

1. Kreditabrechnung Sanierung Marthalerweg 

  mit Kosten von Fr. 512’515 

2. Projekt und Kredit Sanierung Wärmeerzeuger 

Altes Gemeindehaus und Koradihaus  

Fr. 250’100

3. Voranschlag 2017 mit einem Aufwand­

überschuss von Fr. 95’100 und Festsetzung 

Steuerfuss  

der Politischen Gemeinde auf 45 Prozent 

(Vorjahr: 45 Prozent) der einfachen Staats­

steuer


4. Anschlussvertrag Schwimmbad Andelfingen, 

Totalrevision

5. Allfällige Anfragen nach § 51 des Gemeinde­

gesetzes


Rückseite Altes Gemeindehaus

Informationsveranstaltung Umbau Rosengarten

Am Montag, 7. November 2016, 20.00 Uhr findet im Wohn­ und Pflegezentrum Rosengarten eine Informa­

tionsveranstaltung zur Ur nenabstimmung über das Projekt Ausbau und Umbauten Wohn­ und Pflege zentrum 

Rosengarten, Kleinandelfingen statt.



Jahrmarkt Andelfingen

Am Mittwoch, 9. November 2016 bleiben die Gemeindeverwaltung, der Werkhof sowie das Zivilstandsamt 

infolge Jahrmarkt Andelfingen geschlossen. Das Bestattungsamt kann telefonisch über die Gemeindever­

waltung Andelfingen, 052 304 27 00, erreicht werden.



2

Aktuelle Publikationen 

Als Ergänzung zu den amtlichen Publikationen in den drei öffentlichen Anschlagkasten Oerlingen, Alten 

und Kleinandelfingen informieren wir Sie auch im Mitteilungsblatt über aktuelle Publikationen. Aus termin­

lichen Gründen ist dies (z.B. bei Wahlanordnungen) jedoch nicht immer möglich, verbindlich sind die Publi­

kationen im Anschlagkasten. Baurechtliche Publikationen sind auch online www.amtsblatt.zh.ch > Bauten 

und baurechtliche Planungen einsehbar.

21.10. – 21.11.2016 

EKZ, Plangenehmigungsverfahren für Starkstromanlagen, 

 Niederspannungsverteilung ab Transformationenstation Hinterhof 

(S­97192), Kleinandelfingen, Verlegung einer neuen Kabelzuleitung 

0.4 kW zur verschobenen Mobilfunkanlage auf Kat.­Nr. Parzelle 

3540, L­225056.1



Baubewilligungen erteilt

Ordentliche Verfahren 

Stephan Sigg, Anbauten an Oekonomiegebäude (bereits erstellt); 

Viehunterstand und Überdachung, Waldegg 1,  

8451 Kleinandelfingen, Kat.­Nr. 2135, Vers.­Nr. 1057 und 1058, 

Landwirtschaftszone



Aus dem Gemeinderat

Sonntagsverkauf 

Auf Antrag eines Detailhändlers hat der Gemeinderat den Sonntagsverkauf am 18. Dezember 2016 im 

 ganzen Gemeindegebiet bewilligt. Insgesamt kann der Gemeinderat vier verkaufsoffene Sonntage pro  

Jahr festlegen.



Neues Mitglied der Jagdgesellschaft

Der Gemeinderat hat der Jagdgesellschaft die Aufnahme von Simone Hürlimann, Kleinandelfingen als 

 Pächterin  bestätigt.

Voranschlag Kläranlageverband Weinland

Der Kläranlageverband Weinland präsentiert einen Voranschlag mit einem Aufwandüberschuss von 406’200 

Franken (Vorjahr 399’500 Franken). Die Investitionsrechnung zeigt weder Ausgaben noch Ein nahmen.

Voranschlag Wasserversorgung Thurtal-Andelfingen

Der Voranschlag der GWV Thurtal­Andelfingen zeigt einen Aufwandüberschuss von 135’300 Franken 

 (Vor jahr 133’000) und Investitionen von 55’000 Franken (Vorjahr 290’000).


