Kleinandelfingen übernimmt die Beförsterung von Andelfingen, Adlikon und Thalheim


Download 50.63 Kb.

Sana16.12.2017
Hajmi50.63 Kb.

1

November 2017

 Alten | Kleinandelfingen | Oerlingen

 Gemeinde Kleinandelfingen

   kleinandelfingen.ch

Alten 


|

  Kleinandelfingen 

|

  Oerlingen



 Gemeinde Kleinandelfingen

Kleinandelfingen übernimmt die Beförsterung von Andelfingen, 

Adlikon und Thalheim

Mit der Unterzeichnung der Verträge haben die Gemeinderäte der vier Gemeinden die konstruktiven Ver­

handlungen zur Übernahme der Beförsterung ab 1. Januar 2018 abgeschlossen. 

Bis anhin hat die Gemeinde Andelfingen mit Förster Peter Bänteli die eigenen sowie die Wälder von Adlikon 

und Thalheim betreut. Der Gemeinderat Andelfingen hat entschieden, im Hinblick auf die anstehende 

 Pensionierung von Peter Bänteli, die Beförsterung auf Anfang 2018 unserer Gemeinde zu übertragen. In der 

Folge haben die Gemeinden Adlikon und Thalheim auf den gleichen Zeitpunkt ihre Beförsterung unserer 

Gemeinde übergeben.

Damit wird die von unserem Förster Olivier Bieri betreute Fläche mit einem Schlag um fast das Zweiein­

halbfache vergrössert. Sein Arbeitsplatz verlagert sich mit diesem Schritt sicherlich etwas mehr in das Büro, 

aber mit einer kompetenten Stellvertretung, einem guten Team im Rücken und den heutigen technischen 

Mitteln, wird er doch noch oft im Wald anzutreffen sein.

Bei einer kleinen Feier haben sich die Vertrags­

gemeinden und Waldbesitzer kürzlich von ihrem 

langjährigen Förster Peter Bänteli verabschiedet 

und den Kleinandelfinger Förster Olivier Bieri 

kennengelernt. 

Die seit 2012 bestehende Zusammenarbeit für 

forstbetriebliche Leistungen mit der Gemeinde 

Andelfingen wird damit auf die Beförsterung 

 ihrer sowie der Wälder der Gemeinden Adlikon 

und Thalheim ausgebaut.

Wir danken Peter Bänteli für die Zusammenarbeit 

und wünschen ihm für den Ruhestand viel Freude 

und gute Gesundheit. Unserem Förster Olivier 

 Bieri wünschen wir einen guten Start im erwei­

terten Aufgabengebiet und freuen uns auf die 

Zusammenarbeit mit den Vertragsgemeinden.



Waldflächen in ha

 

Gemeinde 



Privat 

Total


Adlikon 

127 



134

Andelfingen 

182 

33 


215

Kleinandelfingen 

245 

107 


352

Thalheim 

76 

64 


140

Total 


510 

331 


841

Peter Bänteli übergibt die Beförsterung an Olivier Bieri.

2

Aktuelle Publikationen 

Als Ergänzung zu den amtlichen Publikationen in den drei öffentlichen Anschlagkasten Oerlingen, Alten 

und Kleinandelfingen informieren wir Sie auch im Mitteilungsblatt über aktuelle Publikationen. Aus termin­

lichen Gründen ist dies (z.B. bei Wahlanordnungen) jedoch nicht immer möglich, verbindlich sind die Publi­

kationen im Anschlagkasten. Baurechtliche Publikationen sind auch online www.amtsblatt.zh.ch > Bauten 

und baurechtliche Planungen einsehbar.



