Winterrieden hat die Nase vorn


Download 11.39 Kb.

Sana13.08.2017
Hajmi11.39 Kb.
background image
Winterrieden hat die Nase vorn

Babenhausen – Hallenfußball: TSV Babenhausen verspielt Finale

Von Sabine Adelwarth (müsa)

Mit dem TSV Babenhausen und dem FV Winterrieden ziehen zwei Nachbarvereine verdient ins 

Finalturnier. Während der TSV im Endspiel patzte gelang es dem FV Winterrieden im gesamten 

Turnier keine Niederlage einzustecken. 

In den Gruppenspielen der Gruppe A hatten der TSV Trunkelsberg und die SpVgg Günz-Lauben 

schwer anzukämpfen gegen Teams wie den FC Heimertingen und den DJK SV Memmingen Ost. 

Doch dem DJK gelang es im Halbfinale nicht gegen den TSV Babenhausen aus der Gruppe B zu 

gewinnen. In der Gruppe B ging die Gruppe des TurAbdin Memmingen klanglos unter und auch der 

SV Greimeltshofen und der SV Egg a.d. Günz als einer der Favoriten konnten letztendlich nicht 

mithalten und schieden nach der Gruppenphase aus. Schließlich konnte sich dann Gruppensieger 

ASV Fellheim nicht gegen den FV Winterrieden im Halbfinale durchsetzen. 

Vor rund 300 Zuschauern spielten dann der TSV Babenhausen und der FV Winterrieden ein 

grandioses Finale aus. Während den kompletten zwölf Minuten dominierte der FV klar und ließ 

dem TSV keine Chance zum Treffer. Insgesamt vier mal wackelte das Tornetz der Babenhausener 

und sie mussten so den Vorrundenturniersieg den Freunden aus der Nachbarschaft überlassen.

Torschützenkönig wurde mit insgesamt sechs Treffern Nimanaj Naim vom DJK SV Memmingen 

Ost. Den Titel „Spieler des Turniers“ hatte sich Geburtstagskind Andreas Betz verdient und durch 

einen sauberen Kasten wurde Uwe Wiedemann vom FV Winterrieden zum Torwart des Turniers 

gekürt.

Beide Finalspielteilnehmer, also sowohl der TSV Babenhausen als auch Sieger FV Winterrieden 



haben sich für das Endturnier am 29. Januar in Babenhausen qualifiziert. Insgesamt zehn 

Mannschaften, die sich aus fünf Vorrundenturnieren qualifiziert haben, treten dann um den Titel 

„Unterallgäuer Hallenfußballmeister 2012“ gegeneinander an.

Ergebnisse:

Gruppenspiele:

FC Heimertingen – FV Winterrieden

2:2

SpVgg Günz-Lauben – DJK SV Memmingen Ost 1:5



SV Greimeltshofen – SV Egg a.d. Günz

1:3


ASV Fellheim – TurAbdin Memmingen

2:1


TSV Trunkelsberg – FC Heimertingen

1:1


TSV Babenhausen – SV Greimeltshofen

2:0


FV Winterrieden – SpVgg Günz-Lauben

1:1


SV Egg a.d. Günz – ASV Fellheim

0:1


DJK SV Memmingen Ost – TSV Trunkelsberg

3:0


TurAbdin Memmingen – TSV Babenhausen

2:3


FC Heimertingen – SpVgg Günz-Lauben

4:1


SV Greimeltshofen – ASV Fellheim

1:2


FV Winterrieden – DJK SV Memmingen Ost

1:0


SV Egg a.d. Günz – TurAbdin Memmingen

3:1


SpVgg Günz-Lauben – TSV Trunkelsberg

0:3


ASV Fellheim – TSV Babenhausen

2:1


DJK SV Memmingen Ost – FC Heimertingen

2:0


TurAbdin Memmingen – SV Greimeltshofen

1:2


TSV Trunkelsberg – FV Winterrieden

0:2


TSV Babenhausen – SV Egg a.d. Günz

3:2

background image


Halbfinale:

DJK SV Memmingen Ost – TSV Babenhausen

0:2

ASV Fellheim – FV Winterrieden



1:3

Finale:

TSV Babenhausen – FV Winterrieden



0:4


Do'stlaringiz bilan baham:


Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2017
ma'muriyatiga murojaat qiling