3

Verschiedenes

Dank an Pfarrer Hansruedi Fürst

Voller Tatendrang erlebten wir unseren langjährigen Pfarrer Hansruedi 

Fürst in seinen Tagen vor der offi ziellen Verabschiedung in der Kirche 

Andelfi ngen. Keine Anzeichen von Müdigkeit, Zuversicht und Lebens­

freude dominieren seinen Alltag. Seit seinem Amtsantritt im Jahr 1978 

betreute Hansruedi Fürst die reformierten Einwohner in unserer Ge­

meinde von der Taufe über die Heirat bis ans Lebensende. Gefragt 

waren seine einfühlsamen Worte auch bei tragischen Ereignissen und 

in der Notfallseelsorge.

Seine Verbundenheit mit unserer Gemeinde war vorbildlich, ob ein 

kleiner Schwatz oder ein klärendes Gespräch, unser Dorfpfarrer war 

für Alle da. Selbst Besuche im Spital Winterthur haben Platz in seiner 

reichlich gefüllten Agenda gefunden.

Wir danken Hansruedi Fürst für seinen unermüdlichen Einsatz und 

wünschen ihm in seinem Ruhestand am neuen Wohnort viel Freude 

beim Musizieren, Wandern und Geniessen.



Personelles Forst- und Werkbetrieb

Der Forst­ und Werkbetrieb Kleinandelfi ngen ist ein Ausbildungsbe­

trieb. Wir bilden immer zwei Lernende aus, denn die Ausbildung 

 junger Forstleute ist uns wichtig und bringt auch den Forstbetrieb wei­

ter. Es zwingt uns aktuell und am Puls der Ausbildung zu bleiben. 

Deshalb geben wir auch jungen Försterschülern die Möglichkeit, den 

praktischen Teil ihrer Ausbildung bei uns im Forstbetrieb zu absol­

vieren. 


Im Sommer 2016 wurden wir von einem Försterschüler, heute sagt 

man Student, angefragt, ob er bei uns das zweite von drei Praktika 

absolvieren kann. Benjamin Kistner von Oberwil wird vom 7. Novem­

ber bis 23. Dezember 2016 in unserem Forstbetrieb mitarbeiten. Hier 

kann er sein theoretisches Wissen aus der Försterschule in der Praxis 

anwenden, wird waldbauliche Arbeiten im Wald erledigen, Holz 

 messen, Büroarbeit erledigen, alles Arbeiten, welche einem Förster 

 anfallen. 

Wir freuen uns auf sieben Wochen Zusammenarbeit mit Benjamin 

Kistner und wünschen ihm viel Freude bei der Arbeit in unserem Forst­

betrieb.

Olivier Bieri, Förster

Überbrückung personeller Engpass

Im November und Dezember 2016 werden uns unsere ehemalige 

 Auszubildende Nadine Reich und Zivilstandbeamtin Sara Leuzinger 

während eines personellen Engpasses in der Kanzlei unterstützen.



Peter Stoll dankt Hansruedi Fürst

Der Ersatz aller veralteten Glüh­

lampen durch moderne Stromspar­

lampen wirkt sich direkt auf Ihre 

Stromrechnung aus. 

Die neuen Sparlampen reduzieren die Strom­

kosten im Haushalt um bis zu 70 Prozent.

NR. 18 :


  Helle Köpfe sparen 

 

beim Licht

www.

pro

weinland.ch 



 Energie

4

Geologische Untersuchungen Zürich Nordost ab November 2016

Ab November 2016 werden im und um das Standortgebiet Zürich 

Nordost 2D­seismische Untersuchungen durchgeführt. Diese sind Teil 

der sicherheitstechnischen Abklärungen im Sachplanverfahren geo­

logische Tiefenlager. Vorgängig wird ein Team der Nagra unterwegs 

sein, um die betroffenen Grundeigentümer sowie Pächter persönlich 

über die seismischen Messungen zu informieren. 

Mitarbeiter oder Auftragnehmer der Nagra werden sämtliche von den 

Untersuchungen betroffenen Grundeigentümer und Pächter kontak­

tieren und um die Einwilligung zu den Messungen anfragen. Sie erklä­

ren den Ablauf der Messungen und nehmen die Anliegen der Grund­

eigentümer und Pächter auf. Hansruedi Fisch, Experte für geologische 

Untersuchungen ist bei der Nagra dafür zuständig, dass diese An ­

liegen erfasst und bei den Messungen berücksichtigt werden. Er ist für 

Fragen oder Anliegen auch direkt über die Gratis­Hotline 0800 437 333 

und per Mail über seismik@nagra.ch erreichbar.