Publikationen

03.11.–23.11.2017 

Maja und Ferdinand Menk–Sperb, Ehrendingerstrasse 1,  

5408 Ennetbaden Innere Umbauten, Fassadenänderung und  

Anbauten, Im Rebberg 4, Kleinandelfingen, Kat.­Nr. 2624,  

Wohnzone W2/20

03.11.–23.11.2017 

Simone Rüttimann und Pace Haregù, St. Georgstrasse 34,  

8400 Winterthur, Erweiterungsbau, Chilchweg 1, Oerlingen,  

Kat.­Nr. 3507, Kernzone B 



Baubewilligungen erteilt

Ordentliche Verfahren 

Politische Gemeinde, Bodenverbesserung mit Terrainveränderung, 

Bergli, Oerlingen, Kat.­Nr. 1393, Landwirtschaftszone

 

Jeannette Trüb Brunner, Bodenverbesserung mit Terrainveränderung, 



Foren, Kleinandelfingen, Kat.­Nr. 1690 und 1691, Landwirtschafts­

zone 


Anzeigeverfahren 

Beat Rubli und Esther Vollenweider, Fassadensanierung,  

Schaffhauserstrasse 26, Oerlingen, Kat.­Nr. 1515, Kernzone A

 

 



Debora und Tobias Huber, Einbau Fenster Südfassade, Im Winkel 1, 

Alten, Kat.­Nr. 3594, Kernzone A



Aus dem Gemeinderat

Pachtverträge werden weiter geführt

Der Gemeinderat hat in den vorangehenden Jahren die laufenden 

Pachtverträge für Kulturland nach Ablauf der Pachtdauer teilweise 

 gekündigt und das begehrte Pachtland den Bewirtschaftern neu zu­

geteilt. 

Der Gemeinderat wird die im Herbst 2018 auslaufenden Pachtverträge 

für das in Oerlingen liegende Kulturland unverändert den gleichen 

 Bewirtschaftern belassen. Wegen der vom Gemeinderat festgelegten 

Altersklausel wird voraussichtlich ab 2024 ein Teil des Kulturlandes in 

Oerlingen frei werden.



3

Verschiedenes

Dienstjubiläum Heidi Keller

Seit 10 Jahren verpackt Heidi Keller das Abstimmungsmaterial und ver­

teilt dieses sowie die Mitteilungsblätter und weitere Informationen der 

Gemeinde in Kleinandelfingen. Bei ihren Einsätzen wird sie kräftig von 

ihrem Mann Hugo Keller unterstützt. Wir danken den Beiden für den 

stets effizienten und flexiblen Einsatz bei Wind und Regen und freuen 

uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Telefonbetrug kennt keine Grenzen

Immer häufiger kommt es zu Betrugsfällen am Telefon. Dabei werden 

die Maschen der Betrüger zunehmend dreister. Sich als Verwandte, 

gute Bekannte oder auch als Polizisten ausgebend, versuchen die Tele­

fonbetrüger mit komplizierten und verängstigenden Geschichten das 

Vertrauen der Opfer zu gewinnen – und damit deren Geld.

«Mir kann so etwas nicht passieren.»

Unsere Erfahrung zeigt, dass sehr viele clevere und bodenständige 

 Personen getäuscht werden – die Betrüger bauen innerhalb kurzer Zeit 

grossen psychischen Druck auf und lösen ein Gefühl der Verpflichtung 

zur Hilfeleistung aus. Unterschätzen Sie niemals die Macht der Situa­

tion!


Schon ein paar einfache Tricks können helfen, Telefonbetrug zu er­

kennen.


• Fordert jemand am Telefon Geld von Ihnen, seien Sie misstrauisch! 

Häufig handelt es sich um Telefonbetrüger, die vorgeben, Sie zu 

 kennen.

• Rufen Sie die vermeintlich bekannte Person auf der Ihnen bekannten 

Nummer zurück – so können Sie sicher gehen, dass Sie nicht mit 

 einer unbekannten Person telefonieren.

• Wenn Sie sich durch den Anrufer unter Druck gesetzt fühlen, legen 

Sie den Hörer auf. Das ist nicht unhöflich, sondern dient Ihrem 

Schutz.

