amtsblatt der Gemeinde Leinatal


Download 34.54 Kb.

Sana17.01.2018
Hajmi34.54 Kb.

 

– AMTSBLATT der Gemeinde Leinatal –  

20.12.2017

Bekanntmachung der Haushaltssatzung

der Gemeinde Leinatal für das Haushaltsjahr 2018

Haushaltssatzung der Gemeinde Leinatal (Landkreis Gotha)

 

für das Haushaltsjahr 2018

Bekanntmachung der Haushaltssatzung 

der Gemeinde Leinatal für das Haushaltsjahr 2018 

 

 



Die Haushaltssatzung mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen für das Haushaltsjahr 2018 

wurde durch den Gemeinderat am 27.11.2017 (Beschluss Nr. 210) in öffentlicher Sitzung 

beschlossen.  

Die Satzung mit dem Haushaltsplan und seinen Anlagen wurde der Kommunalaufsicht des 

Landratsamtes Gotha angezeigt.  

 

Das Landratsamt Gotha erteilte am 12.12.2017 die Eingangsbestätigung mit folgenden 



Vermerken: 

 

1. Die Haushaltssatzung der Gemeinde Leinatal für das Haushaltsjahr 2018 kann gemäß 



    § 57 Abs. 3 i.V.m. § 21 Abs. 3 Satz 3 ThürKO mit Eingang dieses Schreibens öffentlich  

    bekannt gemacht werden.  

 

2. Die öffentliche Auslegung des Haushaltsplanes hat entsprechend § 57 Abs. 3 Satz 3 



    ThürKO zu erfolgen. 

 

3. Der Rechtsaufsichtsbehörde ist der Veröffentlichungsnachweis zu übersenden. 



 

4. Die Eingangsbestätigung ist dem Gemeinderat zur Kenntnis zu geben.  

 

Der Haushaltsplan liegt zur Einsichtnahme vom 21.12.2017 - 15.01.2018 in der 



Gemeindeverwaltung, OT Schönau v.d.W., Ortsstraße 10, 99894 Leinatal während der 

Dienststunden öffentlich aus.  

 

Die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2018 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.  



 

Leinatal, den 14.12.2017 

  

gez. Oßwald   



- Siegel -       

 

 



 

  

 



 

Bürgermeister  



Haushaltssatzung der Gemeinde Leinatal (Landkreis Gotha) 

 

für das Haushaltsjahr 2018 

 

Auf der Grundlage des §§ 55 ff. der Thüringer Kommunalordnung (ThürKO) in der derzeit 



gültigen Fassung erlässt die Gemeinde Leinatal folgende Haushaltssatzung: 

 

 



 

 

 



 

 

§ 1 

 

Der als Anlage beigefügte Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2018 wird hiermit festgesetzt



er schließt 

 

im Verwaltungshaushalt 



 

 

 



in den Einnahmen und Ausgaben mit 

4.587.800,00 € 

  

 

und im Vermögenshaushalt 



 

 

 



in den Einnahmen und Ausgaben mit 

   769.900,00 € 

  

 

ab.  



 

 

 

 

 

 

 

§ 2 

 

Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen sind 



nicht vorgesehen.   

 

 



 

 

 



 

 

§ 3 

 

Verpflichtungsermächtigungen im Vermögenshaushalt werden nicht festgesetzt.   



 

 

                         



 

 

 

§ 4 

 

Die Steuersätze (Hebesätze) für nachstehende Gemeindesteuern werden wie folgt festgesetzt: 

 

1. Grundsteuer 



 

    a) für land- und forstwirtschaftliche Betriebe (A)  

 

300 v.H. 



 

 

    b) für Grundstücke (B) 



 

 

 



 

 

400 v.H. 



 

2. Gewerbesteuer 

 

 

 



 

 

 



400 v.H. 

 

 

 

 

 

 

§ 5 

 

Der Höchstbetrag der Kassenkredite zur rechtzeitigen Leistung von Ausgaben nach dem 



Haushaltsplan wird auf 

 

650.000,00 €  



 

festgesetzt.  



20.12.2017 

– AMTSBLATT der Gemeinde Leinatal –  

Haushaltssatzung der Gemeinde Leinatal (Landkreis Gotha) 

 

für das Haushaltsjahr 2018 

 

Auf der Grundlage des §§ 55 ff. der Thüringer Kommunalordnung (ThürKO) in der derzeit 



gültigen Fassung erlässt die Gemeinde Leinatal folgende Haushaltssatzung: 

 

 



 

 

 



 

 

§ 1 

 

Der als Anlage beigefügte Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2018 wird hiermit festgesetzt; 



er schließt 

 

im Verwaltungshaushalt 



 

 

 



in den Einnahmen und Ausgaben mit 

4.587.800,00 € 

  

 

und im Vermögenshaushalt 



 

 

 



in den Einnahmen und Ausgaben mit 

   769.900,00 € 

  

 

ab.  



 

 

 

 

 

 

 

§ 2 

 

Kreditaufnahmen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen sind 



nicht vorgesehen.   

 

 



 

 

 



 

 

§ 3 

 

Verpflichtungsermächtigungen im Vermögenshaushalt werden nicht festgesetzt.   



 

 

                         



 

 

 

§ 4 

 

Die Steuersätze (Hebesätze) für nachstehende Gemeindesteuern werden wie folgt festgesetzt: 

 

1. Grundsteuer 



 

    a) für land- und forstwirtschaftliche Betriebe (A)  

 

300 v.H. 



 

 

    b) für Grundstücke (B) 



 

 

 



 

 

400 v.H. 



 

2. Gewerbesteuer 

 

 

 



 

 

 



400 v.H. 

 

 

 

 

 

 

§ 5 

 

Der Höchstbetrag der Kassenkredite zur rechtzeitigen Leistung von Ausgaben nach dem 



Haushaltsplan wird auf 

 

650.000,00 €  



 

festgesetzt.  

 

 

 



 

 

 



 

§ 6 

 

1. Es gilt der beigefügte Stellenplan.  



 

2. Als untereinander deckungsfähig erklärt werden im Verwaltungshaushalt folgende 

    Haushaltsstellen mit der Gruppierung

 

    



40 - 47, 50 - 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57 - 63, 64, 65, 66, 67, 71 - 79, 80 - 84. 

 

3. Die Ausgaben im Vermögenshaushalt werden innerhalb der einzelnen Abschnitte für 



    gegenseitig deckungsfähig erklärt.  

 

 



 

 

 



 

 

 



 

 

 



 

 

§ 7 

 

Die Haushaltssatzung tritt mit dem 01. Januar 2018 in Kraft.  



 

 

Leinatal, den 14.12.2017 



 

Gemeinde Leinatal  

 

gez. Oßwald   



- Siegel -  

  

 



  

Bürgermeister  



 


Do'stlaringiz bilan baham:


Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2017
ma'muriyatiga murojaat qiling