Nach der Information der Grundeigentümer und Pächter werden die 

Messungen voraussichtlich ab November 2016 durchgeführt. Dazu 

werden in Zürich Nordost entlang von 13 Profi llinien mit einer Gesamt­

länge von ca. 30 km alle 5 bis 10 Meter an der Erdoberfl äche seismi­

sche Schwingungen erzeugt. Je nach Gelände und Untersuchungsziel 

kommen dafür ein einzelnes Vibrationsfahrzeug oder alternative seis­

mische Quellen (Fallgewicht, Schussseismik oder Hammerschlag) zum 

Einsatz. Die vorgängig entlang dieser Linien ausgelegten Messinstru­

mente (Geofone) registrieren die Ausbreitung dieser Schwingungen 

im Untergrund, so dass ein 2­dimensionales Bild der obersten Ge­

steinsschichten erstellt werden kann. Im Gebiet von Kleinandelfi ngen 

und Oerlingen wird entlang von vier Linien gemessen. Die Messungen 

entlang dieser Linien werden je ca. 1 Woche andauern.

Mit dieser 2D­Seismik werden die oberfl ächennahen Lockergesteins­

schichten untersucht, welche sich in den letzten 2,5 Millionen ablager­

ten. Dieser Zeitraum wird in der Geologie als «Quartär» bezeichnet. 

Die Quartärablagerungen enthalten Hinweise zu vergangenen Ero­

sions­ und tektonischen Prozessen. Mit den erhobenen Daten können 

diese Prozesse der Vergangenheit rekonstruiert und besser verstanden 

werden. Dieses Verständnis trägt dazu bei, Aussagen über künftige 

geologische Entwicklungen und damit die Langzeitsicherheit eines 

geologischen Tiefenlagers machen zu können. Es ist vorgesehen, die 

2D­seismischen Untersuchungen im Gebiet Zürich Nordost noch vor 

den Weihnachtsferien abzuschliessen.



Nagra, Ressort Zusammenarbeit

Sie machen sich 

Gedanken zu 

 Ihrem Alkohol­

konsum?

Wir bieten Ihnen eine Standort-



bestimmung an und zeigen 

 Ihnen mögliche Lösungswege 

auf. Sie entscheiden, welcher 

Weg der richtige für Sie ist.  

Zentrum Breitenstein | 

Suchtberatung 

Landstr. 36 | 8450 Andelfingen

Tel. 043 258 46 11

www.zentrum-breitenstein.ch

13552_Suchtpraevention_ZBr_IN_201604_RZ.indd   2 19.04.16   11:00



Verabschiedung Nick Gehrig

Im Juni dieses Jahres hat Nick Gehrig seine Ausbildung zum Forstwart in unserem Forstbetrieb mit Bravur 

abgeschlossen, bis am 25. Oktober durften wir ihn noch in unserem Team haben. Seine Freude am Beruf, 

im Umgang mit den Maschinen und seine Art mit Menschen umzu gehen hat uns immer sehr geholfen. 

Nur sehr ungern lassen wir Nick gehen, für ihn jedoch beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Am 

31. Oktober rückt Nick in die Rekrutenschule ein und wird bei den Baumaschinenführern in Brugg seiner 

Leidenschaft für grosses Gerät und Technik hoffentlich nachkommen können. Wir danken Nick Gehrig 

ganz herzlich für die tolle Zeit. Uns wird etwas fehlen! Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute.



Olivier Bieri, Förster und das ganze Forst- und Werkteam

Informationsveranstaltung 

zu den geplanten Sondier-

bohrungen im Gebiet Zürich 

Nordost

Donnerstag, 10. November, 

20.00 Uhr, Mehrzweckhalle 

der Primarschule Trüllikon

Forum Opalinus

5

Schweizermeisterschaft Vereinsturnen Jugend 2016

Die Schweizer Meisterschaften Vereinsturnen Jugend (SMVJ) in Andelfingen und Marthalen gehören mit 

ca. 2500 Jugendlichen zu den Top­Events des Schweizerischen Turnverbandes (STV).

Die besten Schweizer Jugendvereine zeigen am 3./4. Dezember 2016 in Gruppen, bestehend aus mindes­

tens sechs Turnerinnen und Turnern, hochstehende Wettkämpfe in den Sparten Gymnastik und Ge­

räteturnen. Die Jugendvereine an der Spitze können durchaus mit dem Niveau der Aktivturner/­innen mit­

halten.