• Übergeben Sie niemals Geld an eine fremde Person.



Helfen Sie mit, Telefonbetrüger zu entlarven – wählen Sie bei jedem 

Verdacht die Polizeirufnummer 117.

Kantonspolizei Zürich, www.telefonbetrug.ch

Coop spendet 5000 Franken für Spielplatz

Im Zusammenhang mit der Einweihung der neuen Coop­Verkaufs­

stelle haben die Verantwortlichen den grosszügigen Betrag von 5000 

Franken für Spielplätze gespendet. Der Gemeinderat hat den Zustupf 

für die Sanierung am Spielplatz Thurhaldenstrasse eingesetzt. Die 

 Bauarbeiten sind abgeschlossen, der Spielplatz ist wieder auf dem 

 aktuellen Stand und bereit für einen Besuch. Wir danken der Coop 

Genossenschaft für den unerwarteten Zustupf.



Hugo und Heidi Keller

Spielplatz Thurhaldenstrasse mit 

neuen Geräten.

Papier- und  

Kartonsammlungen 2017

Samstag, 9. Dezember 2017 

(Pfadi) Stefan Faas, Andelfingen

Tel. 079 546 14 19



Adventsfenster 2017

Die Liste der Daten wann und wo 

welches Fenster eröffnet wird, ist 

ab Mitte November zu finden auf 

den Homepages der Gemeinden 

Andelfingen und Kleinandelfingen 

(www.andelfingen.ch oder 

www.kleinandelfingen.ch).



4

Notfallnummern

Polizei Notruf 

117

Polizeiposten Andelfingen 



052 305 21 11

Feuerwehr Notruf 

118

Sanitätsnotruf 



144

Kantonsspital Winterthur 

052 266 21 21

Kantonsspital Schaffhausen 

052 634 34 34

Rettung mit Helikopter 

REGA 1414

Strassenhilfe 

140

Die dargebotene Hand 



143

Vergiftungsfälle 

145

Telefonhilfe für Kinder und Jugendliche 



147

Ärzte

Dr. Kindhauser, Kleinandelfingen 

052 305 26 00

Dr. Schüpbach, Andelfingen 

052 317 16 66

Dr. Erni, Andelfingen 

052 317 26 75

Dr. Röthlisberger, Andelfingen 

052 317 31 71

Falls ihr Hausarzt nicht erreichbar ist

Ärzte­Notfall­Nummer 

052 317 57 57

Wochenend­Notfalldienst 

weinland­aerzte.ch

Apotheke

Dr. Kurt Huber, Andelfingen 

052 317 33 11

Rotkreuzfahrdienst

Ruth Früh 

079 642 40 99

Still- & Wochenbettbetreuung

Silvia Bühler, Kleinandelfingen 

078 922 79 73

Röm.- Kath. Pfarreizentrum 

052 317 34 37

Pfarradministrator Stephan Kristan 

052 317 34 47

Seelsorgeraumassistent Marco Anders

  052 654 33 05



Ref. Pfarramt

Pfarrerin Erika Rengel 

052 317 22 12

Pfarrer M. Bordt und D. Fulda Bordt 

052 317 11 43

Spitex 

052 317 38 38



Tierarztpraxis Wyland 

052 317 28 88

Dres. med. vet. Föhn, Kaser, Schnider

Zahnärzte

Dr. Frey, Andelfingen 

052 317 38 61

Dr. Laux, Andelfingen 

052 317 33 66

Impressum

Das Kleinandelfinger Mitteilungsblatt erscheint  

12 x jährlich und wird gratis in alle Haushalte erteilt.

Redaktion / Herausgeber:

Gemeinderat

Postfach 422

8451 Kleinandelfingen

Tel 


052 305 22 33

E­Mail:  gemeindeverwaltung@kleinandelfingen.zh.ch

Nächste Ausgabe:   8. Dezember 2017

Redaktionsschluss: 30. November 2017

Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung von 

eingesandten Beiträgen.



