Arbeitsgemeinschaft b 52-Verbändekooperation Baden-Württemberg


Download 11.99 Kb.

Sana21.08.2017
Hajmi11.99 Kb.

1

Arbeitsgemeinschaft B 52-Verbändekooperation Baden-Württemberg

Im Südwesten werden Prävention und Gesundheitsförderung gelebt

Förderpreis „Gesunde Kommune“ für Eningen unter Achalm

Krankenkassen würdigen Engagement der Gemeinde Eningen unter

Achalm mit 5.200 Euro

Eningen unter Achalm, 26.3.2015. „Net schwätze - mache!“ lautet ein

geflügelter, jedoch gleichsam sehr wirkungsvoller Satz im Ländle. Die

Krankenkassen des BKK Landesverbands Süd, der IKK classic, der

Knappschaft und des Verbands der Ersatzkassen (vdek) „machen“ und

setzen mit den Kommunen seit einigen Jahren Prävention und

Gesundheitsförderung vor Ort um.  Denn: Umgesetzte Prävention und

Gesundheitsförderung vor Ort sind besser als Paragrafenlyrik.

Prämiert wird das Ganze zudem.

Das Krankenkassenbündnis im Südwesten würdigt das Engagement

der Gemeinde Eningen unter Achalm in Sachen Prävention und

Gesundheitsförderung. Im Namen der B52-Verbändekooperation

Baden-Württemberg übergab Werner Schmelzle, Leiter des

Regionalzentrums bei der DAK-Gesundheit, die Auszeichnung

„Gesunde Kommune“ an Eningens Bürgermeister Alexander

Schweizer. Der Preis ist mit 5.200 Euro dotiert.

Zunächst wurde im Rahmen der kommunalen Gesundheitskonferenz

ein Leitbild für den Landkreis Reutlingen verabschiedet. Der



2

Gemeinderat von Eningen stimmte Anfang des Jahres darüber hinaus

der Teilnahme an der Zertifizierung "Gesunde Gemeinde im Landkreis

Reutlingen" zur Schärfung des gemeindeeigenen Profils zu.  Im Zuge

der Zertifizierung zur "gesunden Gemeinde" wurde ein

Maßnahmenplan mit generationenübergreifenden Aktivitäten

inklusive der Einbindung des seit  1997 (!) bestehenden

"Gesundheitsforums Eningen u.A." erstellt. Dieser umfasst u.a.

Lesungen, Aktionen des  betrieblichen Gesundheitsmanagements

(BGM), Workshops, Sport- und Gesundheitstage.  Im Rahmen der

„gesunden Gemeinde" ist  in  Eningen u.A. ein Netzwerk zur

Verbesserung der Gesundheitsversorgung  entstanden. Bestehende

Projekte sind in dieses Netzwerk integriert. Der Aufbau des

Netzwerks schafft eine zukunftsbasierte Plattform zur

Gesundheitsförderung und Prävention. Basis ist das aus insgesamt 40

Mitgliedern bestehende "Gesundheitsforum Eningen u.A.".

Bürgermeister Schweizer bei der Übergabe der Urkunde durch Werner

Schmelzle: “Das Geld wird wohl zur Hälfte für die Neuerstellung des

Gesundheitsführers ‚In und um Eningen‘ verwendet. Die zweite Hälfte

dann für Bewegungsgeräte für Erwachsene – wahrscheinlich im

Zusammenhang mit dem Aufbau des Bewegungsparcours der neuen

Sportanlagen im Arbachtal. So hat es wenigstens das Ortsbauamt

vorgeschlagen.“

Mit dem B 52-Förderpreis werden Städte und Gemeinden gewürdigt,

die nachhaltig die Gesundheit ihrer Bewohner fördern und

nachahmenswerte Strukturen für die Zusammenarbeit im Ort und auf

Stadt- und Landkreisebene schaffen. Es werden 5.200 Euro je Stadt-

oder Landkreis vergeben. Schirmherren sind die Präsidentin des



3

Städtetages Baden-Württemberg, Barbara Bosch, und der Präsident

des Gemeindetages Baden-Württemberg, Roger Kehle.

Hintergrund:

Zur Arbeitsgemeinschaft B 52 Verbändekooperation Baden-

Württemberg gehören der BKK Landesverband Süd, die IKK classic,

der Verband der Ersatzkassen Baden-Württemberg und die

Knappschaft – Regionaldirektion München. Circa 60 Prozent der

Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg vertrauen diesen

Krankenkassen und sind bei diesen versichert. Die vier

Krankenkassenarten bilden seit vielen Jahren eine einzigartige

Kooperationsgemeinschaft, die es so nur in Baden-Württemberg gibt

und die es sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinsame Interessen und

politische Positionen abzustimmen und dadurch

Effizienzsteigerungen, Synergieeffekte und noch mehr Qualität für

die Versicherten und Patienten zu erreichen.

Hinweis an die Redaktion:

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an folgende

Ansprechpartner/innen:

Verband der Ersatzkassen (vdek)

Landesvertretung Baden-Württemberg, Stuttgart

Frank Winkler, Telefon: 0711 23954-19




Do'stlaringiz bilan baham:


Ma'lumotlar bazasi mualliflik huquqi bilan himoyalangan ©fayllar.org 2017
ma'muriyatiga murojaat qiling