Herzlich Wilkommen in Giengen an der Brenz!


Download 481 b.
Sana30.09.2017
Hajmi481 b.


Herzlich Wilkommen in Giengen an der Brenz!

  • Guten morgen alle! Heute möchte ich über Giengen an der Brenz referieren. In meiner kurzen Präsentation will ich euch erzählen, was diese Stadt so einzig macht.

  • Bitte, schließt euch mir bei meiner Reise nach Deutschland an!


Wo ist Giengen an der Brenz?

  • Giengen an der Brenz ist eine kleine deutsche Stadt in Baden-Württemburg, nah der Grenze von Bayern.

  • Es ist östlich von Stuttgart und nordwestlich von München.

  • Diese Stadt ist in dem

  • weiten Tal der Brenz.



Giengen an der Brenz

  • Giengen hat sowohl traditionelle als auch moderne Bauwerke.

  • In dieser Stadt kann man schöne Fauchwerkhause sehen.



Giengen an der Brenz

  • Viele Menschen sind nach dem Zweiten Weltkrieg nach Giengen immigriert. Danach ist die Stadt gewachsen.

  • Heute ist Giengen eine Großen Kreisstadt. Seit 1996 hat die Stadt über 20,000 Einwohner.

  • Die Menshen von Giengen haben den komischen Necknamen „Panscher”.



Sehenswürdigkeit



die Stadtkirche

  • Die Stadtkirche ist das Wahrzeichen Giengens.

  • Sie hat zwei ungleichen Türme:

  • -der Blasturm im Stil der Renaissance

  • -der Glockenturm in Barockart.



die Charlottenhöhle

  • Die Charlottenhöhle wurde 1893 entdeckt und ist eine der längsten Schauhöhlen Süddeutschlands.

  • Sie ist nach der damaligen Königin Charlotte von Württemberg benannt.

  • In der Höhle kann man Fledermäuse finden.



das Steiff Museum

  • Das Margarete Steiff Museum gibt es seit 1980 in Giengen an der Brenz.

  • Dort kann man eine große Spielzeug-sammlung sehen.

  • Dieses Jahr feiert Steiff das 125-jährige Bestehen. Zu diesem Anslass baut die Stadt ein neues Museum auf.



Margarete Steiff „Nur das Beste ist gut genug für Kinder.“

  • Margarete Steiff war von Giengen an der Brenz. Dort hat sie Spielzeug gemacht.

  • Sie ist 1847 gebornen. Weil sie Polio hatte, musste sie im Rohlstul sitzen. Margarete ist 1909 gestorben.

  • Ihr Neffe Richard hat mit ihr gearbeitet und 1902 haben sie den ersten beweglichen Teddybär erfunden.



Knopf im Ohr

  • Die Steiff Teddybär waren die ersten beweglichen Plüschtiere.

  • Der „Knopf im Ohr“ ist das Markenzeichen von Steiff. Die Älteren Spielzeuge hatten einen Elefant an dem Knopf, wärend neue „Steiff“ darauf geschrieben haben.

  • Viele Menschen sammeln die Steiff-Spielzeuge. Einige sind tausende Dollars wert! www.ebay.com



Teddybär Steiff



Ja, Giengen hat‘s

  • Giengen an der Brenz ist eine deutsche Stadt. Sie gefällt mir, weil sie schön und ruhig ist. Außerderm gefällt sie mir, weil ich Steiff Speilzeug mag.

  • Ich hoffe, ihr mögt auch Giengen an der Brenz!



Dankeschön!

  • Bitte, kommen Sie bald zurück!




Do'stlaringiz bilan baham:


Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2017
ma'muriyatiga murojaat qiling