Veranstaltungen

Datum 

Zeit 

Anlass

bis 26.11.2017  

Ausstellung Thomas Kiene. Galerie im   

 

 



Alten Gemeindehaus, Schaffhauserstr. 11,  

 

 



Kleinandelfingen. Öffnungszeiten:    

 

 



Freitag 16 –20 Uhr, Samstag 14 –18 Uhr  

 

 



und Sonntag 11–15 Uhr  

   www.weinlandgalerie.ch

13.11.2017 

07.00 Uhr 

Häcksel­Service, Anmeldung im Online­  

 

 



Schalter kleinandelfingen.ch, telefonisch  

 

 



oder schriftlich

13.11.2017 

20.00 Uhr 

Kreisgemeindeversammlung Sekundar­   

 

 

und Primarschule Andelfingen,  



 

 

Mehrzweckraum Schulhaus Zielacker,  



 

 

Schulstrasse 9, Kleinandelfingen



19.11.2017 

16.00 Uhr 

Linard Bardill – Das coole Konzert für   

 

 



die ganze Familie. Kirche Andelfingen. 

   www.konzertverein.ch

25.11.2017 

08.00 –17.00 

Notfälle mit Kleinkindern. Sekundarschul­ 

 

 



haus Hofwiesenstrasse, Andelfingen.   

   www.samariter­wyland.ch

29.11.2017 

20.00 Uhr 

Gemeindeversammlung. Katholisches   

 

 



Kirchenzentrum, Schaffhauserstrasse 61,  

   Kleinandelfingen.

01.12.2017 

20.00 Uhr 

Adventskonzert – alpha­cappella­Chor 

 

 



der Zürcher Hochschule für Angewandte  

 

 



Wissenschaften zhaw. Kirche Andelfingen.

01.12.2017 

20.00 –23.30  

Turnshow DTV/TV Andelfingen 2017, 

02.12.2017 

20.00 –23.30 

Dreifachturnhalle, Niederfeldstrasse 1,   

 

 



Andelfingen. www.tv­andelfingen.ch

04.12.2017 

19.20 –21.30 

Samariter­Verein Andelfingen Chlaushöck. 

 

  

www.samariter­wyland.ch



07.12.2017 

14.00 Uhr 

SENIORENTREFF kleinANDELFINGEN,   

 

 



Seniorennachmittag mit vorweihnacht­ 

 

 



licher Musik von Urs Bösiger am Hack  

 

 



brett. Altes Gemeindehaus, Schaffhauser­ 

 

 



strasse 11, K leinandelfingen

08.12.2017 

19.00 Uhr 

Andelfinger Adventsingen mit dem   

 

 

Andelfinger Frauenchor. Lassen Sie sich   



 

 

verzaubern, und singen Sie einige der   



 

 

schönsten Adventslieder mit, zum   



 

 

Einstimmen in diese besinnliche Advents­ 



 

 

zeit. Reformierte Kirche Andelfingen.   



   www.frauenchorandelfingen.ch

09.12.2017 

08.00 Uhr 

Papier­ und Kartonsammlung

09.12.2017 

18.00 Uhr 

Laternenweg um den Hummenberg, ab  

 

 



Ellikonerstrasse 23, nur bei guter Witte­  

 

 



rung. www.dorf­und­ladenverein­alten.ch

10.12.2017 

17.15 Uhr 

Musikhistorisches Ereignis ersten Ranges. 

 

 

Viviana Sofronitsky spielt auf fünf original­ 



 

 

getreuen Nachbauten der Hammerklaviere 



 

 

der grossen Komponisten: Mozart,   



 

 

Schumann, Liszt, Chopin und C.P.E. Bach.  



   Kirche Andelfingen. www.konzertverein.ch


Do'stlaringiz bilan baham:


Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2017
ma'muriyatiga murojaat qiling