GETU Flaachtal, Verein «OK Schweizermeisterschaft Vereinsturnen Jugend 2016

»

Adventsfenster in Alten

Mit oder ohne offene Stube. Details rechtzeitig im Aushang beim Volg­Laden oder auf 



www.dorf-und-ladenverein-alten.ch

Adventsfenster in Andelfingen und Kleinandelfingen – eine schöne Tradition in unseren Dörfern

Noch geniessen wir die warmen Herbsttage, doch die Adventszeit ist nicht mehr weit. Alle zwei Jahre  

findet in Andelfingen und Kleinandelfingen der Adventsfenster­Brauch statt. Dieses Jahr findet diese  Aktion 

nicht statt. 

Wir freuen uns, wenn Familien, Einzelpersonen, Schulklassen, Vereine, Kleingruppen und an dere Gemein­

schaften 2017 wieder ein Adventsfenster mit weihnachtlichen Motiven gestalten.

Susanne Bührer und Katharina Ent Zander

Öffentliches Kerzenziehen im Kirchgemeindehaus Andelfingen

Als Einstimmung und Vorbereitung für die Advents­ und Weihnachtszeit gedacht, bieten wir auch dieses 

Jahr verschiedene Termine zum Kerzenziehen an.

Über ein ganzes Wochenende werden Ihnen Wachstöpfe und das Material zur Verfügung stehen.

Donnerstag,  10. November 2016:  14.00 – 17.30 Uhr

Samstag,   12. November 2016:  14.00 – 18.00 Uhr

Freitag,  

18. November 2016:  14.00 – 18.00 Uhr

Samstag,   19. November 2016:  14.00 – 18.00 Uhr 

       


 

19.00 – 23.00 Uhr

Mittwoch,   23. November 2016:  14.00 – 18.00 Uhr 

Samstag,   26. November 2016:  14.00 – 18.00 Uhr

Sonntag,  

27. November 2016:  10.00 – 16.00 Uhr

Kerzenziehen ist nicht schwer. Die ruhige und besinnliche kreative Arbeit 

eignet sich für alle Generationen. Und das Produkt überzeugt: Eine handgemachte Kerze, schön und sinn­

voll!

Der zu entrichtende Unkostenbeitrag fürs Wachs wird einer wohltätigen Organisation gespendet werden.



Wir freuen uns, wenn Sie sich die Zeit für eine Kerze nehmen und bei uns vorbei kommen. Auch kleinere 

Kinder sind in Begleitung Erwachsener herzlich willkommen!

Während den Öffnungszeiten des Kerzenzieh­Raumes laden wir in einer Kaffeeecke zusätzlich zum gemüt­

lichen Verweilen ein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch 

Kirchenpflege und Pfarrteam


6

Notfallnummern

Polizei Notruf 

117

Polizeiposten Andelfingen 



052 305 21 11

Feuerwehr Notruf 

118

Sanitätsnotruf 144



Kantonsspital Winterthur 

052 266 21 21

Kantonsspital Schaffhausen 

052 634 34 34

Rettung mit Helikopter 

REGA 1414

Strassenhilfe 140

Die dargebotene Hand 

143

Vergiftungsfälle 145



Telefonhilfe für Kinder und Jugendliche 

147


Ärzte

Dr. Kindhauser, Kleinandelfingen 

052 305 26 00

Dr. Schüpbach, Andelfingen 

052 317 16 66

Dr. Erni, Andelfingen 

052 317 26 75

Dr. Röthlisberger, Andelfingen 

052 317 31 71

Falls ihr Hausarzt nicht erreichbar ist

Ärzte­Notfall­Nummer 

052 317 57 57

Wochenend­Notfalldienst weinland­aerzte.ch



Apotheke

Dr. Kurt Huber, Andelfingen 

052 317 33 11

Rotkreuzfahrdienst

Ruth Früh 

079 642 40 99

Still- & Laktationsberatung

Silvia Bühler, Kleinandelfingen 

078 922 79 73

Röm.-  Kath. Pfarreizentrum 

052 317 34 37

Pfarrer Werner Max Läuchli 

079 245 04 94



Ref. Pfarramt

Pfarrerin Erika Rengel 

052 317 22 12

Pfarrer M. Bordt und D. Fulda Bordt  052 317 11 43



Spitex 

052 317 38 38



Tierarztpraxis Wyland 

052 317 28 88

Dres. med. vet. Föhn,  Kaser,  Schnider

Zahnärzte

Dr. Frey, Andelfingen 

052 317 38 61

Dr. Laux, Andelfingen 

052 317 33 66

Impressum

Das Kleinandelfinger Mitteilungsblatt erscheint  

12 x jährlich und wird gratis in alle Haushalte erteilt.

Redaktion / Herausgeber:

Gemeinderat

Postfach 422

8451 Kleinandelfingen

Tel 


052 305 22 33

Fax 


052 305 22 39

E­Mail: gemeindeverwaltung@ 

 kleinandelfingen.zh.ch

Nächste Ausgabe:  9. Dezember 2016

Redaktionsschluss: 1. Dezember 2016

Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung von 

eingesandten Beiträgen.

Veranstaltungen

Datum Zeit 

Anlass

04.11.2016  bis  27.11.2016 

Ausstellung von Monika und René Dolder,  

 

 



Galerie im Alten Gemeindehaus, Schaff­ 

 

 



hauserstrasse 11, 8451 Kleinandelfingen.  

 

 



Öffnungszeiten: Freitag 16 –20 Uhr,  

 

 



 

Samstag 14 –18 Uhr und Sonntag  

 

 

11–15 Uhr www.weinlandgalerie.ch



05.11.2016 

19.30 Uhr 

Unterhaltungskonzert Musikgesellschaft  

 

 



Andelfingen im Löwensaal,  

 

 



Landstrasse 38, 8450 Andelfingen.  

   www.mgandelfingen.ch

05.11.2016 

16.00 Uhr 

Vernissage «Kunst Oerlingen im alten    

 

 



Schulhaus». Kunstausstellung mit Heidy  

 

 



Vital, Henggart. www.kunst­oerlingen.ch

06.11.2016 ­26.11.2016 

Freitag 17–19 Uhr, Samstag 14 –17 Uhr   

 

 



und Sonntag 12 –17 Uhr. 

 

 



Am Sonntag Kunst mit Kuchen und  

 

 



 

Kaffee. www.kunst­oerlingen.ch

06.11.2016 

18.00 Uhr 

Räbeliechtli­Umzug Oerlingen

13.11.2016 

16.00 Uhr 

Schtärneföifi – Das coole Konzert für die  

 

 

ganze Familie im Löwensaal, Landstr. 38,  



 

 

Andelfingen. www.konzertverein.ch 



14.11.2016 

20.00 Uhr 

Kreisgemeindeversammlung der  

 

 



 

Sekundar schule und Primarschule  

 

 

 



Andelfingen. Mehrzweckraum Schulhaus  

 

 



Zielacker, Schulstrasse 9, 8451 Klein­ 

 

 



andelfingen. www.sek­andelfingen.ch

20.11.2016 

14.00 Uhr 

Reisebericht Antarktis – Klaus Bonn zeigt  

 

 

Fotos und erzählt von seiner Reise. Kleine  



 

 

Festwirtschaft – Kaffee/Kuchen. Freier    



 

 

Eintritt. Weinkeller im Winkel, 8453 Alten.  



   www.dorf­und­ladenverein­alten.ch

25.11.2016 

19.00 –21.30 

Kindervorstellung Turnerunterhaltung 

26.11.2016 

20.15 Uhr 

Abendunterhaltung DTV/TV Andelfingen  

 

 



im Löwensaal Andelfingen, Landstr. 38,  

   8450 Andelfingen. www.dtv­andelfingen.ch

27.11.2016 

12.00 Uhr 

Finissage «Kunst Oerlingen im   

 

 



 

alten Schulhaus» Kunstausstellung  

 

 

mit Heidy Vital aus Henggart.  



   www.kunst­oerlingen.ch

30.11.2016 

20.00 Uhr 

Gemeindeversammlung im Alten  

 

 

Gemeindehaus, Schaffhauserstrasse 11,  



 

 

8451 Kleinandelfingen.  



   www.kleinandelfingen.ch

01.12.2016 

14.00 Uhr 

Seniorentreff kleinAndelfingen.  

 

 

Weihnachtsmusik, Ensemble Amarilli,    



 

 

Altes Gemeindehaus, Schaffhauserstr. 11,  



 

 

8451 Kleinandelfingen.



10.12.2016 

08.00 Uhr 

Papier­ und Kartonsammlung durch Pfadi  

   Andelfingen.




Do'stlaringiz bilan baham:


Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2017
ma'muriyatiga murojaat qiling